DRG S63B - Infektion bei HIV-Krankheit, mehr als ein Belegungstag

MDC 18A - HIV

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.351
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 9.4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.433)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 22 (0.142)
Verlegungsabschlag 0.14


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 88 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 42.31%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 83 (94.3%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 42.56%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 16'005.99 CHF

Median: 10'719.25 CHF

Standardabweichung: 15'023.47

Homogenitätskoeffizient: 0.52

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A020 Salmonellenenteritis 1 1.14 %
A0479 Enterokolitis durch Clostridium difficile, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
A073 Isosporose 2 2.27 %
A081 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 2 2.27 %
A084 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
A3188 Sonstige Infektionen durch Mykobakterien 1 1.14 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 1.14 %
A481 Legionellose mit Pneumonie 2 2.27 %
A513 Sekundäre Syphilis der Haut und der Schleimhäute 1 1.14 %
A521 Floride Neurosyphilis 1 1.14 %
A527 Sonstige floride Spätsyphilis 1 1.14 %
A600 Infektion der Genitalorgane und des Urogenitaltraktes durch Herpesviren 2 2.27 %
B022 Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems 1 1.14 %
B023 Zoster ophthalmicus 2 2.27 %
B029 Zoster ohne Komplikation 2 2.27 %
B171 Akute Virushepatitis C 1 1.14 %
B20 Infektiöse und parasitäre Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 12 13.64 %
B22 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 11 12.50 %
B238 Sonstige näher bezeichnete Krankheitszustände infolge HIV-Krankheit 6 6.82 %
B24 Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 2 2.27 %
B259 Zytomegalie, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
B349 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
B370 Candida-Stomatitis 1 1.14 %
B441 Sonstige Aspergillose der Lunge 1 1.14 %
B451 Kryptokokkose des Gehirns 1 1.14 %
B582 Meningoenzephalitis durch Toxoplasmen {G05.2} 2 2.27 %
B589 Toxoplasmose, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
B59 Pneumozystose {J17.3} 11 12.50 %
J123 Pneumonie durch humanes Metapneumovirus 1 1.14 %
J13 Pneumonie durch Streptococcus pneumoniae 4 4.55 %
J157 Pneumonie durch Mycoplasma pneumoniae 1 1.14 %
J159 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 3 3.41 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 4 4.55 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 3 3.41 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
U603 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie C 51 57.95 %
U613 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 3 44 50.00 %
B20 Infektiöse und parasitäre Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 41 46.59 %
U602 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie B 23 26.14 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 20 22.73 %
B370 Candida-Stomatitis 17 19.32 %
U612 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 2 13 14.77 %
B3781 Candida-Ösophagitis 12 13.64 %
J173 Pneumonie bei parasitären Krankheiten 11 12.50 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 10 11.36 %
U611 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 10 11.36 %
B22 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 8 9.09 %
B21 Bösartige Neubildungen infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 7 7.95 %
E876 Hypokaliämie 7 7.95 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 7 7.95 %
B182 Chronische Virushepatitis C 6 6.82 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 6 6.82 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 6 6.82 %
G948 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 6 6.82 %
R64 Kachexie 6 6.82 %
U609 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 6 6.82 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 6 6.82 %
B230 Akutes HIV-Infektionssyndrom 5 5.68 %
B24 Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 5 5.68 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 5.68 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 5 5.68 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 5 5.68 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 5 5.68 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 5 5.68 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 4 4.55 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 4 4.55 %
F024 Demenz bei HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] {B22} 4 4.55 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 4 4.55 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 4.55 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 4 4.55 %
A600 Infektion der Genitalorgane und des Urogenitaltraktes durch Herpesviren 3 3.41 %
A630 Anogenitale (venerische) Warzen 3 3.41 %
B238 Sonstige näher bezeichnete Krankheitszustände infolge HIV-Krankheit 3 3.41 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 3.41 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 3 3.41 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 3 3.41 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 3 3.41 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 3.41 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 3 3.41 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 3 3.41 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 3 3.41 %
F142 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Abhängigkeitssyndrom 3 3.41 %
F200 Paranoide Schizophrenie 3 3.41 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 3.41 %
K227 Barrett-Ösophagus 3 3.41 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 3 3.41 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 3 3.41 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 3 3.41 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 2 2.27 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.27 %
C460 Kaposi-Sarkom der Haut 2 2.27 %
C467 Kaposi-Sarkom sonstiger Lokalisationen 2 2.27 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 2.27 %
D528 Sonstige Folsäure-Mangelanämien 2 2.27 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 2.27 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 2.27 %
D706 Sonstige Neutropenie 2 2.27 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 2 2.27 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 2 2.27 %
E86 Volumenmangel 2 2.27 %
E875 Hyperkaliämie 2 2.27 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 2 2.27 %
F432 Anpassungsstörungen 2 2.27 %
G052 Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis bei sonstigen anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 2 2.27 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 2 2.27 %
G621 Alkohol-Polyneuropathie 2 2.27 %
H192 Keratitis und Keratokonjunktivitis bei sonstigen anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 2 2.27 %
H209 Iridozyklitis, nicht näher bezeichnet 2 2.27 %
H320 Chorioretinitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 2 2.27 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 2.27 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 2 2.27 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 2.27 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 2 2.27 %
J410 Einfache chronische Bronchitis 2 2.27 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 2 2.27 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 2.27 %
N1781 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 1 2 2.27 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 2 2.27 %
N40 Prostatahyperplasie 2 2.27 %
N770 Ulzeration der Vulva bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 2 2.27 %
R400 Somnolenz 2 2.27 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 2 2.27 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 2 2.27 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 2 2.27 %
Z5183 Opiatsubstitution 2 2.27 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 2 2.27 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 2.27 %
A020 Salmonellenenteritis 1 1.14 %
A028 Sonstige näher bezeichnete Salmonelleninfektionen 1 1.14 %
A031 Shigellose durch Shigella flexneri 1 1.14 %
A045 Enteritis durch Campylobacter 1 1.14 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 1.14 %
A150 Lungentuberkulose, durch mikroskopische Untersuchung des Sputums gesichert, mit oder ohne Nachweis durch Kultur oder molekularbiologische Verfahren 1 1.14 %
A3180 Disseminierte atypische Mykobakteriose 1 1.14 %
A3188 Sonstige Infektionen durch Mykobakterien 1 1.14 %
A403 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae 1 1.14 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 1.14 %
A499 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
A530 Latente Syphilis, nicht als früh oder spät bezeichnet 1 1.14 %
A601 Infektion der Perianalhaut und des Rektums durch Herpesviren 1 1.14 %
A609 Infektion des Anogenitalbereiches durch Herpesviren, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
A812 Progressive multifokale Leukenzephalopathie 1 1.14 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 1 1.14 %
B002 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica 1 1.14 %
B009 Infektion durch Herpesviren, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
B018 Varizellen mit sonstigen Komplikationen 1 1.14 %
B023 Zoster ophthalmicus 1 1.14 %
B088 Sonstige näher bezeichnete Virusinfektionen, die durch Haut- und Schleimhautläsionen gekennzeichnet sind 1 1.14 %
B2580 Infektion des Verdauungstraktes durch Zytomegalieviren 1 1.14 %
B351 Tinea unguium 1 1.14 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 1 1.14 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 1.14 %
B441 Sonstige Aspergillose der Lunge 1 1.14 %
B580 Augenerkrankung durch Toxoplasmen 1 1.14 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.14 %
B953 Streptococcus pneumoniae als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.14 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.14 %
B960 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.14 %
C155 Bösartige Neubildung: Ösophagus, unteres Drittel 1 1.14 %
C211 Bösartige Neubildung: Analkanal 1 1.14 %
C462 Kaposi-Sarkom des Gaumens 1 1.14 %
C468 Kaposi-Sarkom mehrerer Organe 1 1.14 %
C817 Sonstige Typen des (klassischen) Hodgkin-Lymphoms 1 1.14 %
C819 Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
C833 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 1 1.14 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 1 1.14 %
D129 Gutartige Neubildung: Analkanal und Anus 1 1.14 %
D235 Sonstige gutartige Neubildungen: Haut des Rumpfes 1 1.14 %
D372 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Dünndarm 1 1.14 %
D3770 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Pankreas 1 1.14 %
D569 Thalassämie, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
D619 Aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 1.14 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 1 1.14 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 1.14 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
D703 Sonstige Agranulozytose 1 1.14 %
D728 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leukozyten 1 1.14 %
D893 Immunrekonstitutionssyndrom 1 1.14 %
E1160 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.14 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 1.14 %
E1391 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 1.14 %
E213 Hyperparathyreoidismus, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
E512 Wernicke-Enzephalopathie 1 1.14 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 1.14 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 1.14 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 1.14 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 1.14 %
F067 Leichte kognitive Störung 1 1.14 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 1.14 %
F113 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Entzugssyndrom 1 1.14 %
F122 Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Abhängigkeitssyndrom 1 1.14 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 1.14 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 1.14 %
F182 Psychische und Verhaltensstörungen durch flüchtige Lösungsmittel: Abhängigkeitssyndrom 1 1.14 %
F192 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Abhängigkeitssyndrom 1 1.14 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 1 1.14 %
F602 Dissoziale Persönlichkeitsstörung 1 1.14 %
F6031 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 1 1.14 %
G021 Meningitis bei anderenorts klassifizierten Mykosen 1 1.14 %
G250 Essentieller Tremor 1 1.14 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 1.14 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 1 1.14 %
G405 Spezielle epileptische Syndrome 1 1.14 %
G510 Fazialisparese 1 1.14 %
G530 Neuralgie nach Zoster {B02.2} 1 1.14 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 1.14 %
G630 Polyneuropathie bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 1.14 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 1.14 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 1 1.14 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 1.14 %
G992 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.14 %
H000 Hordeolum und sonstige tiefe Entzündung des Augenlides 1 1.14 %
H010 Blepharitis 1 1.14 %
H019 Entzündung des Augenlides, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
H162 Keratokonjunktivitis 1 1.14 %
H350 Retinopathien des Augenhintergrundes und Veränderungen der Netzhautgefäße 1 1.14 %
H524 Presbyopie 1 1.14 %
H530 Amblyopia ex anopsia 1 1.14 %
H621 Otitis externa bei anderenorts klassifizierten Viruskrankheiten 1 1.14 %
H660 Akute eitrige Otitis media 1 1.14 %
H700 Akute Mastoiditis 1 1.14 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 1 1.14 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 1.14 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 1.14 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 1.14 %
I350 Aortenklappenstenose 1 1.14 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 1 1.14 %
I422 Sonstige hypertrophische Kardiomyopathie 1 1.14 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 1.14 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
I629 Intrakranielle Blutung (nichttraumatisch), nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.14 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 1.14 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
J100 Grippe mit Pneumonie, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 1.14 %
J13 Pneumonie durch Streptococcus pneumoniae 1 1.14 %
J150 Pneumonie durch Klebsiella pneumoniae 1 1.14 %
J172 Pneumonie bei Mykosen 1 1.14 %
J178 Pneumonie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.14 %
J180 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
J370 Chronische Laryngitis 1 1.14 %
J438 Sonstiges Emphysem 1 1.14 %
J4403 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 1.14 %
J4409 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
J4419 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 1 1.14 %
J4493 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 1.14 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.14 %
J9690 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ I [hypoxisch] 1 1.14 %
K028 Sonstige Zahnkaries 1 1.14 %
K137 Sonstige und nicht näher bezeichnete Läsionen der Mundschleimhaut 1 1.14 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 1.14 %
K254 Ulcus ventriculi: Chronisch oder nicht näher bezeichnet, mit Blutung 1 1.14 %
K269 Ulcus duodeni: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 1.14 %
K291 Sonstige akute Gastritis 1 1.14 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 1.14 %
K591 Funktionelle Diarrhoe 1 1.14 %
K603 Analfistel 1 1.14 %
K628 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums 1 1.14 %
K633 Darmulkus 1 1.14 %
K678 Sonstige Krankheiten des Peritoneums bei anderenorts klassifizierten Infektionskrankheiten 1 1.14 %
K701 Alkoholische Hepatitis 1 1.14 %
K712 Toxische Leberkrankheit mit akuter Hepatitis 1 1.14 %
K810 Akute Cholezystitis 1 1.14 %
K912 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.14 %
K921 Meläna 1 1.14 %
K938 Krankheiten sonstiger näher bezeichneter Verdauungsorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.14 %
L024 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten 1 1.14 %
L032 Phlegmone im Gesicht 1 1.14 %
L080 Pyodermie 1 1.14 %
L219 Seborrhoisches Ekzem, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 1.14 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 1.14 %
L282 Sonstige Prurigo 1 1.14 %
L298 Sonstiger Pruritus 1 1.14 %
L304 Intertriginöses Ekzem 1 1.14 %
L408 Sonstige Psoriasis 1 1.14 %
L718 Sonstige Rosazea 1 1.14 %
L989 Krankheit der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
M1196 Kristall-Arthropathie, nicht näher bezeichnet: Unterschenkel 1 1.14 %
M5412 Radikulopathie: Zervikalbereich 1 1.14 %
M6220 Ischämischer Muskelinfarkt (nichttraumatisch): Mehrere Lokalisationen 1 1.14 %
M755 Bursitis im Schulterbereich 1 1.14 %
M8088 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 1.14 %
M8190 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 1.14 %
N032 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse membranöse Glomerulonephritis 1 1.14 %
N035 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse mesangiokapilläre Glomerulonephritis 1 1.14 %
N080 Glomeruläre Krankheiten bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 1.14 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 1.14 %
N088 Glomeruläre Krankheiten bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.14 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 1.14 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 1.14 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 1.14 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 1.14 %
N3941 Überlaufinkontinenz 1 1.14 %
N419 Entzündliche Krankheit der Prostata, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
N485 Ulkus des Penis 1 1.14 %
N518 Sonstige Krankheiten der männlichen Genitalorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.14 %
N760 Akute Kolpitis 1 1.14 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 1.14 %
N870 Niedriggradige Dysplasie der Cervix uteri 1 1.14 %
R066 Singultus 1 1.14 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 1 1.14 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 1.14 %
R161 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.14 %
R162 Hepatomegalie verbunden mit Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.14 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 1.14 %
R260 Ataktischer Gang 1 1.14 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 1.14 %
R33 Harnverhaltung 1 1.14 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 1.14 %
R458 Sonstige Symptome, die die Stimmung betreffen 1 1.14 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 1.14 %
R55 Synkope und Kollaps 1 1.14 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 1.14 %
R591 Lymphknotenvergrößerung, generalisiert 1 1.14 %
R730 Abnormer Glukosetoleranztest 1 1.14 %
R768 Sonstige näher bezeichnete abnorme immunologische Serumbefunde 1 1.14 %
R80 Isolierte Proteinurie 1 1.14 %
R826 Abnorme Urinwerte für Substanzen vorwiegend nichtmedizinischer Herkunft 1 1.14 %
R908 Sonstige abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Zentralnervensystems 1 1.14 %
S300 Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 1.14 %
S936 Verstauchung und Zerrung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Fußes 1 1.14 %
T181 Fremdkörper im Ösophagus 1 1.14 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 1.14 %
T8610 Akute Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 1 1.14 %
T8611 Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 1 1.14 %
U5122 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 0-16 Punkte 1 1.14 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 1.14 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 1 1.14 %
U6932 Sekundäre Schlüsselnummern für die Art des Konsums psychotroper Substanzen bei durch diese verursachten psychischen und Verhaltensstörungen:Intravenöser Konsum sonstiger psychotroper Substanzen 1 1.14 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 1.14 %
U822 Atypische Mykobakterien oder Nocardia mit Resistenz gegen ein oder mehrere Erstrangmedikamente 1 1.14 %
U84 Herpesviren mit Resistenz gegen Virustatika 1 1.14 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 1.14 %
Z038 Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen 1 1.14 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 1.14 %
Z251 Notwendigkeit der Impfung gegen Grippe [Influenza] 1 1.14 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 1.14 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 1 1.14 %
Z515 Palliativbehandlung 1 1.14 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 1.14 %
Z648 Sonstige Kontaktanlässe mit Bezug auf bestimmte psychosoziale Umstände 1 1.14 %
Z73 Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung 1 1.14 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 1 1.14 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 1.14 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 1.14 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 1 1.14 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 1.14 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 1.14 %
Z932 Vorhandensein eines Ileostomas 1 1.14 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 1.14 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 1.14 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 1 1.14 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 14 15.91 % 15
03.31 Lumbalpunktion 13 14.77 % 14
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 12 13.64 % 12
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 11 12.50 % 11
87.03 Computertomographie des Schädels 8 9.09 % 8
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 8 9.09 % 8
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 7 7.95 % 7
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 7 7.95 % 7
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 7 7.95 % 7
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 6 6.82 % 6
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 6 6.82 % 7
99.84.31 Aerosolisolation, bis 7 Tage 6 6.82 % 6
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 5 5.68 % 5
41.31 Knochenmarkbiopsie 4 4.55 % 4
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 3 3.41 % 3
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 3 3.41 % 3
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 3 3.41 % 3
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 3 3.41 % 3
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 3 3.41 % 3
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 3 3.41 % 3
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 3 3.41 % 3
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 2 2.27 % 2
87.04.11 Computertomographie des Halses 2 2.27 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 2.27 % 2
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 2 2.27 % 2
89.82 Histopathologische Untersuchung 2 2.27 % 3
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 2 2.27 % 2
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 2 2.27 % 2
00.95.21 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2), 3 - 5 Behandlungen 1 1.14 % 1
20.09.10 Sonstige Myringotomie ohne Paukenröhrcheneinlage 1 1.14 % 1
33.24.10 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit Bürste zur Sekret oder Probenentnahme 1 1.14 % 1
34.91 Pleurale Punktion 1 1.14 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 1.14 % 1
39.95.B2 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 1.14 % 6
40.11.20 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie von Lymphknoten 1 1.14 % 1
44.43.99 Endoskopische Blutstillung in Magen oder Duodenum, sonstige 1 1.14 % 1
45.13.20 Telemetrische Kapselendoskopie des Dünndarms 1 1.14 % 1
45.13.31 Enteroskopie Ballon-assistiert 1 1.14 % 1
49.23 Biopsie am Anus 1 1.14 % 1
54.24 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an einer intraabdominalen Raumforderung 1 1.14 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 1.14 % 1
86.04.18 Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 1.14 % 1
88.01.00 Computertomographie des Abdomens, n.n.bez. 1 1.14 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 1.14 % 1
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 1 1.14 % 1
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 1 1.14 % 1
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 1.14 % 1
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 1.14 % 1
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 1.14 % 1
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 1 1.14 % 2
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 1 1.14 % 1
89.0A.20 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, n.n.bez. 1 1.14 % 1
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, 7 bis 13 Tage 1 1.14 % 1
89.13.09 Neurologische Untersuchung, sonstige 1 1.14 % 1
89.83 Zytopathologische Untersuchung 1 1.14 % 1
92.19.06 Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des gesamten Körperstammes/Kopfes mit 18-F-DOPA 1 1.14 % 1
93.59.50 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, bis zu 6 Behandlungstage 1 1.14 % 1
93.92.14 Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1 1.14 % 1
94.11 Psychiatrische Erhebung des Geisteszustandes 1 1.14 % 1
94.13 Psychiatrische Abklärung zur fürsorgerischen Unterbringung (FU) 1 1.14 % 1
94.19 Sonstige psychiatrische Befragung und Untersuchungsverfahren 1 1.14 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.14 % 1
96.08 Einsetzen einer (naso-) intestinalen Sonde 1 1.14 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 1.14 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 1 1.14 % 1
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 1 1.14 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 1 1.14 % 1
99.84.20 Tröpfchenisolation, Dauer n.n.bez. 1 1.14 % 1
99.84.22 Tröpfchenisolation, 8 bis 14 Tage 1 1.14 % 1
99.84.32 Aerosolisolation, 8 bis 14 Tage 1 1.14 % 1
99.84.43 Einfache protektive Isolierung, 15 bis 21 Tage 1 1.14 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 1.14 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 1.14 % 1