DRG W60A - Polytrauma, verstorben < 5 Tage nach Aufnahme und Intensivmedizinische Komplexbehandlung > 196/119 Aufwandspunkte

MDC 21A - Polytrauma

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 2.019
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 1.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) -
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 47 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 2.78%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 31 (66.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.18%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 21'057.17 CHF

Median: 15'859.54 CHF

Standardabweichung: 13'004.47

Homogenitätskoeffizient: 0.62

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
S020 Schädeldachfraktur 1 2.13 %
S061 Traumatisches Hirnödem 3 6.38 %
S0621 Diffuse Hirnkontusionen 1 2.13 %
S0623 Multiple intrazerebrale und zerebellare Hämatome 5 10.64 %
S0628 Sonstige diffuse Hirn- und Kleinhirnverletzungen 1 2.13 %
S0631 Umschriebene Hirnkontusion 1 2.13 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 2 4.26 %
S064 Epidurale Blutung 1 2.13 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 11 23.40 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 12 25.53 %
S1222 Fraktur des 4. Halswirbels 1 2.13 %
S1224 Fraktur des 6. Halswirbels 1 2.13 %
S1410 Verletzungen des zervikalen Rückenmarkes, nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
S1411 Komplette Querschnittverletzung des zervikalen Rückenmarkes 1 2.13 %
S260 Traumatisches Hämoperikard 1 2.13 %
S272 Traumatischer Hämatopneumothorax 1 2.13 %
S2731 Prellung und Hämatom der Lunge 1 2.13 %
S7210 Femurfraktur: Trochantär, nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
S759 Verletzung eines nicht näher bezeichneten Blutgefäßes in Höhe der Hüfte und des Oberschenkels 1 2.13 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
S065 Traumatische subdurale Blutung 23 48.94 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 23 48.94 %
D62 Akute Blutungsanämie 19 40.43 %
V99 Transportmittelunfall 19 40.43 %
S021 Schädelbasisfraktur 18 38.30 %
S020 Schädeldachfraktur 17 36.17 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 17 36.17 %
S0673 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Mehr als 24 Stunden, ohne Rückkehr zum vorher bestehenden Bewusstseinsgrad 16 34.04 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 15 31.91 %
S061 Traumatisches Hirnödem 15 31.91 %
S2244 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von vier und mehr Rippen 15 31.91 %
S2731 Prellung und Hämatom der Lunge 13 27.66 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 12 25.53 %
S270 Traumatischer Pneumothorax 11 23.40 %
S024 Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers 10 21.28 %
G935 Compressio cerebri 8 17.02 %
R571 Hypovolämischer Schock 8 17.02 %
E232 Diabetes insipidus 6 12.77 %
S028 Frakturen sonstiger Schädel- und Gesichtsschädelknochen 6 12.77 %
S121 Fraktur des 2. Halswirbels 6 12.77 %
S2203 Fraktur eines Brustwirbels: T5 und T6 6 12.77 %
S222 Fraktur des Sternums 6 12.77 %
T68 Hypothermie 6 12.77 %
E872 Azidose 5 10.64 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 5 10.64 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 5 10.64 %
S010 Offene Wunde der behaarten Kopfhaut 5 10.64 %
S0183 Offene Wunde (jeder Teil des Kopfes) mit Verbindung zu einer intrakraniellen Verletzung 5 10.64 %
S0631 Umschriebene Hirnkontusion 5 10.64 %
S0671 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: 30 Minuten bis 24 Stunden 5 10.64 %
S0679 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Dauer nicht näher bezeichnet 5 10.64 %
S068 Sonstige intrakranielle Verletzungen 5 10.64 %
S1225 Fraktur des 7. Halswirbels 5 10.64 %
S321 Fraktur des Os sacrum 5 10.64 %
E876 Hypokaliämie 4 8.51 %
F100 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch] 4 8.51 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 8.51 %
S064 Epidurale Blutung 4 8.51 %
S120 Fraktur des 1. Halswirbels 4 8.51 %
S1223 Fraktur des 5. Halswirbels 4 8.51 %
S2202 Fraktur eines Brustwirbels: T3 und T4 4 8.51 %
S2681 Prellung des Herzens 4 8.51 %
S271 Traumatischer Hämatothorax 4 8.51 %
S323 Fraktur des Os ilium 4 8.51 %
S324 Fraktur des Acetabulums 4 8.51 %
S3601 Hämatom der Milz 4 8.51 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 3 6.38 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 3 6.38 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 3 6.38 %
I958 Sonstige Hypotonie 3 6.38 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 3 6.38 %
S0085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 3 6.38 %
S0189 Weichteilschaden III. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Kopfes 3 6.38 %
S022 Nasenbeinfraktur 3 6.38 %
S027 Multiple Frakturen der Schädel- und Gesichtsschädelknochen 3 6.38 %
S0621 Diffuse Hirnkontusionen 3 6.38 %
S0638 Sonstige umschriebene Hirn- und Kleinhirnverletzungen 3 6.38 %
S1224 Fraktur des 6. Halswirbels 3 6.38 %
S134 Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule 3 6.38 %
S151 Verletzung der A. vertebralis 3 6.38 %
S2201 Fraktur eines Brustwirbels: T1 und T2 3 6.38 %
S2205 Fraktur eines Brustwirbels: T9 und T10 3 6.38 %
S2240 Rippenserienfraktur: Nicht näher bezeichnet 3 6.38 %
S272 Traumatischer Hämatopneumothorax 3 6.38 %
S2788 Verletzung: Sonstige näher bezeichnete intrathorakale Organe und Strukturen 3 6.38 %
S325 Fraktur des Os pubis 3 6.38 %
S3701 Prellung und Hämatom der Niere 3 6.38 %
S4210 Fraktur der Skapula: Teil nicht näher bezeichnet 3 6.38 %
S4219 Fraktur der Skapula: Multipel 3 6.38 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 2 4.26 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 2 4.26 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 2 4.26 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 2 4.26 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 2 4.26 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 2 4.26 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 2 4.26 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 4.26 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 2 4.26 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 2 4.26 %
K720 Akutes und subakutes Leberversagen 2 4.26 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 2 4.26 %
R040 Epistaxis 2 4.26 %
R572 Septischer Schock 2 4.26 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 2 4.26 %
R653 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese mit Organkomplikationen 2 4.26 %
S0005 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Prellung 2 4.26 %
S001 Prellung des Augenlides und der Periokularregion 2 4.26 %
S0131 Offene Wunde: Ohrmuschel 2 4.26 %
S0623 Multiple intrazerebrale und zerebellare Hämatome 2 4.26 %
S1221 Fraktur des 3. Halswirbels 2 4.26 %
S1472 Verletzung des Rückenmarkes: C2 2 4.26 %
S2204 Fraktur eines Brustwirbels: T7 und T8 2 4.26 %
S2206 Fraktur eines Brustwirbels: T11 und T12 2 4.26 %
S2241 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung der ersten Rippe 2 4.26 %
S2243 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von drei Rippen 2 4.26 %
S2732 Rissverletzung der Lunge 2 4.26 %
S353 Verletzung der V. portae oder der V. lienalis 2 4.26 %
S3602 Kapselriss der Milz, ohne größeren Einriss des Parenchyms 2 4.26 %
S3611 Prellung und Hämatom der Leber 2 4.26 %
S3781 Verletzung: Nebenniere 2 4.26 %
S4202 Fraktur der Klavikula: Mittleres Drittel 2 4.26 %
S4211 Fraktur der Skapula: Korpus 2 4.26 %
S723 Fraktur des Femurschaftes 2 4.26 %
S8187 Weichteilschaden I. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Unterschenkels 2 4.26 %
S8189 Weichteilschaden III. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Unterschenkels 2 4.26 %
S8231 Distale Fraktur der Tibia: Mit Fraktur der Fibula (jeder Teil) 2 4.26 %
T179 Fremdkörper in den Atemwegen, Teil nicht näher bezeichnet 2 4.26 %
T7961 Traumatische Muskelischämie des Oberschenkels und der Hüfte 2 4.26 %
T7969 Traumatische Muskelischämie nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 4.26 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 2 4.26 %
X849 Absichtliche Selbstbeschädigung 2 4.26 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 4.26 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 2 4.26 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 4.26 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 2.13 %
B24 Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 2.13 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.13 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.13 %
D599 Erworbene hämolytische Anämie, nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 1 2.13 %
D699 Hämorrhagische Diathese, nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 2.13 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.13 %
E161 Sonstige Hypoglykämie 1 2.13 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 2.13 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 1 2.13 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 2.13 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 2.13 %
E875 Hyperkaliämie 1 2.13 %
F051 Delir bei Demenz 1 2.13 %
F068 Sonstige näher bezeichnete organische psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 1 2.13 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 2.13 %
F332 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome 1 2.13 %
G250 Essentieller Tremor 1 2.13 %
G253 Myoklonus 1 2.13 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 2.13 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
G911 Hydrocephalus occlusus 1 2.13 %
G931 Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.13 %
G932 Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] 1 2.13 %
G936 Hirnödem 1 2.13 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.13 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 2.13 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 2.13 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
I469 Herzstillstand, nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 1 2.13 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
I495 Sick-Sinus-Syndrom 1 2.13 %
I635 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien 1 2.13 %
I638 Sonstiger Hirninfarkt 1 2.13 %
I650 Verschluss und Stenose der A. vertebralis 1 2.13 %
I720 Aneurysma und Dissektion der A. carotis 1 2.13 %
I871 Venenkompression 1 2.13 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
J156 Pneumonie durch andere gramnegative Bakterien 1 2.13 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 2.13 %
J8009 Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS]: Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS], Schweregrad nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.13 %
J942 Hämatothorax 1 2.13 %
J9609 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
J9699 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
J981 Lungenkollaps 1 2.13 %
K550 Akute Gefäßkrankheiten des Darmes 1 2.13 %
K709 Alkoholische Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
K7274 Hepatische Enzephalopathie Grad 4 1 2.13 %
K811 Chronische Cholezystitis 1 2.13 %
K920 Hämatemesis 1 2.13 %
L8912 Dekubitus 2. Grades: Dornfortsätze 1 2.13 %
M4855 Wirbelkörperkompression, anderenorts nicht klassifiziert: Thorakolumbalbereich 1 2.13 %
M8088 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 2.13 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 2.13 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 1 2.13 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 1 2.13 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 2.13 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
O092 Schwangerschaftsdauer: 14. Woche bis 19 vollendete Wochen 1 2.13 %
O364 Betreuung der Mutter wegen intrauterinen Fruchttodes 1 2.13 %
R064 Hyperventilation 1 2.13 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 2.13 %
R17 Gelbsucht, nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
R258 Sonstige und nicht näher bezeichnete abnorme unwillkürliche Bewegungen 1 2.13 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 2.13 %
R400 Somnolenz 1 2.13 %
R402 Koma, nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
R470 Dysphasie und Aphasie 1 2.13 %
R579 Schock, nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 2.13 %
R680 Hypothermie, nicht in Verbindung mit niedriger Umgebungstemperatur 1 2.13 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 2.13 %
R99 Sonstige ungenau oder nicht näher bezeichnete Todesursachen 1 2.13 %
S0035 Oberflächliche Verletzung der Nase: Prellung 1 2.13 %
S011 Offene Wunde des Augenlides und der Periokularregion 1 2.13 %
S017 Multiple offene Wunden des Kopfes 1 2.13 %
S0180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes 1 2.13 %
S023 Fraktur des Orbitabodens 1 2.13 %
S0261 Unterkieferfraktur: Processus condylaris 1 2.13 %
S0264 Unterkieferfraktur: Ramus mandibulae, nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
S0268 Unterkieferfraktur: Corpus mandibulae, sonstige und nicht näher bezeichnete Teile 1 2.13 %
S040 Sehnerv- und Sehbahnenverletzung 1 2.13 %
S051 Prellung des Augapfels und des Orbitagewebes 1 2.13 %
S058 Sonstige Verletzungen des Auges und der Orbita 1 2.13 %
S060 Gehirnerschütterung 1 2.13 %
S0628 Sonstige diffuse Hirn- und Kleinhirnverletzungen 1 2.13 %
S0632 Umschriebene Kleinhirnkontusion 1 2.13 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 1 2.13 %
S0634 Umschriebenes zerebellares Hämatom 1 2.13 %
S0670 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Weniger als 30 Minuten 1 2.13 %
S080 Skalpierungsverletzung 1 2.13 %
S098 Sonstige näher bezeichnete Verletzungen des Kopfes 1 2.13 %
S1085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Halses: Prellung 1 2.13 %
S1222 Fraktur des 4. Halswirbels 1 2.13 %
S130 Traumatische Ruptur einer zervikalen Bandscheibe 1 2.13 %
S1311 Luxation von Halswirbeln: C1/C2 1 2.13 %
S1313 Luxation von Halswirbeln: C3/C4 1 2.13 %
S1315 Luxation von Halswirbeln: C5/C6 1 2.13 %
S140 Kontusion und Ödem des zervikalen Rückenmarkes 1 2.13 %
S1410 Verletzungen des zervikalen Rückenmarkes, nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
S1503 Verletzung: A. carotis interna 1 2.13 %
S152 Verletzung der V. jugularis externa 1 2.13 %
S202 Prellung des Thorax 1 2.13 %
S2231 Fraktur der ersten Rippe 1 2.13 %
S2232 Fraktur einer sonstigen Rippe 1 2.13 %
S225 Instabiler Thorax 1 2.13 %
S233 Verstauchung und Zerrung der Brustwirbelsäule 1 2.13 %
S2410 Verletzung des thorakalen Rückenmarkes, nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
S250 Verletzung der Aorta thoracica 1 2.13 %
S2688 Sonstige Verletzungen des Herzens 1 2.13 %
S3189 Weichteilschaden III. Grades bei offener Fraktur oder Luxation der Lendenwirbelsäule und des Beckens 1 2.13 %
S3201 Fraktur eines Lendenwirbels: L1 1 2.13 %
S3202 Fraktur eines Lendenwirbels: L2 1 2.13 %
S3203 Fraktur eines Lendenwirbels: L3 1 2.13 %
S3204 Fraktur eines Lendenwirbels: L4 1 2.13 %
S3205 Fraktur eines Lendenwirbels: L5 1 2.13 %
S359 Verletzung eines nicht näher bezeichneten Blutgefäßes in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 2.13 %
S3603 Rissverletzung der Milz mit Beteiligung des Parenchyms 1 2.13 %
S3613 Leichte Rissverletzung der Leber 1 2.13 %
S3688 Verletzung: Sonstige intraabdominale Organe 1 2.13 %
S3702 Rissverletzung der Niere 1 2.13 %
S4081 Sonstige oberflächliche Verletzungen der Schulter und des Oberarmes: Schürfwunde 1 2.13 %
S4203 Fraktur der Klavikula: Laterales Drittel 1 2.13 %
S4209 Fraktur der Klavikula: Multipel 1 2.13 %
S4214 Fraktur der Skapula: Cavitas glenoidalis und Collum scapulae 1 2.13 %
S4220 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Teil nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
S458 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe der Schulter und des Oberarmes 1 2.13 %
S510 Offene Wunde des Ellenbogens 1 2.13 %
S5200 Fraktur des proximalen Endes der Ulna: Teil nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
S526 Distale Fraktur der Ulna und des Radius, kombiniert 1 2.13 %
S602 Prellung sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand 1 2.13 %
S617 Multiple offene Wunden des Handgelenkes und der Hand 1 2.13 %
S700 Prellung der Hüfte 1 2.13 %
S7187 Weichteilschaden I. Grades bei offener Fraktur oder Luxation der Hüfte und des Oberschenkels 1 2.13 %
S7211 Femurfraktur: Intertrochantär 1 2.13 %
S729 Fraktur des Femurs, Teil nicht näher bezeichnet 1 2.13 %
S763 Verletzung von Muskeln und Sehnen der posterioren Muskelgruppe in Höhe des Oberschenkels 1 2.13 %
S800 Prellung des Knies 1 2.13 %
S801 Prellung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Unterschenkels 1 2.13 %
S8081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterschenkels: Schürfwunde 1 2.13 %
S810 Offene Wunde des Knies 1 2.13 %
S8211 Fraktur des proximalen Endes der Tibia: Mit Fraktur der Fibula (jeder Teil) 1 2.13 %
S8228 Fraktur des Tibiaschaftes: Sonstige 1 2.13 %
S8238 Distale Fraktur der Tibia: Sonstige 1 2.13 %
S8281 Bimalleolarfraktur 1 2.13 %
S8312 Luxation des Kniegelenkes: Luxation der proximalen Tibia nach posterior 1 2.13 %
S836 Verstauchung und Zerrung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Knies 1 2.13 %
S867 Verletzung mehrerer Muskeln und Sehnen in Höhe des Unterschenkels 1 2.13 %
S878 Zerquetschung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Unterschenkels 1 2.13 %
S898 Sonstige näher bezeichnete Verletzungen des Unterschenkels 1 2.13 %
S900 Prellung der Knöchelregion 1 2.13 %
T791 Fettembolie (traumatisch) 1 2.13 %
T794 Traumatischer Schock 1 2.13 %
T7962 Traumatische Muskelischämie des Unterschenkels 1 2.13 %
T7968 Traumatische Muskelischämie sonstiger Lokalisation 1 2.13 %
T797 Traumatisches subkutanes Emphysem 1 2.13 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.13 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 2.13 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 2.13 %
T850 Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt 1 2.13 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 1 2.13 %
U603 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie C 1 2.13 %
U613 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 3 1 2.13 %
W649 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften belebter Objekte 1 2.13 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 2.13 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 2.13 %
Z478 Sonstige näher bezeichnete orthopädische Nachbehandlung 1 2.13 %
Z515 Palliativbehandlung 1 2.13 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 2.13 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 2.13 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 2.13 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 2.13 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 2.13 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
87.03 Computertomographie des Schädels 23 48.94 % 42
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 23 48.94 % 23
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 19 40.43 % 22
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 19 40.43 % 22
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 19 40.43 % 19
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 16 34.04 % 16
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 15 31.91 % 15
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 14 29.79 % 14
01.10 Monitoring des intrakraniellen Drucks 13 27.66 % 13
02.99.30 Implantation oder Wechsel einer intrakraniellen Messsonde 13 27.66 % 14
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 13 27.66 % 29
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 11 23.40 % 12
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 9 19.15 % 9
01.24.21 Bohrlochtrepanation der Kalotte als Zugang 9 19.15 % 9
01.25.10 Sonstige Kraniektomie mit Dekompression 9 19.15 % 9
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 9 19.15 % 9
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 9 19.15 % 9
01.31.10 Inzision an den Hirnhäuten zur Entleerung eines subduralen Hämatoms (Hygroms) 8 17.02 % 8
87.04.11 Computertomographie des Halses 8 17.02 % 10
86.52.11 Primärnaht an Haut und Subkutangewebe des Kopfes 6 12.77 % 6
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 6 12.77 % 6
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 6 12.77 % 6
01.39.40 Anlegen einer externen Drainage am Liquorsystem (z.B. ventrikulär, zisternal, subdural) 5 10.64 % 5
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 5 10.64 % 7
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 5 10.64 % 5
99.07.31 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 1 TE bis 5 TE 5 10.64 % 5
99.75 Verabreichung einer neuroprotektiven Substanz 5 10.64 % 5
01.16.11 Monitoring der zerebralen Sauerstoffsättigung (PtiO2), invasiv 4 8.51 % 4
38.91 Arterielle Katheterisation 4 8.51 % 4
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 4 8.51 % 4
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 4 8.51 % 4
99.07.22 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 6 TE bis 10 TE 4 8.51 % 4
02.12.10 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten ohne Kranioplastik 3 6.38 % 3
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 3 6.38 % 3
99.07.32 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 6 TE bis 10 TE 3 6.38 % 3
99.63 Äussere Herzmassage 3 6.38 % 3
99.B7.21 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 Aufwandspunkte 3 6.38 % 3
00.9A.27 (Teil-) resorbierbares Material, biologisch 2 4.26 % 2
37.22 Linksherzkatheter 2 4.26 % 2
39.98 Blutstillung n.n.bez. 2 4.26 % 2
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 4.26 % 2
84.71 Anlegen einer externen Fixationsvorrichtung, eindimensional 2 4.26 % 2
86.2A.2E Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, an anderer Lokalisation 2 4.26 % 2
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 2 4.26 % 2
88.53 Angiokardiographie von Strukturen des linken Herzens 2 4.26 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 4.26 % 2
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 2 4.26 % 2
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 2 4.26 % 2
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 2 4.26 % 2
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 1 2.13 % 1
00.42 Massnahme auf drei Gefässen 1 2.13 % 1
00.46 Einsetzen von zwei Gefässstents 1 2.13 % 1
00.4A.04 Einsetzen von 4 endovaskulären Coils 1 2.13 % 1
00.4A.07 Einsetzen von 7 endovaskulären Coils 1 2.13 % 1
00.4B.18 PTKI an Oberschenkel- Arterien und A. poplitea 1 2.13 % 1
00.99.10 Reoperation 1 2.13 % 1
01.16.12 Monitoring der zerebralen Sauerstoffsättigung (PtiO2), nicht-invasiv 1 2.13 % 1
01.24.11 Sonstige Kraniotomie zur Entleerung eines epiduralen Hämatoms 1 2.13 % 1
01.24.29 Kraniotomie der Kalotte als Zugang, sonstige 1 2.13 % 1
01.28 Einsetzen von intrakraniellen Katheter(n) via Bohrloch(löcher) 1 2.13 % 1
01.31.20 Inzision an den Hirnhäuten zur Drainage von subduraler und subarachnoidaler Flüssigkeit 1 2.13 % 1
02.02 Elevation von Frakturfragmenten vom Schädel 1 2.13 % 1
02.12.31 Duraplastik an der Frontobasis mit gestieltem Lappen 1 2.13 % 1
02.12.99 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten, sonstige 1 2.13 % 1
03.09.11 Zugang zur Halswirbelsäule, ventral, 1 Segment 1 2.13 % 1
08.81 Lineare Naht einer Risswunde von Augenlid oder Augenbraue 1 2.13 % 1
16.09 Sonstige Orbitotomie 1 2.13 % 1
21.01 Stillung einer Epistaxis durch vordere Nasentamponade 1 2.13 % 1
21.02 Stillung einer Epistaxis durch hintere (und vordere) Nasentamponade 1 2.13 % 1
33.23.99 Sonstige Tracheobronchoskopie, sonstige 1 2.13 % 1
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 2.13 % 1
33.24.14 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit transbronchiale Nadelaspiration 1 2.13 % 1
34.91 Pleurale Punktion 1 2.13 % 1
37.0 Perikardiozentese 1 2.13 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 2.13 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 2.13 % 1
39.30.13 Verschluss eines Stichkanals mit Kollagen an Blutgefässen 1 2.13 % 1
39.30.19 Anwendung eines Gefässverschlusssystems, sonstige 1 2.13 % 1
39.50.11 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit einfacher Ballon 1 2.13 % 1
39.79.25 Coil-Embolisation oder -Verschluss von viszeralen Gefässen 1 2.13 % 1
39.79.27 Coil-Embolisation oder -Verschluss von Gefässen der unteren Extremitäten 1 2.13 % 1
39.79.35 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von viszeralen Gefässen 1 2.13 % 1
39.79.37 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von Gefässen der unteren Extremitäten 1 2.13 % 1
39.90.15 Einsetzen von Gefässstent(s) in nicht-kardiale Gefässe, gecovered Stents (Stentgrafts) in nicht-aneurysmatischen Gefässen 1 2.13 % 1
39.95.C2 Hämodiafiltration: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHDF), Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation: Mehr als 24 bis 72 Stunden 1 2.13 % 1
54.11 Probelaparotomie 1 2.13 % 1
78.09.98 Sonstige Knochentransplantation an andere näher bezeichnete Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen (z.B. autogene Spongiosa, kortikospongiöser Span, nicht gefässgestieltes Transplantat) 1 2.13 % 1
78.15.40 Geschlossene Reposition einer sonstigen Femurfraktur mit Knochenfixation durch Fixateur externe 1 2.13 % 1
78.17.14 Offene Reposition einer einfachen Fraktur der distalen Tibia mit Knochenfixation durch Fixateur externe 1 2.13 % 1
78.17.16 Offene Reposition einer Mehrfragmentfraktur sonstiger Teile der Tibia mit Knochenfixation durch Fixateur externe 1 2.13 % 1
78.50.31 Osteosynthese durch Schrauben an der Wirbelsäule 1 2.13 % 1
79.15.20 Geschlossene Reposition einer sonstigen Femurfraktur mit innerer Knochenfixation 1 2.13 % 1
79.35.12 Offene Reposition einer Femurschaftfraktur mit innerer Knochenfixation 1 2.13 % 1
80.51.10 Exzision eines Discus intervertebralis, offen chirurgisch 1 2.13 % 1
81.02 Sonstige zervikale Spondylodese mit ventralem Zugang 1 2.13 % 1
81.62.12 Spondylodese von 2 Wirbeln, ventral, interkorporell 1 2.13 % 1
83.14.16 Fasziotomie oder Aponeurotomie, Untere Extremität 1 2.13 % 2
84.17 Oberschenkel-Amputation 1 2.13 % 1
84.73 Anlegen einer gemischten Vorrichtung 1 2.13 % 1
86.52.1E Primärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 2.13 % 1
86.88.CE Temporäre Weichteildeckung durch alloplastisches Material, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 2.13 % 2
86.88.I1 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, tiefreichend, an Knochen und Gelenken der Extremitäten 1 2.13 % 1
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 1 2.13 % 1
87.41.00 Computertomographie des Thorax, n.n.bez. 1 2.13 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 2.13 % 1
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 1 2.13 % 1
88.38.32 Computertomographie des Fusses und der Sprunggelenke 1 2.13 % 1
88.38.99 Sonstige Computertomographie, sonstige 1 2.13 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 2.13 % 1
88.55 Koronare Arteriographie mit einem einzigen Katheter 1 2.13 % 1
88.56 Koronare Arteriographie mit zwei Kathetern 1 2.13 % 1
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 2.13 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 2.13 % 1
89.14.12 Langzeit-Elektroenzephalographie, Dauer mehr als 12 Stunden 1 2.13 % 1
89.14.13 Amplitudenintegriertes EEG (aEEG) 1 2.13 % 1
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 1 2.13 % 1
93.52 Applikation einer Halsstütze 1 2.13 % 1
93.54 Applikation einer Schiene 1 2.13 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 2.13 % 1
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 2.13 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 2.13 % 1
99.04.16 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 31 TE bis 40 TE 1 2.13 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 1 2.13 % 1
99.05.11 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 4 bis 5 Konzentrate 1 2.13 % 1
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 1 2.13 % 1
99.05.34 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 4 Konzentrate 1 2.13 % 1
99.07.09 Transfusion von Plasma und Serum, sonstige 1 2.13 % 1
99.07.38 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 36 TE bis 40 TE 1 2.13 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 2.13 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 2.13 % 1
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 2.13 % 1