DRG R01D - Operative Eingriffe bei hämatologischen und soliden Neubildungen und mehr als ein Belegungstag mit komplexem Eingriff bei best. BNB

MDC 17 - Hämatologische und solide Neubildungen

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.549
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 6.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 15 (0.112)
Verlegungsabschlag 0.176


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 65 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.69%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 65 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.71%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 18'808.22 CHF

Median: 16'232.08 CHF

Standardabweichung: 15'246.40

Homogenitätskoeffizient: 0.55

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 5 7.69 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 13 20.00 %
C773 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Axilläre Lymphknoten und Lymphknoten der oberen Extremität 1 1.54 %
C774 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität 34 52.31 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 9 13.85 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 3 4.62 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C437 Bösartiges Melanom der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 15 23.08 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 13 20.00 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 8 12.31 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 6 9.23 %
C541 Bösartige Neubildung: Endometrium 5 7.69 %
C629 Bösartige Neubildung: Hoden, nicht näher bezeichnet 5 7.69 %
C435 Bösartiges Melanom des Rumpfes 4 6.15 %
C531 Bösartige Neubildung: Ektozervix 4 6.15 %
C539 Bösartige Neubildung: Cervix uteri, nicht näher bezeichnet 4 6.15 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 4 6.15 %
C680 Bösartige Neubildung: Urethra 4 6.15 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 4 6.15 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 4 6.15 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 4 6.15 %
C439 Bösartiges Melanom der Haut, nicht näher bezeichnet 3 4.62 %
C445 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut des Rumpfes 3 4.62 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 4.62 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 3 4.62 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 3 4.62 %
N40 Prostatahyperplasie 3 4.62 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 3 4.62 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 3 4.62 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.08 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 2 3.08 %
C601 Bösartige Neubildung: Glans penis 2 3.08 %
C609 Bösartige Neubildung: Penis, nicht näher bezeichnet 2 3.08 %
C621 Bösartige Neubildung: Deszendierter Hoden 2 3.08 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 2 3.08 %
C792 Sekundäre bösartige Neubildung der Haut 2 3.08 %
C800 Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet 2 3.08 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 2 3.08 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 2 3.08 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 3.08 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 3.08 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 2 3.08 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 2 3.08 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 3.08 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.08 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.08 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 2 3.08 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 3.08 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 2 3.08 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 2 3.08 %
A0470 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen 1 1.54 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 1.54 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 1.54 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.54 %
B978 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.54 %
C154 Bösartige Neubildung: Ösophagus, mittleres Drittel 1 1.54 %
C341 Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) 1 1.54 %
C444 Sonstige bösartige Neubildungen: Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses 1 1.54 %
C504 Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse 1 1.54 %
C519 Bösartige Neubildung: Vulva, nicht näher bezeichnet 1 1.54 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 1 1.54 %
C570 Bösartige Neubildung: Tuba uterina [Falloppio] 1 1.54 %
C602 Bösartige Neubildung: Penisschaft 1 1.54 %
C73 Bösartige Neubildung der Schilddrüse 1 1.54 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 1 1.54 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 1 1.54 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 1.54 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 1.54 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 1.54 %
D123 Gutartige Neubildung: Colon transversum 1 1.54 %
D171 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Rumpfes 1 1.54 %
D538 Sonstige näher bezeichnete alimentäre Anämien 1 1.54 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 1.54 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 1.54 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.54 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 1.54 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 1.54 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 1 1.54 %
E876 Hypokaliämie 1 1.54 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 1.54 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 1.54 %
E892 Hypoparathyreoidismus nach medizinischen Maßnahmen 1 1.54 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 1.54 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 1 1.54 %
G4513 Arteria-carotis-interna-Syndrom (halbseitig): Komplette Rückbildung innerhalb von weniger als 1 Stunde 1 1.54 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 1 1.54 %
G572 Läsion des N. femoralis 1 1.54 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 1.54 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.54 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 1 1.54 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 1.54 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 1.54 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 1.54 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 1.54 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 1.54 %
I700 Atherosklerose der Aorta 1 1.54 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 1 1.54 %
I978 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.54 %
J068 Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege 1 1.54 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 1.54 %
J383 Sonstige Krankheiten der Stimmlippen 1 1.54 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 1.54 %
K148 Sonstige Krankheiten der Zunge 1 1.54 %
K20 Ösophagitis 1 1.54 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 1.54 %
K228 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Ösophagus 1 1.54 %
K296 Sonstige Gastritis 1 1.54 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 1.54 %
L043 Akute Lymphadenitis an der unteren Extremität 1 1.54 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 1.54 %
L814 Sonstige Melanin-Hyperpigmentierung 1 1.54 %
L923 Fremdkörpergranulom der Haut und der Unterhaut 1 1.54 %
M4802 Spinal(kanal)stenose: Zervikalbereich 1 1.54 %
M7988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Weichteilgewebes: Sonstige 1 1.54 %
N1783 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 3 1 1.54 %
N484 Impotenz organischen Ursprungs 1 1.54 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 1 1.54 %
R05 Husten 1 1.54 %
R33 Harnverhaltung 1 1.54 %
R400 Somnolenz 1 1.54 %
R520 Akuter Schmerz 1 1.54 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 1.54 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 1.54 %
S351 Verletzung der V. cava inferior 1 1.54 %
S501 Prellung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Unterarmes 1 1.54 %
S800 Prellung des Knies 1 1.54 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.54 %
T815 Fremdkörper, der versehentlich nach einem Eingriff in einer Körperhöhle oder Operationswunde zurückgeblieben ist 1 1.54 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 1.54 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 1.54 %
Z2921 Systemische prophylaktische Chemotherapie 1 1.54 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 1.54 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 1.54 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 1.54 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 1.54 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 1.54 %
Z906 Verlust anderer Teile des Harntraktes 1 1.54 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 1.54 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
40.54.10 Radikale Exzision von inguinalen Lymphknoten als selbstständiger Eingriff 29 44.62 % 30
40.52.10 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten als selbstständiger Eingriff 19 29.23 % 19
00.99.10 Reoperation 13 20.00 % 13
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 11 16.92 % 11
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 9 13.85 % 9
40.53.10 Radikale Exzision von iliakalen Lymphknoten als selbstständiger Eingriff 8 12.31 % 9
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 7 10.77 % 7
83.77.15 Muskeltransfer oder -transplantation, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 5 7.69 % 5
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 5 7.69 % 7
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 5 7.69 % 5
40.52.11 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 4 6.15 % 4
40.59.19 Radikale Exzision anderer Lymphknoten als selbstständiger Eingriff, sonstige 4 6.15 % 4
83.82.25 Transplantation eines lokalen Muskel- oder Faszienlappens, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 4 6.15 % 4
40.54.11 Radikale Exzision von inguinalen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 3 4.62 % 3
40.59.11 Radikale Exzision mediastinaler Lymphknoten als selbstständiger Eingriff 3 4.62 % 3
65.79 Sonstige plastische Rekonstruktion am Ovar 3 4.62 % 3
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 3 4.62 % 3
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 3 4.62 % 3
00.9A.51 Einsatz eines endoskopischen Nahtsystems 2 3.08 % 2
40.9X.20 Inzision einer Lymphozele 2 3.08 % 2
54.4X.12 Exzision von Omentum 2 3.08 % 2
54.52 Lösung von peritonealen Adhäsionen, offen chirurgisch 2 3.08 % 2
83.43.99 Exzision von Muskel oder Faszie zur Transplantation, sonstige 2 3.08 % 2
86.2A.3E Chirurgisches Débridement, grosser Ausdehnung, an anderer Lokalisation 2 3.08 % 4
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 2 3.08 % 3
86.42.18 Radikale und grossflächige Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an Bauchregion und Leiste 2 3.08 % 2
86.6B.2D Autologe Spalthauttransplantation, grossflächig, am Fuss 2 3.08 % 2
86.7A.2E Dehnungsplastik, grossflächig, an anderer Lokalisation 2 3.08 % 2
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 2 3.08 % 5
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 2 3.08 % 2
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 2 3.08 % 2
89.82 Histopathologische Untersuchung 2 3.08 % 3
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 2 3.08 % 2
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 3.08 % 2
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 2 3.08 % 2
99.77 Applikation oder Anwendung einer anti-adhäsiven Substanz 2 3.08 % 2
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 1 1.54 % 1
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 1.54 % 1
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 1 1.54 % 1
00.9B.11 Intraoperative Randschnittkontrolle am Schnellschnitt 1 1.54 % 1
03.31 Lumbalpunktion 1 1.54 % 1
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 1 1.54 % 1
05.31.1A Injektion an das sympathische Nervensystem zur Schmerztherapie, sonstige Lokalisation 1 1.54 % 1
05.9 Sonstige Operationen am Nervensystem 1 1.54 % 1
18.11 Otoskopie 1 1.54 % 1
30.09.10 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Larynx ohne Thyreotomie 1 1.54 % 1
31.42.10 Laryngoskopie 1 1.54 % 1
32.23 Offene Exzision von Läsion oder Gewebe an der Lunge 1 1.54 % 1
34.09.10 Sonstige Inzision an der Pleura, Adhäsiolyse an Lunge und Brustwand 1 1.54 % 1
34.21.10 Transpleurale Thorakoskopie, Ersteingriff 1 1.54 % 1
34.22 Mediastinoskopie 1 1.54 % 1
38.66.16 Sonstige Exzision der A. mesenterialis 1 1.54 % 1
38.67.19 Sonstige Exzision von tiefen abdominalen Venen, sonstige 1 1.54 % 1
38.89 Sonstiger chirurgischer Verschluss von Venen der unteren Extremität 1 1.54 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 1.54 % 1
39.32.41 Naht der V. cava inferior 1 1.54 % 1
39.91.99 Freilegung eines Gefässes, sonstige 1 1.54 % 1
39.9A.11 Implantation oder Wechsel eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 1.54 % 1
40.19.99 Sonstige diagnostische Massnahmen an lymphatischen Strukturen, sonstige 1 1.54 % 1
40.53.11 Radikale Exzision von iliakalen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 1 1.54 % 1
40.59.21 Radikale Exzision mediastinaler Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 1 1.54 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 1.54 % 1
45.42 Endoskopische Polypektomie im Dickdarm 1 1.54 % 1
47.12 Inzidente Appendektomie, während einer Laparotomie aus anderem Grund 1 1.54 % 1
54.21.99 Laparoskopie, sonstige 1 1.54 % 1
54.23 Biopsie am Peritoneum 1 1.54 % 1
54.25 Peritoneallavage 1 1.54 % 1
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 1 1.54 % 1
54.72 Sonstige Rekonstruktion an der Bauchwand 1 1.54 % 1
54.99.09 Sonstige Operationen in der Abdominal-Region, sonstige 1 1.54 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 1.54 % 1
58.0 Urethrotomie 1 1.54 % 1
64.3X.10 Amputation des Penis, partiell 1 1.54 % 1
65.81.10 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens 1 1.54 % 1
66.41.21 Totale Salpingektomie, laparoskopisch 1 1.54 % 1
70.12 Kuldotomie 1 1.54 % 1
70.24.20 Biopsie an der Vagina, durch Inzision 1 1.54 % 1
71.11.99 Biopsie an der Vulva, sonstige 1 1.54 % 1
83.19.95 Sonstige Durchtrennung von Weichteilen, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 1.54 % 1
83.49.35 Sonstige Exzision von Weichteilen, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 1.54 % 1
83.5X.15 Bursektomie, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 1.54 % 1
83.77.16 Muskeltransfer oder -transplantation, Untere Extremität 1 1.54 % 1
83.87.96 Sonstige plastische Operationen am Muskel, Untere Extremität 1 1.54 % 1
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 1 1.54 % 1
86.2A.1E Chirurgisches Débridement, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 1.54 % 1
86.2A.2D Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, am Fuss 1 1.54 % 1
86.32.11 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, am Kopf 1 1.54 % 1
86.32.1D Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, am Fuss 1 1.54 % 1
86.41.18 Radikale und grossflächige Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, ohne primären Wundverschluss, an Bauchregion und Leiste 1 1.54 % 1
86.42.1B Radikale und grossflächige Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an Oberschenkel und Knie 1 1.54 % 1
86.43.18 Radikale und grossflächige Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit plastischer Deckung, an Bauchregion und Leiste 1 1.54 % 1
86.43.1D Radikale und grossflächige Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit plastischer Deckung, am Fuss 1 1.54 % 1
86.53.1E Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 1.54 % 2
86.7E.1E Revision von lokaler Lappenplastik an Haut und Subkutangewebe, an anderer Lokalisation 1 1.54 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 1.54 % 2
87.37.99 Sonstige Mammographie, sonstige 1 1.54 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 1.54 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 1 1.54 % 1
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 1 1.54 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 1.54 % 1
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 1.54 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 1.54 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 1.54 % 1
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 1 1.54 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 1.54 % 1
89.84 Immunhistochemie von Histologie 1 1.54 % 1
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 1 1.54 % 1
92.16 Szintigraphie des lymphatischen Systems 1 1.54 % 1
92.19.02 Andere Positronenemissionstomographie 1 1.54 % 1
93.57.09 Applikation eines anderen Wundverbands, sonstige 1 1.54 % 1
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 1 1.54 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 1.54 % 1
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 1 1.54 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.54 % 1
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 1 1.54 % 1
99.84.09 Isolierung, sonstige 1 1.54 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 1.54 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 1.54 % 1
99.C1.14 Pflege-Komplexbehandlung, 31 bis 35 Aufwandspunkte 1 1.54 % 1