DRG R63D - Andere akute Leukämie, mehr als ein Belegungstag, Alter < 18 Jahre

MDC 17 - Hämatologische und solide Neubildungen

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.874
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 8 (0.174)
Verlegungsabschlag 0.282


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 311 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.3%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 285 (91.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.1%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 12'036.95 CHF

Median: 8'964.55 CHF

Standardabweichung: 10'279.61

Homogenitätskoeffizient: 0.54

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C9100 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 176 56.59 %
C9101 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: In kompletter Remission 109 35.05 %
C9180 Reifzellige B-ALL vom Burkitt-Typ: Ohne Angabe einer kompletten Remission 11 3.54 %
D7010 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage 2 0.64 %
D7013 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 Tage 2 0.64 %
D7014 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Tage 1 0.32 %
D7018 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 2 0.64 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 5 1.61 %
D703 Sonstige Agranulozytose 1 0.32 %
D706 Sonstige Neutropenie 2 0.64 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 95 30.55 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 52 16.72 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 39 12.54 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 25 8.04 %
D7010 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage 24 7.72 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 23 7.40 %
D7013 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 Tage 19 6.11 %
K123 Orale Mukositis (ulzerativ) 19 6.11 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 18 5.79 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 17 5.47 %
Z856 Leukämie in der Eigenanamnese 16 5.14 %
C9100 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 15 4.82 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 15 4.82 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 13 4.18 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 11 3.54 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 11 3.54 %
E876 Hypokaliämie 10 3.22 %
K590 Obstipation 9 2.89 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 9 2.89 %
D7018 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 8 2.57 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 8 2.57 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 8 2.57 %
B971 Enteroviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 2.25 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 7 2.25 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 7 2.25 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 7 2.25 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 6 1.93 %
D685 Primäre Thrombophilie 6 1.93 %
Q909 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 6 1.93 %
R05 Husten 6 1.93 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 6 1.93 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 5 1.61 %
D7014 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Tage 5 1.61 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 5 1.61 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 5 1.61 %
K900 Zöliakie 5 1.61 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 5 1.61 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 5 1.61 %
B349 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet 4 1.29 %
B370 Candida-Stomatitis 4 1.29 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 4 1.29 %
E160 Arzneimittelinduzierte Hypoglykämie ohne Koma 4 1.29 %
Q900 Trisomie 21, meiotische Non-disjunction 4 1.29 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 4 1.29 %
U6911 Dauerhaft erworbene Blutgerinnungsstörung 4 1.29 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 3 0.96 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.96 %
B978 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.96 %
C958 Leukämie, refraktär auf Standard-Induktionstherapie 3 0.96 %
D703 Sonstige Agranulozytose 3 0.96 %
E1391 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 3 0.96 %
E86 Volumenmangel 3 0.96 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 3 0.96 %
K628 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums 3 0.96 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 3 0.96 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 3 0.96 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 3 0.96 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 3 0.96 %
R638 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 3 0.96 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 3 0.96 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 3 0.96 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 3 0.96 %
A0479 Enterokolitis durch Clostridium difficile, nicht näher bezeichnet 2 0.64 %
A080 Enteritis durch Rotaviren 2 0.64 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 0.64 %
B341 Infektion durch Enteroviren nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 0.64 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 2 0.64 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.64 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.64 %
B970 Adenoviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.64 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 0.64 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 2 0.64 %
D6941 Sonstige primäre Thrombozytopenie: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 0.64 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 0.64 %
D706 Sonstige Neutropenie 2 0.64 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 0.64 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 0.64 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 2 0.64 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 0.64 %
E891 Hypoinsulinämie nach medizinischen Maßnahmen 2 0.64 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 2 0.64 %
H669 Otitis media, nicht näher bezeichnet 2 0.64 %
I1580 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.64 %
I1590 Sekundäre Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.64 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 2 0.64 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 2 0.64 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.64 %
K600 Akute Analfissur 2 0.64 %
K602 Analfissur, nicht näher bezeichnet 2 0.64 %
L0302 Phlegmone an Zehen 2 0.64 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 2 0.64 %
R502 Medikamenten-induziertes Fieber [Drug fever] 2 0.64 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 2 0.64 %
R600 Umschriebenes Ödem 2 0.64 %
R64 Kachexie 2 0.64 %
T886 Anaphylaktischer Schock als unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels oder einer indikationsgerechten Droge bei ordnungsgemäßer Verabreichung 2 0.64 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 2 0.64 %
Z648 Sonstige Kontaktanlässe mit Bezug auf bestimmte psychosoziale Umstände 2 0.64 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 2 0.64 %
Z9480 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation ohne gegenwärtige Immunsuppression 2 0.64 %
A029 Salmonelleninfektion, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
A0470 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen 1 0.32 %
A072 Kryptosporidiose 1 0.32 %
A081 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 0.32 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 1 0.32 %
B002 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica 1 0.32 %
B019 Varizellen ohne Komplikation 1 0.32 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.32 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.32 %
B967 Clostridium perfringens [C. perfringens] und andere grampositive, sporenbildende Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.32 %
B972 Koronaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.32 %
B974 Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.32 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 0.32 %
D224 Melanozytennävus der behaarten Kopfhaut und des Halses 1 0.32 %
D225 Melanozytennävus des Rumpfes 1 0.32 %
D227 Melanozytennävus der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 1 0.32 %
D229 Melanozytennävus, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.32 %
D619 Aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
D6959 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
D6960 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.32 %
E211 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.32 %
E282 Syndrom polyzystischer Ovarien 1 0.32 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.32 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.32 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.32 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
E713 Störungen des Fettsäurestoffwechsels 1 0.32 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 0.32 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 0.32 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 0.32 %
F801 Expressive Sprachstörung 1 0.32 %
F841 Atypischer Autismus 1 0.32 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 1 0.32 %
G410 Grand-Mal-Status 1 0.32 %
G412 Status epilepticus mit komplexfokalen Anfällen 1 0.32 %
G444 Arzneimittelinduzierter Kopfschmerz, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.32 %
G510 Fazialisparese 1 0.32 %
G620 Arzneimittelinduzierte Polyneuropathie 1 0.32 %
H041 Sonstige Affektionen der Tränendrüse 1 0.32 %
H531 Subjektive Sehstörungen 1 0.32 %
H651 Sonstige akute nichteitrige Otitis media 1 0.32 %
H660 Akute eitrige Otitis media 1 0.32 %
H728 Sonstige Trommelfellperforationen 1 0.32 %
H919 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
H931 Tinnitus aurium 1 0.32 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 1 0.32 %
J068 Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege 1 0.32 %
J101 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 0.32 %
J129 Viruspneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
J321 Chronische Sinusitis frontalis 1 0.32 %
J385 Laryngospasmus 1 0.32 %
J392 Sonstige Krankheiten des Rachenraumes 1 0.32 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
J81 Lungenödem 1 0.32 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.32 %
J988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege 1 0.32 %
K036 Auflagerungen [Beläge] auf den Zähnen 1 0.32 %
K051 Chronische Gingivitis 1 0.32 %
K120 Rezidivierende orale Aphthen 1 0.32 %
K121 Sonstige Formen der Stomatitis 1 0.32 %
K296 Sonstige Gastritis 1 0.32 %
K298 Duodenitis 1 0.32 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 0.32 %
K710 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 1 0.32 %
K9188 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.32 %
K921 Meläna 1 0.32 %
L22 Windeldermatitis 1 0.32 %
L298 Sonstiger Pruritus 1 0.32 %
L449 Papulosquamöse Hautkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
L600 Unguis incarnatus 1 0.32 %
L853 Xerosis cutis 1 0.32 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.32 %
L989 Krankheit der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
M2457 Gelenkkontraktur: Knöchel und Fuß 1 0.32 %
M4955 Wirbelkörperkompression bei anderenorts klassifizierten Krankheiten: Thorakolumbalbereich 1 0.32 %
M545 Kreuzschmerz 1 0.32 %
M6256 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Unterschenkel 1 0.32 %
M7960 Schmerzen in den Extremitäten: Mehrere Lokalisationen 1 0.32 %
M7961 Schmerzen in den Extremitäten: Schulterregion 1 0.32 %
M7969 Schmerzen in den Extremitäten: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.32 %
M8548 Solitäre Knochenzyste: Sonstige 1 0.32 %
M8958 Osteolyse: Sonstige 1 0.32 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.32 %
N141 Nephropathie durch sonstige Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen 1 0.32 %
N481 Balanoposthitis 1 0.32 %
N482 Sonstige entzündliche Krankheiten des Penis 1 0.32 %
N922 Zu starke Menstruation im Pubertätsalter 1 0.32 %
N938 Sonstige näher bezeichnete abnorme Uterus- oder Vaginalblutung 1 0.32 %
R071 Brustschmerzen bei der Atmung 1 0.32 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 1 0.32 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.32 %
R234 Veränderungen des Hautreliefs 1 0.32 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 0.32 %
R462 Seltsames und unerklärliches Verhalten 1 0.32 %
R51 Kopfschmerz 1 0.32 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 0.32 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.32 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 0.32 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 0.32 %
R788 Nachweis sonstiger näher bezeichneter Substanzen, die normalerweise nicht im Blut vorhanden sind 1 0.32 %
R845 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus Atemwegen und Thorax: Abnorme mikrobiologische Befunde 1 0.32 %
R943 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 1 0.32 %
S3083 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens: Insektenbiss oder -stich (ungiftig) 1 0.32 %
S5083 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterarmes: Insektenbiss oder -stich (ungiftig) 1 0.32 %
S9340 Verstauchung und Zerrung des oberen Sprunggelenkes: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
T175 Fremdkörper im Bronchus 1 0.32 %
T451 Vergiftung: Antineoplastika und Immunsuppressiva 1 0.32 %
T789 Unerwünschte Nebenwirkung, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
T808 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.32 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.32 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.32 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 0.32 %
T8902 Komplikationen einer offenen Wunde: Infektion 1 0.32 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 1 0.32 %
W649 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften belebter Objekte 1 0.32 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.32 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 0.32 %
Z048 Untersuchung und Beobachtung aus sonstigen näher bezeichneten Gründen 1 0.32 %
Z2928 Sonstige prophylaktische Chemotherapie 1 0.32 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 0.32 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.32 %
Z9481 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger Immunsuppression 1 0.32 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 0.32 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
99.25.52 Mittelgradig komplexe und intensive Chemotherapie 144 46.30 % 144
99.28.01 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, intrathekal 130 41.80 % 132
03.31 Lumbalpunktion 86 27.65 % 86
99.25.53 Hochgradig komplexe und intensive Chemotherapie 56 18.01 % 56
99.25.51 Nicht komplexe Chemotherapie 50 16.08 % 50
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 47 15.11 % 47
41.31 Knochenmarkbiopsie 41 13.18 % 42
03.92.10 Intrathekale Applikation von Medikamenten 40 12.86 % 42
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 32 10.29 % 32
93.92.13 Analgosedierung 26 8.36 % 28
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 20 6.43 % 20
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 20 6.43 % 20
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 20 6.43 % 20
99.04.21 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 1 TE bis 5 TE 19 6.11 % 19
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 18 5.79 % 18
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 16 5.14 % 16
39.9A.11 Implantation oder Wechsel eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 11 3.54 % 12
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 10 3.22 % 10
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 9 2.89 % 9
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 9 2.89 % 9
39.96 Ganzkörperperfusion 7 2.25 % 7
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 7 2.25 % 8
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 6 1.93 % 6
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 6 1.93 % 7
93.92.11 Inhalationsanästhesie 6 1.93 % 6
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 6 1.93 % 6
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 5 1.61 % 5
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 5 1.61 % 5
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 5 1.61 % 5
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 5 1.61 % 5
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 5 1.61 % 6
99.84.42 Einfache protektive Isolierung, 8 bis 14 Tage 5 1.61 % 5
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 4 1.29 % 4
39.9A.13 Entfernen eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 4 1.29 % 4
93.92.12 Balancierte Anästhesie 4 1.29 % 4
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 4 1.29 % 4
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 4 1.29 % 4
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 4 1.29 % 4
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 3 0.96 % 3
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 3 0.96 % 3
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 3 0.96 % 3
87.03 Computertomographie des Schädels 2 0.64 % 2
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 0.64 % 2
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 2 0.64 % 2
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 2 0.64 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 0.64 % 2
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 2 0.64 % 2
89.14.13 Amplitudenintegriertes EEG (aEEG) 2 0.64 % 2
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 2 0.64 % 2
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 2 0.64 % 2
99.A0.10 Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischen Erkrankungen, n.n.bez. 2 0.64 % 2
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 0.64 % 2
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 2 0.64 % 2
99.C1.12 Pflege-Komplexbehandlung, 21 bis 25 Aufwandspunkte 2 0.64 % 2
03.90.99 Einsetzen eines Katheters in den Spinalkanal zur Infusion von therapeutischen oder palliativen Substanzen, sonstige 1 0.32 % 1
16.21 Ophthalmoskopie 1 0.32 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.32 % 1
38.94 Venae sectio 1 0.32 % 1
39.9A.12 Revision ohne Ersatz eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 0.32 % 1
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 1 0.32 % 1
48.29.99 Sonstige diagnostische Massnahmen an Rektum, Rektosigmoid und Perirektalgewebe, sonstige 1 0.32 % 1
86.B1.21 Entfernen von Nagel, Nagelbett oder Nagelfalz 1 0.32 % 1
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 1 0.32 % 1
88.92.19 MRI von Thorax, sonstige 1 0.32 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.32 % 1
93.92.14 Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1 0.32 % 1
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 1 0.32 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 0.32 % 1
94.32 Hypnotherapie 1 0.32 % 1
96.08 Einsetzen einer (naso-) intestinalen Sonde 1 0.32 % 1
99.05.33 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 3 Konzentrate 1 0.32 % 1
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 1 0.32 % 1
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 1 0.32 % 1
99.28.12 Andere Immuntherapie, mit modifizierten Antikörpern 1 0.32 % 1
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 1 0.32 % 1
99.28.18 Sonstige andere Immuntherapie 1 0.32 % 1
99.84.00 Isolierung, n.n.bez. 1 0.32 % 1
99.84.10 Kontaktisolation, Dauer n.n.bez. 1 0.32 % 1
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 1 0.32 % 1
99.84.20 Tröpfchenisolation, Dauer n.n.bez. 1 0.32 % 1
99.84.22 Tröpfchenisolation, 8 bis 14 Tage 1 0.32 % 1
99.84.31 Aerosolisolation, bis 7 Tage 1 0.32 % 1
99.84.43 Einfache protektive Isolierung, 15 bis 21 Tage 1 0.32 % 1