DRG M06Z - Andere OR-Prozeduren an den männlichen Geschlechtsorganen

MDC 12 - Krankheiten und Störungen der männlichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.778
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.3)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 8 (0.121)
Verlegungsabschlag 0.18


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 125 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.74%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 123 (98.4%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.76%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 9'300.96 CHF

Median: 7'250.00 CHF

Standardabweichung: 6'928.08

Homogenitätskoeffizient: 0.57

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A55 Lymphogranuloma inguinale (venereum) durch Chlamydien 1 0.80 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.80 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 4 3.20 %
D291 Gutartige Neubildung: Prostata 6 4.80 %
I861 Skrotumvarizen 2 1.60 %
N40 Prostatahyperplasie 77 61.60 %
N410 Akute Prostatitis 2 1.60 %
N412 Prostataabszess 6 4.80 %
N413 Prostatazystitis 1 0.80 %
N418 Sonstige entzündliche Krankheiten der Prostata 1 0.80 %
N421 Kongestion und Blutung der Prostata 8 6.40 %
N428 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Prostata 5 4.00 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 2 1.60 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 1 0.80 %
N480 Leukoplakie des Penis 2 1.60 %
N4831 Priapismus vom High-Flow-Typ 2 1.60 %
N491 Entzündliche Krankheiten des Funiculus spermaticus, der Tunica vaginalis testis und des Ductus deferens 1 0.80 %
N4980 Fournier-Gangrän beim Mann 1 0.80 %
Q559 Angeborene Fehlbildung der männlichen Genitalorgane, nicht näher bezeichnet 1 0.80 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 1 0.80 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 17 13.60 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 14 11.20 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 13 10.40 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 10 8.00 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 9 7.20 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 9 7.20 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 8 6.40 %
R33 Harnverhaltung 8 6.40 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 7 5.60 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 6 4.80 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 6 4.80 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 4.00 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 5 4.00 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 5 4.00 %
N411 Chronische Prostatitis 5 4.00 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 5 4.00 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 5 4.00 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 4 3.20 %
D6980 Hämorrhagische Diathese durch Thrombozytenaggregationshemmer 4 3.20 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 4 3.20 %
E876 Hypokaliämie 4 3.20 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 4 3.20 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 4 3.20 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 4 3.20 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 3 2.40 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 3 2.40 %
N40 Prostatahyperplasie 3 2.40 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 3 2.40 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 3 2.40 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 3 2.40 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 3 2.40 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.60 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.60 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 2 1.60 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 2 1.60 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 1.60 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 1.60 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 2 1.60 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 2 1.60 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 1.60 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 1.60 %
K590 Obstipation 2 1.60 %
M353 Polymyalgia rheumatica 2 1.60 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 2 1.60 %
N210 Stein in der Harnblase 2 1.60 %
N320 Blasenhalsobstruktion 2 1.60 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 2 1.60 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 2 1.60 %
N410 Akute Prostatitis 2 1.60 %
N421 Kongestion und Blutung der Prostata 2 1.60 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 2 1.60 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 2 1.60 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 2 1.60 %
Z5183 Opiatsubstitution 2 1.60 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 2 1.60 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 2 1.60 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 1.60 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 2 1.60 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.80 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.80 %
A64 Durch Geschlechtsverkehr übertragene Krankheiten, nicht näher bezeichnet 1 0.80 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 0.80 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.80 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.80 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.80 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.80 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.80 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.80 %
C343 Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus) 1 0.80 %
C494 Bösartige Neubildung: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Abdomens 1 0.80 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 1 0.80 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 1 0.80 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.80 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 0.80 %
C9110 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.80 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 1 0.80 %
D291 Gutartige Neubildung: Prostata 1 0.80 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.80 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.80 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 0.80 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 1 0.80 %
D685 Primäre Thrombophilie 1 0.80 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.80 %
E031 Angeborene Hypothyreose ohne Struma 1 0.80 %
E059 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.80 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.80 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.80 %
E1141 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.80 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.80 %
E611 Eisenmangel 1 0.80 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.80 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 0.80 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 0.80 %
E86 Volumenmangel 1 0.80 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 0.80 %
F023 Demenz bei primärem Parkinson-Syndrom {G20.-} 1 0.80 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 0.80 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 0.80 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.80 %
F322 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 1 0.80 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 0.80 %
G2020 Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.80 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.80 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 0.80 %
G4542 Transiente globale Amnesie [amnestische Episode]: Komplette Rückbildung innerhalb von 1 bis 24 Stunden 1 0.80 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 0.80 %
H109 Konjunktivitis, nicht näher bezeichnet 1 0.80 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 0.80 %
I1191 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.80 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.80 %
I208 Sonstige Formen der Angina pectoris 1 0.80 %
I2521 Alter Myokardinfarkt: 4 Monate bis unter 1 Jahr zurückliegend 1 0.80 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 0.80 %
I260 Lungenembolie mit Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 0.80 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 0.80 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 1 0.80 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 0.80 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 0.80 %
I7029 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 0.80 %
I8020 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der Beckenvenen 1 0.80 %
I868 Varizen sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 0.80 %
I871 Venenkompression 1 0.80 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 1 0.80 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 0.80 %
J4480 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 <35 % des Sollwertes 1 0.80 %
J4492 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.80 %
J4493 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 0.80 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.80 %
J47 Bronchiektasen 1 0.80 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 0.80 %
K250 Ulcus ventriculi: Akut, mit Blutung 1 0.80 %
K293 Chronische Oberflächengastritis 1 0.80 %
K4021 Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Rezidivhernie 1 0.80 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 0.80 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.80 %
K604 Rektalfistel 1 0.80 %
K750 Leberabszess 1 0.80 %
L308 Sonstige näher bezeichnete Dermatitis 1 0.80 %
L732 Hidradenitis suppurativa 1 0.80 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.80 %
M0539 Seropositive chronische Polyarthritis mit Beteiligung sonstiger Organe und Organsysteme: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.80 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.80 %
M1000 Idiopathische Gicht: Mehrere Lokalisationen 1 0.80 %
M1908 Primäre Arthrose sonstiger Gelenke: Sonstige 1 0.80 %
M4807 Spinal(kanal)stenose: Lumbosakralbereich 1 0.80 %
M542 Zervikalneuralgie 1 0.80 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.80 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 0.80 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 1 0.80 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 0.80 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 0.80 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.80 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 1 0.80 %
N308 Sonstige Zystitis 1 0.80 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.80 %
N338 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.80 %
N342 Sonstige Urethritis 1 0.80 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 0.80 %
N3947 Rezidivinkontinenz 1 0.80 %
N413 Prostatazystitis 1 0.80 %
N420 Prostatastein 1 0.80 %
N428 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Prostata 1 0.80 %
N484 Impotenz organischen Ursprungs 1 0.80 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.80 %
Q600 Nierenagenesie, einseitig 1 0.80 %
R066 Singultus 1 0.80 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 1 0.80 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.80 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 0.80 %
S0085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 1 0.80 %
S3730 Verletzung der Harnröhre: Nicht näher bezeichnet 1 0.80 %
S5259 Distale Fraktur des Radius: Sonstige und multiple Teile 1 0.80 %
S6232 Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens: Schaft 1 0.80 %
T66 Nicht näher bezeichnete Schäden durch Strahlung 1 0.80 %
T783 Angioneurotisches Ödem 1 0.80 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.80 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 0.80 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.80 %
U6936 Sekundäre Schlüsselnummern für die Art des Konsums psychotroper Substanzen bei durch diese verursachten psychischen und Verhaltensstörungen: Nichtintravenöser Konsum sonstiger Stimulanzien, außer Koffein 1 0.80 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 0.80 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.80 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 1 0.80 %
Z515 Palliativbehandlung 1 0.80 %
Z878 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 1 0.80 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 0.80 %
Z910 Allergie, ausgenommen Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen, in der Eigenanamnese 1 0.80 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 0.80 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.80 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 1 0.80 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 1 0.80 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.80 %
Z954 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 1 0.80 %
Z967 Vorhandensein von anderen Knochen- und Sehnenimplantaten 1 0.80 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 0.80 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
60.0 Inzision an der Prostata 18 14.40 % 18
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 16 12.80 % 16
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 16 12.80 % 17
57.32 Sonstige Zystoskopie 15 12.00 % 15
39.79.66 Selektive Embolisation mit Partikeln von abdominalen Gefässen 13 10.40 % 13
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 13 10.40 % 13
60.94 Blutstillung an der Prostata 12 9.60 % 12
57.17 Perkutane Zystostomie 9 7.20 % 9
57.91 Sphinkterotomie an der Harnblase 9 7.20 % 9
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 9 7.20 % 9
00.99.30 Lasertechnik 8 6.40 % 8
57.93.11 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, transurethral 8 6.40 % 8
60.97 Sonstige transurethrale Destruktion von prostatischem Gewebe durch sonstige Wärmetherapie 8 6.40 % 8
60.99.31 Einlegen eines Stents in die prostatische Harnröhre 8 6.40 % 8
88.79.30 Endosonographie der männlichen Geschlechtsorgane, transrektal 8 6.40 % 8
00.99.10 Reoperation 6 4.80 % 6
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 6 4.80 % 6
99.25.31 Chemoembolisation 6 4.80 % 6
39.79.26 Coil-Embolisation oder -Verschluss von abdominalen Gefässen 5 4.00 % 5
39.79.69 Selektive Embolisation mit Partikeln von sonstigen Gefässen, sonstige 5 4.00 % 5
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 5 4.00 % 5
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 4 3.20 % 4
58.1 Urethrale Meatotomie 4 3.20 % 4
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 3 2.40 % 3
00.42 Massnahme auf drei Gefässen 3 2.40 % 3
00.4A.01 Einsetzen von 1 endovaskulären Coil 3 2.40 % 3
00.4A.02 Einsetzen von 2 endovaskulären Coils 3 2.40 % 3
39.79.25 Coil-Embolisation oder -Verschluss von viszeralen Gefässen 3 2.40 % 3
39.79.29 Coil-Embolisation oder -Verschluss von sonstigen Gefässen, sonstige 3 2.40 % 3
39.79.65 Selektive Embolisation mit Partikeln von viszeralen Gefässen 3 2.40 % 3
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 3 2.40 % 5
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 3 2.40 % 3
57.92 Dilatation am Harnblasenhals 3 2.40 % 3
00.44 Massnahme auf Gefässbifurkation 2 1.60 % 2
00.47 Einsetzen von drei Gefässstents 2 1.60 % 2
00.4B.22 PTKI an der V. Cava 2 1.60 % 2
00.4B.26 PTKI an anderen abdominalen Venen 2 1.60 % 3
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 2 1.60 % 2
39.90.10 Einsetzen von Gefässstent(s) in nicht-kardiale Gefässe, bare Stents 2 1.60 % 2
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 2 1.60 % 2
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 2 1.60 % 2
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 2 1.60 % 2
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteins 2 1.60 % 2
60.93 Plastische Rekonstruktion an der Prostata 2 1.60 % 2
60.99.10 Sonstige Operationen an der Prostata, Transrektale und perkutane Destruktion von Prostatagewebe 2 1.60 % 2
60.99.21 Transurethrale Implantation von Prostatagewebe-Retraktoren, 1 - 4 Prostatagewebe-Retraktoren 2 1.60 % 2
86.2B.2E Débridement, grossflächig, an anderer Lokalisation 2 1.60 % 2
87.03 Computertomographie des Schädels 2 1.60 % 2
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 1.60 % 3
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 2 1.60 % 2
88.49.11 Arteriographie, Beckenarterien als Übersicht 2 1.60 % 2
88.49.99 Arteriographie anderer bezeichneter Lokalisationen, sonstige 2 1.60 % 2
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 2 1.60 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 1.60 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 2 1.60 % 2
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 1.60 % 2
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 1.60 % 2
00.45 Einsetzen von einem Gefässstent 1 0.80 % 1
00.4A.03 Einsetzen von 3 endovaskulären Coils 1 0.80 % 1
00.4A.04 Einsetzen von 4 endovaskulären Coils 1 0.80 % 1
00.4A.06 Einsetzen von 6 endovaskulären Coils 1 0.80 % 1
00.4B.17 PTKI an anderen abdominalen Arterien 1 0.80 % 1
00.4B.27 PTKI an Oberschenkel- Venen 1 0.80 % 1
00.95.11 Basisschulung 1 0.80 % 1
00.95.31 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 1 0.80 % 1
33.24.12 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit Bürstenzytologie der Lunge 1 0.80 % 1
33.27 Geschlossene endoskopische Lungenbiopsie 1 0.80 % 1
37.21 Rechtsherzkatheter 1 0.80 % 1
39.30.13 Verschluss eines Stichkanals mit Kollagen an Blutgefässen 1 0.80 % 1
39.50.12 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit cutting Ballon 1 0.80 % 1
39.50.99 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en), sonstige 1 0.80 % 2
39.75.16 Perkutan-transluminale Gefässintervention sonstige Gefässe, selektive Thrombolyse, ultraschallunterstützt 1 0.80 % 1
39.79.35 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von viszeralen Gefässen 1 0.80 % 1
39.79.36 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von abdominalen Gefässen 1 0.80 % 1
39.79.39 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von sonstigen Gefässen, sonstige 1 0.80 % 1
39.90.31 Einsetzen von überlangen bare Stent(s) (>10 cm) in nicht-kardiale Gefässe 1 0.80 % 2
39.91.10 Freilegung eines Gefässes zur endovaskulären Intervention 1 0.80 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.80 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.80 % 1
39.9A.11 Implantation oder Wechsel eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 0.80 % 1
40.24.10 Exzision eines inguinalen Lymphknotens, offen chirurgisch, ohne Markierung 1 0.80 % 1
40.9X.40 Therapeutische perkutane Punktion einer Lymphozele 1 0.80 % 4
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.80 % 1
48.24 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Rektum 1 0.80 % 1
48.73 Verschluss einer anderen rektalen Fistel 1 0.80 % 1
54.0X.10 Inzision an der Bauchwand, Extraperitoneale Drainage der Bauchwand 1 0.80 % 1
56.42 Totale Ureterektomie 1 0.80 % 1
57.49.11 Sonstige transurethrale Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 1 0.80 % 1
57.82 Verschluss einer Zystostomie 1 0.80 % 1
57.93.99 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, sonstige 1 0.80 % 1
58.0 Urethrotomie 1 0.80 % 1
58.23 Biopsie an der Urethra 1 0.80 % 1
58.6 Dilatation der Urethra 1 0.80 % 1
58.93.21 Entfernen eines künstlichen Harnblasensphinkters 1 0.80 % 1
60.73 Exzision einer Vesicula seminalis 1 0.80 % 1
60.81 Inzision am periprostatischen Gewebe 1 0.80 % 1
60.82 Exzision am periprostatischen Gewebe 1 0.80 % 1
60.95 Transurethrale Ballon-Dilatation einer prostatischen Urethra 1 0.80 % 1
60.99.33 Entfernen eines Stent aus der prostatischen Harnröhre 1 0.80 % 1
60.99.99 Sonstige Operationen an der Prostata, sonstige 1 0.80 % 1
62.99.99 Sonstige Operationen an den Hoden, sonstige 1 0.80 % 1
63.09 Sonstige diagnostische Massnahmen an Funiculus spermaticus, Epididymis und Ductus deferens 1 0.80 % 1
64.91 Dorsale oder laterale Spaltung des Präputiums 1 0.80 % 1
83.65.14 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.80 % 1
83.77.15 Muskeltransfer oder -transplantation, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.80 % 1
86.04.18 Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.80 % 1
86.2A.3E Chirurgisches Débridement, grosser Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 0.80 % 1
86.53.1E Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.80 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 0.80 % 1
88.74.18 Endosonographie des Rektums 1 0.80 % 1
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 1 0.80 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.80 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.80 % 1
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 1 0.80 % 1
93.18.99 Atemübung, sonstige 1 0.80 % 1
93.22.99 Gehtraining und Gangtraining, sonstige 1 0.80 % 1
93.8A.31 Spezialisierte Palliative Care, mindestens 2 bis höchstens 7 Behandlungstage 1 0.80 % 1
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 1 0.80 % 1
97.69 Entfernen einer sonstigen Vorrichtung vom Harnsystem 1 0.80 % 1
99.10.99 Injektion oder Infusion von thrombolytischer Substanz, sonstige 1 0.80 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 0.80 % 1
99.28.05 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, in die Harnblase 1 0.80 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.80 % 1