DRG M04A - Eingriffe am Hoden mit äusserst schweren CC

MDC 12 - Krankheiten und Störungen der männlichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.258
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 6.2
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.461)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 15 (0.16)
Verlegungsabschlag 0.143


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 29 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.17%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 15'581.18 CHF

Median: 14'735.52 CHF

Standardabweichung: 11'537.77

Homogenitätskoeffizient: 0.57

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A542 Pelviperitonitis durch Gonokokken und Gonokokkeninfektionen sonstiger Urogenitalorgane 1 3.45 %
C621 Bösartige Neubildung: Deszendierter Hoden 5 17.24 %
N432 Sonstige Hydrozele 4 13.79 %
N433 Hydrozele, nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
N450 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis mit Abszess 1 3.45 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 2 6.90 %
N492 Entzündliche Krankheiten des Skrotums 4 13.79 %
N4980 Fournier-Gangrän beim Mann 2 6.90 %
N500 Hodenatrophie 1 3.45 %
N508 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane 2 6.90 %
Q531 Nondescensus testis, einseitig 1 3.45 %
Q532 Nondescensus testis, beidseitig 4 13.79 %
Q552 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Hodens und des Skrotums 1 3.45 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 20.69 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 17.24 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 5 17.24 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 5 17.24 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 4 13.79 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 13.79 %
D62 Akute Blutungsanämie 3 10.34 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 10.34 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 3 10.34 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 3 10.34 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 3 10.34 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 6.90 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 6.90 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 2 6.90 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 2 6.90 %
F200 Paranoide Schizophrenie 2 6.90 %
G8212 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 2 6.90 %
G8262 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C6-C8 2 6.90 %
G8263 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T1-T6 2 6.90 %
G9584 Detrusor-Sphinkter-Dyssynergie bei Schädigungen des Rückenmarkes 2 6.90 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 6.90 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 2 6.90 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 2 6.90 %
N40 Prostatahyperplasie 2 6.90 %
N492 Entzündliche Krankheiten des Skrotums 2 6.90 %
Q552 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Hodens und des Skrotums 2 6.90 %
Q554 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Ductus deferens, des Nebenhodens, der Vesiculae seminales und der Prostata 2 6.90 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 6.90 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 2 6.90 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 6.90 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 2 6.90 %
A0470 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen 1 3.45 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 3.45 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 3.45 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
B22 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 3.45 %
B942 Folgezustände der Virushepatitis 1 3.45 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.45 %
B958 Nicht näher bezeichnete Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.45 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.45 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.45 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.45 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 1 3.45 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 1 3.45 %
C711 Bösartige Neubildung: Frontallappen 1 3.45 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 3.45 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 1 3.45 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 3.45 %
C788 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Verdauungsorgane 1 3.45 %
C790 Sekundäre bösartige Neubildung der Niere und des Nierenbeckens 1 3.45 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 3.45 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 3.45 %
C7988 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 3.45 %
C9210 Chronische myeloische Leukämie [CML], BCR/ABL-positiv: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 3.45 %
D076 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete männliche Genitalorgane 1 3.45 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 3.45 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 3.45 %
D6823 Hereditärer Faktor-VII-Mangel 1 3.45 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 1 3.45 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
D6980 Hämorrhagische Diathese durch Thrombozytenaggregationshemmer 1 3.45 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 3.45 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 3.45 %
E1173 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 1 3.45 %
E1175 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit diabetischem Fußsyndrom, als entgleist bezeichnet 1 3.45 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 3.45 %
E212 Sonstiger Hyperparathyreoidismus 1 3.45 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 3.45 %
E343 Kleinwuchs, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.45 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 3.45 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 3.45 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 3.45 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 3.45 %
E873 Alkalose 1 3.45 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.45 %
F002 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, atypische oder gemischte Form {G30.8} 1 3.45 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 3.45 %
F192 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Abhängigkeitssyndrom 1 3.45 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
G2011 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 1 3.45 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 3.45 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 3.45 %
G308 Sonstige Alzheimer-Krankheit {F00.2} 1 3.45 %
G3181 Mitochondriale Zytopathie 1 3.45 %
G3530 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 3.45 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 3.45 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 3.45 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 3.45 %
G801 Spastische diplegische Zerebralparese 1 3.45 %
G809 Infantile Zerebralparese, nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
G8202 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 3.45 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 3.45 %
G8242 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 3.45 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 3.45 %
G8265 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T11-L1 1 3.45 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 3.45 %
H653 Chronische muköse Otitis media 1 3.45 %
H744 Polyp im Mittelohr 1 3.45 %
H911 Presbyakusis 1 3.45 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 3.45 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 3.45 %
I200 Instabile Angina pectoris 1 3.45 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 3.45 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 3.45 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 3.45 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 3.45 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 3.45 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 3.45 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 3.45 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 3.45 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 3.45 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 3.45 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 1 3.45 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m 1 3.45 %
I7023 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ruheschmerz 1 3.45 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.45 %
I861 Skrotumvarizen 1 3.45 %
J208 Akute Bronchitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 1 3.45 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
J351 Hyperplasie der Gaumenmandeln 1 3.45 %
J4400 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 <35 % des Sollwertes 1 3.45 %
J9610 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 3.45 %
J981 Lungenkollaps 1 3.45 %
K028 Sonstige Zahnkaries 1 3.45 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 3.45 %
K4020 Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 3.45 %
K4030 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 3.45 %
K522 Allergische und alimentäre Gastroenteritis und Kolitis 1 3.45 %
K590 Obstipation 1 3.45 %
K610 Analabszess 1 3.45 %
K611 Rektalabszess 1 3.45 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 1 3.45 %
L028 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an sonstigen Lokalisationen 1 3.45 %
M1317 Monarthritis, anderenorts nicht klassifiziert: Knöchel und Fuß 1 3.45 %
M4505 Spondylitis ankylosans: Thorakolumbalbereich 1 3.45 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 3.45 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 1 3.45 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 3.45 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 1 3.45 %
N450 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis mit Abszess 1 3.45 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 1 3.45 %
N518 Sonstige Krankheiten der männlichen Genitalorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.45 %
Q044 Septooptische Dysplasie 1 3.45 %
Q231 Angeborene Aortenklappeninsuffizienz 1 3.45 %
Q542 Penoskrotale Hypospadie 1 3.45 %
Q642 Angeborene Urethralklappen im hinteren Teil der Harnröhre 1 3.45 %
Q909 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
Q935 Sonstige Deletionen eines Chromosomenteils 1 3.45 %
R040 Epistaxis 1 3.45 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 3.45 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 3.45 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 3.45 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 1 3.45 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 3.45 %
R635 Abnorme Gewichtszunahme 1 3.45 %
S3730 Verletzung der Harnröhre: Nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.45 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 3.45 %
T913 Folgen einer Verletzung des Rückenmarkes 1 3.45 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 1 3.45 %
U603 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie C 1 3.45 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 1 3.45 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 3.45 %
U806 Pseudomonas aeruginosa und andere Nonfermenter mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone, Amikacin, Ceftazidim oder Piperacillin/Tazobactam 1 3.45 %
X849 Absichtliche Selbstbeschädigung 1 3.45 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 3.45 %
Z225 Keimträger der Virushepatitis 1 3.45 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 3.45 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 3.45 %
Z515 Palliativbehandlung 1 3.45 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 3.45 %
Z894 Verlust des Fußes und des Knöchels, einseitig 1 3.45 %
Z895 Verlust der unteren Extremität unterhalb oder bis zum Knie, einseitig 1 3.45 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 3.45 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 3.45 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 1 3.45 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
61.0X.99 Inzision und Drainage an Skrotum und Tunica vaginalis testis, sonstige 8 27.59 % 9
62.5 Orchidopexie 6 20.69 % 6
00.99.10 Reoperation 5 17.24 % 5
62.3X.11 Einseitige Orchidektomie, skrotal, mit Epididymektomie 5 17.24 % 5
63.4 Epididymektomie 4 13.79 % 4
57.32 Sonstige Zystoskopie 3 10.34 % 3
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 3 10.34 % 3
62.2 Exzision oder Destruktion einer Läsion am Hoden 3 10.34 % 3
62.3X.40 Einseitige Orchidektomie, radikal 3 10.34 % 3
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 3 10.34 % 3
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 3 10.34 % 3
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 2 6.90 % 2
49.21 Anoskopie 2 6.90 % 2
53.06.11 Operation einer Inguinalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 2 6.90 % 2
61.2 Exzision einer Hydrocele testis 2 6.90 % 2
61.3X.10 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, partielle Resektion 2 6.90 % 2
61.3X.11 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, totale Resektion 2 6.90 % 2
86.2A.3E Chirurgisches Débridement, grosser Ausdehnung, an anderer Lokalisation 2 6.90 % 6
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 2 6.90 % 2
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 2 6.90 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 2 6.90 % 2
18.29.12 Exzision einer anderen Läsion am äusseren Ohr oder im äusseren Gehörgang 1 3.45 % 1
20.01 Myringotomie mit Paukenröhrcheneinlage 1 3.45 % 1
21.03 Stillung einer Epistaxis durch Kauterisation oder Verätzung (und Tamponade) 1 3.45 % 1
23.2 Zahnsanierung durch Füllung 1 3.45 % 1
28.2X.10 Partielle Resektion der Tonsille [Tonsillotomie] ohne Adenoidektomie 1 3.45 % 1
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 1 3.45 % 1
48.81 Inzision am Perirektalgewebe 1 3.45 % 1
49.01 Inzision eines Perianalabszesses 1 3.45 % 1
54.A9 Operationen im Retroperitonealraum, sonstige 1 3.45 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 3.45 % 1
58.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an Urethra und Periurethralgewebe 1 3.45 % 1
58.31.10 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Exzision 1 3.45 % 1
58.6 Dilatation der Urethra 1 3.45 % 1
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 1 3.45 % 1
61.3X.99 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, sonstige 1 3.45 % 1
61.49 Sonstige plastische Rekonstruktion an Skrotum und Tunica vaginalis testis 1 3.45 % 1
62.0 Inzision am Hoden 1 3.45 % 1
62.12 Offene Biopsie am Hoden 1 3.45 % 1
62.3X.10 Einseitige Orchidektomie, skrotal, ohne Epididymektomie 1 3.45 % 1
63.1 Exzision einer Varikozele und Hydrocele funiculi 1 3.45 % 1
86.0A.0E Inzision an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, ohne weitere Massnahmen 1 3.45 % 1
86.2B.2E Débridement, grossflächig, an anderer Lokalisation 1 3.45 % 1
86.53.1E Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 3.45 % 1
86.6B.28 Autologe Spalthauttransplantation, grossflächig, an Bauchregion und Leiste 1 3.45 % 1
86.6B.2B Autologe Spalthauttransplantation, grossflächig, an Oberschenkel und Knie 1 3.45 % 1
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 1 3.45 % 2
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 3.45 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 1 3.45 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 3.45 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 3.45 % 1
93.59.09 Sonstige Immobilisation, Kompression und Wundpflege, sonstige 1 3.45 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 3.45 % 1
99.84.09 Isolierung, sonstige 1 3.45 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 3.45 % 1
99.A5.10 Komplexe Abklärung bei Verdacht/Nachweis auf Kindsmisshandlung bzw. Vernachlässigung im Neugeborenen, Säugling, Kindes und Jugendlichenalter, Diagnostik ohne weitere Abklärungen 1 3.45 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 3.45 % 1