DRG N61Z - Infektion und Entzündung der weiblichen Geschlechtsorgane, mehr als ein Belegungstag

MDC 13 - Krankheiten und Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.494
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.5
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 7 (0.094)
Verlegungsabschlag 0.147


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 470 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.72%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.05%
Anzahl Fälle: 458 (97.4%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.7%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.05%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 5'982.82 CHF

Median: 4'881.25 CHF

Standardabweichung: 3'616.52

Homogenitätskoeffizient: 0.62

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A540 Gonokokkeninfektion des unteren Urogenitaltraktes ohne periurethralen Abszess oder Abszess der Glandulae urethrales 3 0.64 %
A542 Pelviperitonitis durch Gonokokken und Gonokokkeninfektionen sonstiger Urogenitalorgane 12 2.55 %
A560 Chlamydieninfektion des unteren Urogenitaltraktes 8 1.70 %
A561 Chlamydieninfektion des Pelviperitoneums und sonstiger Urogenitalorgane 33 7.02 %
A562 Chlamydieninfektion des Urogenitaltraktes, nicht näher bezeichnet 2 0.43 %
A568 Durch Geschlechtsverkehr übertragene Chlamydieninfektion an sonstigen Lokalisationen 2 0.43 %
A590 Trichomoniasis urogenitalis 1 0.21 %
A600 Infektion der Genitalorgane und des Urogenitaltraktes durch Herpesviren 31 6.60 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 6 1.28 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 7 1.49 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 128 27.23 %
N701 Chronische Salpingitis und Oophoritis 2 0.43 %
N709 Salpingitis und Oophoritis, nicht näher bezeichnet 29 6.17 %
N710 Akute entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix 23 4.89 %
N719 Entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
N72 Entzündliche Krankheit der Cervix uteri 4 0.85 %
N730 Akute Parametritis und Entzündung des Beckenbindegewebes 7 1.49 %
N732 Nicht näher bezeichnete Parametritis und Entzündung des Beckenbindegewebes 1 0.21 %
N733 Akute Pelveoperitonitis bei der Frau 7 1.49 %
N735 Pelveoperitonitis bei der Frau, nicht näher bezeichnet 4 0.85 %
N738 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Krankheiten im weiblichen Becken 19 4.04 %
N739 Entzündliche Krankheit im weiblichen Becken, nicht näher bezeichnet 24 5.11 %
N751 Bartholin-Abszess 21 4.47 %
N758 Sonstige Krankheiten der Bartholin-Drüsen 12 2.55 %
N760 Akute Kolpitis 13 2.77 %
N761 Subakute und chronische Kolpitis 1 0.21 %
N762 Akute Vulvitis 4 0.85 %
N763 Subakute und chronische Vulvitis 2 0.43 %
N764 Abszess der Vulva 56 11.91 %
N7688 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Krankheit der Vagina und Vulva 7 1.49 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 49 10.43 %
N744 Entzündung im weiblichen Becken durch Chlamydien {A56.1} 44 9.36 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 42 8.94 %
B960 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 28 5.96 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 27 5.74 %
N760 Akute Kolpitis 25 5.32 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 25 5.32 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 22 4.68 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 22 4.68 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 21 4.47 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 19 4.04 %
E876 Hypokaliämie 18 3.83 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 16 3.40 %
N743 Entzündung im weiblichen Becken durch Gonokokken {A54.2} 14 2.98 %
R33 Harnverhaltung 12 2.55 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 11 2.34 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 11 2.34 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 11 2.34 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 10 2.13 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 10 2.13 %
N770 Ulzeration der Vulva bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 10 2.13 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 10 2.13 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 9 1.91 %
A561 Chlamydieninfektion des Pelviperitoneums und sonstiger Urogenitalorgane 9 1.91 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 9 1.91 %
K590 Obstipation 9 1.91 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 1.49 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 1.49 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 1.49 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 7 1.49 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 7 1.49 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 1.28 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 1.28 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 1.28 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 1.28 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 1.28 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 1.28 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 6 1.28 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 6 1.28 %
A560 Chlamydieninfektion des unteren Urogenitaltraktes 5 1.06 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 1.06 %
F6031 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 5 1.06 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 5 1.06 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 5 1.06 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 5 1.06 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 5 1.06 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 5 1.06 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 5 1.06 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 5 1.06 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 4 0.85 %
B9541 Streptokokken, Gruppe C, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 0.85 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 4 0.85 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 4 0.85 %
K509 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 4 0.85 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 4 0.85 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 4 0.85 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 4 0.85 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 4 0.85 %
A542 Pelviperitonitis durch Gonokokken und Gonokokkeninfektionen sonstiger Urogenitalorgane 3 0.64 %
A630 Anogenitale (venerische) Warzen 3 0.64 %
B950 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.64 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 3 0.64 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 3 0.64 %
E86 Volumenmangel 3 0.64 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 3 0.64 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 3 0.64 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 3 0.64 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 3 0.64 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 3 0.64 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 3 0.64 %
L732 Hidradenitis suppurativa 3 0.64 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 3 0.64 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 3 0.64 %
N300 Akute Zystitis 3 0.64 %
N309 Zystitis, nicht näher bezeichnet 3 0.64 %
N800 Endometriose des Uterus 3 0.64 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 3 0.64 %
Z305 Überwachung von Patientinnen mit Pessar (intrauterin) zur Kontrazeption 3 0.64 %
Z34 Überwachung einer normalen Schwangerschaft 3 0.64 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 3 0.64 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 3 0.64 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 2 0.43 %
A488 Sonstige näher bezeichnete bakterielle Krankheiten 2 0.43 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 2 0.43 %
B356 Tinea inguinalis [Tinea cruris] 2 0.43 %
B9542 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.43 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 2 0.43 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 2 0.43 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 2 0.43 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 2 0.43 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 2 0.43 %
D62 Akute Blutungsanämie 2 0.43 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 2 0.43 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 2 0.43 %
D685 Primäre Thrombophilie 2 0.43 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 0.43 %
D706 Sonstige Neutropenie 2 0.43 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 2 0.43 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 2 0.43 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 2 0.43 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 2 0.43 %
F067 Leichte kognitive Störung 2 0.43 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 2 0.43 %
F328 Sonstige depressive Episoden 2 0.43 %
F432 Anpassungsstörungen 2 0.43 %
F459 Somatoforme Störung, nicht näher bezeichnet 2 0.43 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 2 0.43 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 2 0.43 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.43 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 2 0.43 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 2 0.43 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 2 0.43 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 0.43 %
L298 Sonstiger Pruritus 2 0.43 %
L299 Pruritus, nicht näher bezeichnet 2 0.43 %
M545 Kreuzschmerz 2 0.43 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.43 %
N160 Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 2 0.43 %
N709 Salpingitis und Oophoritis, nicht näher bezeichnet 2 0.43 %
N764 Abszess der Vulva 2 0.43 %
N7688 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Krankheit der Vagina und Vulva 2 0.43 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 2 0.43 %
N908 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vulva und des Perineums 2 0.43 %
O093 Schwangerschaftsdauer: 20. Woche bis 25 vollendete Wochen 2 0.43 %
R18 Aszites 2 0.43 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 2 0.43 %
R600 Umschriebenes Ödem 2 0.43 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 2 0.43 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.43 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 2 0.43 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 2 0.43 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 2 0.43 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 0.43 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 2 0.43 %
Z4588 Anpassung und Handhabung von sonstigen implantierten medizinischen Geräten 2 0.43 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 2 0.43 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 2 0.43 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 2 0.43 %
A163 Tuberkulose der intrathorakalen Lymphknoten ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung 1 0.21 %
A400 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A 1 0.21 %
A402 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 1 0.21 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 0.21 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.21 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.21 %
A492 Infektion durch Haemophilus influenzae nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.21 %
A499 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
A540 Gonokokkeninfektion des unteren Urogenitaltraktes ohne periurethralen Abszess oder Abszess der Glandulae urethrales 1 0.21 %
A541 Gonokokkeninfektion des unteren Urogenitaltraktes mit periurethralem Abszess oder Abszess der Glandulae urethrales 1 0.21 %
A562 Chlamydieninfektion des Urogenitaltraktes, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
A564 Chlamydieninfektion des Pharynx 1 0.21 %
A590 Trichomoniasis urogenitalis 1 0.21 %
B002 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica 1 0.21 %
B005 Augenkrankheit durch Herpesviren 1 0.21 %
B368 Sonstige näher bezeichnete oberflächliche Mykosen 1 0.21 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.21 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 0.21 %
B953 Streptococcus pneumoniae als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.21 %
B955 Nicht näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.21 %
B967 Clostridium perfringens [C. perfringens] und andere grampositive, sporenbildende Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.21 %
C530 Bösartige Neubildung: Endozervix 1 0.21 %
C539 Bösartige Neubildung: Cervix uteri, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 1 0.21 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 0.21 %
C788 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Verdauungsorgane 1 0.21 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 1 0.21 %
D051 Carcinoma in situ der Milchgänge 1 0.21 %
D391 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ovar 1 0.21 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.21 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
D728 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leukozyten 1 0.21 %
D801 Nichtfamiliäre Hypogammaglobulinämie 1 0.21 %
D898 Sonstige näher bezeichnete Störungen mit Beteiligung des Immunsystems, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.21 %
E050 Hyperthyreose mit diffuser Struma 1 0.21 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 1 0.21 %
E1011 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit Ketoazidose: Als entgleist bezeichnet 1 0.21 %
E1160 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.21 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.21 %
E1360 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.21 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.21 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.21 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.21 %
E6689 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.21 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
E8487 Zystische Fibrose mit sonstigen multiplen Manifestationen 1 0.21 %
E875 Hyperkaliämie 1 0.21 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 0.21 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 1 0.21 %
F051 Delir bei Demenz 1 0.21 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.21 %
F131 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Schädlicher Gebrauch 1 0.21 %
F151 Psychische und Verhaltensstörungen durch andere Stimulanzien, einschließlich Koffein: Schädlicher Gebrauch 1 0.21 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 0.21 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 0.21 %
F209 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
F251 Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv 1 0.21 %
F259 Schizoaffektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
F331 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode 1 0.21 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 1 0.21 %
F341 Dysthymia 1 0.21 %
F39 Nicht näher bezeichnete affektive Störung 1 0.21 %
F4001 Agoraphobie: Mit Panikstörung 1 0.21 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 0.21 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
F4533 Somatoforme autonome Funktionsstörung: Atmungssystem 1 0.21 %
F501 Atypische Anorexia nervosa 1 0.21 %
F69 Nicht näher bezeichnete Persönlichkeits- und Verhaltensstörung 1 0.21 %
F700 Leichte Intelligenzminderung: Keine oder geringfügige Verhaltensstörung 1 0.21 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.21 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 1 0.21 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.21 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 1 0.21 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 0.21 %
G8223 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.21 %
G9584 Detrusor-Sphinkter-Dyssynergie bei Schädigungen des Rückenmarkes 1 0.21 %
G9788 Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.21 %
H353 Degeneration der Makula und des hinteren Poles 1 0.21 %
H588 Sonstige näher bezeichnete Affektionen der Augen und der Augenanhangsgebilde bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.21 %
H609 Otitis externa, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
H810 Ménière-Krankheit 1 0.21 %
H920 Otalgie 1 0.21 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.21 %
I3480 Nichtrheumatische Mitralklappenstenose mit Mitralklappeninsuffizienz 1 0.21 %
I350 Aortenklappenstenose 1 0.21 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 0.21 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
I494 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 1 0.21 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 0.21 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
I634 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien 1 0.21 %
I672 Zerebrale Atherosklerose 1 0.21 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 0.21 %
I778 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Arterien und Arteriolen 1 0.21 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 0.21 %
I978 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.21 %
J039 Akute Tonsillitis, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
J068 Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege 1 0.21 %
J108 Grippe mit sonstigen Manifestationen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 0.21 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
J4492 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.21 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.21 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.21 %
J988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege 1 0.21 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 0.21 %
K296 Sonstige Gastritis 1 0.21 %
K317 Polyp des Magens und des Duodenums 1 0.21 %
K358 Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
K567 Ileus, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
K589 Reizdarmsyndrom ohne Diarrhoe 1 0.21 %
K658 Sonstige Peritonitis 1 0.21 %
K769 Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.21 %
K871 Krankheiten des Pankreas bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.21 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 1 0.21 %
L024 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten 1 0.21 %
L0301 Phlegmone an Fingern 1 0.21 %
L0311 Phlegmone an der unteren Extremität 1 0.21 %
L238 Allergische Kontaktdermatitis durch sonstige Agenzien 1 0.21 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.21 %
L278 Dermatitis durch sonstige oral, enteral oder parenteral aufgenommene Substanzen 1 0.21 %
L304 Intertriginöses Ekzem 1 0.21 %
L500 Allergische Urtikaria 1 0.21 %
L720 Epidermalzyste 1 0.21 %
L8917 Dekubitus 2. Grades: Ferse 1 0.21 %
L930 Diskoider Lupus erythematodes 1 0.21 %
M0599 Seropositive chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.21 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.21 %
M1009 Idiopathische Gicht: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.21 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.21 %
M159 Polyarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
M171 Sonstige primäre Gonarthrose 1 0.21 %
M4509 Spondylitis ankylosans: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.21 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 1 0.21 %
M5416 Radikulopathie: Lumbalbereich 1 0.21 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 1 0.21 %
M8080 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Mehrere Lokalisationen 1 0.21 %
M8180 Sonstige Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 0.21 %
M8695 Osteomyelitis, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.21 %
N029 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
N136 Pyonephrose 1 0.21 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 1 0.21 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
N181 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 1 1 0.21 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 0.21 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
N200 Nierenstein 1 0.21 %
N209 Harnstein, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
N308 Sonstige Zystitis 1 0.21 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 0.21 %
N338 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.21 %
N733 Akute Pelveoperitonitis bei der Frau 1 0.21 %
N748 Entzündung im weiblichen Becken bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.21 %
N750 Bartholin-Zyste 1 0.21 %
N751 Bartholin-Abszess 1 0.21 %
N758 Sonstige Krankheiten der Bartholin-Drüsen 1 0.21 %
N761 Subakute und chronische Kolpitis 1 0.21 %
N808 Sonstige Endometriose 1 0.21 %
N809 Endometriose, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
N824 Sonstige Fisteln zwischen weiblichem Genital- und Darmtrakt 1 0.21 %
N828 Sonstige Fisteln des weiblichen Genitaltraktes 1 0.21 %
N840 Polyp des Corpus uteri 1 0.21 %
N843 Polyp der Vulva 1 0.21 %
N858 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 1 0.21 %
N882 Striktur und Stenose der Cervix uteri 1 0.21 %
N921 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus 1 0.21 %
N941 Dyspareunie 1 0.21 %
N945 Sekundäre Dysmenorrhoe 1 0.21 %
N946 Dysmenorrhoe, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
N948 Sonstige näher bezeichnete Zustände im Zusammenhang mit den weiblichen Genitalorganen und dem Menstruationszyklus 1 0.21 %
N952 Atrophische Kolpitis in der Postmenopause 1 0.21 %
N983 Komplikationen bei versuchter Implantation eines Embryos bei Embryotransfer 1 0.21 %
O099 Schwangerschaftsdauer: Nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
Q068 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Rückenmarks 1 0.21 %
Q423 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Anus ohne Fistel 1 0.21 %
Q909 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
Q969 Turner-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
R05 Husten 1 0.21 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 0.21 %
R074 Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet 1 0.21 %
R102 Schmerzen im Becken und am Damm 1 0.21 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 1 0.21 %
R195 Sonstige Stuhlveränderungen 1 0.21 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.21 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 0.21 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.21 %
R300 Dysurie 1 0.21 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 0.21 %
R35 Polyurie 1 0.21 %
R400 Somnolenz 1 0.21 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.21 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.21 %
R51 Kopfschmerz 1 0.21 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.21 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 0.21 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 0.21 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 0.21 %
R875 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus den weiblichen Genitalorganen: Abnorme mikrobiologische Befunde 1 0.21 %
S0085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 1 0.21 %
S050 Verletzung der Konjunktiva und Abrasio corneae ohne Angabe eines Fremdkörpers 1 0.21 %
S325 Fraktur des Os pubis 1 0.21 %
S5211 Fraktur des proximalen Endes des Radius: Kopf 1 0.21 %
S602 Prellung sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand 1 0.21 %
S936 Verstauchung und Zerrung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Fußes 1 0.21 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.21 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.21 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.21 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.21 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.21 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 1 0.21 %
T836 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Genitaltrakt 1 0.21 %
T8610 Akute Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 1 0.21 %
T8611 Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 1 0.21 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 1 0.21 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.21 %
W649 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften belebter Objekte 1 0.21 %
X849 Absichtliche Selbstbeschädigung 1 0.21 %
Y099 Tätlicher Angriff 1 0.21 %
Z032 Beobachtung bei Verdacht auf psychische Krankheiten oder Verhaltensstörungen 1 0.21 %
Z11 Spezielle Verfahren zur Untersuchung auf infektiöse und parasitäre Krankheiten 1 0.21 %
Z202 Kontakt mit und Exposition gegenüber Infektionen, die vorwiegend durch Geschlechtsverkehr übertragen werden 1 0.21 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.21 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 0.21 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 0.21 %
Z61 Kontaktanlässe mit Bezug auf Kindheitserlebnisse 1 0.21 %
Z65 Kontaktanlässe mit Bezug auf andere psychosoziale Umstände 1 0.21 %
Z758 Sonstige Probleme mit Bezug auf medizinische Betreuungsmöglichkeiten oder andere Gesundheitsversorgung 1 0.21 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 0.21 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 0.21 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 0.21 %
Z875 Komplikationen der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes in der Eigenanamnese 1 0.21 %
Z876 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 1 0.21 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.21 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 0.21 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.21 %
Z910 Allergie, ausgenommen Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen, in der Eigenanamnese 1 0.21 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 0.21 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 1 0.21 %
Z942 Zustand nach Lungentransplantation 1 0.21 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 0.21 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 0.21 %
Z964 Vorhandensein von endokrinen Implantaten 1 0.21 %
Z9665 Vorhandensein einer Kniegelenkprothese 1 0.21 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.21 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 0.21 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
71.09 Sonstige Inzision an Vulva und Perineum 32 6.81 % 33
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 28 5.96 % 29
71.23 Marsupialisation einer Bartholin-Drüse (Zyste) 27 5.74 % 30
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 23 4.89 % 24
89.04 Sonstige Befragung und Beurteilung 12 2.55 % 12
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 10 2.13 % 10
98.16 Entfernen eines intraluminalen Fremdkörpers vom Uterus ohne Inzision 10 2.13 % 10
88.79.41 Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane, transvaginal 9 1.91 % 10
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 9 1.91 % 9
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 9 1.91 % 9
00.99.10 Reoperation 8 1.70 % 8
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 6 1.28 % 6
71.22 Inzision einer Bartholin-Drüse (Zyste) 5 1.06 % 5
71.24 Exzision oder andere Destruktion einer Bartholin-Drüse (Zyste) 5 1.06 % 5
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 5 1.06 % 5
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 4 0.85 % 5
86.04.18 Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 3 0.64 % 3
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 3 0.64 % 3
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 3 0.64 % 3
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 2 0.43 % 4
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 2 0.43 % 2
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 2 0.43 % 2
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 2 0.43 % 2
57.32 Sonstige Zystoskopie 2 0.43 % 2
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transurethral 2 0.43 % 2
66.91 Aspiration an einer Tuba uterina 2 0.43 % 2
67.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an der Zervix 2 0.43 % 2
71.11.20 Biopsie an der Vulva durch Inzision 2 0.43 % 2
71.79 Sonstige plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum 2 0.43 % 2
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 2 0.43 % 2
88.79.20 Diagnostischer Ultraschall von Weichteilen 2 0.43 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 0.43 % 3
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 2 0.43 % 2
89.82 Histopathologische Untersuchung 2 0.43 % 3
97.89 Entfernen einer sonstigen therapeutischen Vorrichtung 2 0.43 % 2
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 2 0.43 % 2
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 2 0.43 % 2
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 2 0.43 % 2
18.11 Otoskopie 1 0.21 % 1
38.99 Sonstige Venenpunktion 1 0.21 % 1
39.96 Ganzkörperperfusion 1 0.21 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.21 % 1
41.31 Knochenmarkbiopsie 1 0.21 % 1
44.14 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Magen 1 0.21 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.21 % 1
45.23 Koloskopie 1 0.21 % 1
49.21 Anoskopie 1 0.21 % 1
54.0X.99 Inzision an der Bauchwand, sonstige 1 0.21 % 1
54.25 Peritoneallavage 1 0.21 % 1
57.39 Sonstige diagnostische Massnahmen der Harnblase 1 0.21 % 1
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 1 0.21 % 1
66.99 Sonstige Operation an einer Tuba uterina 1 0.21 % 1
67.0 Dilatation des Zervixkanals 1 0.21 % 1
68.16 Geschlossene Biopsie am Uterus 1 0.21 % 1
69.7 Einsetzen eines Intrauterinpessars (IUP) 1 0.21 % 1
69.99 Sonstige Operationen an Zervix und Uterus 1 0.21 % 1
70.21 Kolposkopie 1 0.21 % 1
71.11.99 Biopsie an der Vulva, sonstige 1 0.21 % 1
71.9 Sonstige Operationen an den weiblichen Geschlechtsorganen 1 0.21 % 1
86.26 Ligatur eines Hautanhanggebildes 1 0.21 % 1
86.32.16 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an der Hand 1 0.21 % 1
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 1 0.21 % 1
87.71 Computertomographie der Niere 1 0.21 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.21 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.21 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 0.21 % 1
88.95 Kernspintomographie von Becken, Prostata und Harnblase 1 0.21 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.21 % 1
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 1 0.21 % 1
89.83 Zytopathologische Untersuchung 1 0.21 % 1
93.70.20 Instruktion und Beratung von Angehörigen und Umfeld 1 0.21 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 0.21 % 1
93.92.14 Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1 0.21 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.21 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.21 % 1
97.69 Entfernen einer sonstigen Vorrichtung vom Harnsystem 1 0.21 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 0.21 % 1
99.25.51 Nicht komplexe Chemotherapie 1 0.21 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.21 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.21 % 1