DRG W61B - Polytrauma mit komplizierender Diagnose oder geriatrische Akutrehabilitation ab 14 Behandlungstage

MDC 21A - Polytrauma

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.476
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 8.1
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.692)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 18 (0.111)
Verlegungsabschlag 0.164


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 305 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 18.02%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 221 (72.5%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 22.67%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 78 (25.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 12.28%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.14%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 15'334.14 CHF

Median: 12'933.12 CHF

Standardabweichung: 11'781.11

Homogenitätskoeffizient: 0.57

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
S020 Schädeldachfraktur 8 2.62 %
S021 Schädelbasisfraktur 9 2.95 %
S024 Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers 2 0.66 %
S0621 Diffuse Hirnkontusionen 4 1.31 %
S0623 Multiple intrazerebrale und zerebellare Hämatome 9 2.95 %
S0631 Umschriebene Hirnkontusion 7 2.30 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 11 3.61 %
S0634 Umschriebenes zerebellares Hämatom 1 0.33 %
S064 Epidurale Blutung 8 2.62 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 37 12.13 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 71 23.28 %
S120 Fraktur des 1. Halswirbels 15 4.92 %
S121 Fraktur des 2. Halswirbels 21 6.89 %
S1221 Fraktur des 3. Halswirbels 1 0.33 %
S1223 Fraktur des 5. Halswirbels 2 0.66 %
S1224 Fraktur des 6. Halswirbels 1 0.33 %
S134 Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule 1 0.33 %
S151 Verletzung der A. vertebralis 1 0.33 %
S2201 Fraktur eines Brustwirbels: T1 und T2 1 0.33 %
S2203 Fraktur eines Brustwirbels: T5 und T6 8 2.62 %
S2205 Fraktur eines Brustwirbels: T9 und T10 1 0.33 %
S222 Fraktur des Sternums 1 0.33 %
S2241 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung der ersten Rippe 5 1.64 %
S2244 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von vier und mehr Rippen 10 3.28 %
S225 Instabiler Thorax 10 3.28 %
S2411 Komplette Querschnittverletzung des thorakalen Rückenmarkes 1 0.33 %
S2412 Inkomplette Querschnittverletzung des thorakalen Rückenmarkes 1 0.33 %
S250 Verletzung der Aorta thoracica 1 0.33 %
S260 Traumatisches Hämoperikard 1 0.33 %
S2681 Prellung des Herzens 1 0.33 %
S270 Traumatischer Pneumothorax 6 1.97 %
S271 Traumatischer Hämatothorax 2 0.66 %
S272 Traumatischer Hämatopneumothorax 6 1.97 %
S276 Verletzung der Pleura 1 0.33 %
S3203 Fraktur eines Lendenwirbels: L3 1 0.33 %
S321 Fraktur des Os sacrum 4 1.31 %
S323 Fraktur des Os ilium 2 0.66 %
S324 Fraktur des Acetabulums 2 0.66 %
S325 Fraktur des Os pubis 8 2.62 %
S350 Verletzung der Aorta abdominalis 1 0.33 %
S3600 Verletzung der Milz, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
S3603 Rissverletzung der Milz mit Beteiligung des Parenchyms 5 1.64 %
S3604 Massive Parenchymruptur der Milz 2 0.66 %
S3702 Rissverletzung der Niere 6 1.97 %
S3703 Komplette Ruptur des Nierenparenchyms 3 0.98 %
S4200 Fraktur der Klavikula: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
S4221 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Kopf 1 0.33 %
S4249 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Sonstige und multiple Teile 1 0.33 %
S4302 Luxation des Humerus nach hinten 1 0.33 %
T793 Posttraumatische Wundinfektion, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 143 46.89 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 96 31.48 %
V99 Transportmittelunfall 95 31.15 %
S2244 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von vier und mehr Rippen 74 24.26 %
S021 Schädelbasisfraktur 68 22.30 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 62 20.33 %
S2731 Prellung und Hämatom der Lunge 59 19.34 %
S010 Offene Wunde der behaarten Kopfhaut 47 15.41 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 46 15.08 %
S020 Schädeldachfraktur 42 13.77 %
S270 Traumatischer Pneumothorax 41 13.44 %
S325 Fraktur des Os pubis 37 12.13 %
S321 Fraktur des Os sacrum 34 11.15 %
S2201 Fraktur eines Brustwirbels: T1 und T2 32 10.49 %
E876 Hypokaliämie 31 10.16 %
S060 Gehirnerschütterung 30 9.84 %
S1225 Fraktur des 7. Halswirbels 29 9.51 %
S2204 Fraktur eines Brustwirbels: T7 und T8 29 9.51 %
S0670 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Weniger als 30 Minuten 28 9.18 %
S2202 Fraktur eines Brustwirbels: T3 und T4 28 9.18 %
S2206 Fraktur eines Brustwirbels: T11 und T12 28 9.18 %
S0180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes 26 8.52 %
S2203 Fraktur eines Brustwirbels: T5 und T6 25 8.20 %
S121 Fraktur des 2. Halswirbels 23 7.54 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 22 7.21 %
S024 Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers 22 7.21 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 21 6.89 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 21 6.89 %
S3201 Fraktur eines Lendenwirbels: L1 21 6.89 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 20 6.56 %
T7969 Traumatische Muskelischämie nicht näher bezeichneter Lokalisation 20 6.56 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 20 6.56 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 19 6.23 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 19 6.23 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 19 6.23 %
S064 Epidurale Blutung 19 6.23 %
S2205 Fraktur eines Brustwirbels: T9 und T10 18 5.90 %
S324 Fraktur des Acetabulums 18 5.90 %
S022 Nasenbeinfraktur 17 5.57 %
S1224 Fraktur des 6. Halswirbels 17 5.57 %
S222 Fraktur des Sternums 17 5.57 %
S272 Traumatischer Hämatopneumothorax 17 5.57 %
S400 Prellung der Schulter und des Oberarmes 17 5.57 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 16 5.25 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 16 5.25 %
S2232 Fraktur einer sonstigen Rippe 16 5.25 %
S2241 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung der ersten Rippe 16 5.25 %
S225 Instabiler Thorax 16 5.25 %
S3202 Fraktur eines Lendenwirbels: L2 16 5.25 %
S800 Prellung des Knies 16 5.25 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 15 4.92 %
S2242 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von zwei Rippen 15 4.92 %
S3203 Fraktur eines Lendenwirbels: L3 15 4.92 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 14 4.59 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 14 4.59 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 13 4.26 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 13 4.26 %
R33 Harnverhaltung 13 4.26 %
S0631 Umschriebene Hirnkontusion 13 4.26 %
S0679 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Dauer nicht näher bezeichnet 13 4.26 %
S3701 Prellung und Hämatom der Niere 13 4.26 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 13 4.26 %
D62 Akute Blutungsanämie 12 3.93 %
F100 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch] 12 3.93 %
R470 Dysphasie und Aphasie 12 3.93 %
S120 Fraktur des 1. Halswirbels 12 3.93 %
S1221 Fraktur des 3. Halswirbels 12 3.93 %
S1222 Fraktur des 4. Halswirbels 12 3.93 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 11 3.61 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 11 3.61 %
S001 Prellung des Augenlides und der Periokularregion 11 3.61 %
S028 Frakturen sonstiger Schädel- und Gesichtsschädelknochen 11 3.61 %
S068 Sonstige intrakranielle Verletzungen 11 3.61 %
S1223 Fraktur des 5. Halswirbels 11 3.61 %
S2243 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von drei Rippen 11 3.61 %
S3702 Rissverletzung der Niere 11 3.61 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 10 3.28 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 10 3.28 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 10 3.28 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 10 3.28 %
S3611 Prellung und Hämatom der Leber 10 3.28 %
S4201 Fraktur der Klavikula: Mediales Drittel 10 3.28 %
S700 Prellung der Hüfte 10 3.28 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 10 3.28 %
K590 Obstipation 9 2.95 %
S2681 Prellung des Herzens 9 2.95 %
S3603 Rissverletzung der Milz mit Beteiligung des Parenchyms 9 2.95 %
S8081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterschenkels: Schürfwunde 9 2.95 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 9 2.95 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 9 2.95 %
Z478 Sonstige näher bezeichnete orthopädische Nachbehandlung 9 2.95 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 9 2.95 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 8 2.62 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 8 2.62 %
I951 Orthostatische Hypotonie 8 2.62 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 8 2.62 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 8 2.62 %
N40 Prostatahyperplasie 8 2.62 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 8 2.62 %
S3204 Fraktur eines Lendenwirbels: L4 8 2.62 %
S3601 Hämatom der Milz 8 2.62 %
S6081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Handgelenkes und der Hand: Schürfwunde 8 2.62 %
U5040 Schwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 20-35 Punkte 8 2.62 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 7 2.30 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 7 2.30 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 7 2.30 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 7 2.30 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 7 2.30 %
R412 Retrograde Amnesie 7 2.30 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 7 2.30 %
S0183 Offene Wunde (jeder Teil des Kopfes) mit Verbindung zu einer intrakraniellen Verletzung 7 2.30 %
S0187 Weichteilschaden I. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Kopfes 7 2.30 %
S151 Verletzung der A. vertebralis 7 2.30 %
S202 Prellung des Thorax 7 2.30 %
S2231 Fraktur der ersten Rippe 7 2.30 %
S3205 Fraktur eines Lendenwirbels: L5 7 2.30 %
S4200 Fraktur der Klavikula: Teil nicht näher bezeichnet 7 2.30 %
S4202 Fraktur der Klavikula: Mittleres Drittel 7 2.30 %
S500 Prellung des Ellenbogens 7 2.30 %
S7210 Femurfraktur: Trochantär, nicht näher bezeichnet 7 2.30 %
U5051 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 13-30 Punkte 7 2.30 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 7 2.30 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 7 2.30 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 7 2.30 %
F051 Delir bei Demenz 6 1.97 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 6 1.97 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 6 1.97 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 6 1.97 %
H911 Presbyakusis 6 1.97 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 1.97 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 6 1.97 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 6 1.97 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 6 1.97 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 6 1.97 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 6 1.97 %
S0085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 6 1.97 %
S023 Fraktur des Orbitabodens 6 1.97 %
S051 Prellung des Augapfels und des Orbitagewebes 6 1.97 %
S271 Traumatischer Hämatothorax 6 1.97 %
S301 Prellung der Bauchdecke 6 1.97 %
S323 Fraktur des Os ilium 6 1.97 %
S4203 Fraktur der Klavikula: Laterales Drittel 6 1.97 %
S5081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterarmes: Schürfwunde 6 1.97 %
S510 Offene Wunde des Ellenbogens 6 1.97 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 6 1.97 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 6 1.97 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 6 1.97 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 6 1.97 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 5 1.64 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 5 1.64 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 5 1.64 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 5 1.64 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 5 1.64 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 5 1.64 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 5 1.64 %
G408 Sonstige Epilepsien 5 1.64 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 5 1.64 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 5 1.64 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 5 1.64 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 5 1.64 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 5 1.64 %
S0005 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Prellung 5 1.64 %
S011 Offene Wunde des Augenlides und der Periokularregion 5 1.64 %
S0621 Diffuse Hirnkontusionen 5 1.64 %
S134 Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule 5 1.64 %
S300 Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens 5 1.64 %
S4210 Fraktur der Skapula: Teil nicht näher bezeichnet 5 1.64 %
S4211 Fraktur der Skapula: Korpus 5 1.64 %
S610 Offene Wunde eines oder mehrerer Finger ohne Schädigung des Nagels 5 1.64 %
T7968 Traumatische Muskelischämie sonstiger Lokalisation 5 1.64 %
U5030 Mittelschwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 40-55 Punkte 5 1.64 %
U5111 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: Kognitiver FIM: 11-29 Punkte 5 1.64 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 5 1.64 %
U5122 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 0-16 Punkte 5 1.64 %
Z235 Notwendigkeit der Impfung gegen Tetanus, nicht kombiniert 5 1.64 %
Z508 Sonstige Rehabilitationsmaßnahmen 5 1.64 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 5 1.64 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 4 1.31 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 4 1.31 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 4 1.31 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 4 1.31 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 4 1.31 %
E86 Volumenmangel 4 1.31 %
E875 Hyperkaliämie 4 1.31 %
F131 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Schädlicher Gebrauch 4 1.31 %
F432 Anpassungsstörungen 4 1.31 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 4 1.31 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 4 1.31 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 4 1.31 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 4 1.31 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 4 1.31 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 4 1.31 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 4 1.31 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 4 1.31 %
S0151 Offene Wunde: Lippe 4 1.31 %
S025 Zahnfraktur 4 1.31 %
S061 Traumatisches Hirnödem 4 1.31 %
S2240 Rippenserienfraktur: Nicht näher bezeichnet 4 1.31 %
S3281 Fraktur: Os ischium 4 1.31 %
S3602 Kapselriss der Milz, ohne größeren Einriss des Parenchyms 4 1.31 %
S3614 Mittelschwere Rissverletzung der Leber 4 1.31 %
S3781 Verletzung: Nebenniere 4 1.31 %
S431 Luxation des Akromioklavikulargelenkes 4 1.31 %
W499 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 4 1.31 %
X849 Absichtliche Selbstbeschädigung 4 1.31 %
Z9664 Vorhandensein einer Hüftgelenkprothese 4 1.31 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 3 0.98 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 3 0.98 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 3 0.98 %
E873 Alkalose 3 0.98 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 3 0.98 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 3 0.98 %
F430 Akute Belastungsreaktion 3 0.98 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 3 0.98 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 3 0.98 %
G510 Fazialisparese 3 0.98 %
H532 Diplopie 3 0.98 %
H918 Sonstiger näher bezeichneter Hörverlust 3 0.98 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 3 0.98 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 3 0.98 %
I6202 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Chronisch 3 0.98 %
I650 Verschluss und Stenose der A. vertebralis 3 0.98 %
I676 Nichteitrige Thrombose des intrakraniellen Venensystems 3 0.98 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 3 0.98 %
J159 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 3 0.98 %
J180 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 3 0.98 %
J981 Lungenkollaps 3 0.98 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 3 0.98 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 3 0.98 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 3 0.98 %
L8994 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Kreuzbein 3 0.98 %
M353 Polymyalgia rheumatica 3 0.98 %
M8098 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 3 0.98 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 3 0.98 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 3 0.98 %
R400 Somnolenz 3 0.98 %
R42 Schwindel und Taumel 3 0.98 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 3 0.98 %
R55 Synkope und Kollaps 3 0.98 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 3 0.98 %
S0081 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Schürfwunde 3 0.98 %
S0131 Offene Wunde: Ohrmuschel 3 0.98 %
S0623 Multiple intrazerebrale und zerebellare Hämatome 3 0.98 %
S1311 Luxation von Halswirbeln: C1/C2 3 0.98 %
S2473 Verletzung des Rückenmarkes: T4/T5 3 0.98 %
S2732 Rissverletzung der Lunge 3 0.98 %
S3289 Fraktur: Sonstige und multiple Teile des Beckens 3 0.98 %
S3613 Leichte Rissverletzung der Leber 3 0.98 %
S3683 Verletzung: Retroperitoneum 3 0.98 %
S4213 Fraktur der Skapula: Processus coracoideus 3 0.98 %
S5180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Unterarmes 3 0.98 %
S519 Offene Wunde des Unterarmes, Teil nicht näher bezeichnet 3 0.98 %
S5250 Distale Fraktur des Radius: Nicht näher bezeichnet 3 0.98 %
S5259 Distale Fraktur des Radius: Sonstige und multiple Teile 3 0.98 %
S602 Prellung sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand 3 0.98 %
S6180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand 3 0.98 %
S6261 Fraktur eines sonstigen Fingers: Proximale Phalanx 3 0.98 %
S701 Prellung des Oberschenkels 3 0.98 %
S8180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Unterschenkels 3 0.98 %
T797 Traumatisches subkutanes Emphysem 3 0.98 %
U5010 Leichte motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 80-95 Punkte 3 0.98 %
U5031 Mittelschwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 43-58 Punkte 3 0.98 %
U5050 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 0-15 Punkte 3 0.98 %
U5101 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: Kognitiver FIM: 30-35 Punkte 3 0.98 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 3 0.98 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 3 0.98 %
Z967 Vorhandensein von anderen Knochen- und Sehnenimplantaten 3 0.98 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 2 0.66 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 2 0.66 %
D519 Vitamin-B12-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 0.66 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 0.66 %
D6980 Hämorrhagische Diathese durch Thrombozytenaggregationshemmer 2 0.66 %
E872 Azidose 2 0.66 %
F018 Sonstige vaskuläre Demenz 2 0.66 %
F019 Vaskuläre Demenz, nicht näher bezeichnet 2 0.66 %
F050 Delir ohne Demenz 2 0.66 %
F067 Leichte kognitive Störung 2 0.66 %
F103 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom 2 0.66 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 2 0.66 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 2 0.66 %
F328 Sonstige depressive Episoden 2 0.66 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 2 0.66 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 2 0.66 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 2 0.66 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 2 0.66 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 2 0.66 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 2 0.66 %
G831 Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität 2 0.66 %
G832 Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität 2 0.66 %
G935 Compressio cerebri 2 0.66 %
G960 Austritt von Liquor cerebrospinalis 2 0.66 %
H052 Exophthalmus 2 0.66 %
H353 Degeneration der Makula und des hinteren Poles 2 0.66 %
H538 Sonstige Sehstörungen 2 0.66 %
H55 Nystagmus und sonstige abnorme Augenbewegungen 2 0.66 %
H931 Tinnitus aurium 2 0.66 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.66 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 2 0.66 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 2 0.66 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 2 0.66 %
I447 Linksschenkelblock, nicht näher bezeichnet 2 0.66 %
I451 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Rechtsschenkelblock 2 0.66 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 2 0.66 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 2 0.66 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 2 0.66 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 2 0.66 %
I517 Kardiomegalie 2 0.66 %
I638 Sonstiger Hirninfarkt 2 0.66 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 2 0.66 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 2 0.66 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 2 0.66 %
I694 Folgen eines Schlaganfalls, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet 2 0.66 %
I712 Aneurysma der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur 2 0.66 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 2 0.66 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 2 0.66 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.66 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.66 %
J942 Hämatothorax 2 0.66 %
K20 Ösophagitis 2 0.66 %
K920 Hämatemesis 2 0.66 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 2 0.66 %
M6250 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Mehrere Lokalisationen 2 0.66 %
M8198 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Sonstige 2 0.66 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 2 0.66 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 0.66 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 2 0.66 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 2 0.66 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 2 0.66 %
N3942 Dranginkontinenz 2 0.66 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 2 0.66 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 2 0.66 %
R15 Stuhlinkontinenz 2 0.66 %
R202 Parästhesie der Haut 2 0.66 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 2 0.66 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 2 0.66 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 2 0.66 %
R600 Umschriebenes Ödem 2 0.66 %
R680 Hypothermie, nicht in Verbindung mit niedriger Umgebungstemperatur 2 0.66 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 2 0.66 %
S0045 Oberflächliche Verletzung des Ohres: Prellung 2 0.66 %
S0121 Offene Wunde: Äußere Haut der Nase 2 0.66 %
S0628 Sonstige diffuse Hirn- und Kleinhirnverletzungen 2 0.66 %
S0638 Sonstige umschriebene Hirn- und Kleinhirnverletzungen 2 0.66 %
S0671 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: 30 Minuten bis 24 Stunden 2 0.66 %
S092 Traumatische Trommelfellruptur 2 0.66 %
S128 Fraktur sonstiger Teile im Bereich des Halses 2 0.66 %
S130 Traumatische Ruptur einer zervikalen Bandscheibe 2 0.66 %
S140 Kontusion und Ödem des zervikalen Rückenmarkes 2 0.66 %
S233 Verstauchung und Zerrung der Brustwirbelsäule 2 0.66 %
S240 Kontusion und Ödem des thorakalen Rückenmarkes 2 0.66 %
S3081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens: Schürfwunde 2 0.66 %
S322 Fraktur des Os coccygis 2 0.66 %
S334 Traumatische Symphysensprengung 2 0.66 %
S358 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 2 0.66 %
S3623 Verletzung des Pankreas: Schwanz 2 0.66 %
S411 Offene Wunde des Oberarmes 2 0.66 %
S4212 Fraktur der Skapula: Akromion 2 0.66 %
S4220 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Teil nicht näher bezeichnet 2 0.66 %
S4229 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Sonstige und multiple Teile 2 0.66 %
S460 Verletzung der Muskeln und der Sehnen der Rotatorenmanschette 2 0.66 %
S501 Prellung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Unterarmes 2 0.66 %
S526 Distale Fraktur der Ulna und des Radius, kombiniert 2 0.66 %
S528 Fraktur sonstiger Teile des Unterarmes 2 0.66 %
S6221 Fraktur des 1. Mittelhandknochens: Basis 2 0.66 %
S7081 Sonstige oberflächliche Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels: Schürfwunde 2 0.66 %
S801 Prellung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Unterschenkels 2 0.66 %
S810 Offene Wunde des Knies 2 0.66 %
S8241 Fraktur der Fibula, isoliert: Proximales Ende 2 0.66 %
S826 Fraktur des Außenknöchels 2 0.66 %
S903 Prellung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Fußes 2 0.66 %
S923 Fraktur der Mittelfußknochen 2 0.66 %
T009 Multiple oberflächliche Verletzungen, nicht näher bezeichnet 2 0.66 %
T68 Hypothermie 2 0.66 %
T854 Mechanische Komplikation durch Mammaprothese oder -implantat 2 0.66 %
U5020 Mittlere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 60-75 Punkte 2 0.66 %
U5121 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: Kognitiver FIM: 5-10 Punkte 2 0.66 %
W649 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften belebter Objekte 2 0.66 %
Y099 Tätlicher Angriff 2 0.66 %
Z480 Kontrolle von Verbänden und Nähten 2 0.66 %
Z515 Palliativbehandlung 2 0.66 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 2 0.66 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 2 0.66 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 2 0.66 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 2 0.66 %
Z998 Langzeitige Abhängigkeit von sonstigen unterstützenden Apparaten, medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln 2 0.66 %
A402 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 1 0.33 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 0.33 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 1 0.33 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 0.33 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.33 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
B189 Chronische Virushepatitis, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.33 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.33 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.33 %
B958 Nicht näher bezeichnete Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.33 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 0.33 %
C508 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.33 %
C510 Bösartige Neubildung der Vulva: Labium majus 1 0.33 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 1 0.33 %
C712 Bösartige Neubildung: Temporallappen 1 0.33 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 0.33 %
C9110 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.33 %
C9311 Chronische myelomonozytäre Leukämie: In kompletter Remission 1 0.33 %
D1802 Hämangiom: Intrakraniell 1 0.33 %
D1803 Hämangiom: Hepatobiliäres System und Pankreas 1 0.33 %
D381 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Trachea, Bronchus und Lunge 1 0.33 %
D467 Sonstige myelodysplastische Syndrome 1 0.33 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.33 %
D513 Sonstige alimentäre Vitamin-B12-Mangelanämie 1 0.33 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.33 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.33 %
D6828 Hereditärer Mangel an sonstigen Gerinnungsfaktoren 1 0.33 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 1 0.33 %
D685 Primäre Thrombophilie 1 0.33 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 0.33 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
D6959 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
D6988 Sonstige näher bezeichnete hämorrhagische Diathesen 1 0.33 %
D706 Sonstige Neutropenie 1 0.33 %
D728 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leukozyten 1 0.33 %
E030 Angeborene Hypothyreose mit diffuser Struma 1 0.33 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.33 %
E058 Sonstige Hyperthyreose 1 0.33 %
E078 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Schilddrüse 1 0.33 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.33 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.33 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.33 %
E1173 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 1 0.33 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.33 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 0.33 %
E271 Primäre Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.33 %
E6680 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.33 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.33 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 0.33 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 0.33 %
E8339 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.33 %
F001 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, mit spätem Beginn (Typ 1) {G30.1} 1 0.33 %
F028 Demenz bei anderenorts klassifizierten Krankheitsbildern 1 0.33 %
F068 Sonstige näher bezeichnete organische psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 1 0.33 %
F09 Nicht näher bezeichnete organische oder symptomatische psychische Störung 1 0.33 %
F104 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir 1 0.33 %
F106 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Amnestisches Syndrom 1 0.33 %
F141 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Schädlicher Gebrauch 1 0.33 %
F178 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Sonstige psychische und Verhaltensstörungen 1 0.33 %
F318 Sonstige bipolare affektive Störungen 1 0.33 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 0.33 %
F322 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 1 0.33 %
F331 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode 1 0.33 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 1 0.33 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
F429 Zwangsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 1 0.33 %
F438 Sonstige Reaktionen auf schwere Belastung 1 0.33 %
F601 Schizoide Persönlichkeitsstörung 1 0.33 %
F609 Persönlichkeitsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
F845 Asperger-Syndrom 1 0.33 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 1 0.33 %
G08 Intrakranielle und intraspinale Phlebitis und Thrombophlebitis 1 0.33 %
G240 Arzneimittelinduzierte Dystonie 1 0.33 %
G250 Essentieller Tremor 1 0.33 %
G301 Alzheimer-Krankheit mit spätem Beginn {F00.1} 1 0.33 %
G310 Umschriebene Hirnatrophie 1 0.33 %
G3182 Lewy-Körper-Krankheit 1 0.33 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.33 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
G4730 Zentrales Schlafapnoe-Syndrom 1 0.33 %
G4738 Sonstige Schlafapnoe 1 0.33 %
G552 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Spondylose {M47.-} 1 0.33 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 1 0.33 %
G568 Sonstige Mononeuropathien der oberen Extremität 1 0.33 %
G621 Alkohol-Polyneuropathie 1 0.33 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
G711 Myotone Syndrome 1 0.33 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 1 0.33 %
G8341 Inkomplettes Cauda- (equina-) Syndrom 1 0.33 %
G9048 Sonstige autonome Dysreflexie 1 0.33 %
G913 Posttraumatischer Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
G92 Toxische Enzephalopathie 1 0.33 %
G936 Hirnödem 1 0.33 %
G9582 Harnblasenfunktionsstörung durch spinalen Schock 1 0.33 %
G968 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Zentralnervensystems 1 0.33 %
G992 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.33 %
H000 Hordeolum und sonstige tiefe Entzündung des Augenlides 1 0.33 %
H010 Blepharitis 1 0.33 %
H021 Ektropium des Augenlides 1 0.33 %
H022 Lagophthalmus 1 0.33 %
H024 Ptosis des Augenlides 1 0.33 %
H113 Blutung der Konjunktiva 1 0.33 %
H269 Katarakt, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
H360 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 1 0.33 %
H400 Glaukomverdacht 1 0.33 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
H490 Lähmung des N. oculomotorius [III. Hirnnerv] 1 0.33 %
H492 Lähmung des N. abducens [VI. Hirnnerv] 1 0.33 %
H518 Sonstige näher bezeichnete Störungen der Blickbewegungen 1 0.33 %
H534 Gesichtsfelddefekte 1 0.33 %
H539 Sehstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
H541 Schwere Sehbeeinträchtigung, binokular 1 0.33 %
H549 Nicht näher bezeichnete Sehbeeinträchtigung (binokular) 1 0.33 %
H612 Zeruminalpfropf 1 0.33 %
H678 Otitis media bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.33 %
H758 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.33 %
H811 Benigner paroxysmaler Schwindel 1 0.33 %
H818 Sonstige Störungen der Vestibularfunktion 1 0.33 %
H900 Beidseitiger Hörverlust durch Schallleitungsstörung 1 0.33 %
H901 Einseitiger Hörverlust durch Schallleitungsstörung bei nicht eingeschränktem Hörvermögen der anderen Seite 1 0.33 %
H922 Blutung aus dem äußeren Gehörgang 1 0.33 %
I1320 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz und Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.33 %
I208 Sonstige Formen der Angina pectoris 1 0.33 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 1 0.33 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 0.33 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 0.33 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
I260 Lungenembolie mit Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 0.33 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 0.33 %
I313 Perikarderguss (nichtentzündlich) 1 0.33 %
I350 Aortenklappenstenose 1 0.33 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.33 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 1 0.33 %
I452 Bifaszikulärer Block 1 0.33 %
I469 Herzstillstand, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 1 0.33 %
I495 Sick-Sinus-Syndrom 1 0.33 %
I618 Sonstige intrazerebrale Blutung 1 0.33 %
I6201 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Subakut 1 0.33 %
I634 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien 1 0.33 %
I6710 Zerebrales Aneurysma (erworben) 1 0.33 %
I701 Atherosklerose der Nierenarterie 1 0.33 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 1 0.33 %
I7101 Dissektion der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.33 %
I726 Aneurysma und Dissektion der A. vertebralis 1 0.33 %
I739 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
I743 Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten 1 0.33 %
I776 Arteriitis, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
I829 Embolie und Thrombose nicht näher bezeichneter Vene 1 0.33 %
I832 Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration und Entzündung 1 0.33 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 0.33 %
J013 Akute Sinusitis sphenoidalis 1 0.33 %
J100 Grippe mit Pneumonie, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 0.33 %
J156 Pneumonie durch andere gramnegative Bakterien 1 0.33 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.33 %
J4493 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 0.33 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.33 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
J849 Interstitielle Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
J9609 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
J982 Interstitielles Emphysem 1 0.33 %
J984 Sonstige Veränderungen der Lunge 1 0.33 %
J988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege 1 0.33 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.33 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
K501 Crohn-Krankheit des Dickdarmes 1 0.33 %
K519 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.33 %
K5732 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.33 %
K623 Rektumprolaps 1 0.33 %
K709 Alkoholische Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.33 %
K838 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Gallenwege 1 0.33 %
K921 Meläna 1 0.33 %
L282 Sonstige Prurigo 1 0.33 %
L408 Sonstige Psoriasis 1 0.33 %
L82 Seborrhoische Keratose 1 0.33 %
L8910 Dekubitus 2. Grades: Kopf 1 0.33 %
L8912 Dekubitus 2. Grades: Dornfortsätze 1 0.33 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 0.33 %
L8919 Dekubitus 2. Grades: Sonstige und nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.33 %
L97 Ulcus cruris, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
M0530 Seropositive chronische Polyarthritis mit Beteiligung sonstiger Organe und Organsysteme: Mehrere Lokalisationen 1 0.33 %
M1090 Gicht, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.33 %
M1094 Gicht, nicht näher bezeichnet: Hand 1 0.33 %
M160 Primäre Koxarthrose, beidseitig 1 0.33 %
M179 Gonarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
M1905 Primäre Arthrose sonstiger Gelenke: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.33 %
M1997 Arthrose, nicht näher bezeichnet: Knöchel und Fuß 1 0.33 %
M2546 Gelenkerguss: Unterschenkel 1 0.33 %
M2556 Gelenkschmerz: Unterschenkel 1 0.33 %
M2578 Osteophyt: Sonstige 1 0.33 %
M348 Sonstige Formen der systemischen Sklerose 1 0.33 %
M4014 Sonstige sekundäre Kyphose: Thorakalbereich 1 0.33 %
M4114 Idiopathische Skoliose beim Jugendlichen: Thorakalbereich 1 0.33 %
M4196 Skoliose, nicht näher bezeichnet: Lumbalbereich 1 0.33 %
M4302 Spondylolyse: Zervikalbereich 1 0.33 %
M4312 Spondylolisthesis: Zervikalbereich 1 0.33 %
M4317 Spondylolisthesis: Lumbosakralbereich 1 0.33 %
M4726 Sonstige Spondylose mit Radikulopathie: Lumbalbereich 1 0.33 %
M545 Kreuzschmerz 1 0.33 %
M6289 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.33 %
M7152 Sonstige Bursitis, anderenorts nicht klassifiziert: Oberarm 1 0.33 %
M7967 Schmerzen in den Extremitäten: Knöchel und Fuß 1 0.33 %
M8008 Postmenopausale Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.33 %
M8050 Idiopathische Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Mehrere Lokalisationen 1 0.33 %
M8090 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Mehrere Lokalisationen 1 0.33 %
M8180 Sonstige Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 0.33 %
M8190 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.33 %
M8195 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.33 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 0.33 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 1 0.33 %
N281 Zyste der Niere 1 0.33 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
N3941 Überlaufinkontinenz 1 0.33 %
N760 Akute Kolpitis 1 0.33 %
N811 Zystozele 1 0.33 %
N812 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 1 0.33 %
N816 Rektozele 1 0.33 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 1 0.33 %
R040 Epistaxis 1 0.33 %
R064 Hyperventilation 1 0.33 %
R14 Flatulenz und verwandte Zustände 1 0.33 %
R260 Ataktischer Gang 1 0.33 %
R295 Neurologischer Neglect 1 0.33 %
R401 Sopor 1 0.33 %
R411 Anterograde Amnesie 1 0.33 %
R413 Sonstige Amnesie 1 0.33 %
R450 Nervosität 1 0.33 %
R452 Unglücklichsein 1 0.33 %
R454 Reizbarkeit und Wut 1 0.33 %
R482 Apraxie 1 0.33 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 1 0.33 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 0.33 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 0.33 %
R700 Beschleunigte Blutkörperchensenkungsreaktion 1 0.33 %
R730 Abnormer Glukosetoleranztest 1 0.33 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 0.33 %
R781 Nachweis von Opiaten im Blut 1 0.33 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.33 %
R908 Sonstige abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Zentralnervensystems 1 0.33 %
R935 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik sonstiger Abdominalregionen, einschließlich des Retroperitoneums 1 0.33 %
R943 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 1 0.33 %
S0041 Oberflächliche Verletzung des Ohres: Schürfwunde 1 0.33 %
S0095 Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet: Prellung 1 0.33 %
S0134 Offene Wunde: Äußerer Gehörgang 1 0.33 %
S0141 Offene Wunde: Wange 1 0.33 %
S0149 Offene Wunde: Sonstige und mehrere Teile der Wange und der Temporomandibularregion 1 0.33 %
S0152 Offene Wunde: Wangenschleimhaut 1 0.33 %
S0154 Offene Wunde: Zunge und Mundboden 1 0.33 %
S017 Multiple offene Wunden des Kopfes 1 0.33 %
S0185 Weichteilschaden II. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Kopfes 1 0.33 %
S0188 Weichteilschaden II. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Kopfes 1 0.33 %
S0189 Weichteilschaden III. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Kopfes 1 0.33 %
S027 Multiple Frakturen der Schädel- und Gesichtsschädelknochen 1 0.33 %
S032 Zahnluxation 1 0.33 %
S040 Sehnerv- und Sehbahnenverletzung 1 0.33 %
S044 Verletzung des N. abducens 1 0.33 %
S045 Verletzung des N. facialis 1 0.33 %
S050 Verletzung der Konjunktiva und Abrasio corneae ohne Angabe eines Fremdkörpers 1 0.33 %
S0634 Umschriebenes zerebellares Hämatom 1 0.33 %
S097 Multiple Verletzungen des Kopfes 1 0.33 %
S098 Sonstige näher bezeichnete Verletzungen des Kopfes 1 0.33 %
S1085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Halses: Prellung 1 0.33 %
S1187 Weichteilschaden I. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Halses 1 0.33 %
S136 Verstauchung und Zerrung von Gelenken und Bändern sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Halses 1 0.33 %
S143 Verletzung des Plexus brachialis 1 0.33 %
S1470 Verletzung des zervikalen Rückenmarkes: Höhe nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
S1472 Verletzung des Rückenmarkes: C2 1 0.33 %
S200 Prellung der Mamma [Brustdrüse] 1 0.33 %
S2048 Sonstige oberflächliche Verletzungen der hinteren Thoraxwand: Sonstige 1 0.33 %
S2085 Oberflächliche Verletzung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Thorax: Prellung 1 0.33 %
S211 Offene Wunde der vorderen Thoraxwand 1 0.33 %
S212 Offene Wunde der hinteren Thoraxwand 1 0.33 %
S221 Multiple Frakturen der Brustwirbelsäule 1 0.33 %
S2411 Komplette Querschnittverletzung des thorakalen Rückenmarkes 1 0.33 %
S251 Verletzung des Truncus brachiocephalicus oder der A. subclavia 1 0.33 %
S260 Traumatisches Hämoperikard 1 0.33 %
S2688 Sonstige Verletzungen des Herzens 1 0.33 %
S274 Verletzung eines Bronchus 1 0.33 %
S2788 Verletzung: Sonstige näher bezeichnete intrathorakale Organe und Strukturen 1 0.33 %
S311 Offene Wunde der Bauchdecke 1 0.33 %
S3184 Weichteilschaden I. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation der Lendenwirbelsäule und des Beckens 1 0.33 %
S3315 Luxation eines Lendenwirbels: L5/S1 1 0.33 %
S3350 Verstauchung und Zerrung der Lendenwirbelsäule, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
S336 Verstauchung und Zerrung des Iliosakralgelenkes 1 0.33 %
S350 Verletzung der Aorta abdominalis 1 0.33 %
S351 Verletzung der V. cava inferior 1 0.33 %
S352 Verletzung des Truncus coeliacus oder der A. mesenterica 1 0.33 %
S354 Verletzung von Blutgefäßen der Niere 1 0.33 %
S3600 Verletzung der Milz, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
S3608 Sonstige Verletzungen der Milz 1 0.33 %
S3612 Rissverletzung der Leber, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
S3615 Schwere Rissverletzung der Leber 1 0.33 %
S3618 Verletzung: Gallengang 1 0.33 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 1 0.33 %
S3682 Verletzung: Mesenterium 1 0.33 %
S3703 Komplette Ruptur des Nierenparenchyms 1 0.33 %
S3721 Prellung der Harnblase 1 0.33 %
S3730 Verletzung der Harnröhre: Nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
S3738 Verletzung der Harnröhre: Sonstige Teile 1 0.33 %
S3988 Sonstige näher bezeichnete Verletzungen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.33 %
S4209 Fraktur der Klavikula: Multipel 1 0.33 %
S4214 Fraktur der Skapula: Cavitas glenoidalis und Collum scapulae 1 0.33 %
S4219 Fraktur der Skapula: Multipel 1 0.33 %
S4221 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Kopf 1 0.33 %
S4300 Luxation des Schultergelenkes [Glenohumeralgelenk], nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
S432 Luxation des Sternoklavikulargelenkes 1 0.33 %
S435 Verstauchung und Zerrung des Akromioklavikulargelenkes 1 0.33 %
S509 Oberflächliche Verletzung des Unterarmes, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
S5211 Fraktur des proximalen Endes des Radius: Kopf 1 0.33 %
S5231 Fraktur des distalen Radiusschaftes mit Luxation des Ulnakopfes 1 0.33 %
S5251 Distale Fraktur des Radius: Extensionsfraktur 1 0.33 %
S6184 Weichteilschaden I. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Handgelenkes und der Hand 1 0.33 %
S6187 Weichteilschaden I. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Handgelenkes und der Hand 1 0.33 %
S619 Offene Wunde des Handgelenkes und der Hand, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
S6231 Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens: Basis 1 0.33 %
S6234 Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens: Kopf 1 0.33 %
S6251 Fraktur des Daumens: Proximale Phalanx 1 0.33 %
S6252 Fraktur des Daumens: Distale Phalanx 1 0.33 %
S6262 Fraktur eines sonstigen Fingers: Mittlere Phalanx 1 0.33 %
S627 Multiple Frakturen der Finger 1 0.33 %
S628 Fraktur sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Handgelenkes und der Hand 1 0.33 %
S6310 Luxation eines Fingers: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
S6311 Luxation eines Fingers: Metakarpophalangeal (-Gelenk) 1 0.33 %
S6312 Luxation eines Fingers: Interphalangeal (-Gelenk) 1 0.33 %
S633 Traumatische Ruptur von Bändern des Handgelenkes und der Handwurzel 1 0.33 %
S6368 Verstauchung und Zerrung eines oder mehrerer Finger: Sonstige Teile 1 0.33 %
S711 Offene Wunde des Oberschenkels 1 0.33 %
S7200 Schenkelhalsfraktur: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
S7203 Schenkelhalsfraktur: Subkapital 1 0.33 %
S7211 Femurfraktur: Intertrochantär 1 0.33 %
S722 Subtrochantäre Fraktur 1 0.33 %
S723 Fraktur des Femurschaftes 1 0.33 %
S817 Multiple offene Wunden des Unterschenkels 1 0.33 %
S8242 Fraktur der Fibula, isoliert: Schaft 1 0.33 %
S830 Luxation der Patella 1 0.33 %
S900 Prellung der Knöchelregion 1 0.33 %
S901 Prellung einer oder mehrerer Zehen ohne Schädigung des Nagels 1 0.33 %
T231 Verbrennung 1. Grades des Handgelenkes und der Hand 1 0.33 %
T335 Oberflächliche Erfrierung des Handgelenkes und der Hand 1 0.33 %
T58 Toxische Wirkung von Kohlenmonoxid 1 0.33 %
T784 Allergie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
T792 Traumatisch bedingte sekundäre oder rezidivierende Blutung 1 0.33 %
T808 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.33 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.33 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 1 0.33 %
T848 Sonstige Komplikationen durch orthopädische Endoprothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.33 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 1 0.33 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 0.33 %
T8903 Komplikationen einer offenen Wunde: Sonstige 1 0.33 %
T905 Folgen einer intrakraniellen Verletzung 1 0.33 %
U5041 Schwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 31-42 Punkte 1 0.33 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 0.33 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.33 %
Z2921 Systemische prophylaktische Chemotherapie 1 0.33 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 1 0.33 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.33 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 0.33 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 0.33 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.33 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 0.33 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.33 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 1 0.33 %
Z9380 Vorhandensein eines Thorakostomas 1 0.33 %
Z9661 Vorhandensein einer Ellenbogenprothese 1 0.33 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.33 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 0.33 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 1 0.33 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
87.03 Computertomographie des Schädels 88 28.85 % 146
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 69 22.62 % 76
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 61 20.00 % 62
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 55 18.03 % 60
86.52.11 Primärnaht an Haut und Subkutangewebe des Kopfes 44 14.43 % 45
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 39 12.79 % 39
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 33 10.82 % 35
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 32 10.49 % 32
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 31 10.16 % 32
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 30 9.84 % 42
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 29 9.51 % 34
87.04.11 Computertomographie des Halses 26 8.52 % 26
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 20 6.56 % 21
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 19 6.23 % 21
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 18 5.90 % 19
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 16 5.25 % 16
93.89.91 Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung, von mindestens 14 bis 20 Behandlungstage sowie mindestens 20 Therapieeinheiten 15 4.92 % 15
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 15 4.92 % 15
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 14 4.59 % 15
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 13 4.26 % 13
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 12 3.93 % 13
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 12 3.93 % 12
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 11 3.61 % 11
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 11 3.61 % 11
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 10 3.28 % 12
99.38 Verabreichung von Tetanus-Toxoid 10 3.28 % 10
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 9 2.95 % 11
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 9 2.95 % 9
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 9 2.95 % 9
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 9 2.95 % 9
38.91 Arterielle Katheterisation 8 2.62 % 8
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 8 2.62 % 8
93.83 Ergotherapie 6 1.97 % 6
93.89.90 Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung, von mindestens 7 bis 13 Behandlungstage sowie mindestens 10 Therapieeinheiten 6 1.97 % 6
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 6 1.97 % 6
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 6 1.97 % 6
86.52.1E Primärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 5 1.64 % 6
93.89.92 Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung, von Mindestens 21 Behandlungstage sowie mindestens 30 Therapieeinheiten 5 1.64 % 5
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 5 1.64 % 5
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 4 1.31 % 4
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 4 1.31 % 4
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 4 1.31 % 4
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 4 1.31 % 4
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 4 1.31 % 4
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 3 0.98 % 3
04.81.19 Injektion oder Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 3 0.98 % 3
86.53.11 Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe des Kopfes 3 0.98 % 3
86.59 Naht und Verschluss an Haut und Subkutangewebe, sonstige 3 0.98 % 3
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 3 0.98 % 3
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 3 0.98 % 3
93.52 Applikation einer Halsstütze 3 0.98 % 3
93.54 Applikation einer Schiene 3 0.98 % 3
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 3 0.98 % 3
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 3 0.98 % 3
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 3 0.98 % 3
03.31 Lumbalpunktion 2 0.66 % 2
08.81 Lineare Naht einer Risswunde von Augenlid oder Augenbraue 2 0.66 % 2
18.11 Otoskopie 2 0.66 % 2
21.81 Naht einer Risswunde an der Nase 2 0.66 % 2
27.51 Naht einer Rissverletzung an der Lippe 2 0.66 % 2
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 2 0.66 % 2
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 2 0.66 % 14
39.98 Blutstillung n.n.bez. 2 0.66 % 2
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 2 0.66 % 2
57.17 Perkutane Zystostomie 2 0.66 % 2
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 0.66 % 2
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 2 0.66 % 2
79.04 Geschlossene Reposition einer Fingerfraktur ohne innere Knochenfixation 2 0.66 % 2
86.52.16 Primärnaht an Haut und Subkutangewebe der Hand 2 0.66 % 2
86.53.1E Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 2 0.66 % 2
87.74 Retrograde Pyelographie 2 0.66 % 3
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 2 0.66 % 2
88.41 Arteriographie der Zerebralarterien 2 0.66 % 3
88.97.16 MRI-Hals 2 0.66 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 0.66 % 2
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 2 0.66 % 2
89.0A.20 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, n.n.bez. 2 0.66 % 2
89.14.12 Langzeit-Elektroenzephalographie, Dauer mehr als 12 Stunden 2 0.66 % 2
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 2 0.66 % 2
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 2 0.66 % 2
93.18.99 Atemübung, sonstige 2 0.66 % 2
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 2 0.66 % 2
93.59.09 Sonstige Immobilisation, Kompression und Wundpflege, sonstige 2 0.66 % 2
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 2 0.66 % 2
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 2 0.66 % 2
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.66 % 2
95.41 Audiometrie 2 0.66 % 2
97.89 Entfernen einer sonstigen therapeutischen Vorrichtung 2 0.66 % 2
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 2 0.66 % 2
99.07.31 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 1 TE bis 5 TE 2 0.66 % 2
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 2 0.66 % 2
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 0.66 % 2
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 2 0.66 % 2
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 0.66 % 2
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 2 0.66 % 2
99.C1.13 Pflege-Komplexbehandlung, 26 bis 30 Aufwandspunkte 2 0.66 % 2
00.99.10 Reoperation 1 0.33 % 1
03.90.99 Einsetzen eines Katheters in den Spinalkanal zur Infusion von therapeutischen oder palliativen Substanzen, sonstige 1 0.33 % 1
04.81.29 Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 1 0.33 % 1
08.01 Inzision am Lidrand 1 0.33 % 1
18.4 Naht eines Risses am äusseren Ohr 1 0.33 % 1
21.71 Geschlossene Reposition einer Nasenfraktur 1 0.33 % 1
31.42.10 Laryngoskopie 1 0.33 % 1
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 0.33 % 1
34.91 Pleurale Punktion 1 0.33 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 0.33 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 0.33 % 1
79.01 Geschlossene Reposition einer Humerusfraktur ohne innere Knochenfixation 1 0.33 % 1
79.09 Geschlossene Reposition einer Fraktur anderer bezeichneter Knochen ohne innere Knochenfixation 1 0.33 % 1
79.71 Geschlossene Reposition einer Luxation der Schulter 1 0.33 % 1
83.09.90 Sonstige Inzision an den Weichteilen, Kopf und Hals 1 0.33 % 2
86.05.10 Inzision mit Entfernen eines Fremdkörpers oder einer Vorrichtung von Haut und Subkutangewebe des Kopfes 1 0.33 % 1
86.2B.1E Débridement, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 0.33 % 1
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 1 0.33 % 3
87.41.00 Computertomographie des Thorax, n.n.bez. 1 0.33 % 1
87.61.99 Oesophagusbreischluck, sonstige 1 0.33 % 1
88.38.22 Computertomographie der Handgelenke und der Hand 1 0.33 % 1
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 0.33 % 1
88.38.99 Sonstige Computertomographie, sonstige 1 0.33 % 1
88.42.11 Arteriographie, abdominelle Aorta 1 0.33 % 1
88.45 Arteriographie der Nierenarterien 1 0.33 % 1
88.47 Arteriographie anderer intraabdominaler Arterien 1 0.33 % 1
88.72.10 Echokardiographie, transthorakal, n.n.bez. 1 0.33 % 1
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 0.33 % 1
88.92.99 Kernspintomographie von Thorax und Myokard, sonstige 1 0.33 % 1
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 1 0.33 % 1
89.04 Sonstige Befragung und Beurteilung 1 0.33 % 1
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, 3 bis 6 Tage 1 0.33 % 1
89.13.09 Neurologische Untersuchung, sonstige 1 0.33 % 1
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 1 0.33 % 1
89.15.21 Untersuchung der motorischen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.33 % 1
89.15.60 Neuro-psychologische und psychosoziale Diagnostik, einfach 1 0.33 % 1
89.17.11 Kardiorespiratorische Polygraphie 1 0.33 % 1
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 1 0.33 % 1
89.38.14 Nächtliche Pulsoxymetrie 1 0.33 % 1
89.60 Kontinuierliches intraarterielles Blutgas-Monitoring 1 0.33 % 1
89.61.99 Überwachung des systemisch-arteriellen Blutdrucks, sonstige 1 0.33 % 1
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 1 0.33 % 1
93.23 Anpassung einer Orthese 1 0.33 % 1
93.24 Training im Gebrauch einer Orthese oder Prothese 1 0.33 % 1
93.53 Applikation eines anderen Gipses 1 0.33 % 1
93.57.09 Applikation eines anderen Wundverbands, sonstige 1 0.33 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 0.33 % 1
93.59.50 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, bis zu 6 Behandlungstage 1 0.33 % 1
93.70.10 Logopädische Therapie, n.n.bez. 1 0.33 % 1
93.70.19 Logopädische Therapie, sonstige 1 0.33 % 1
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 1 0.33 % 1
93.89.A2 Standardisiertes geriatrisches Basisassessment (GBA) 1 0.33 % 1
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 0.33 % 1
93.9A.09 Pneumologische Rehabilitation, sonstige 1 0.33 % 1
93.A0.09 Algesiologische Diagnostik, sonstige 1 0.33 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 0.33 % 1
93.A3.19 Akutschmerztherapie postoperativ, sonstige 1 0.33 % 1
94.11 Psychiatrische Erhebung des Geisteszustandes 1 0.33 % 1
94.13 Psychiatrische Abklärung zur fürsorgerischen Unterbringung (FU) 1 0.33 % 1
94.23 Neuroleptikatherapie 1 0.33 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.33 % 1
94.8X.99 Psychosoziale Interventionen, sonstige 1 0.33 % 1
99.05.35 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 5 Konzentrate 1 0.33 % 1
99.08 Transfusion von Blutexpander 1 0.33 % 1
99.10.12 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, 3-8 Tage 1 0.33 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 0.33 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 1 0.33 % 1
99.25.51 Nicht komplexe Chemotherapie 1 0.33 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.33 % 1
99.69 Sonstige Konversion des Herzrhythmus 1 0.33 % 1
99.BA.13 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Hirnschlags in Stroke Center (SC), mindestens 24 Stunden bis unter 48 Stunden 1 0.33 % 1
99.C1.12 Pflege-Komplexbehandlung, 21 bis 25 Aufwandspunkte 1 0.33 % 1
99.C1.17 Pflege-Komplexbehandlung, 46 bis 50 Aufwandspunkte 1 0.33 % 1
99.C1.18 Pflege-Komplexbehandlung, 51 bis 55 Aufwandspunkte 1 0.33 % 1