DRG M38A - Krankheiten und Störungen der männlichen Geschlechtsorgane, Intensivmedizinische Komplexbehandlung /IMCK > 196/184 Aufwandspunkte

MDC 12 - Krankheiten und Störungen der männlichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 3.764
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 14.2
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 3 (0.79)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 27 (0.159)
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 62 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.37%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 59 (95.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.37%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 40'695.94 CHF

Median: 37'752.65 CHF

Standardabweichung: 18'721.63

Homogenitätskoeffizient: 0.68

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 36 58.06 %
C629 Bösartige Neubildung: Hoden, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
C632 Bösartige Neubildung: Skrotum 1 1.61 %
N40 Prostatahyperplasie 11 17.74 %
N410 Akute Prostatitis 1 1.61 %
N412 Prostataabszess 1 1.61 %
N4831 Priapismus vom High-Flow-Typ 1 1.61 %
N4838 Sonstiger Priapismus 1 1.61 %
N4980 Fournier-Gangrän beim Mann 4 6.45 %
Q531 Nondescensus testis, einseitig 1 1.61 %
Q541 Penile Hypospadie 2 3.23 %
Q640 Epispadie 1 1.61 %
S382 Traumatische Amputation der äußeren Genitalorgane 1 1.61 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 26 41.94 %
D62 Akute Blutungsanämie 12 19.35 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 12 19.35 %
R33 Harnverhaltung 11 17.74 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 10 16.13 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 10 16.13 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 10 16.13 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 9 14.52 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 9 14.52 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 8 12.90 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 8 12.90 %
E876 Hypokaliämie 8 12.90 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 11.29 %
E875 Hyperkaliämie 7 11.29 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 7 11.29 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 7 11.29 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 7 11.29 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 7 11.29 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 6 9.68 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 6 9.68 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 6 9.68 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 9.68 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 6 9.68 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 6 9.68 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 5 8.06 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 8.06 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 5 8.06 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 5 8.06 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 5 8.06 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 4 6.45 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 4 6.45 %
E872 Azidose 4 6.45 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 4 6.45 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 4 6.45 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 4 6.45 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 4 6.45 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 4 6.45 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 4 6.45 %
R572 Septischer Schock 4 6.45 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 4 6.45 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 4 6.45 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 4 6.45 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 3 4.84 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 3 4.84 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 4.84 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 3 4.84 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 3 4.84 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 3 4.84 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 3 4.84 %
I958 Sonstige Hypotonie 3 4.84 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 3 4.84 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 3 4.84 %
K590 Obstipation 3 4.84 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 3 4.84 %
N136 Pyonephrose 3 4.84 %
N1783 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 3 3 4.84 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 3 4.84 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 3 4.84 %
N40 Prostatahyperplasie 3 4.84 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 3 4.84 %
R390 Urin-Extravasation 3 4.84 %
R571 Hypovolämischer Schock 3 4.84 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 3 4.84 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 3 4.84 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 3 4.84 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 3 4.84 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.23 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.23 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 2 3.23 %
C770 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten des Kopfes, des Gesichtes und des Halses 2 3.23 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 2 3.23 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 2 3.23 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 2 3.23 %
D075 Carcinoma in situ: Prostata 2 3.23 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 2 3.23 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 2 3.23 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 2 3.23 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 3.23 %
E161 Sonstige Hypoglykämie 2 3.23 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 2 3.23 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 3.23 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 3.23 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 2 3.23 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 2 3.23 %
F051 Delir bei Demenz 2 3.23 %
F103 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom 2 3.23 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 2 3.23 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 2 3.23 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 3.23 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 2 3.23 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 2 3.23 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 2 3.23 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 2 3.23 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 2 3.23 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 2 3.23 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 2 3.23 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 2 3.23 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 2 3.23 %
J4480 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 <35 % des Sollwertes 2 3.23 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 2 3.23 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.23 %
J981 Lungenkollaps 2 3.23 %
K291 Sonstige akute Gastritis 2 3.23 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 2 3.23 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 2 3.23 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.23 %
N1703 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose: Stadium 3 2 3.23 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 3.23 %
N210 Stein in der Harnblase 2 3.23 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 2 3.23 %
N360 Harnröhrenfistel 2 3.23 %
N3941 Überlaufinkontinenz 2 3.23 %
N421 Kongestion und Blutung der Prostata 2 3.23 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 2 3.23 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 2 3.23 %
R05 Husten 2 3.23 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 3.23 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 2 3.23 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 2 3.23 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.23 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 2 3.23 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 2 3.23 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 2 3.23 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 2 3.23 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 1.61 %
A410 Sepsis durch Staphylococcus aureus 1 1.61 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 1 1.61 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 1.61 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 1.61 %
B356 Tinea inguinalis [Tinea cruris] 1 1.61 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 1 1.61 %
B379 Kandidose, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.61 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.61 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.61 %
B971 Enteroviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.61 %
C436 Bösartiges Melanom der oberen Extremität, einschließlich Schulter 1 1.61 %
C504 Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse 1 1.61 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 1 1.61 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
C774 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität 1 1.61 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 1 1.61 %
C782 Sekundäre bösartige Neubildung der Pleura 1 1.61 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 1.61 %
C797 Sekundäre bösartige Neubildung der Nebenniere 1 1.61 %
C7988 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 1.61 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 1 1.61 %
D176 Gutartige Neubildung des Fettgewebes des Samenstrangs 1 1.61 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 1.61 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 1 1.61 %
D618 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien 1 1.61 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.61 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 1.61 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 1 1.61 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 1.61 %
D7013 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 Tage 1 1.61 %
D707 Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
E040 Nichttoxische diffuse Struma 1 1.61 %
E162 Hypoglykämie, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
E271 Primäre Nebennierenrindeninsuffizienz 1 1.61 %
E272 Addison-Krise 1 1.61 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.61 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.61 %
E781 Reine Hypertriglyzeridämie 1 1.61 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 1.61 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 1.61 %
E854 Organbegrenzte Amyloidose 1 1.61 %
E86 Volumenmangel 1 1.61 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 1.61 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 1.61 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
F09 Nicht näher bezeichnete organische oder symptomatische psychische Störung 1 1.61 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 1.61 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 1.61 %
F220 Wahnhafte Störung 1 1.61 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
F700 Leichte Intelligenzminderung: Keine oder geringfügige Verhaltensstörung 1 1.61 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 1.61 %
G250 Essentieller Tremor 1 1.61 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 1.61 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
G550 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Neubildungen {C00-D48} 1 1.61 %
G935 Compressio cerebri 1 1.61 %
G948 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.61 %
H488 Sonstige Affektionen des N. opticus und der Sehbahn bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.61 %
H534 Gesichtsfelddefekte 1 1.61 %
H570 Pupillenfunktionsstörungen 1 1.61 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.61 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.61 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 1.61 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 1.61 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 1.61 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
I313 Perikarderguss (nichtentzündlich) 1 1.61 %
I319 Krankheit des Perikards, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
I328 Perikarditis bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.61 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 1.61 %
I451 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Rechtsschenkelblock 1 1.61 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 1 1.61 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 1.61 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 1 1.61 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 1 1.61 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
I608 Sonstige Subarachnoidalblutung 1 1.61 %
I611 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal 1 1.61 %
I680 Zerebrale Amyloidangiopathie {E85.-} 1 1.61 %
I712 Aneurysma der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur 1 1.61 %
I771 Arterienstriktur 1 1.61 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 1.61 %
I803 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der unteren Extremitäten, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
I822 Embolie und Thrombose der V. cava 1 1.61 %
I99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krankheiten des Kreislaufsystems 1 1.61 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
J351 Hyperplasie der Gaumenmandeln 1 1.61 %
J385 Laryngospasmus 1 1.61 %
J4401 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 1 1.61 %
J4419 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 1.61 %
J8003 Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS]: Schweres Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS] 1 1.61 %
J81 Lungenödem 1 1.61 %
J952 Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation 1 1.61 %
J9580 Iatrogener Pneumothorax 1 1.61 %
J9609 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
J9690 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ I [hypoxisch] 1 1.61 %
K20 Ösophagitis 1 1.61 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 1.61 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 1.61 %
K315 Duodenalverschluss 1 1.61 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 1.61 %
K4030 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 1.61 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 1.61 %
K560 Paralytischer Ileus 1 1.61 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 1.61 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 1 1.61 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 1.61 %
K610 Analabszess 1 1.61 %
K642 Hämorrhoiden 3. Grades 1 1.61 %
K650 Akute Peritonitis 1 1.61 %
K661 Hämoperitoneum 1 1.61 %
K720 Akutes und subakutes Leberversagen 1 1.61 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 1.61 %
K831 Verschluss des Gallenganges 1 1.61 %
K8580 Sonstige akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer Organkomplikation 1 1.61 %
K921 Meläna 1 1.61 %
L033 Phlegmone am Rumpf 1 1.61 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 1.61 %
L304 Intertriginöses Ekzem 1 1.61 %
L82 Seborrhoische Keratose 1 1.61 %
M181 Sonstige primäre Rhizarthrose 1 1.61 %
M8088 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 1.61 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.61 %
N051 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 1.61 %
N138 Sonstige obstruktive Uropathie und Refluxuropathie 1 1.61 %
N1781 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 1 1 1.61 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 1.61 %
N251 Renaler Diabetes insipidus 1 1.61 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 1 1.61 %
N320 Blasenhalsobstruktion 1 1.61 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 1 1.61 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 1.61 %
N410 Akute Prostatitis 1 1.61 %
N411 Chronische Prostatitis 1 1.61 %
N412 Prostataabszess 1 1.61 %
N428 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Prostata 1 1.61 %
N433 Hydrozele, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 1 1.61 %
N481 Balanoposthitis 1 1.61 %
N488 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis 1 1.61 %
N491 Entzündliche Krankheiten des Funiculus spermaticus, der Tunica vaginalis testis und des Ductus deferens 1 1.61 %
N492 Entzündliche Krankheiten des Skrotums 1 1.61 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 1 1.61 %
Q150 Angeborenes Glaukom 1 1.61 %
Q210 Ventrikelseptumdefekt 1 1.61 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 1.61 %
Q544 Angeborene Ventralverkrümmung des Penis 1 1.61 %
Q600 Nierenagenesie, einseitig 1 1.61 %
Q638 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Niere 1 1.61 %
Q641 Ekstrophie der Harnblase 1 1.61 %
Q872 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung der Extremitäten 1 1.61 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 1 1.61 %
R18 Aszites 1 1.61 %
R260 Ataktischer Gang 1 1.61 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 1.61 %
R295 Neurologischer Neglect 1 1.61 %
R35 Polyurie 1 1.61 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 1.61 %
R398 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Harnsystem betreffen 1 1.61 %
R400 Somnolenz 1 1.61 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
R470 Dysphasie und Aphasie 1 1.61 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 1 1.61 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 1.61 %
R609 Ödem, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
R635 Abnorme Gewichtszunahme 1 1.61 %
R638 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 1 1.61 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 1.61 %
R932 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Leber und der Gallenwege 1 1.61 %
S301 Prellung der Bauchdecke 1 1.61 %
S312 Offene Wunde des Penis 1 1.61 %
S313 Offene Wunde des Skrotums und der Testes 1 1.61 %
S358 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 1.61 %
S3616 Sonstige Verletzungen der Leber 1 1.61 %
S371 Verletzung des Harnleiters 1 1.61 %
S3720 Verletzung der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
S3988 Sonstige näher bezeichnete Verletzungen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 1.61 %
T68 Hypothermie 1 1.61 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.61 %
T820 Mechanische Komplikation durch eine Herzklappenprothese 1 1.61 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 1.61 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 1 1.61 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 1 1.61 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 1.61 %
T8588 Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.61 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 1.61 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 1 1.61 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 1 1.61 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 1.61 %
X849 Absichtliche Selbstbeschädigung 1 1.61 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 1.61 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 1 1.61 %
Z513 Bluttransfusion ohne angegebene Diagnose 1 1.61 %
Z515 Palliativbehandlung 1 1.61 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 1 1.61 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 1.61 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 1.61 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 1.61 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 1.61 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 1.61 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 1.61 %
Z930 Vorhandensein eines Tracheostomas 1 1.61 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 1.61 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 1.61 %
Z991 Langzeitige Abhängigkeit vom Respirator 1 1.61 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 41 66.13 % 41
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 17 27.42 % 17
60.22 Transurethrale Prostatektomie, Elektroresektion und Elektrovaporisation von Prostatagewebe 12 19.35 % 13
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 9 14.52 % 9
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 9 14.52 % 9
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 9 14.52 % 9
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 9 14.52 % 9
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 8 12.90 % 9
60.5X.10 Radikale Prostatektomie, laparoskopisch 8 12.90 % 8
40.3X.24 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, obturatorisch 7 11.29 % 7
57.32 Sonstige Zystoskopie 7 11.29 % 9
60.5X.30 Radikale Prostatektomie, retropubisch 7 11.29 % 7
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 7 11.29 % 7
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 6 9.68 % 6
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 6 9.68 % 7
57.17 Perkutane Zystostomie 6 9.68 % 6
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 6 9.68 % 7
87.76.10 Zystographie 6 9.68 % 7
00.99.10 Reoperation 5 8.06 % 5
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 5 8.06 % 6
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 5 8.06 % 5
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 4 6.45 % 4
38.91 Arterielle Katheterisation 4 6.45 % 4
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 4 6.45 % 4
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 4 6.45 % 6
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 4 6.45 % 4
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 3 4.84 % 6
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 3 4.84 % 3
40.53.11 Radikale Exzision von iliakalen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 3 4.84 % 3
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 3 4.84 % 4
57.91 Sphinkterotomie an der Harnblase 3 4.84 % 3
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 3 4.84 % 4
60.5X.99 Radikale Prostatektomie, sonstige 3 4.84 % 3
87.74 Retrograde Pyelographie 3 4.84 % 3
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 3 4.84 % 4
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 3 4.84 % 5
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 3 4.84 % 3
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 3 4.84 % 3
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 3 4.84 % 3
00.9B.11 Intraoperative Randschnittkontrolle am Schnellschnitt 2 3.23 % 2
34.91 Pleurale Punktion 2 3.23 % 2
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 2 3.23 % 11
54.51 Lösung von peritonealen Adhäsionen, laparoskopisch 2 3.23 % 2
56.51.10 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, Ureteroileokutaneostomie [Ileum-Conduit] oder Ureterokolokutaneostomie [Kolon-/Sigma-Conduit], offen chirurgisch 2 3.23 % 2
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 3.23 % 3
58.45.21 Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder Epispadie, beim Mann, sonstige Verfahren 2 3.23 % 2
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 2 3.23 % 2
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 2 3.23 % 2
60.94 Blutstillung an der Prostata 2 3.23 % 2
61.3X.12 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, radikale Resektion 2 3.23 % 2
62.99.99 Sonstige Operationen an den Hoden, sonstige 2 3.23 % 2
64.0 Zirkumzision 2 3.23 % 2
64.98.30 Shuntoperation am Corpus cavernosum 2 3.23 % 3
86.2A.2E Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, an anderer Lokalisation 2 3.23 % 5
86.2B.2E Débridement, grossflächig, an anderer Lokalisation 2 3.23 % 2
86.7A.2E Dehnungsplastik, grossflächig, an anderer Lokalisation 2 3.23 % 2
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 2 3.23 % 5
87.03 Computertomographie des Schädels 2 3.23 % 2
87.77.10 Miktionszystourographie (MCUG) 2 3.23 % 2
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 2 3.23 % 4
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 2 3.23 % 2
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 2 3.23 % 2
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 2 3.23 % 3
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 3.23 % 2
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 2 3.23 % 2
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 2 3.23 % 2
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 2 3.23 % 2
99.22.14 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 15 bis 30 Tage 2 3.23 % 2
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 2 3.23 % 2
99.B7.21 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 Aufwandspunkte 2 3.23 % 2
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 2 3.23 % 2
99.B8.21 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis 392 Aufwandspunkte 2 3.23 % 2
00.95.30 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 1 1.61 % 1
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 1 1.61 % 1
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 1.61 % 1
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 1 1.61 % 1
00.9A.29 Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung, sonstige 1 1.61 % 1
03.31 Lumbalpunktion 1 1.61 % 1
33.22 Flexible Tracheobronchoskopie 1 1.61 % 1
38.7X.21 Implantation eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 1.61 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 1.61 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 1.61 % 1
39.31.89 Naht von abdominalen Arterien, sonstige 1 1.61 % 1
39.79.65 Selektive Embolisation mit Partikeln von viszeralen Gefässen 1 1.61 % 2
39.79.69 Selektive Embolisation mit Partikeln von sonstigen Gefässen, sonstige 1 1.61 % 1
39.95.32 Hämodialyse: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHD), Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation: Mehr als 24 bis 72 Stunden 1 1.61 % 1
39.95.41 Hämodialyse: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHD), Antikoagulation mit sonstigen Substanzen: Bis 24 Stunden 1 1.61 % 1
39.95.61 Hämofiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 1.61 % 4
39.95.71 Hämofiltration: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVH), Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation: Bis 24 Stunden 1 1.61 % 1
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 1.61 % 1
39.95.D1 Hämodiafiltration: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHDF), Antikoagulation mit sonstigen Substanzen: Bis 24 Stunden 1 1.61 % 1
39.95.D2 Hämodiafiltration: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHDF), Antikoagulation mit sonstigen Substanzen: Mehr als 24 bis 72 Stunden 1 1.61 % 1
40.21.10 Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefässe, zervikal, ohne Markierung 1 1.61 % 1
40.52.11 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 1 1.61 % 1
40.9X.40 Therapeutische perkutane Punktion einer Lymphozele 1 1.61 % 1
44.13 Sonstige Gastroskopie 1 1.61 % 1
44.39 Sonstige Gastroenterostomie 1 1.61 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 1.61 % 2
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 1.61 % 1
46.15.12 Doppelläufige Kolostomie, laparoskopisch 1 1.61 % 1
48.35.99 Lokale Exzision von rektaler Läsion oder Gewebe, sonstige 1 1.61 % 1
48.66.22 Anteriore Rektumresektion, mit Enterostoma und Blindverschluss, offen chirurgisch 1 1.61 % 1
48.82 Exzision von Perirektalgewebe 1 1.61 % 1
49.01 Inzision eines Perianalabszesses 1 1.61 % 1
49.04 Sonstige Exzision am Perianalgewebe 1 1.61 % 2
50.11.11 Nadelbiopsie an der Leber, perkutan 1 1.61 % 1
50.69 Sonstige Rekonstruktion an der Leber 1 1.61 % 1
51.22.10 Cholezystektomie ohne operative Revision der Gallengänge 1 1.61 % 1
53.06.11 Operation einer Inguinalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 1.61 % 1
53.06.21 Operation einer Inguinalhernie, offen chirurgisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 1 1.61 % 1
54.0X.10 Inzision an der Bauchwand, Extraperitoneale Drainage der Bauchwand 1 1.61 % 1
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 1 1.61 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 1.61 % 1
54.21.30 Laparoskopie, Laparoskopie mit Drainage 1 1.61 % 1
54.25 Peritoneallavage 1 1.61 % 1
54.4X.12 Exzision von Omentum 1 1.61 % 1
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 1 1.61 % 1
54.74 Sonstige Rekonstruktion am Omentum 1 1.61 % 1
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 1 1.61 % 1
54.92 Entfernen eines Fremdkörpers aus der Peritonealhöhle 1 1.61 % 1
54.99.09 Sonstige Operationen in der Abdominal-Region, sonstige 1 1.61 % 1
54.A1 Exzision und Destruktion von retroperitoneal gelegenem Gewebe 1 1.61 % 1
56.41.20 Partielle Ureterektomie, offen chirurgisch 1 1.61 % 1
56.61.99 Aufbau einer anderen kutanen Ureterostomie, sonstige 1 1.61 % 1
56.82 Naht einer Ureterverletzung 1 1.61 % 1
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteins 1 1.61 % 1
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 1 1.61 % 1
57.19.21 Sonstige Zystotomie, Zystotomie (Sectio alta), mit Entfernung eines Steines 1 1.61 % 1
57.39 Sonstige diagnostische Massnahmen der Harnblase 1 1.61 % 1
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 1 1.61 % 1
57.71.10 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, beim Mann, offen chirurgisch 1 1.61 % 1
57.71.20 Radikale Zystektomie, mit Urethrektomie, beim Mann, offen chirurgisch 1 1.61 % 1
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 1 1.61 % 1
57.93.11 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, transurethral 1 1.61 % 1
58.44 Reanastomose der Urethra 1 1.61 % 1
58.45.20 Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder Epispadie, beim Mann, Schaftaufrichtung und Chordektomie 1 1.61 % 1
58.6 Dilatation der Urethra 1 1.61 % 1
59.02 Sonstige Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen 1 1.61 % 1
59.3 Plikatur am urethrovesikalen Übergang 1 1.61 % 1
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transurethral 1 1.61 % 1
60.3 Suprapubische Prostatektomie 1 1.61 % 1
61.3X.10 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, partielle Resektion 1 1.61 % 1
61.3X.99 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, sonstige 1 1.61 % 1
61.41 Naht einer Verletzung an Skrotum und Tunica vaginalis testis 1 1.61 % 1
61.49 Sonstige plastische Rekonstruktion an Skrotum und Tunica vaginalis testis 1 1.61 % 1
62.3X.20 Einseitige Orchidektomie, Inguinalhoden, ohne Epididymektomie 1 1.61 % 1
62.3X.40 Einseitige Orchidektomie, radikal 1 1.61 % 1
62.5 Orchidopexie 1 1.61 % 1
63.3 Exzision von anderer Läsion oder Gewebe an Funiculus spermaticus und Epididymis 1 1.61 % 1
63.72 Ligatur des Funiculus spermaticus 1 1.61 % 1
63.73 Vasektomie 1 1.61 % 1
64.2 Lokale Exzision oder Destruktion einer Läsion am Penis 1 1.61 % 1
64.3X.10 Amputation des Penis, partiell 1 1.61 % 1
64.41 Naht einer Penisverletzung 1 1.61 % 1
64.44.99 Rekonstruktion des Penis, sonstige 1 1.61 % 1
86.04.18 Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 1.61 % 1
86.41.18 Radikale und grossflächige Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, ohne primären Wundverschluss, an Bauchregion und Leiste 1 1.61 % 1
86.59 Naht und Verschluss an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 1.61 % 1
86.6B.09 Autologe Spalthauttransplantation, sonstige 1 1.61 % 1
86.6B.28 Autologe Spalthauttransplantation, grossflächig, an Bauchregion und Leiste 1 1.61 % 1
86.6C.4E Permanenter Hautersatz durch Epidermisersatzmaterial, grossflächig, an anderer Lokalisation 1 1.61 % 1
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 1 1.61 % 1
87.04.11 Computertomographie des Halses 1 1.61 % 1
87.77.99 Sonstige Zystographie, sonstige 1 1.61 % 1
88.38.32 Computertomographie des Fusses und der Sprunggelenke 1 1.61 % 1
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 1.61 % 1
88.67 Phlebographie anderer bezeichneter Lokalisationen mit Kontrastmittel 1 1.61 % 1
88.72.12 Echokardiographie, transthorakal, unter körperlicher Belastung 1 1.61 % 1
88.72.29 Echokardiographie, transoesophageal, sonstige 1 1.61 % 1
88.74.19 Endosonographie des Verdauungstrakts, sonstige 1 1.61 % 1
88.79.21 Sonographie des äusseren männlichen Genitalsystems 1 1.61 % 1
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 1.61 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 1.61 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 1.61 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 1.61 % 1
89.38.49 Spezifische respiratorische Provokationstestverfahren, sonstige 1 1.61 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 1.61 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 1.61 % 1
93.18.99 Atemübung, sonstige 1 1.61 % 1
93.57.09 Applikation eines anderen Wundverbands, sonstige 1 1.61 % 2
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 1 1.61 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.61 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.61 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.61 % 1
95.04 Augenuntersuchung in Narkose 1 1.61 % 1
97.37 Entfernen eines Tracheostomietubus 1 1.61 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 1 1.61 % 1
97.69 Entfernen einer sonstigen Vorrichtung vom Harnsystem 1 1.61 % 2
99.07.09 Transfusion von Plasma und Serum, sonstige 1 1.61 % 1
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 1 1.61 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 1 1.61 % 1
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 1 1.61 % 1
99.25.51 Nicht komplexe Chemotherapie 1 1.61 % 1
99.25.53 Hochgradig komplexe und intensive Chemotherapie 1 1.61 % 2
99.28.01 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, intrathekal 1 1.61 % 1
99.61 Vorhofskardioversion 1 1.61 % 1
99.62 Sonstiger Elektroschock am Herzen 1 1.61 % 2
99.63 Äussere Herzmassage 1 1.61 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 1.61 % 1
99.84.13 Kontaktisolation, 15 bis 21 Tage 1 1.61 % 1
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 1 1.61 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 1.61 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 1.61 % 1
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 1 1.61 % 1