DRG O38A - Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett mit Intensivmedizinische Komplexbehandlung/IMCK > 196/184 Aufwandspunkte

MDC 14 - Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 4.048
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 13.5
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 3 (0.864)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 27 (0.187)
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 33 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.04%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 31 (93.9%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.04%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 44'457.95 CHF

Median: 42'265.83 CHF

Standardabweichung: 18'908.05

Homogenitätskoeffizient: 0.70

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
O001 Tubargravidität 1 3.03 %
O031 Spontanabort: Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 1 3.03 %
O141 Schwere Präeklampsie 4 12.12 %
O150 Eklampsie während der Schwangerschaft 1 3.03 %
O240 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, Typ 1 1 3.03 %
O266 Leberkrankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes 2 6.06 %
O2681 Nierenkrankheit, mit der Schwangerschaft verbunden 1 3.03 %
O342 Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff 1 3.03 %
O3430 Betreuung der Mutter bei vaginalsonographisch dokumentierter Zervixlänge unter 10 mm oder Trichterbildung 1 3.03 %
O3438 Betreuung der Mutter bei sonstiger Zervixinsuffizienz 1 3.03 %
O4321 Placenta increta oder percreta 1 3.03 %
O4411 Placenta praevia mit aktueller Blutung 1 3.03 %
O450 Vorzeitige Plazentalösung bei Gerinnungsstörung 1 3.03 %
O680 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz 2 6.06 %
O682 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz mit Mekonium im Fruchtwasser 1 3.03 %
O721 Sonstige unmittelbar postpartal auftretende Blutung 5 15.15 %
O723 Postpartale Gerinnungsstörungen 1 3.03 %
O85 Puerperalfieber 1 3.03 %
O860 Infektion der Wunde nach operativem geburtshilflichem Eingriff 2 6.06 %
O903 Kardiomyopathie im Wochenbett 1 3.03 %
O996 Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 3.03 %
O998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 2 6.06 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D62 Akute Blutungsanämie 19 57.58 %
O990 Anämie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 18 54.55 %
Z370 Lebendgeborener Einling 15 45.45 %
O995 Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 13 39.39 %
O096 Schwangerschaftsdauer: 37. Woche bis 41 vollendete Wochen 12 36.36 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 9 27.27 %
R571 Hypovolämischer Schock 9 27.27 %
O723 Postpartale Gerinnungsstörungen 8 24.24 %
O991 Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 8 24.24 %
O992 Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 8 24.24 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 8 24.24 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 21.21 %
O721 Sonstige unmittelbar postpartal auftretende Blutung 7 21.21 %
O9250 Hemmung der Laktation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 7 21.21 %
O094 Schwangerschaftsdauer: 26. Woche bis 33 vollendete Wochen 6 18.18 %
E876 Hypokaliämie 5 15.15 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 5 15.15 %
J981 Lungenkollaps 5 15.15 %
O142 HELLP-Syndrom 5 15.15 %
O85 Puerperalfieber 5 15.15 %
O902 Hämatom einer geburtshilflichen Wunde 5 15.15 %
O994 Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 5 15.15 %
O996 Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 5 15.15 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 5 15.15 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 4 12.12 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 4 12.12 %
O095 Schwangerschaftsdauer: 34. Woche bis 36 vollendete Wochen 4 12.12 %
O300 Zwillingsschwangerschaft 4 12.12 %
O601 Vorzeitige spontane Wehen mit vorzeitiger Entbindung 4 12.12 %
O993 Psychische Krankheiten sowie Krankheiten des Nervensystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 4 12.12 %
O997 Krankheiten der Haut und des Unterhautgewebes, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 4 12.12 %
O998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 4 12.12 %
R572 Septischer Schock 4 12.12 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 4 12.12 %
Z372 Zwillinge, beide lebendgeboren 4 12.12 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 3 9.09 %
E875 Hyperkaliämie 3 9.09 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 3 9.09 %
O13 Gestationshypertonie [schwangerschaftsinduzierte Hypertonie] 3 9.09 %
O365 Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung 3 9.09 %
O603 Vorzeitige Entbindung ohne spontane Wehen 3 9.09 %
O631 Protrahiert verlaufende Austreibungsperiode (bei der Geburt) 3 9.09 %
O903 Kardiomyopathie im Wochenbett 3 9.09 %
O904 Postpartales akutes Nierenversagen 3 9.09 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 3 9.09 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 3 9.09 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 3 9.09 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 2 6.06 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 2 6.06 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 6.06 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 6.06 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 6.06 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 2 6.06 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 6.06 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 6.06 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 2 6.06 %
E872 Azidose 2 6.06 %
E878 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 2 6.06 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 2 6.06 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 2 6.06 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 2 6.06 %
J384 Larynxödem 2 6.06 %
J81 Lungenödem 2 6.06 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 2 6.06 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 2 6.06 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 2 6.06 %
O092 Schwangerschaftsdauer: 14. Woche bis 19 vollendete Wochen 2 6.06 %
O100 Vorher bestehende essentielle Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 2 6.06 %
O140 Leichte bis mäßige Präeklampsie 2 6.06 %
O16 Nicht näher bezeichnete Hypertonie der Mutter 2 6.06 %
O234 Nicht näher bezeichnete Infektion der Harnwege in der Schwangerschaft 2 6.06 %
O235 Infektionen des Genitaltraktes in der Schwangerschaft 2 6.06 %
O244 Diabetes mellitus, während der Schwangerschaft auftretend 2 6.06 %
O363 Betreuung der Mutter wegen Anzeichen für fetale Hypoxie 2 6.06 %
O700 Dammriss 1. Grades unter der Geburt 2 6.06 %
O720 Blutung in der Nachgeburtsperiode 2 6.06 %
O860 Infektion der Wunde nach operativem geburtshilflichem Eingriff 2 6.06 %
O900 Dehiszenz einer Schnittentbindungswunde 2 6.06 %
O908 Sonstige Wochenbettkomplikationen, anderenorts nicht klassifiziert 2 6.06 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 2 6.06 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 6.06 %
A400 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A 1 3.03 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 3.03 %
B358 Sonstige Dermatophytosen 1 3.03 %
B377 Candida-Sepsis 1 3.03 %
B950 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.03 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.03 %
B953 Streptococcus pneumoniae als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.03 %
B9542 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.03 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.03 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.03 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.03 %
B960 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.03 %
B967 Clostridium perfringens [C. perfringens] und andere grampositive, sporenbildende Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.03 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 3.03 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
D6952 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ I 1 3.03 %
D6959 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 3.03 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 3.03 %
E1011 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit Ketoazidose: Als entgleist bezeichnet 1 3.03 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 3.03 %
E611 Eisenmangel 1 3.03 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 3.03 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 3.03 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
F432 Anpassungsstörungen 1 3.03 %
F69 Nicht näher bezeichnete Persönlichkeits- und Verhaltensstörung 1 3.03 %
F99 Psychische Störung ohne nähere Angabe 1 3.03 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 3.03 %
G931 Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.03 %
G936 Hirnödem 1 3.03 %
I081 Krankheiten der Mitral- und Trikuspidalklappe, kombiniert 1 3.03 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 3.03 %
I1101 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 3.03 %
I208 Sonstige Formen der Angina pectoris 1 3.03 %
I4288 Sonstige Kardiomyopathien 1 3.03 %
I430 Kardiomyopathie bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 3.03 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 1 3.03 %
I518 Sonstige ungenau bezeichnete Herzkrankheiten 1 3.03 %
I8020 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der Beckenvenen 1 3.03 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 1 3.03 %
I862 Beckenvarizen 1 3.03 %
I950 Idiopathische Hypotonie 1 3.03 %
J014 Akute Pansinusitis 1 3.03 %
J13 Pneumonie durch Streptococcus pneumoniae 1 3.03 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
J451 Nichtallergisches Asthma bronchiale 1 3.03 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
J951 Akute pulmonale Insuffizienz nach Thoraxoperation 1 3.03 %
J952 Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation 1 3.03 %
J9691 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ II [hyperkapnisch] 1 3.03 %
J9699 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
K120 Rezidivierende orale Aphthen 1 3.03 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 3.03 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 3.03 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
K560 Paralytischer Ileus 1 3.03 %
K760 Fettleber [fettige Degeneration], anderenorts nicht klassifiziert 1 3.03 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 3.03 %
K831 Verschluss des Gallenganges 1 3.03 %
K8590 Akute Pankreatitis, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer Organkomplikation 1 3.03 %
K900 Zöliakie 1 3.03 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 1 3.03 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 1 3.03 %
L239 Allergische Kontaktdermatitis, nicht näher bezeichnete Ursache 1 3.03 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 3.03 %
L304 Intertriginöses Ekzem 1 3.03 %
N071 Hereditäre Nephropathie, anderenorts nicht klassifiziert: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 3.03 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 3.03 %
N136 Pyonephrose 1 3.03 %
N1703 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose: Stadium 3 1 3.03 %
N1713 Akutes Nierenversagen mit akuter Rindennekrose: Stadium 3 1 3.03 %
N1781 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 1 1 3.03 %
N1782 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 2 1 3.03 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 1 3.03 %
O11 Chronische Hypertonie mit aufgepfropfter Präeklampsie 1 3.03 %
O141 Schwere Präeklampsie 1 3.03 %
O149 Präeklampsie, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
O208 Sonstige Blutung in der Frühschwangerschaft 1 3.03 %
O211 Hyperemesis gravidarum mit Stoffwechselstörung 1 3.03 %
O262 Schwangerschaftsbetreuung bei Neigung zu habituellem Abort 1 3.03 %
O2688 Sonstige näher bezeichnete Zustände, die mit der Schwangerschaft verbunden sind 1 3.03 %
O321 Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage 1 3.03 %
O335 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch ungewöhnlich großen Fetus 1 3.03 %
O3438 Betreuung der Mutter bei sonstiger Zervixinsuffizienz 1 3.03 %
O360 Betreuung der Mutter wegen Rhesus-Isoimmunisierung 1 3.03 %
O364 Betreuung der Mutter wegen intrauterinen Fruchttodes 1 3.03 %
O366 Betreuung der Mutter wegen fetaler Hypertrophie 1 3.03 %
O411 Infektion der Fruchtblase und der Eihäute 1 3.03 %
O420 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden 1 3.03 %
O430 Transplazentare Transfusionssyndrome 1 3.03 %
O4320 Placenta accreta 1 3.03 %
O438 Sonstige pathologische Zustände der Plazenta 1 3.03 %
O600 Vorzeitige Wehen ohne Entbindung 1 3.03 %
O621 Sekundäre Wehenschwäche 1 3.03 %
O664 Misslungener Versuch der Geburtsbeendigung, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
O680 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz 1 3.03 %
O681 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Mekonium im Fruchtwasser 1 3.03 %
O701 Dammriss 2. Grades unter der Geburt 1 3.03 %
O717 Beckenhämatom unter der Geburt 1 3.03 %
O722 Spätblutung und späte Nachgeburtsblutung 1 3.03 %
O730 Retention der Plazenta ohne Blutung 1 3.03 %
O731 Retention von Plazenta- oder Eihautresten ohne Blutung 1 3.03 %
O862 Infektion des Harntraktes nach Entbindung 1 3.03 %
O871 Tiefe Venenthrombose im Wochenbett 1 3.03 %
O872 Hämorrhoiden im Wochenbett 1 3.03 %
O878 Sonstige Venenkrankheiten als Komplikation im Wochenbett 1 3.03 %
O881 Fruchtwasserembolie 1 3.03 %
O988 Sonstige infektiöse und parasitäre Krankheiten der Mutter, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 3.03 %
Q828 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Haut 1 3.03 %
R18 Aszites 1 3.03 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 3.03 %
R292 Abnorme Reflexe 1 3.03 %
R402 Koma, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
R570 Kardiogener Schock 1 3.03 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 3.03 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 3.03 %
R638 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 1 3.03 %
S352 Verletzung des Truncus coeliacus oder der A. mesenterica 1 3.03 %
S358 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 3.03 %
S7180 Offene Wunde sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Beckengürtels 1 3.03 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 3.03 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.03 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.03 %
T8611 Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 1 3.03 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 3.03 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 3.03 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 3.03 %
Z245 Notwendigkeit der Impfung gegen Röteln, nicht kombiniert 1 3.03 %
Z274 Notwendigkeit der Impfung gegen Masern-Mumps-Röteln [MMR] 1 3.03 %
Z291 Immunprophylaxe 1 3.03 %
Z302 Sterilisierung 1 3.03 %
Z350 Überwachung einer Schwangerschaft bei Infertilitätsanamnese 1 3.03 %
Z353 Überwachung einer Schwangerschaft mit ungenügender pränataler Betreuung in der Anamnese 1 3.03 %
Z356 Überwachung einer sehr jungen Erstschwangeren 1 3.03 %
Z371 Totgeborener Einling 1 3.03 %
Z390 Betreuung und Untersuchung der Mutter unmittelbar nach einer Entbindung 1 3.03 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 3.03 %
Z73 Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung 1 3.03 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 3.03 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 24 72.73 % 24
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 13 39.39 % 13
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 11 33.33 % 11
74.1X.20 Tiefe zervikale Sectio caesarea, sekundär 10 30.30 % 10
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 9 27.27 % 9
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 8 24.24 % 8
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 8 24.24 % 8
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 6 18.18 % 6
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 6 18.18 % 7
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 6 18.18 % 7
69.02 Dilatation und Curettage im Anschluss an Geburt oder Abort 5 15.15 % 5
73.59 Sonstige manuell unterstützte Geburt 5 15.15 % 5
75.4 Manuelle Lösung einer retinierten Plazenta 5 15.15 % 5
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 5 15.15 % 10
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 5 15.15 % 8
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 4 12.12 % 4
74.1X.10 Tiefe zervikale Sectio caesarea, primär 4 12.12 % 4
75.69 Naht eines anderen frischen geburtsbedingten Risses 4 12.12 % 4
75.8 Geburtshilfliche Tamponade von Uterus oder Vagina 4 12.12 % 4
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 4 12.12 % 5
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 4 12.12 % 4
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 4 12.12 % 4
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 4 12.12 % 4
38.91 Arterielle Katheterisation 3 9.09 % 4
66.41.11 Totale Salpingektomie, offen chirurgisch 3 9.09 % 3
68.42 Totale Hysterektomie, offen chirurgisch 3 9.09 % 3
73.4 Medikamentöse Weheneinleitung 3 9.09 % 3
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 3 9.09 % 11
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 3 9.09 % 3
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 3 9.09 % 4
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 3 9.09 % 3
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 3 9.09 % 3
99.07.22 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 6 TE bis 10 TE 3 9.09 % 3
00.99.10 Reoperation 2 6.06 % 2
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 2 6.06 % 2
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 2 6.06 % 8
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 2 6.06 % 2
54.25 Peritoneallavage 2 6.06 % 2
57.32 Sonstige Zystoskopie 2 6.06 % 2
66.A1 Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae, offen chirurgisch 2 6.06 % 2
73.09 Sonstige künstliche Blasensprengung 2 6.06 % 2
73.6 Episiotomie 2 6.06 % 2
73.7X.14 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen Aufenthalt, mindestens 28 bis höchstens 55 Tage 2 6.06 % 2
75.7 Manuelle Exploration des Cavum uteri, postpartal 2 6.06 % 2
86.2A.2E Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, an anderer Lokalisation 2 6.06 % 2
86.2B.2E Débridement, grossflächig, an anderer Lokalisation 2 6.06 % 2
86.53.1E Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 2 6.06 % 2
87.03 Computertomographie des Schädels 2 6.06 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 6.06 % 2
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 6.06 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 6.06 % 2
99.07.23 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 11 TE bis 15 TE 2 6.06 % 2
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 1 3.03 % 1
00.4B.19 PTKI an Arterien an anderer Lokalisation 1 3.03 % 1
00.95.21 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2), 3 - 5 Behandlungen 1 3.03 % 1
21.21 Rhinoskopie 1 3.03 % 2
31.42.10 Laryngoskopie 1 3.03 % 1
33.22 Flexible Tracheobronchoskopie 1 3.03 % 1
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 3.03 % 1
38.86.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Arterien, sonstige 1 3.03 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 3.03 % 1
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 1 3.03 % 1
39.31.82 Naht der A. gastrica 1 3.03 % 1
39.79.29 Coil-Embolisation oder -Verschluss von sonstigen Gefässen, sonstige 1 3.03 % 1
39.79.36 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von abdominalen Gefässen 1 3.03 % 1
39.79.69 Selektive Embolisation mit Partikeln von sonstigen Gefässen, sonstige 1 3.03 % 1
39.95.32 Hämodialyse: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHD), Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation: Mehr als 24 bis 72 Stunden 1 3.03 % 1
39.95.71 Hämofiltration: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVH), Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation: Bis 24 Stunden 1 3.03 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 3.03 % 1
39.9A.11 Implantation oder Wechsel eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 3.03 % 1
39.A2.12 Verwendung eines Herzschrittmachers oder Defibrillators mit der Möglichkeit der Fernüberwachung 1 3.03 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 3.03 % 1
47.12 Inzidente Appendektomie, während einer Laparotomie aus anderem Grund 1 3.03 % 1
49.21 Anoskopie 1 3.03 % 1
50.62 Verschluss einer Leberverletzung und Rekonstruktion, durch Naht 1 3.03 % 1
50.63 Verschluss einer Leberverletzung und Rekonstruktion, durch Tamponade 1 3.03 % 1
54.0X.10 Inzision an der Bauchwand, Extraperitoneale Drainage der Bauchwand 1 3.03 % 1
54.13 Laparotomie mit Drainage 1 3.03 % 1
54.4X.12 Exzision von Omentum 1 3.03 % 1
54.62 Verzögerter Verschluss einer granulierenden Abdominalwunde 1 3.03 % 1
54.72 Sonstige Rekonstruktion an der Bauchwand 1 3.03 % 1
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 1 3.03 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 3.03 % 1
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 1 3.03 % 1
67.59 Sonstige Rekonstruktion am inneren Muttermund 1 3.03 % 1
68.32 Subtotale Hysterektomie, offen chirurgisch 1 3.03 % 1
69.19 Sonstige Exzision oder Destruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 1 3.03 % 2
69.41 Naht eines Risses am Uterus 1 3.03 % 1
69.52 Aspirationscurettage im Anschluss an Geburt oder Abort 1 3.03 % 1
69.99 Sonstige Operationen an Zervix und Uterus 1 3.03 % 1
71.09 Sonstige Inzision an Vulva und Perineum 1 3.03 % 1
72.21 Mittlere Zange mit Episiotomie 1 3.03 % 1
72.79 Sonstige Vakuumextraktion 1 3.03 % 1
73.7X.11 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen Aufenthalt, mindestens 3 bis höchstens 6 Tage 1 3.03 % 1
73.7X.12 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen Aufenthalt, mindestens 7 bis höchstens 13 Tage 1 3.03 % 1
83.44.14 Sonstige Fasziektomie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 3.03 % 1
86.2A.3E Chirurgisches Débridement, grosser Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 3.03 % 4
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 1 3.03 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 3.03 % 1
88.47 Arteriographie anderer intraabdominaler Arterien 1 3.03 % 1
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 1 3.03 % 1
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 3.03 % 1
88.92.24 MRI von Herz und zentralen Gefäss mit Belastung und Kontrastmittel 1 3.03 % 2
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 3.03 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 3.03 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 3.03 % 1
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 1 3.03 % 1
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 1 3.03 % 1
89.41 Kardialer Belastungstest auf dem Laufband 1 3.03 % 1
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 1 3.03 % 1
89.61.10 Überwachung des systemisch-arteriellen Blutdrucks, durch Monitoring 1 3.03 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 3.03 % 1
92.03 Nierenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 1 3.03 % 1
92.09.10 Single Photon Emission Computed Tomography (SPECT), andere Lokalisationen 1 3.03 % 1
92.15 Lungen-Szintigraphie 1 3.03 % 1
93.18.99 Atemübung, sonstige 1 3.03 % 2
93.22.99 Gehtraining und Gangtraining, sonstige 1 3.03 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 3.03 % 1
94.8X.22 Psychosoziale Beratung des Patienten, mehr als 4 Stunden 1 3.03 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 3.03 % 1
99.00 Perioperative autologe Transfusion von Vollblut oder Blutkomponenten 1 3.03 % 1
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 1 3.03 % 1
99.05.35 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 5 Konzentrate 1 3.03 % 1
99.07.31 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 1 TE bis 5 TE 1 3.03 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 3.03 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 3.03 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 3.03 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 3.03 % 1
99.B7.21 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 Aufwandspunkte 1 3.03 % 1
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 3.03 % 1