DRG N23A - Andere rekonstruktive Eingriffe an den weiblichen Geschlechtsorganen mit Myomenukleation

MDC 13 - Krankheiten und Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.975
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.459)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 6 (0.143)
Verlegungsabschlag 0.275


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 840 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.07%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.08%
Anzahl Fälle: 826 (98.3%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.07%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.09%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 9'343.78 CHF

Median: 8'465.28 CHF

Standardabweichung: 4'414.36

Homogenitätskoeffizient: 0.68

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 275 32.74 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 211 25.12 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 146 17.38 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 208 24.76 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 98 11.67 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 74 8.81 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 59 7.02 %
D62 Akute Blutungsanämie 58 6.90 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 54 6.43 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 52 6.19 %
N840 Polyp des Corpus uteri 52 6.19 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 40 4.76 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 34 4.05 %
N921 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus 33 3.93 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 28 3.33 %
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 24 2.86 %
N978 Sterilität sonstigen Ursprungs bei der Frau 24 2.86 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 23 2.74 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 23 2.74 %
N979 Sterilität der Frau, nicht näher bezeichnet 23 2.74 %
Z314 Untersuchung und Test im Zusammenhang mit Fertilisation 20 2.38 %
N800 Endometriose des Uterus 19 2.26 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 19 2.26 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 15 1.79 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 15 1.79 %
N850 Glanduläre Hyperplasie des Endometriums 14 1.67 %
N946 Dysmenorrhoe, nicht näher bezeichnet 14 1.67 %
N950 Postmenopausenblutung 14 1.67 %
N971 Sterilität tubaren Ursprungs bei der Frau 14 1.67 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 13 1.55 %
N801 Endometriose des Ovars 13 1.55 %
N808 Sonstige Endometriose 13 1.55 %
N972 Sterilität uterinen Ursprungs bei der Frau 13 1.55 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 12 1.43 %
N841 Polyp der Cervix uteri 12 1.43 %
N858 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 12 1.43 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 11 1.31 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 11 1.31 %
S376 Verletzung des Uterus 11 1.31 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 11 1.31 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 10 1.19 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 8 0.95 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 8 0.95 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 8 0.95 %
N831 Zyste des Corpus luteum 8 0.95 %
N938 Sonstige näher bezeichnete abnorme Uterus- oder Vaginalblutung 8 0.95 %
N941 Dyspareunie 8 0.95 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 8 0.95 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 8 0.95 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 8 0.95 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 7 0.83 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 7 0.83 %
N924 Zu starke Blutung in der Prämenopause 7 0.83 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 7 0.83 %
Z302 Sterilisierung 7 0.83 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 6 0.71 %
D685 Primäre Thrombophilie 6 0.71 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 6 0.71 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 6 0.71 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 5 0.60 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 5 0.60 %
E876 Hypokaliämie 5 0.60 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 5 0.60 %
N882 Striktur und Stenose der Cervix uteri 5 0.60 %
N945 Sekundäre Dysmenorrhoe 5 0.60 %
N974 Sterilität der Frau im Zusammenhang mit Faktoren des Partners 5 0.60 %
Z305 Überwachung von Patientinnen mit Pessar (intrauterin) zur Kontrazeption 5 0.60 %
Z316 Allgemeine Beratung im Zusammenhang mit Fertilisation 5 0.60 %
D282 Gutartige Neubildung: Tubae uterinae und Ligamenta 4 0.48 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 4 0.48 %
E282 Syndrom polyzystischer Ovarien 4 0.48 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 4 0.48 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 4 0.48 %
K590 Obstipation 4 0.48 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 4 0.48 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 4 0.48 %
N830 Follikelzyste des Ovars 4 0.48 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 4 0.48 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 4 0.48 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 4 0.48 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 4 0.48 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 0.36 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 3 0.36 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 3 0.36 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 3 0.36 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 3 0.36 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 3 0.36 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 3 0.36 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 0.36 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 3 0.36 %
K661 Hämoperitoneum 3 0.36 %
N871 Mittelgradige Dysplasie der Cervix uteri 3 0.36 %
N925 Sonstige näher bezeichnete unregelmäßige Menstruation 3 0.36 %
Q505 Embryonale Zyste des Lig. latum uteri 3 0.36 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 3 0.36 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 3 0.36 %
Z301 Einsetzen eines Pessars (intrauterin) zur Kontrazeption 3 0.36 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.24 %
D201 Gutartige Neubildung: Peritoneum 2 0.24 %
D24 Gutartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] 2 0.24 %
D261 Sonstige gutartige Neubildungen: Corpus uteri 2 0.24 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 2 0.24 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 2 0.24 %
E041 Nichttoxischer solitärer Schilddrüsenknoten 2 0.24 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 2 0.24 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 2 0.24 %
F6031 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 2 0.24 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 2 0.24 %
J81 Lungenödem 2 0.24 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 2 0.24 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 0.24 %
N72 Entzündliche Krankheit der Cervix uteri 2 0.24 %
N760 Akute Kolpitis 2 0.24 %
N835 Torsion des Ovars, des Ovarstieles und der Tuba uterina 2 0.24 %
N836 Hämatosalpinx 2 0.24 %
N842 Polyp der Vagina 2 0.24 %
N856 Intrauterine Synechien 2 0.24 %
N870 Niedriggradige Dysplasie der Cervix uteri 2 0.24 %
N939 Abnorme Uterus- oder Vaginalblutung, nicht näher bezeichnet 2 0.24 %
N96 Neigung zu habituellem Abort 2 0.24 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 2 0.24 %
R33 Harnverhaltung 2 0.24 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 2 0.24 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.24 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.24 %
T833 Mechanische Komplikation durch ein Intrauterinpessar 2 0.24 %
U609 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 2 0.24 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 2 0.24 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 2 0.24 %
Z803 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Familienanamnese 2 0.24 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 2 0.24 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 2 0.24 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 0.24 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 2 0.24 %
A0479 Enterokolitis durch Clostridium difficile, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
A630 Anogenitale (venerische) Warzen 1 0.12 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.12 %
B650 Schistosomiasis durch Schistosoma haematobium [Blasenbilharziose] 1 0.12 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.12 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.12 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.12 %
C250 Bösartige Neubildung: Pankreaskopf 1 0.12 %
C508 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.12 %
C73 Bösartige Neubildung der Schilddrüse 1 0.12 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 1 0.12 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 0.12 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 0.12 %
D061 Carcinoma in situ: Ektozervix 1 0.12 %
D121 Gutartige Neubildung: Appendix vermiformis 1 0.12 %
D214 Sonstige gutartige Neubildungen: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Abdomens 1 0.12 %
D227 Melanozytennävus der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 1 0.12 %
D236 Sonstige gutartige Neubildungen: Haut der oberen Extremität, einschließlich Schulter 1 0.12 %
D237 Sonstige gutartige Neubildungen: Haut der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 1 0.12 %
D390 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Uterus 1 0.12 %
D473 Essentielle (hämorrhagische) Thrombozythämie 1 0.12 %
D686 Sonstige Thrombophilien 1 0.12 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.12 %
E058 Sonstige Hyperthyreose 1 0.12 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.12 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.12 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
E6681 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.12 %
E86 Volumenmangel 1 0.12 %
E872 Azidose 1 0.12 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 0.12 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 1 0.12 %
F341 Dysthymia 1 0.12 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 0.12 %
F429 Zwangsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.12 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
G710 Muskeldystrophie 1 0.12 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 0.12 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 0.12 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
I2521 Alter Myokardinfarkt: 4 Monate bis unter 1 Jahr zurückliegend 1 0.12 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.12 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 0.12 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 0.12 %
I839 Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung 1 0.12 %
I868 Varizen sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 0.12 %
I8720 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) ohne Ulzeration 1 0.12 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
I978 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
J304 Allergische Rhinopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
J384 Larynxödem 1 0.12 %
J385 Laryngospasmus 1 0.12 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.12 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
J9588 Sonstige Krankheiten der Atemwege nach medizinischen Maßnahmen 1 0.12 %
K269 Ulcus duodeni: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 0.12 %
K296 Sonstige Gastritis 1 0.12 %
K36 Sonstige Appendizitis 1 0.12 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.12 %
K509 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 0.12 %
K560 Paralytischer Ileus 1 0.12 %
K650 Akute Peritonitis 1 0.12 %
K900 Zöliakie 1 0.12 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 1 0.12 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.12 %
L500 Allergische Urtikaria 1 0.12 %
L570 Aktinische Keratose 1 0.12 %
L858 Sonstige näher bezeichnete Epidermisverdickungen 1 0.12 %
L8918 Dekubitus 2. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 0.12 %
L905 Narben und Fibrosen der Haut 1 0.12 %
L910 Hypertrophe Narbe 1 0.12 %
L918 Sonstige hypertrophe Hautkrankheiten 1 0.12 %
M0599 Seropositive chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.12 %
M2551 Gelenkschmerz: Schulterregion 1 0.12 %
M350 Sicca-Syndrom [Sjögren-Syndrom] 1 0.12 %
M512 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 1 0.12 %
M7909 Rheumatismus, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.12 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.12 %
N1703 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose: Stadium 3 1 0.12 %
N303 Trigonumzystitis 1 0.12 %
N309 Zystitis, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
N368 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 1 0.12 %
N701 Chronische Salpingitis und Oophoritis 1 0.12 %
N709 Salpingitis und Oophoritis, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
N802 Endometriose der Tuba uterina 1 0.12 %
N805 Endometriose des Darmes 1 0.12 %
N810 Urethrozele bei der Frau 1 0.12 %
N811 Zystozele 1 0.12 %
N812 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 1 0.12 %
N843 Polyp der Vulva 1 0.12 %
N848 Polyp an sonstigen Teilen des weiblichen Genitaltraktes 1 0.12 %
N851 Adenomatöse Hyperplasie des Endometriums 1 0.12 %
N854 Lageanomalie des Uterus 1 0.12 %
N888 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Cervix uteri 1 0.12 %
N908 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vulva und des Perineums 1 0.12 %
N930 Postkoitale Blutung und Kontaktblutung 1 0.12 %
N952 Atrophische Kolpitis in der Postmenopause 1 0.12 %
Q504 Embryonale Zyste der Tuba uterina 1 0.12 %
Q506 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 1 0.12 %
Q511 Uterus duplex mit Uterus bicollis und Vagina duplex 1 0.12 %
Q513 Uterus bicornis 1 0.12 %
Q518 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Uterus und der Cervix uteri 1 0.12 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 1 0.12 %
R092 Atemstillstand 1 0.12 %
R100 Akutes Abdomen 1 0.12 %
R12 Sodbrennen 1 0.12 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 0.12 %
R18 Aszites 1 0.12 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 0.12 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.12 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.12 %
R51 Kopfschmerz 1 0.12 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.12 %
R579 Schock, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 0.12 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 0.12 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 0.12 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 0.12 %
S314 Offene Wunde der Vagina und der Vulva 1 0.12 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
S3654 Verletzung: Colon sigmoideum 1 0.12 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 1 0.12 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 1 0.12 %
T783 Angioneurotisches Ödem 1 0.12 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 1 0.12 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 0.12 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.12 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 0.12 %
T886 Anaphylaktischer Schock als unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels oder einer indikationsgerechten Droge bei ordnungsgemäßer Verabreichung 1 0.12 %
U603 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie C 1 0.12 %
U611 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 1 0.12 %
U6911 Dauerhaft erworbene Blutgerinnungsstörung 1 0.12 %
Z225 Keimträger der Virushepatitis 1 0.12 %
Z2921 Systemische prophylaktische Chemotherapie 1 0.12 %
Z318 Sonstige fertilisationsfördernde Maßnahmen 1 0.12 %
Z421 Nachbehandlung unter Anwendung plastischer Chirurgie der Mamma [Brustdrüse] 1 0.12 %
Z468 Versorgen mit und Anpassen von sonstigen näher bezeichneten medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln 1 0.12 %
Z513 Bluttransfusion ohne angegebene Diagnose 1 0.12 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z865 Andere psychische Krankheiten oder Verhaltensstörungen in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z9173 Weibliche Genitalverstümmelung in der Eigenanamnese, Typ 3 1 0.12 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z932 Vorhandensein eines Ileostomas 1 0.12 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 0.12 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.12 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 1 0.12 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 0.12 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
68.29.35 Myomektomie am Uterus, hysteroskopisch 247 29.40 % 248
68.29.34 Myomektomie am Uterus, laparoskopisch 210 25.00 % 210
66.8 Insufflation einer Tuba uterina 143 17.02 % 143
68.29.31 Myomektomie am Uterus, offen chirurgisch (abdominal) 132 15.71 % 135
68.29.21 Enukleation eines Myoms des Uterus, offen chirurgisch (abdominal) 105 12.50 % 106
68.23 Endometrium-Abtragung 98 11.67 % 98
69.09 Sonstige Dilatation und Curettage 98 11.67 % 98
68.29.24 Enukleation eines Myoms des Uterus, laparoskopisch 90 10.71 % 91
68.12.11 Diagnostische Hysteroskopie 81 9.64 % 81
68.29.15 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, hysteroskopisch 50 5.95 % 50
00.99.10 Reoperation 45 5.36 % 45
68.29.25 Enukleation eines Myoms des Uterus, hysteroskopisch 38 4.52 % 38
67.39 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix 29 3.45 % 29
69.7 Einsetzen eines Intrauterinpessars (IUP) 26 3.10 % 26
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 26 3.10 % 26
99.77 Applikation oder Anwendung einer anti-adhäsiven Substanz 25 2.98 % 25
89.82 Histopathologische Untersuchung 24 2.86 % 24
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 22 2.62 % 22
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 20 2.38 % 20
65.25 Sonstige laparoskopische lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 20 2.38 % 20
68.29.32 Myomektomie am Uterus, vaginal 20 2.38 % 20
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 18 2.14 % 18
69.19 Sonstige Exzision oder Destruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 18 2.14 % 18
00.9A.31 Verwendung einer Kunststoff- oder biologischen Membran zur Prophylaxe von Adhäsionen 17 2.02 % 17
68.29.14 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, laparoskopisch 15 1.79 % 15
70.32.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 15 1.79 % 15
70.32.11 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 13 1.55 % 13
65.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 12 1.43 % 12
66.41.21 Totale Salpingektomie, laparoskopisch 10 1.19 % 10
69.41 Naht eines Risses am Uterus 10 1.19 % 10
70.12 Kuldotomie 10 1.19 % 10
00.9A.51 Einsatz eines endoskopischen Nahtsystems 8 0.95 % 8
54.25 Peritoneallavage 8 0.95 % 8
66.B4 Exzision und Destruktion von Gewebe oder Läsion an der Tuba uterina, laparoskopisch 8 0.95 % 8
69.91 Einsetzen einer therapeutischen Uteruseinlage 8 0.95 % 8
67.32 Destruktion einer Läsion an der Zervix durch Kauterisation 7 0.83 % 7
70.23 Biopsie am Douglasraum 7 0.83 % 7
68.16 Geschlossene Biopsie am Uterus 6 0.71 % 6
68.29.11 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, offen chirurgisch (abdominal) 6 0.71 % 6
68.29.12 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, vaginal 6 0.71 % 6
98.16 Entfernen eines intraluminalen Fremdkörpers vom Uterus ohne Inzision 6 0.71 % 6
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 6 0.71 % 6
54.23 Biopsie am Peritoneum 5 0.60 % 5
65.13 Laparoskopische Biopsie am Ovar 5 0.60 % 5
66.B1 Exzision und Destruktion von Gewebe oder Läsion an der Tuba uterina, offen chirurgisch 5 0.60 % 5
67.0 Dilatation des Zervixkanals 5 0.60 % 5
67.12 Sonstige zervikale Biopsie 5 0.60 % 5
69.49.10 Sonstige plastische Rekonstruktion am Uterus und Metroplastik, offen chirurgisch (abdominal) 5 0.60 % 5
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 5 0.60 % 5
00.99.30 Lasertechnik 4 0.48 % 4
65.41 Salpingoovarektomie, laparoskopisch 4 0.48 % 4
66.41.11 Totale Salpingektomie, offen chirurgisch 4 0.48 % 4
66.A2 Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae, laparoskopisch 4 0.48 % 4
67.11 Endozervikale Biopsie 4 0.48 % 4
68.29.22 Enukleation eines Myoms des Uterus, vaginal 4 0.48 % 4
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 4 0.48 % 4
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 4 0.48 % 4
38.86.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Arterien, sonstige 3 0.36 % 3
39.79.66 Selektive Embolisation mit Partikeln von abdominalen Gefässen 3 0.36 % 3
39.98 Blutstillung n.n.bez. 3 0.36 % 3
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 3 0.36 % 3
57.32 Sonstige Zystoskopie 3 0.36 % 3
59.73.12 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, transobturatorisches Band (TOT) 3 0.36 % 3
67.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an der Zervix 3 0.36 % 3
67.35 Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix durch Laserkoagulation 3 0.36 % 3
68.12.12 Diagnostische Hysterosalpingoskopie 3 0.36 % 3
68.12.19 Hysteroskopie, sonstige 3 0.36 % 3
69.6 Chirurgische Massnahmen zur Provokation oder Regulation der Menstruation 3 0.36 % 3
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 3 0.36 % 4
88.79.41 Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane, transvaginal 3 0.36 % 3
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 3 0.36 % 3
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 3 0.36 % 3
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 3 0.36 % 3
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 2 0.24 % 2
00.99.99 Sonstige spezielle Interventionen, sonstige 2 0.24 % 2
38.86.19 Sonstiger chirurgischer Verschluss von viszeralen Arterien, sonstige 2 0.24 % 2
47.01 Appendektomie, laparoskopisch 2 0.24 % 2
48.82 Exzision von Perirektalgewebe 2 0.24 % 2
57.58 Laparoskopische Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase 2 0.24 % 2
65.01 Laparoskopische Ovariotomie 2 0.24 % 2
65.09 Sonstige Ovariotomie 2 0.24 % 2
65.21 Marsupialisation einer ovariellen Zyste 2 0.24 % 2
65.23 Laparoskopische Marsupialisation einer ovariellen Zyste 2 0.24 % 2
65.79 Sonstige plastische Rekonstruktion am Ovar 2 0.24 % 2
66.99 Sonstige Operation an einer Tuba uterina 2 0.24 % 2
67.34 Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix durch Elektrokoagulation 2 0.24 % 2
68.29.33 Myomektomie am Uterus, vaginal, laparoskopisch assistiert 2 0.24 % 2
69.49.30 Sonstige plastische Rekonstruktion am Uterus und Metroplastik, laparoskopisch 2 0.24 % 2
70.14 Sonstige Kolpotomie 2 0.24 % 2
70.52.99 Raffung einer Rektozele, sonstige 2 0.24 % 2
70.71 Naht einer Vaginaverletzung 2 0.24 % 2
70.91 Sonstige Operationen an der Vagina 2 0.24 % 2
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 2 0.24 % 2
85.21 Lokale Exzision einer Läsion an der Mamma 2 0.24 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 2 0.24 % 2
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 2 0.24 % 2
99.00 Perioperative autologe Transfusion von Vollblut oder Blutkomponenten 2 0.24 % 2
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 2 0.24 % 2
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 1 0.12 % 1
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 1 0.12 % 1
00.4B.17 PTKI an anderen abdominalen Arterien 1 0.12 % 1
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.12 % 1
00.9A.29 Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung, sonstige 1 0.12 % 1
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 1 0.12 % 1
04.81.11 Injektion oder Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie ohne bildgebende Verfahren (BV) 1 0.12 % 1
39.31.89 Naht von abdominalen Arterien, sonstige 1 0.12 % 1
39.59.99 Sonstige plastische Rekonstruktion eines Gefässes, sonstige 1 0.12 % 1
45.26 Offene Biopsie am Dickdarm 1 0.12 % 1
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 1 0.12 % 1
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 1 0.12 % 1
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 1 0.12 % 1
53.42.21 Operation einer Umbilikalhernie, offen chirurgisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 1 0.12 % 1
53.43.11 Operation einer Umbilikalhernie, laparoskopisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 0.12 % 1
53.49 Operation einer Umbilikalhernie, sonstige 1 0.12 % 1
53.51.11 Operation einer Narbenhernie, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 1 0.12 % 1
54.13 Laparotomie mit Drainage 1 0.12 % 1
54.19 Sonstige Laparotomie 1 0.12 % 1
54.21.30 Laparoskopie, Laparoskopie mit Drainage 1 0.12 % 1
54.24 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an einer intraabdominalen Raumforderung 1 0.12 % 1
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 1 0.12 % 1
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 1 0.12 % 1
54.A1 Exzision und Destruktion von retroperitoneal gelegenem Gewebe 1 0.12 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 1 0.12 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.12 % 1
57.39 Sonstige diagnostische Massnahmen der Harnblase 1 0.12 % 1
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 1 0.12 % 1
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 1 0.12 % 1
59.73.99 Transvaginale Suspension, sonstige 1 0.12 % 1
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 1 0.12 % 1
65.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an den Ovarien 1 0.12 % 1
65.42 Salpingoovarektomie, offen chirurgisch 1 0.12 % 1
65.91 Aspiration am Ovar 1 0.12 % 1
65.99 Sonstige Operationen am Ovar 1 0.12 % 1
66.03 Salpingotomie, offen chirurgisch 1 0.12 % 1
66.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an den Tubae uterinae 1 0.12 % 1
66.42.21 Partielle Salpingektomie, laparoskopisch 1 0.12 % 1
66.79.30 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Tuba uterina, laparoskopisch 1 0.12 % 1
67.2 Konisation der Zervix 1 0.12 % 1
68.0 Hysterotomie 1 0.12 % 1
68.12.99 Diagnostische Endoskopie an Uterus und uterinem Halteapparat, sonstige 1 0.12 % 1
68.13 Offene Biopsie am Uterus 1 0.12 % 1
68.15 Geschlossene Biopsie an den uterinen Ligamenten 1 0.12 % 1
68.29.23 Enukleation eines Myoms des Uterus, vaginal, laparoskopisch assistiert 1 0.12 % 1
68.29.99 Sonstige Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, sonstige 1 0.12 % 1
69.59 Sonstige Aspirationscurettage am Uterus 1 0.12 % 1
69.99 Sonstige Operationen an Zervix und Uterus 1 0.12 % 1
70.21 Kolposkopie 1 0.12 % 1
70.32.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe im Douglasraum, sonstige 1 0.12 % 1
70.33.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, sonstige 1 0.12 % 1
70.51 Raffung einer Zystozele 1 0.12 % 1
71.79 Sonstige plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum 1 0.12 % 1
83.14.14 Fasziotomie oder Aponeurotomie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.12 % 1
85.87.22 Plastische Rekonstruktion der Brustwarze mit lokalem Lappen 1 0.12 % 1
86.05.19 Inzision mit Entfernen eines Fremdkörpers oder einer Vorrichtung von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.12 % 1
86.26 Ligatur eines Hautanhanggebildes 1 0.12 % 1
86.31.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, ohne primären Wundverschluss, an anderer Lokalisation 1 0.12 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 0.12 % 1
88.72.19 Echokardiographie, transthorakal, sonstige 1 0.12 % 1
88.72.21 Echokardiographie, transoesophageal, in Ruhe 1 0.12 % 1
88.74.18 Endosonographie des Rektums 1 0.12 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 0.12 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.12 % 1
89.83 Zytopathologische Untersuchung 1 0.12 % 1
89.84 Immunhistochemie von Histologie 1 0.12 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 0.12 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 0.12 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.12 % 1
99.08 Transfusion von Blutexpander 1 0.12 % 1
99.61 Vorhofskardioversion 1 0.12 % 1
99.69 Sonstige Konversion des Herzrhythmus 1 0.12 % 1
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 0.12 % 1