DRG N02C - Eingriffe an Uterus und Adnexen bei bösartiger Neubildung an Ovar oder Adnexen

MDC 13 - Krankheiten und Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.146
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.417)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 8 (0.162)
Verlegungsabschlag 0.25


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 308 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.13%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 297 (96.4%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.1%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 12'565.07 CHF

Median: 10'804.69 CHF

Standardabweichung: 7'751.15

Homogenitätskoeffizient: 0.62

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 195 63.31 %
C570 Bösartige Neubildung: Tuba uterina [Falloppio] 14 4.55 %
C574 Bösartige Neubildung: Uterine Adnexe, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
C796 Sekundäre bösartige Neubildung des Ovars 28 9.09 %
D391 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ovar 70 22.73 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 58 18.83 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 32 10.39 %
R18 Aszites 30 9.74 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 27 8.77 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 25 8.12 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 21 6.82 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 20 6.49 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 17 5.52 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 16 5.19 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 15 4.87 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 14 4.55 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 14 4.55 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 13 4.22 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 12 3.90 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 11 3.57 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 11 3.57 %
N800 Endometriose des Uterus 11 3.57 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 10 3.25 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 10 3.25 %
N801 Endometriose des Ovars 9 2.92 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 9 2.92 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 8 2.60 %
N840 Polyp des Corpus uteri 8 2.60 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 8 2.60 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 7 2.27 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 2.27 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 7 2.27 %
N835 Torsion des Ovars, des Ovarstieles und der Tuba uterina 7 2.27 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 7 2.27 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 7 2.27 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 6 1.95 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 6 1.95 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 6 1.95 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 6 1.95 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 6 1.95 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 1.62 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 5 1.62 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 5 1.62 %
N831 Zyste des Corpus luteum 5 1.62 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 5 1.62 %
C782 Sekundäre bösartige Neubildung der Pleura 4 1.30 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 4 1.30 %
E876 Hypokaliämie 4 1.30 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 4 1.30 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 4 1.30 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 4 1.30 %
N701 Chronische Salpingitis und Oophoritis 4 1.30 %
N802 Endometriose der Tuba uterina 4 1.30 %
N830 Follikelzyste des Ovars 4 1.30 %
N850 Glanduläre Hyperplasie des Endometriums 4 1.30 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 4 1.30 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 4 1.30 %
C504 Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse 3 0.97 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 3 0.97 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 3 0.97 %
C796 Sekundäre bösartige Neubildung des Ovars 3 0.97 %
C7988 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 3 0.97 %
D391 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ovar 3 0.97 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 3 0.97 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 3 0.97 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 3 0.97 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 3 0.97 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 3 0.97 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 3 0.97 %
N3942 Dranginkontinenz 3 0.97 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 3 0.97 %
N841 Polyp der Cervix uteri 3 0.97 %
N858 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 3 0.97 %
N888 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Cervix uteri 3 0.97 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 3 0.97 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 3 0.97 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 3 0.97 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 3 0.97 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 3 0.97 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 3 0.97 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 3 0.97 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.65 %
C189 Bösartige Neubildung: Kolon, nicht näher bezeichnet 2 0.65 %
C437 Bösartiges Melanom der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 2 0.65 %
C502 Bösartige Neubildung: Oberer innerer Quadrant der Brustdrüse 2 0.65 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 2 0.65 %
C570 Bösartige Neubildung: Tuba uterina [Falloppio] 2 0.65 %
C7982 Sekundäre bösartige Neubildung der Genitalorgane 2 0.65 %
C800 Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet 2 0.65 %
D24 Gutartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] 2 0.65 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 2 0.65 %
D397 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Sonstige weibliche Genitalorgane 2 0.65 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 2 0.65 %
D62 Akute Blutungsanämie 2 0.65 %
D685 Primäre Thrombophilie 2 0.65 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 2 0.65 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 0.65 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 2 0.65 %
F328 Sonstige depressive Episoden 2 0.65 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 2 0.65 %
F6031 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 2 0.65 %
I499 Kardiale Arrhythmie, nicht näher bezeichnet 2 0.65 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 2 0.65 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 2 0.65 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 2 0.65 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 2 0.65 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 0.65 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 2 0.65 %
K590 Obstipation 2 0.65 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.65 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 2 0.65 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 2 0.65 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 2 0.65 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 2 0.65 %
N760 Akute Kolpitis 2 0.65 %
N950 Postmenopausenblutung 2 0.65 %
O091 Schwangerschaftsdauer: 5 bis 13 vollendete Wochen 2 0.65 %
R224 Lokalisierte Schwellung, Raumforderung und Knoten der Haut und der Unterhaut an den unteren Extremitäten 2 0.65 %
R34 Anurie und Oligurie 2 0.65 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 2 0.65 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.65 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 0.65 %
Z305 Überwachung von Patientinnen mit Pessar (intrauterin) zur Kontrazeption 2 0.65 %
Z34 Überwachung einer normalen Schwangerschaft 2 0.65 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 2 0.65 %
Z865 Andere psychische Krankheiten oder Verhaltensstörungen in der Eigenanamnese 2 0.65 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 2 0.65 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 2 0.65 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 2 0.65 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 0.65 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.32 %
B182 Chronische Virushepatitis C 1 0.32 %
B370 Candida-Stomatitis 1 0.32 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.32 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.32 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.32 %
C163 Bösartige Neubildung: Antrum pyloricum 1 0.32 %
C172 Bösartige Neubildung: Ileum 1 0.32 %
C180 Bösartige Neubildung: Zäkum 1 0.32 %
C187 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 1 0.32 %
C188 Bösartige Neubildung: Kolon, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.32 %
C221 Intrahepatisches Gallengangskarzinom 1 0.32 %
C23 Bösartige Neubildung der Gallenblase 1 0.32 %
C258 Bösartige Neubildung: Pankreas, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.32 %
C341 Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) 1 0.32 %
C348 Bösartige Neubildung: Bronchus und Lunge, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.32 %
C349 Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
C435 Bösartiges Melanom des Rumpfes 1 0.32 %
C436 Bösartiges Melanom der oberen Extremität, einschließlich Schulter 1 0.32 %
C451 Mesotheliom des Peritoneums 1 0.32 %
C481 Bösartige Neubildung: Näher bezeichnete Teile des Peritoneums 1 0.32 %
C508 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.32 %
C541 Bösartige Neubildung: Endometrium 1 0.32 %
C542 Bösartige Neubildung: Myometrium 1 0.32 %
C55 Bösartige Neubildung des Uterus, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 1 0.32 %
C773 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Axilläre Lymphknoten und Lymphknoten der oberen Extremität 1 0.32 %
C774 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität 1 0.32 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 1 0.32 %
C779 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
C785 Sekundäre bösartige Neubildung des Dickdarmes und des Rektums 1 0.32 %
C792 Sekundäre bösartige Neubildung der Haut 1 0.32 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 0.32 %
C809 Bösartige Neubildung, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
D071 Carcinoma in situ: Vulva 1 0.32 %
D073 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete weibliche Genitalorgane 1 0.32 %
D219 Sonstige gutartige Neubildungen: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 1 0.32 %
D260 Sonstige gutartige Neubildungen: Cervix uteri 1 0.32 %
D282 Gutartige Neubildung: Tubae uterinae und Ligamenta 1 0.32 %
D372 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Dünndarm 1 0.32 %
D376 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Leber, Gallenblase und Gallengänge 1 0.32 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.32 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
D681 Hereditärer Faktor-XI-Mangel 1 0.32 %
D686 Sonstige Thrombophilien 1 0.32 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 0.32 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.32 %
E041 Nichttoxischer solitärer Schilddrüsenknoten 1 0.32 %
E1173 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 1 0.32 %
E281 Ovarielle Dysfunktion: Androgenüberschuss 1 0.32 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.32 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 0.32 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.32 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.32 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.32 %
E738 Sonstige Laktoseintoleranz 1 0.32 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 1 0.32 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 1 0.32 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 0.32 %
F411 Generalisierte Angststörung 1 0.32 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 0.32 %
F418 Sonstige spezifische Angststörungen 1 0.32 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 1 0.32 %
F445 Dissoziative Krampfanfälle 1 0.32 %
F4541 Chronische Schmerzstörung mit somatischen und psychischen Faktoren 1 0.32 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.32 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 0.32 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 0.32 %
G478 Sonstige Schlafstörungen 1 0.32 %
G500 Trigeminusneuralgie 1 0.32 %
G610 Guillain-Barré-Syndrom 1 0.32 %
H360 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 1 0.32 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
H549 Nicht näher bezeichnete Sehbeeinträchtigung (binokular) 1 0.32 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.32 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.32 %
I1191 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.32 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.32 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.32 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 0.32 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 0.32 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 0.32 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.32 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 0.32 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.32 %
I978 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.32 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.32 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
J4493 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 0.32 %
K20 Ösophagitis 1 0.32 %
K221 Ösophagusulkus 1 0.32 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 0.32 %
K259 Ulcus ventriculi: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 0.32 %
K291 Sonstige akute Gastritis 1 0.32 %
K317 Polyp des Magens und des Duodenums 1 0.32 %
K388 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Appendix 1 0.32 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.32 %
K509 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
K560 Paralytischer Ileus 1 0.32 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 0.32 %
K565 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion 1 0.32 %
K591 Funktionelle Diarrhoe 1 0.32 %
K635 Polyp des Kolons 1 0.32 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 1 0.32 %
K678 Sonstige Krankheiten des Peritoneums bei anderenorts klassifizierten Infektionskrankheiten 1 0.32 %
K716 Toxische Leberkrankheit mit Hepatitis, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.32 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 0.32 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.32 %
K912 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.32 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 1 0.32 %
K938 Krankheiten sonstiger näher bezeichneter Verdauungsorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.32 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.32 %
L304 Intertriginöses Ekzem 1 0.32 %
M0690 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.32 %
M179 Gonarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
M2551 Gelenkschmerz: Schulterregion 1 0.32 %
M544 Lumboischialgie 1 0.32 %
M6208 Muskeldiastase: Sonstige 1 0.32 %
M6285 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.32 %
M779 Enthesopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
M7909 Rheumatismus, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.32 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 1 0.32 %
M8186 Sonstige Osteoporose: Unterschenkel 1 0.32 %
N1703 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose: Stadium 3 1 0.32 %
N1781 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 1 1 0.32 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 1 0.32 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 0.32 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 0.32 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 1 0.32 %
N3947 Rezidivinkontinenz 1 0.32 %
N601 Diffuse zystische Mastopathie 1 0.32 %
N709 Salpingitis und Oophoritis, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
N72 Entzündliche Krankheit der Cervix uteri 1 0.32 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 1 0.32 %
N808 Sonstige Endometriose 1 0.32 %
N813 Totalprolaps des Uterus und der Vagina 1 0.32 %
N851 Adenomatöse Hyperplasie des Endometriums 1 0.32 %
N870 Niedriggradige Dysplasie der Cervix uteri 1 0.32 %
N904 Leukoplakie der Vulva 1 0.32 %
N938 Sonstige näher bezeichnete abnorme Uterus- oder Vaginalblutung 1 0.32 %
N945 Sekundäre Dysmenorrhoe 1 0.32 %
N971 Sterilität tubaren Ursprungs bei der Frau 1 0.32 %
N993 Prolaps des Scheidenstumpfes nach Hysterektomie 1 0.32 %
O090 Schwangerschaftsdauer: Weniger als 5 vollendete Wochen 1 0.32 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 1 0.32 %
R12 Sodbrennen 1 0.32 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 0.32 %
R251 Tremor, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 0.32 %
R33 Harnverhaltung 1 0.32 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 0.32 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
R51 Kopfschmerz 1 0.32 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.32 %
R578 Sonstige Formen des Schocks 1 0.32 %
R609 Ödem, nicht näher bezeichnet 1 0.32 %
R770 Veränderungen der Albumine 1 0.32 %
S3654 Verletzung: Colon sigmoideum 1 0.32 %
S3682 Verletzung: Mesenterium 1 0.32 %
S5180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Unterarmes 1 0.32 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 0.32 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 1 0.32 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.32 %
Z038 Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen 1 0.32 %
Z132 Spezielle Verfahren zur Untersuchung auf Ernährungsstörungen 1 0.32 %
Z301 Einsetzen eines Pessars (intrauterin) zur Kontrazeption 1 0.32 %
Z314 Untersuchung und Test im Zusammenhang mit Fertilisation 1 0.32 %
Z32 Untersuchung und Test zur Feststellung einer Schwangerschaft 1 0.32 %
Z432 Versorgung eines Ileostomas 1 0.32 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.32 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 0.32 %
Z804 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Familienanamnese 1 0.32 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 1 0.32 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 0.32 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 0.32 %
Z903 Verlust von Teilen des Magens 1 0.32 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 0.32 %
Z910 Allergie, ausgenommen Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen, in der Eigenanamnese 1 0.32 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 0.32 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 0.32 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 1 0.32 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 0.32 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.32 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.32 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.32 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
65.41 Salpingoovarektomie, laparoskopisch 151 49.03 % 151
54.23 Biopsie am Peritoneum 90 29.22 % 90
54.25 Peritoneallavage 49 15.91 % 49
65.42 Salpingoovarektomie, offen chirurgisch 45 14.61 % 45
65.25 Sonstige laparoskopische lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 26 8.44 % 26
00.99.10 Reoperation 25 8.12 % 25
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 22 7.14 % 22
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 21 6.82 % 21
65.13 Laparoskopische Biopsie am Ovar 20 6.49 % 20
68.41 Totale Hysterektomie, laparoskopisch 20 6.49 % 20
70.23 Biopsie am Douglasraum 18 5.84 % 18
65.31 Ovarektomie, laparoskopisch 17 5.52 % 17
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 14 4.55 % 14
66.41.21 Totale Salpingektomie, laparoskopisch 14 4.55 % 14
68.42 Totale Hysterektomie, offen chirurgisch 14 4.55 % 14
69.09 Sonstige Dilatation und Curettage 14 4.55 % 14
39.9A.11 Implantation oder Wechsel eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 11 3.57 % 11
68.44 Totale Hysterektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert [LAVH] 9 2.92 % 9
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 9 2.92 % 9
54.51 Lösung von peritonealen Adhäsionen, laparoskopisch 8 2.60 % 8
54.52 Lösung von peritonealen Adhäsionen, offen chirurgisch 8 2.60 % 8
65.44 Salpingoovarektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert 8 2.60 % 8
89.82 Histopathologische Untersuchung 8 2.60 % 8
00.9A.51 Einsatz eines endoskopischen Nahtsystems 6 1.95 % 6
54.24 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an einer intraabdominalen Raumforderung 6 1.95 % 7
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 6 1.95 % 6
65.81.10 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens 6 1.95 % 6
66.8 Insufflation einer Tuba uterina 6 1.95 % 6
68.12.11 Diagnostische Hysteroskopie 6 1.95 % 6
70.12 Kuldotomie 6 1.95 % 6
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 6 1.95 % 6
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 6 1.95 % 6
65.01 Laparoskopische Ovariotomie 5 1.62 % 5
68.16 Geschlossene Biopsie am Uterus 5 1.62 % 5
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 5 1.62 % 5
89.83 Zytopathologische Untersuchung 5 1.62 % 5
57.32 Sonstige Zystoskopie 4 1.30 % 4
65.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 4 1.30 % 4
00.9B.11 Intraoperative Randschnittkontrolle am Schnellschnitt 3 0.97 % 3
34.27.99 Biopsie am Zwerchfell, sonstige 3 0.97 % 3
34.91 Pleurale Punktion 3 0.97 % 3
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 3 0.97 % 3
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 3 0.97 % 4
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 3 0.97 % 3
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 3 0.97 % 3
65.11 Aspirationsbiopsie am Ovar 3 0.97 % 3
65.12 Sonstige Biopsie am Ovar 3 0.97 % 3
65.91 Aspiration am Ovar 3 0.97 % 3
66.11.31 Biopsie an den Tubae uterinae, laparoskopisch 3 0.97 % 3
67.39 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix 3 0.97 % 3
68.15 Geschlossene Biopsie an den uterinen Ligamenten 3 0.97 % 3
68.23 Endometrium-Abtragung 3 0.97 % 3
70.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an Vagina und Douglasraum 3 0.97 % 3
87.74 Retrograde Pyelographie 3 0.97 % 3
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 3 0.97 % 3
89.85 Immunhistochemie von Zytopathologie 3 0.97 % 3
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 3 0.97 % 3
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 2 0.65 % 2
38.94 Venae sectio 2 0.65 % 2
40.23.11 Exzision eines axillären Lymphknotens, mit Radionuklidmarkierung oder Farbstoffmarkierung (Sentinel-Lymphnodektomie) 2 0.65 % 2
45.23 Koloskopie 2 0.65 % 2
47.02 Appendektomie, offen chirurgisch 2 0.65 % 2
47.12 Inzidente Appendektomie, während einer Laparotomie aus anderem Grund 2 0.65 % 2
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 2 0.65 % 2
54.99.30 Resektion von Gewebe in der Bauchregion ohne sichere Organzuordnung 2 0.65 % 2
59.03.10 Ureterolyse ohne intraperitoneale Verlagerung, laparoskopisch 2 0.65 % 2
65.32 Ovarektomie, offen chirurgisch 2 0.65 % 2
68.13 Offene Biopsie am Uterus 2 0.65 % 2
68.29.34 Myomektomie am Uterus, laparoskopisch 2 0.65 % 2
68.32 Subtotale Hysterektomie, offen chirurgisch 2 0.65 % 2
68.62 Radikale Hysterektomie, offen chirurgisch 2 0.65 % 2
69.19 Sonstige Exzision oder Destruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 2 0.65 % 2
70.32.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 2 0.65 % 2
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 2 0.65 % 2
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 2 0.65 % 2
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 2 0.65 % 2
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 0.65 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 0.65 % 2
89.84 Immunhistochemie von Histologie 2 0.65 % 2
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 2 0.65 % 2
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 2 0.65 % 2
99.07.09 Transfusion von Plasma und Serum, sonstige 2 0.65 % 2
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 2 0.65 % 2
99.25.51 Nicht komplexe Chemotherapie 2 0.65 % 2
00.99.30 Lasertechnik 1 0.32 % 1
00.9A.12 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, über vorbestehende Körperöffnungen 1 0.32 % 1
03.31 Lumbalpunktion 1 0.32 % 1
34.27.10 Geschlossene (Nadel-) Biopsie am Zwerchfell 1 0.32 % 1
34.27.20 Offene Biopsie am Zwerchfell 1 0.32 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.32 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.32 % 1
40.11.10 Offene (Inzisions-) Biopsie eines mediastinalen, paraaortalen, iliakalen oder pelvinen Lymphknotens 1 0.32 % 1
40.11.99 Biopsie an einer lymphatischen Struktur, sonstige 1 0.32 % 1
40.19.20 Intraoperative Sondenmessung der Radionuklidmarkierung im Rahmen der Sentinel-Lymphnodektomie 1 0.32 % 1
40.52.11 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 1 0.32 % 1
40.9X.20 Inzision einer Lymphozele 1 0.32 % 1
40.9X.99 Sonstige Operationen an lymphatischen Strukturen, sonstige 1 0.32 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.32 % 1
45.14 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dünndarm 1 0.32 % 1
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 0.32 % 1
45.26 Offene Biopsie am Dickdarm 1 0.32 % 1
45.27 Intestinale Biopsie an nicht näher bezeichneter Stelle 1 0.32 % 1
45.28.99 Sonstige diagnostische Massnahmen am Dickdarm, sonstige 1 0.32 % 1
45.41.31 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dickdarm, offen chirurgisch 1 0.32 % 1
45.42 Endoskopische Polypektomie im Dickdarm 1 0.32 % 1
46.15.12 Doppelläufige Kolostomie, laparoskopisch 1 0.32 % 1
46.51.10 Verschluss eines doppelläufigen Dünndarm-Stomas 1 0.32 % 1
47.19 Inzidente Appendektomie, sonstige 1 0.32 % 1
50.12.11 Biopsie an der Leber, durch Exzision, offen chirurgisch 1 0.32 % 1
51.23 Laparoskopische Cholezystektomie 1 0.32 % 1
54.19 Sonstige Laparotomie 1 0.32 % 1
54.21.30 Laparoskopie, Laparoskopie mit Drainage 1 0.32 % 1
54.22.99 Biopsie an Bauchwand oder Nabel, sonstige 1 0.32 % 1
54.4X.10 Exzision von Appendices epiploicae 1 0.32 % 1
54.59 Lösung von peritonealen Adhäsionen, sonstige 1 0.32 % 1
54.63.10 Sonstige Naht an der Bauchwand, Naht einer Verletzung an der Bauchwand 1 0.32 % 1
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 1 0.32 % 1
54.95 Inzision des Peritoneums 1 0.32 % 1
54.97 Injektion eines Lokaltherapeutikums in die Peritonealhöhle 1 0.32 % 1
55.92 Perkutane Aspiration an der Niere (Nierenbecken) 1 0.32 % 1
56.74.99 Ureterozystoneostomie, sonstige 1 0.32 % 1
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 1 0.32 % 1
57.34 Offene Biopsie der Harnblase 1 0.32 % 1
57.59.10 Offene Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase, Exzision, offen chirurgisch 1 0.32 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.32 % 1
57.99.21 Injektionsbehandlung an der Harnblase, transurethral 1 0.32 % 1
59.02 Sonstige Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen 1 0.32 % 1
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transurethral 1 0.32 % 1
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 1 0.32 % 1
65.09 Sonstige Ovariotomie 1 0.32 % 1
65.24 Laparoskopische Keilresektion am Ovar 1 0.32 % 1
65.81.99 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina, sonstige 1 0.32 % 1
66.04 Salpingotomie, laparoskopisch 1 0.32 % 1
66.41.11 Totale Salpingektomie, offen chirurgisch 1 0.32 % 1
66.42.21 Partielle Salpingektomie, laparoskopisch 1 0.32 % 1
66.B4 Exzision und Destruktion von Gewebe oder Läsion an der Tuba uterina, laparoskopisch 1 0.32 % 1
67.0 Dilatation des Zervixkanals 1 0.32 % 1
67.12 Sonstige zervikale Biopsie 1 0.32 % 1
67.2 Konisation der Zervix 1 0.32 % 1
67.35 Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix durch Laserkoagulation 1 0.32 % 1
67.4X.13 Radikale Zervixstumpfextirpation, ohne Lymphadenektomie, vaginal, laparoskopisch unterstützt 1 0.32 % 1
68.29.14 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, laparoskopisch 1 0.32 % 1
68.29.15 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, hysteroskopisch 1 0.32 % 1
68.29.21 Enukleation eines Myoms des Uterus, offen chirurgisch (abdominal) 1 0.32 % 1
69.7 Einsetzen eines Intrauterinpessars (IUP) 1 0.32 % 1
70.32.11 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 1 0.32 % 1
70.33.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, sonstige 1 0.32 % 1
70.78 Suspension und Fixation der Vagina mit Transplantat oder Prothese 1 0.32 % 1
70.79.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Vagina, sonstige 1 0.32 % 1
70.92.99 Sonstige Operationen am Douglasraum, sonstige 1 0.32 % 1
70.95 Einsetzen eines synthetischen Transplantats oder einer synthetischen Prothese 1 0.32 % 1
71.11.10 Perkutane (geschlossene) (Nadel-) Biopsie an der Vulva 1 0.32 % 1
71.9 Sonstige Operationen an den weiblichen Geschlechtsorganen 1 0.32 % 1
83.21.99 Biopsie an den Weichteilen, sonstige 1 0.32 % 1
83.32.12 Exzision einer Läsion an einem Muskel, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.32 % 1
83.65.14 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.32 % 1
85.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Mamma 1 0.32 % 1
85.21 Lokale Exzision einer Läsion an der Mamma 1 0.32 % 1
85.26 Partielle Mastektomie 1 0.32 % 1
85.31 Mammareduktionsplastik 1 0.32 % 1
85.43 Modifizierte radikale Mastektomie 1 0.32 % 1
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 1 0.32 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.32 % 1
87.37.99 Sonstige Mammographie, sonstige 1 0.32 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.32 % 1
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 1 0.32 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 0.32 % 1
88.47 Arteriographie anderer intraabdominaler Arterien 1 0.32 % 1
88.79.41 Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane, transvaginal 1 0.32 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 0.32 % 1
88.95 Kernspintomographie von Becken, Prostata und Harnblase 1 0.32 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.32 % 1
89.15.20 Untersuchung der sensiblen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.32 % 1
89.15.21 Untersuchung der motorischen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.32 % 1
92.19.02 Andere Positronenemissionstomographie 1 0.32 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 0.32 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 0.32 % 1
93.83 Ergotherapie 1 0.32 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 0.32 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 0.32 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.32 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.32 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.32 % 1
96.08 Einsetzen einer (naso-) intestinalen Sonde 1 0.32 % 1
96.09 Einsetzen einer rektalen Sonde 1 0.32 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 0.32 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 1 0.32 % 1
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 1 0.32 % 1
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 1 0.32 % 1
99.77 Applikation oder Anwendung einer anti-adhäsiven Substanz 1 0.32 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 0.32 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.32 % 1
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 1 0.32 % 1
99.C1.13 Pflege-Komplexbehandlung, 26 bis 30 Aufwandspunkte 1 0.32 % 1