DRG O38B - Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett mit Intensivmedizinische Komplexbehandlung oder IMC Komplexbehandlung > 119 bis 184 Aufwandspunkte

MDC 14 - Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 2.36
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 8.6
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.911)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 16 (0.152)
Verlegungsabschlag 0.216


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 72 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.09%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 71 (98.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.09%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 25'459.79 CHF

Median: 23'981.82 CHF

Standardabweichung: 9'829.61

Homogenitätskoeffizient: 0.72

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
O033 Spontanabort: Inkomplett, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen 1 1.39 %
O049 Ärztlich eingeleiteter Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation 1 1.39 %
O11 Chronische Hypertonie mit aufgepfropfter Präeklampsie 1 1.39 %
O140 Leichte bis mäßige Präeklampsie 2 2.78 %
O141 Schwere Präeklampsie 8 11.11 %
O142 HELLP-Syndrom 10 13.89 %
O150 Eklampsie während der Schwangerschaft 2 2.78 %
O230 Infektionen der Niere in der Schwangerschaft 1 1.39 %
O244 Diabetes mellitus, während der Schwangerschaft auftretend 1 1.39 %
O322 Betreuung der Mutter bei Quer- und Schräglage 1 1.39 %
O342 Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff 2 2.78 %
O411 Infektion der Fruchtblase und der Eihäute 1 1.39 %
O4401 Placenta praevia ohne (aktuelle) Blutung 1 1.39 %
O48 Übertragene Schwangerschaft 1 1.39 %
O601 Vorzeitige spontane Wehen mit vorzeitiger Entbindung 1 1.39 %
O603 Vorzeitige Entbindung ohne spontane Wehen 1 1.39 %
O630 Protrahiert verlaufende Eröffnungsperiode (bei der Geburt) 1 1.39 %
O631 Protrahiert verlaufende Austreibungsperiode (bei der Geburt) 1 1.39 %
O680 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz 5 6.94 %
O711 Uterusruptur während der Geburt 1 1.39 %
O720 Blutung in der Nachgeburtsperiode 3 4.17 %
O721 Sonstige unmittelbar postpartal auftretende Blutung 8 11.11 %
O722 Spätblutung und späte Nachgeburtsblutung 1 1.39 %
O723 Postpartale Gerinnungsstörungen 1 1.39 %
O753 Sonstige Infektion unter der Geburt 1 1.39 %
O756 Protrahierte Geburt nach spontanem oder nicht näher bezeichnetem Blasensprung 1 1.39 %
O757 Vaginale Entbindung nach vorangegangener Schnittentbindung 1 1.39 %
O82 Geburt eines Einlings durch Schnittentbindung [Sectio caesarea] 1 1.39 %
O85 Puerperalfieber 1 1.39 %
O871 Tiefe Venenthrombose im Wochenbett 1 1.39 %
O902 Hämatom einer geburtshilflichen Wunde 1 1.39 %
O904 Postpartales akutes Nierenversagen 1 1.39 %
O986 Protozoenkrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt oder Wochenbett komplizieren 2 2.78 %
O990 Anämie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 1 1.39 %
O994 Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 1.39 %
O995 Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 2 2.78 %
O998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 2 2.78 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Z370 Lebendgeborener Einling 41 56.94 %
O990 Anämie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 35 48.61 %
D62 Akute Blutungsanämie 25 34.72 %
O096 Schwangerschaftsdauer: 37. Woche bis 41 vollendete Wochen 21 29.17 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 20 27.78 %
O095 Schwangerschaftsdauer: 34. Woche bis 36 vollendete Wochen 15 20.83 %
O723 Postpartale Gerinnungsstörungen 15 20.83 %
O603 Vorzeitige Entbindung ohne spontane Wehen 14 19.44 %
R571 Hypovolämischer Schock 12 16.67 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 12 16.67 %
O094 Schwangerschaftsdauer: 26. Woche bis 33 vollendete Wochen 11 15.28 %
O992 Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 11 15.28 %
O996 Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 11 15.28 %
O991 Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 10 13.89 %
O601 Vorzeitige spontane Wehen mit vorzeitiger Entbindung 9 12.50 %
O9250 Hemmung der Laktation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 9 12.50 %
O994 Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 9 12.50 %
O995 Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 9 12.50 %
Z372 Zwillinge, beide lebendgeboren 9 12.50 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 9.72 %
O244 Diabetes mellitus, während der Schwangerschaft auftretend 7 9.72 %
O300 Zwillingsschwangerschaft 7 9.72 %
O721 Sonstige unmittelbar postpartal auftretende Blutung 7 9.72 %
O998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 7 9.72 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 7 9.72 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 7 9.72 %
Z390 Betreuung und Untersuchung der Mutter unmittelbar nach einer Entbindung 7 9.72 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 6 8.33 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 6 8.33 %
O097 Schwangerschaftsdauer: Mehr als 41 vollendete Wochen 6 8.33 %
O722 Spätblutung und späte Nachgeburtsblutung 6 8.33 %
O993 Psychische Krankheiten sowie Krankheiten des Nervensystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 6 8.33 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 5 6.94 %
O365 Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung 5 6.94 %
O4320 Placenta accreta 5 6.94 %
O48 Übertragene Schwangerschaft 5 6.94 %
O680 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz 5 6.94 %
O751 Schock während oder nach Wehentätigkeit und Entbindung 5 6.94 %
O908 Sonstige Wochenbettkomplikationen, anderenorts nicht klassifiziert 5 6.94 %
Z355 Überwachung einer älteren Erstschwangeren 5 6.94 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 4 5.56 %
O321 Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage 4 5.56 %
O411 Infektion der Fruchtblase und der Eihäute 4 5.56 %
O4211 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von 1 bis 7 Tagen 4 5.56 %
O713 Zervixriss unter der Geburt 4 5.56 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 4 5.56 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 4 5.56 %
Z302 Sterilisierung 4 5.56 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 3 4.17 %
J81 Lungenödem 3 4.17 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 3 4.17 %
O091 Schwangerschaftsdauer: 5 bis 13 vollendete Wochen 3 4.17 %
O13 Gestationshypertonie [schwangerschaftsinduzierte Hypertonie] 3 4.17 %
O141 Schwere Präeklampsie 3 4.17 %
O142 HELLP-Syndrom 3 4.17 %
O342 Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff 3 4.17 %
O360 Betreuung der Mutter wegen Rhesus-Isoimmunisierung 3 4.17 %
O363 Betreuung der Mutter wegen Anzeichen für fetale Hypoxie 3 4.17 %
O420 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden 3 4.17 %
O610 Misslungene medikamentöse Geburtseinleitung 3 4.17 %
O621 Sekundäre Wehenschwäche 3 4.17 %
O700 Dammriss 1. Grades unter der Geburt 3 4.17 %
O715 Sonstige Verletzung von Beckenorganen unter der Geburt 3 4.17 %
O720 Blutung in der Nachgeburtsperiode 3 4.17 %
O85 Puerperalfieber 3 4.17 %
O871 Tiefe Venenthrombose im Wochenbett 3 4.17 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 3 4.17 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 3 4.17 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 2 2.78 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 2 2.78 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.78 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 2 2.78 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 2.78 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 2.78 %
E86 Volumenmangel 2 2.78 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 2.78 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 2 2.78 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.78 %
F430 Akute Belastungsreaktion 2 2.78 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 2 2.78 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.78 %
J981 Lungenkollaps 2 2.78 %
K590 Obstipation 2 2.78 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 2 2.78 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 2 2.78 %
M545 Kreuzschmerz 2 2.78 %
O092 Schwangerschaftsdauer: 14. Woche bis 19 vollendete Wochen 2 2.78 %
O093 Schwangerschaftsdauer: 20. Woche bis 25 vollendete Wochen 2 2.78 %
O235 Infektionen des Genitaltraktes in der Schwangerschaft 2 2.78 %
O240 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, Typ 1 2 2.78 %
O325 Betreuung der Mutter bei Mehrlingsschwangerschaft mit Lage- und Einstellungsanomalie eines oder mehrerer Feten 2 2.78 %
O364 Betreuung der Mutter wegen intrauterinen Fruchttodes 2 2.78 %
O40 Polyhydramnion 2 2.78 %
O431 Fehlbildung der Plazenta 2 2.78 %
O631 Protrahiert verlaufende Austreibungsperiode (bei der Geburt) 2 2.78 %
O692 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch sonstige Nabelschnurverschlingung, mit Kompression 2 2.78 %
O711 Uterusruptur während der Geburt 2 2.78 %
O714 Hoher Scheidenriss unter der Geburt 2 2.78 %
O756 Protrahierte Geburt nach spontanem oder nicht näher bezeichnetem Blasensprung 2 2.78 %
O902 Hämatom einer geburtshilflichen Wunde 2 2.78 %
O997 Krankheiten der Haut und des Unterhautgewebes, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 2 2.78 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 2.78 %
Z258 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige näher bezeichnete einzelne Viruskrankheiten 2 2.78 %
Z371 Totgeborener Einling 2 2.78 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 2.78 %
A400 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A 1 1.39 %
A403 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae 1 1.39 %
A414 Sepsis durch Anaerobier 1 1.39 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 1 1.39 %
B508 Sonstige schwere Formen oder Komplikationen der Malaria tropica 1 1.39 %
B518 Malaria tertiana mit sonstigen Komplikationen 1 1.39 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.39 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.39 %
C965 Multifokale und unisystemische Langerhans-Zell-Histiozytose 1 1.39 %
D421 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Rückenmarkhäute 1 1.39 %
D570 Sichelzellenanämie mit Krisen 1 1.39 %
D599 Erworbene hämolytische Anämie, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 1.39 %
D650 Erworbene Afibrinogenämie 1 1.39 %
D6809 Willebrand-Jürgens-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
D6822 Hereditärer Faktor-V-Mangel 1 1.39 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 1 1.39 %
D685 Primäre Thrombophilie 1 1.39 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
D6941 Sonstige primäre Thrombozytopenie: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.39 %
D6960 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.39 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.39 %
D699 Hämorrhagische Diathese, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
D759 Krankheit des Blutes und der blutbildenden Organe, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 1.39 %
E042 Nichttoxische mehrknotige Struma 1 1.39 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.39 %
E2509 Angeborene adrenogenitale Störung in Verbindung mit Enzymmangel, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.39 %
E60 Alimentärer Zinkmangel 1 1.39 %
E6681 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 1.39 %
E876 Hypokaliämie 1 1.39 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 1.39 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 1.39 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 1.39 %
F438 Sonstige Reaktionen auf schwere Belastung 1 1.39 %
F530 Leichte psychische und Verhaltensstörungen im Wochenbett, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.39 %
G431 Migräne mit Aura [Klassische Migräne] 1 1.39 %
G4599 Zerebrale transitorische Ischämie, nicht näher bezeichnet: Verlauf der Rückbildung nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
G479 Schlafstörung, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
G510 Fazialisparese 1 1.39 %
G523 Krankheiten des N. hypoglossus [XII. Hirnnerv] 1 1.39 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 1 1.39 %
G936 Hirnödem 1 1.39 %
H538 Sonstige Sehstörungen 1 1.39 %
H539 Sehstörung, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
H571 Augenschmerzen 1 1.39 %
H913 Taubstummheit, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.39 %
I052 Mitralklappenstenose mit Insuffizienz 1 1.39 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.39 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.39 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 1.39 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 1.39 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 1.39 %
I519 Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
I608 Sonstige Subarachnoidalblutung 1 1.39 %
I611 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal 1 1.39 %
I728 Aneurysma und Dissektion sonstiger näher bezeichneter Arterien 1 1.39 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 1.39 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 1.39 %
J041 Akute Tracheitis 1 1.39 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
J100 Grippe mit Pneumonie, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 1.39 %
J13 Pneumonie durch Streptococcus pneumoniae 1 1.39 %
J159 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
J8009 Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS]: Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS], Schweregrad nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.39 %
J952 Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation 1 1.39 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 1.39 %
J988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege 1 1.39 %
K148 Sonstige Krankheiten der Zunge 1 1.39 %
K451 Sonstige näher bezeichnete abdominale Hernien mit Gangrän 1 1.39 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 1.39 %
K560 Paralytischer Ileus 1 1.39 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 1.39 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 1 1.39 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 1.39 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 1.39 %
L530 Erythema toxicum 1 1.39 %
M7960 Schmerzen in den Extremitäten: Mehrere Lokalisationen 1 1.39 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 1.39 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 1.39 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 1.39 %
N1703 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose: Stadium 3 1 1.39 %
N1713 Akutes Nierenversagen mit akuter Rindennekrose: Stadium 3 1 1.39 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 1 1.39 %
N719 Entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
N858 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 1 1.39 %
N96 Neigung zu habituellem Abort 1 1.39 %
O021 Missed abortion [Verhaltene Fehlgeburt] 1 1.39 %
O11 Chronische Hypertonie mit aufgepfropfter Präeklampsie 1 1.39 %
O120 Schwangerschaftsödeme 1 1.39 %
O149 Präeklampsie, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
O151 Eklampsie unter der Geburt 1 1.39 %
O230 Infektionen der Niere in der Schwangerschaft 1 1.39 %
O234 Nicht näher bezeichnete Infektion der Harnwege in der Schwangerschaft 1 1.39 %
O266 Leberkrankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes 1 1.39 %
O296 Misslingen oder Schwierigkeiten bei der Intubation in der Schwangerschaft 1 1.39 %
O301 Drillingsschwangerschaft 1 1.39 %
O322 Betreuung der Mutter bei Quer- und Schräglage 1 1.39 %
O341 Betreuung der Mutter bei Tumor des Corpus uteri 1 1.39 %
O368 Betreuung der Mutter wegen sonstiger näher bezeichneter Komplikationen beim Fetus 1 1.39 %
O410 Oligohydramnion 1 1.39 %
O4221 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie, Wehenbeginn nach Ablauf von 1 bis 7 Tagen 1 1.39 %
O4229 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie, ohne Angabe des Wehenbeginns 1 1.39 %
O438 Sonstige pathologische Zustände der Plazenta 1 1.39 %
O469 Präpartale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
O611 Misslungene instrumentelle Geburtseinleitung 1 1.39 %
O624 Hypertone, unkoordinierte und anhaltende Uteruskontraktionen 1 1.39 %
O641 Geburtshindernis durch Beckenendlage 1 1.39 %
O654 Geburtshindernis durch Missverhältnis zwischen Fetus und Becken, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
O655 Geburtshindernis durch Anomalie der mütterlichen Beckenorgane 1 1.39 %
O665 Misslungener Versuch einer Vakuum- oder Zangenextraktion, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
O678 Sonstige intrapartale Blutung 1 1.39 %
O681 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Mekonium im Fruchtwasser 1 1.39 %
O682 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz mit Mekonium im Fruchtwasser 1 1.39 %
O701 Dammriss 2. Grades unter der Geburt 1 1.39 %
O702 Dammriss 3. Grades unter der Geburt 1 1.39 %
O710 Uterusruptur vor Wehenbeginn 1 1.39 %
O718 Sonstige näher bezeichnete Verletzungen unter der Geburt 1 1.39 %
O757 Vaginale Entbindung nach vorangegangener Schnittentbindung 1 1.39 %
O862 Infektion des Harntraktes nach Entbindung 1 1.39 %
O864 Fieber unbekannten Ursprungs nach Entbindung 1 1.39 %
O870 Oberflächliche Thrombophlebitis im Wochenbett 1 1.39 %
O8820 Lungenembolie während der Gestationsperiode 1 1.39 %
O894 Kopfschmerzen nach Spinal- oder Periduralanästhesie im Wochenbett 1 1.39 %
O904 Postpartales akutes Nierenversagen 1 1.39 %
O9220 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krankheiten der Mamma im Zusammenhang mit der Gestation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 1 1.39 %
O9271 Sonstige und nicht näher bezeichnete Laktationsstörungen: Mit Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 1 1.39 %
O988 Sonstige infektiöse und parasitäre Krankheiten der Mutter, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 1.39 %
Q518 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Uterus und der Cervix uteri 1 1.39 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 1 1.39 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 1 1.39 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 1.39 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 1 1.39 %
R570 Kardiogener Schock 1 1.39 %
R572 Septischer Schock 1 1.39 %
R609 Ödem, nicht näher bezeichnet 1 1.39 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 1.39 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 1.39 %
S358 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 1.39 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 1.39 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 1.39 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 1 1.39 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 1.39 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 1.39 %
Y599 Komplikationen durch Impfstoffe oder biologisch aktive Substanzen 1 1.39 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 1.39 %
Z291 Immunprophylaxe 1 1.39 %
Z350 Überwachung einer Schwangerschaft bei Infertilitätsanamnese 1 1.39 %
Z375 Andere Mehrlinge, alle lebendgeboren 1 1.39 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 1.39 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 1.39 %
Z640 Kontaktanlässe mit Bezug auf eine unerwünschte Schwangerschaft 1 1.39 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 1 1.39 %
Z902 Verlust der Lunge [Teile der Lunge] 1 1.39 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 1.39 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 1.39 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 1.39 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 1 1.39 %
Z964 Vorhandensein von endokrinen Implantaten 1 1.39 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 1.39 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 57 79.17 % 57
74.1X.20 Tiefe zervikale Sectio caesarea, sekundär 36 50.00 % 36
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 19 26.39 % 19
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 19 26.39 % 19
00.99.10 Reoperation 16 22.22 % 16
75.8 Geburtshilfliche Tamponade von Uterus oder Vagina 12 16.67 % 12
69.02 Dilatation und Curettage im Anschluss an Geburt oder Abort 11 15.28 % 11
73.4 Medikamentöse Weheneinleitung 10 13.89 % 10
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 9 12.50 % 9
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 8 11.11 % 8
75.69 Naht eines anderen frischen geburtsbedingten Risses 8 11.11 % 9
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 7 9.72 % 7
73.59 Sonstige manuell unterstützte Geburt 7 9.72 % 7
74.1X.10 Tiefe zervikale Sectio caesarea, primär 7 9.72 % 7
68.42 Totale Hysterektomie, offen chirurgisch 6 8.33 % 6
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 6 8.33 % 8
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 6 8.33 % 6
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 6 8.33 % 6
66.A1 Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae, offen chirurgisch 5 6.94 % 5
75.4 Manuelle Lösung einer retinierten Plazenta 5 6.94 % 5
75.51 Naht eines frischen geburtsbedingten Risses der Zervix 5 6.94 % 5
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 5 6.94 % 8
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 5 6.94 % 5
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 5 6.94 % 5
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 5 6.94 % 5
99.07.22 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 6 TE bis 10 TE 5 6.94 % 5
39.79.66 Selektive Embolisation mit Partikeln von abdominalen Gefässen 4 5.56 % 4
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 4 5.56 % 4
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 4 5.56 % 4
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 4 5.56 % 4
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 3 4.17 % 3
75.7 Manuelle Exploration des Cavum uteri, postpartal 3 4.17 % 3
88.49.11 Arteriographie, Beckenarterien als Übersicht 3 4.17 % 3
99.04.14 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 16 TE bis 20 TE 3 4.17 % 3
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 2 2.78 % 2
00.4B.26 PTKI an anderen abdominalen Venen 2 2.78 % 2
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 2 2.78 % 3
38.91 Arterielle Katheterisation 2 2.78 % 2
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 2 2.78 % 2
39.79.46 Selektive Embolisation mit ablösbaren Ballons von abdominalen Gefässen 2 2.78 % 2
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 2 2.78 % 2
54.25 Peritoneallavage 2 2.78 % 2
69.52 Aspirationscurettage im Anschluss an Geburt oder Abort 2 2.78 % 2
73.09 Sonstige künstliche Blasensprengung 2 2.78 % 2
73.1 Sonstige chirurgische Weheneinleitung 2 2.78 % 2
73.6 Episiotomie 2 2.78 % 2
73.7X.12 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen Aufenthalt, mindestens 7 bis höchstens 13 Tage 2 2.78 % 2
87.03 Computertomographie des Schädels 2 2.78 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 2.78 % 2
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 2 2.78 % 2
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 2 2.78 % 2
93.18.99 Atemübung, sonstige 2 2.78 % 2
99.07.32 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 6 TE bis 10 TE 2 2.78 % 2
99.10.12 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, 3-8 Tage 2 2.78 % 2
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 2 2.78 % 2
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 2 2.78 % 2
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 2 2.78 % 2
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 1 1.39 % 1
00.44 Massnahme auf Gefässbifurkation 1 1.39 % 1
00.4B.22 PTKI an der V. Cava 1 1.39 % 1
00.4B.27 PTKI an Oberschenkel- Venen 1 1.39 % 2
00.4B.29 PTKI an sonstige Venen 1 1.39 % 2
00.94.10 Monitoring des Nervus recurrens im Rahmen einer anderen Operation 1 1.39 % 1
00.9A.11 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 1.39 % 1
03.09.24 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 1 Segment 1 1.39 % 1
03.09.91 Sonstige Dekompression des Spinalkanals 1 1.39 % 1
03.4X.11 Exzision oder Destruktion von Tumorgewebe an Rückenmarkhäuten und Knochen 1 1.39 % 1
05.31.15 Injektion an das sympathische Nervensystem zur Schmerztherapie, am lumbalen Grenzstrang 1 1.39 % 1
06.2X.12 Unilaterale Hemithyreoidektomie, mit Parathyreoidektomie 1 1.39 % 1
06.95.10 Vollständige Parathyreoidektomie, mit Replantation, n.n.bez. 1 1.39 % 1
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 1.39 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 1.39 % 1
37.21 Rechtsherzkatheter 1 1.39 % 1
38.7X.21 Implantation eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 1.39 % 1
38.7X.22 Entfernung eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 1.39 % 1
39.30.12 Anwendung eines Clipsystems an Blutgefässen 1 1.39 % 1
39.32.49 Naht einer abdominalen Vene, sonstige 1 1.39 % 1
39.50.11 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit einfacher Ballon 1 1.39 % 1
39.50.21 Angioplastik Thrombektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) 1 1.39 % 1
39.75.16 Perkutan-transluminale Gefässintervention sonstige Gefässe, selektive Thrombolyse, ultraschallunterstützt 1 1.39 % 1
39.79.65 Selektive Embolisation mit Partikeln von viszeralen Gefässen 1 1.39 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 1.39 % 2
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 1.39 % 6
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 1.39 % 1
45.62 Sonstige Teilresektion am Dünndarm 1 1.39 % 2
45.97.11 Neuanlage einer Fusspunktanastomose am Dünndarm, offen chirurgisch 1 1.39 % 2
46.99.93 Verschluss Mesolücke bei innerer Hernie, offen chirurgisch 1 1.39 % 1
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 1 1.39 % 1
54.12.10 Second-look-Laparotomie 1 1.39 % 1
54.19 Sonstige Laparotomie 1 1.39 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 1 1.39 % 1
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 1 1.39 % 1
65.79 Sonstige plastische Rekonstruktion am Ovar 1 1.39 % 1
68.29.11 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, offen chirurgisch (abdominal) 1 1.39 % 1
69.01 Dilatation und Curettage zur Beendigung einer Schwangerschaft 1 1.39 % 1
69.29 Sonstige plastische Rekonstruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 1 1.39 % 1
69.7 Einsetzen eines Intrauterinpessars (IUP) 1 1.39 % 1
69.98 Sonstige Operationen am uterinen Halteapparat 1 1.39 % 1
70.64 Rekonstruktion der Vagina mit Transplantat oder Prothese 1 1.39 % 1
72.21 Mittlere Zange mit Episiotomie 1 1.39 % 1
72.71 Vakuumextraktion mit Episiotomie 1 1.39 % 1
72.79 Sonstige Vakuumextraktion 1 1.39 % 1
73.01 Weheneinleitung durch künstliche Blasensprengung 1 1.39 % 1
73.7X.11 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen Aufenthalt, mindestens 3 bis höchstens 6 Tage 1 1.39 % 1
74.4X.20 Sectio caesarea eines anderen näher bezeichneten Typs, sekundär 1 1.39 % 1
75.61 Naht eines frischen geburtsbedingten Risses von Harnblase und Urethra 1 1.39 % 1
87.04.11 Computertomographie des Halses 1 1.39 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 1.39 % 1
87.76.10 Zystographie 1 1.39 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 1.39 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 1.39 % 1
88.41 Arteriographie der Zerebralarterien 1 1.39 % 1
88.63.10 Phlebographie der V. cava superior 1 1.39 % 1
88.67 Phlebographie anderer bezeichneter Lokalisationen mit Kontrastmittel 1 1.39 % 2
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 1.39 % 2
88.72.21 Echokardiographie, transoesophageal, in Ruhe 1 1.39 % 1
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 1 1.39 % 1
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 1.39 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 1.39 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 1.39 % 1
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 1 1.39 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 1.39 % 1
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 1 1.39 % 1
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 1 1.39 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 1.39 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 1.39 % 1
93.15 Mobilisation der Wirbelsäule 1 1.39 % 1
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 1 1.39 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 1 1.39 % 1
94.11 Psychiatrische Erhebung des Geisteszustandes 1 1.39 % 1
94.12 Psychiatrische Visite, n.n.bez. 1 1.39 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.39 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 1 1.39 % 2
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 1 1.39 % 1
99.05.33 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 3 Konzentrate 1 1.39 % 1
99.05.34 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 4 Konzentrate 1 1.39 % 1
99.07.23 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 11 TE bis 15 TE 1 1.39 % 1
99.07.31 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 1 TE bis 5 TE 1 1.39 % 1
99.07.34 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 16 TE bis 20 TE 1 1.39 % 1
99.10.99 Injektion oder Infusion von thrombolytischer Substanz, sonstige 1 1.39 % 1
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 1 1.39 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 1.39 % 1
99.59 Sonstige Impfung 1 1.39 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 1.39 % 1
99.84.20 Tröpfchenisolation, Dauer n.n.bez. 1 1.39 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 1.39 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 1.39 % 1