DRG M64Z - Andere Krankheiten der männlichen Geschlechtsorgane oder Sterilisation beim Mann, mehr als ein Belegungstag

MDC 12 - Krankheiten und Störungen der männlichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.507
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 8 (0.089)
Verlegungsabschlag 0.145


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 103 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.61%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 96 (93.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.59%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 6'182.00 CHF

Median: 4'891.00 CHF

Standardabweichung: 3'756.64

Homogenitätskoeffizient: 0.62

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D291 Gutartige Neubildung: Prostata 9 8.74 %
I862 Beckenvarizen 1 0.97 %
N421 Kongestion und Blutung der Prostata 35 33.98 %
N428 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Prostata 2 1.94 %
N429 Krankheit der Prostata, nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
N432 Sonstige Hydrozele 4 3.88 %
N433 Hydrozele, nicht näher bezeichnet 3 2.91 %
N4830 Priapismus vom Low-Flow-Typ 1 0.97 %
N4838 Sonstiger Priapismus 2 1.94 %
N484 Impotenz organischen Ursprungs 1 0.97 %
N485 Ulkus des Penis 2 1.94 %
N488 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis 1 0.97 %
N501 Gefäßkrankheiten der männlichen Genitalorgane 3 2.91 %
N508 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane 9 8.74 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 1 0.97 %
Q551 Hypoplasie des Hodens und des Skrotums 1 0.97 %
R102 Schmerzen im Becken und am Damm 10 9.71 %
S312 Offene Wunde des Penis 4 3.88 %
S313 Offene Wunde des Skrotums und der Testes 5 4.85 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 3 2.91 %
T836 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Genitaltrakt 5 4.85 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
N40 Prostatahyperplasie 23 22.33 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 16 15.53 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 16 15.53 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 8 7.77 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 6.80 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 7 6.80 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 6.80 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 6.80 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 7 6.80 %
R33 Harnverhaltung 7 6.80 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 7 6.80 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 6 5.83 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 6 5.83 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 5 4.85 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 5 4.85 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 5 4.85 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 5 4.85 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 5 4.85 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 4 3.88 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 4 3.88 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 4 3.88 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 4 3.88 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 4 3.88 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 3 2.91 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 2.91 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 3 2.91 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 3 2.91 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 3 2.91 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 3 2.91 %
I868 Varizen sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 3 2.91 %
K590 Obstipation 3 2.91 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 3 2.91 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 3 2.91 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 3 2.91 %
D291 Gutartige Neubildung: Prostata 2 1.94 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 1.94 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 2 1.94 %
E875 Hyperkaliämie 2 1.94 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 2 1.94 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 2 1.94 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 2 1.94 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 2 1.94 %
G8265 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T11-L1 2 1.94 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 2 1.94 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 2 1.94 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 2 1.94 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 2 1.94 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 1.94 %
N428 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Prostata 2 1.94 %
U5041 Schwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 31-42 Punkte 2 1.94 %
V99 Transportmittelunfall 2 1.94 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 2 1.94 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 1.94 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 2 1.94 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 1.94 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 2 1.94 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 2 1.94 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 1.94 %
A410 Sepsis durch Staphylococcus aureus 1 0.97 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 0.97 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 1 0.97 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.97 %
B028 Zoster mit sonstigen Komplikationen 1 0.97 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.97 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.97 %
B960 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.97 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.97 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 1 0.97 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 0.97 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 0.97 %
C960 Multifokale und multisystemische (disseminierte) Langerhans-Zell-Histiozytose [Abt-Letterer-Siwe-Krankheit] 1 0.97 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 1 0.97 %
D45 Polycythaemia vera 1 0.97 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.97 %
D518 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien 1 0.97 %
D528 Sonstige Folsäure-Mangelanämien 1 0.97 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.97 %
D6980 Hämorrhagische Diathese durch Thrombozytenaggregationshemmer 1 0.97 %
E1160 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.97 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.97 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.97 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 0.97 %
E611 Eisenmangel 1 0.97 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 0.97 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 0.97 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.97 %
F019 Vaskuläre Demenz, nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 0.97 %
F141 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Schädlicher Gebrauch 1 0.97 %
F142 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Abhängigkeitssyndrom 1 0.97 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 0.97 %
F200 Paranoide Schizophrenie 1 0.97 %
F220 Wahnhafte Störung 1 0.97 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 0.97 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
F609 Persönlichkeitsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 1 0.97 %
G406 Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal) 1 0.97 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 1 0.97 %
G478 Sonstige Schlafstörungen 1 0.97 %
G500 Trigeminusneuralgie 1 0.97 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 0.97 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
G8203 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.97 %
G8229 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 0.97 %
H355 Hereditäre Netzhautdystrophie 1 0.97 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
H810 Ménière-Krankheit 1 0.97 %
H911 Presbyakusis 1 0.97 %
I1311 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.97 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 0.97 %
I253 Herz-(Wand-)Aneurysma 1 0.97 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 1 0.97 %
I441 Atrioventrikulärer Block 2. Grades 1 0.97 %
I451 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Rechtsschenkelblock 1 0.97 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 1 0.97 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 0.97 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 0.97 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 1 0.97 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 1 0.97 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 1 0.97 %
I861 Skrotumvarizen 1 0.97 %
I878 Sonstige näher bezeichnete Venenkrankheiten 1 0.97 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.97 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 0.97 %
J039 Akute Tonsillitis, nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
J180 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
J4410 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet: FEV1 <35 % des Sollwertes 1 0.97 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
J991 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen diffusen Bindegewebskrankheiten 1 0.97 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.97 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 0.97 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.97 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 0.97 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.97 %
K589 Reizdarmsyndrom ohne Diarrhoe 1 0.97 %
K649 Hämorrhoiden, nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
K900 Zöliakie 1 0.97 %
L089 Lokale Infektion der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 0.97 %
L998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.97 %
M0590 Seropositive chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.97 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.97 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.97 %
M313 Wegener-Granulomatose 1 0.97 %
M353 Polymyalgia rheumatica 1 0.97 %
M502 Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung 1 0.97 %
M511 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie {G55.1} 1 0.97 %
M512 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 1 0.97 %
M545 Kreuzschmerz 1 0.97 %
M6288 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Sonstige 1 0.97 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.97 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.97 %
N181 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 1 1 0.97 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 0.97 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.97 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 1 0.97 %
N342 Sonstige Urethritis 1 0.97 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 1 0.97 %
N410 Akute Prostatitis 1 0.97 %
N411 Chronische Prostatitis 1 0.97 %
N419 Entzündliche Krankheit der Prostata, nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
N421 Kongestion und Blutung der Prostata 1 0.97 %
N433 Hydrozele, nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
N508 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane 1 0.97 %
Q531 Nondescensus testis, einseitig 1 0.97 %
R05 Husten 1 0.97 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.97 %
R263 Immobilität 1 0.97 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 0.97 %
R295 Neurologischer Neglect 1 0.97 %
R300 Dysurie 1 0.97 %
R35 Polyurie 1 0.97 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 0.97 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.97 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 1 0.97 %
R478 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sprech- und Sprachstörungen 1 0.97 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 0.97 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 0.97 %
S0095 Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet: Prellung 1 0.97 %
S302 Prellung der äußeren Genitalorgane 1 0.97 %
S358 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.97 %
S3730 Verletzung der Harnröhre: Nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
S3988 Sonstige näher bezeichnete Verletzungen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.97 %
S700 Prellung der Hüfte 1 0.97 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.97 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.97 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.97 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 0.97 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 1 0.97 %
T8903 Komplikationen einer offenen Wunde: Sonstige 1 0.97 %
T910 Folgen einer oberflächlichen Verletzung und einer offenen Wunde des Halses und des Rumpfes 1 0.97 %
U5020 Mittlere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 60-75 Punkte 1 0.97 %
U5101 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: Kognitiver FIM: 30-35 Punkte 1 0.97 %
U5111 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: Kognitiver FIM: 11-29 Punkte 1 0.97 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 1 0.97 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 0.97 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.97 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 1 0.97 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.97 %
X849 Absichtliche Selbstbeschädigung 1 0.97 %
Y099 Tätlicher Angriff 1 0.97 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 0.97 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.97 %
Z225 Keimträger der Virushepatitis 1 0.97 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 1 0.97 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 0.97 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 1 0.97 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.97 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 0.97 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 0.97 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.97 %
Z954 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 1 0.97 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.97 %
Z962 Vorhandensein von Implantaten im Gehörorgan 1 0.97 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.97 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
57.32 Sonstige Zystoskopie 33 32.04 % 33
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 24 23.30 % 27
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 10 9.71 % 10
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 5 4.85 % 6
64.98.99 Sonstige Operationen am Penis, sonstige 5 4.85 % 7
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 4 3.88 % 4
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 3 2.91 % 3
61.41 Naht einer Verletzung an Skrotum und Tunica vaginalis testis 3 2.91 % 3
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 2 1.94 % 2
61.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an Skrotum und Tunica vaginalis testis 2 1.94 % 2
61.91 Perkutane Aspiration einer Hydrocele testis 2 1.94 % 2
62.99.99 Sonstige Operationen an den Hoden, sonstige 2 1.94 % 2
86.52.1E Primärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 2 1.94 % 2
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 2 1.94 % 2
00.99.10 Reoperation 1 0.97 % 1
03.92.99 Injektion einer anderen Substanz in den Spinalkanal, sonstige 1 0.97 % 1
05.31.1B Injektion an das sympathische Nervensystem zur Schmerztherapie, sonstige Lokalisation, mit bildgebenden Verfahren 1 0.97 % 1
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 1 0.97 % 1
54.72 Sonstige Rekonstruktion an der Bauchwand 1 0.97 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.97 % 1
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 1 0.97 % 1
58.6 Dilatation der Urethra 1 0.97 % 1
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 1 0.97 % 1
62.92 Injektion einer therapeutischen Substanz in den Hoden 1 0.97 % 1
62.99.10 Exploration bei Kryptorchismus, inguinal 1 0.97 % 1
62.99.12 Exploration bei Kryptorchismus, abdominal, laparoskopisch 1 0.97 % 1
63.73 Vasektomie 1 0.97 % 1
64.11.99 Biopsie am Penis, sonstige 1 0.97 % 1
86.0A.0E Inzision an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, ohne weitere Massnahmen 1 0.97 % 1
86.2A.2E Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 0.97 % 1
86.2C.2E Destruktion von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, durch Elektrokaustik, grossflächig, an anderer Lokalisation 1 0.97 % 1
86.59 Naht und Verschluss an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.97 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 1 0.97 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.97 % 1
88.74.18 Endosonographie des Rektums 1 0.97 % 1
88.79.21 Sonographie des äusseren männlichen Genitalsystems 1 0.97 % 1
88.79.63 Duplex-Sonographie der Arterien, iliacofemoral bis popliteal 1 0.97 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.97 % 1
89.24 Uroflowmessung 1 0.97 % 1
89.83 Zytopathologische Untersuchung 1 0.97 % 1
93.89.A1 Multidimensionales geriatrisches Screening und Minimalassessment 1 0.97 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.97 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.97 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.97 % 1