DRG L70A - Krankheiten und Störungen der Harnorgane, ein Belegungstag, Alter < 16 Jahre, ausser bei Niereninsuffizienz

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.349
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 1
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) -
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 261 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.54%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 183 (70.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.39%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 71 (27.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 10.55%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.61%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 3'511.43 CHF

Median: 3'024.19 CHF

Standardabweichung: 1'646.63

Homogenitätskoeffizient: 0.68

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 16 6.13 %
D410 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Niere 1 0.38 %
D593 Hämolytisch-urämisches Syndrom 5 1.92 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 3 1.15 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 0.38 %
N008 Akutes nephritisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 2 0.77 %
N009 Akutes nephritisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
N021 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 0.38 %
N028 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Sonstige morphologische Veränderungen 2 0.77 %
N040 Nephrotisches Syndrom: Minimale glomeruläre Läsion 1 0.38 %
N041 Nephrotisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 0.38 %
N049 Nephrotisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 6 2.30 %
N060 Isolierte Proteinurie mit Angabe morphologischer Veränderungen: Minimale glomeruläre Läsion 1 0.38 %
N069 Isolierte Proteinurie mit Angabe morphologischer Veränderungen: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 50 19.16 %
N110 Nichtobstruktive, mit Reflux verbundene chronische Pyelonephritis 1 0.38 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 8 3.07 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 2 0.77 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.77 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 3 1.15 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 4 1.53 %
N136 Pyonephrose 2 0.77 %
N137 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 1 0.38 %
N200 Nierenstein 8 3.07 %
N201 Ureterstein 4 1.53 %
N202 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 1 0.38 %
N209 Harnstein, nicht näher bezeichnet 3 1.15 %
N23 Nicht näher bezeichnete Nierenkolik 2 0.77 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 1 0.38 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 2 0.77 %
N300 Akute Zystitis 2 0.77 %
N308 Sonstige Zystitis 3 1.15 %
N309 Zystitis, nicht näher bezeichnet 5 1.92 %
N3180 Neuromuskuläre Low-compliance-Blase, organisch fixiert 1 0.38 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 0.38 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 25 9.58 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.38 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 3 1.15 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 2 0.77 %
Q620 Angeborene Hydronephrose 9 3.45 %
Q621 Atresie und (angeborene) Stenose des Ureters 7 2.68 %
Q622 Angeborener Megaureter 4 1.53 %
Q623 Sonstige (angeborene) obstruktive Defekte des Nierenbeckens und des Ureters 1 0.38 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 3 1.15 %
Q631 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 2 0.77 %
Q641 Ekstrophie der Harnblase 1 0.38 %
Q642 Angeborene Urethralklappen im hinteren Teil der Harnröhre 12 4.60 %
Q644 Fehlbildung des Urachus 4 1.53 %
Q647 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Harnblase und der Urethra 3 1.15 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 6 2.30 %
R33 Harnverhaltung 3 1.15 %
R35 Polyurie 1 0.38 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 0.38 %
R398 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Harnsystem betreffen 1 0.38 %
R80 Isolierte Proteinurie 2 0.77 %
S3700 Verletzung der Niere, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
S3701 Prellung und Hämatom der Niere 11 4.21 %
S3702 Rissverletzung der Niere 2 0.77 %
S3703 Komplette Ruptur des Nierenparenchyms 3 1.15 %
S371 Verletzung des Harnleiters 1 0.38 %
S3722 Ruptur der Harnblase 1 0.38 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.38 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 1 0.38 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 0.38 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 53 20.31 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 12 4.60 %
Q622 Angeborener Megaureter 9 3.45 %
R560 Fieberkrämpfe 9 3.45 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 9 3.45 %
Z905 Verlust der Niere(n) 8 3.07 %
E86 Volumenmangel 6 2.30 %
Q620 Angeborene Hydronephrose 6 2.30 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 6 2.30 %
V99 Transportmittelunfall 6 2.30 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 6 2.30 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 6 2.30 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 1.92 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 5 1.92 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 4 1.53 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 4 1.53 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 4 1.53 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 4 1.53 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 3 1.15 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 3 1.15 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 3 1.15 %
I871 Venenkompression 3 1.15 %
K590 Obstipation 3 1.15 %
N137 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 3 1.15 %
Q631 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 3 1.15 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 3 1.15 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 3 1.15 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 3 1.15 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 3 1.15 %
Z408 Sonstige prophylaktische Operation 3 1.15 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 3 1.15 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 3 1.15 %
Z876 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 3 1.15 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 3 1.15 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 2 0.77 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 2 0.77 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.77 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 0.77 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 2 0.77 %
J030 Streptokokken-Tonsillitis 2 0.77 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 2 0.77 %
J219 Akute Bronchiolitis, nicht näher bezeichnet 2 0.77 %
L22 Windeldermatitis 2 0.77 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 2 0.77 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 0.77 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 2 0.77 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 2 0.77 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 0.77 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 2 0.77 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 2 0.77 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 2 0.77 %
N908 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vulva und des Perineums 2 0.77 %
Q052 Lumbale Spina bifida mit Hydrozephalus 2 0.77 %
Q070 Arnold-Chiari-Syndrom 2 0.77 %
Q623 Sonstige (angeborene) obstruktive Defekte des Nierenbeckens und des Ureters 2 0.77 %
S060 Gehirnerschütterung 2 0.77 %
T886 Anaphylaktischer Schock als unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels oder einer indikationsgerechten Droge bei ordnungsgemäßer Verabreichung 2 0.77 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 2 0.77 %
Z9480 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation ohne gegenwärtige Immunsuppression 2 0.77 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 2 0.77 %
A080 Enteritis durch Rotaviren 1 0.38 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.38 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.38 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 1 0.38 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 1 0.38 %
C779 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 0.38 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 0.38 %
D1801 Hämangiom: Haut und Unterhaut 1 0.38 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
D610 Angeborene aplastische Anämie 1 0.38 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 0.38 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.38 %
D6959 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
E031 Angeborene Hypothyreose ohne Struma 1 0.38 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 0.38 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 0.38 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 1 0.38 %
F901 Hyperkinetische Störung des Sozialverhaltens 1 0.38 %
F930 Emotionale Störung mit Trennungsangst des Kindesalters 1 0.38 %
F942 Bindungsstörung des Kindesalters mit Enthemmung 1 0.38 %
H570 Pupillenfunktionsstörungen 1 0.38 %
H669 Otitis media, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.38 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.38 %
I1580 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.38 %
J020 Streptokokken-Pharyngitis 1 0.38 %
J028 Akute Pharyngitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 1 0.38 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
J351 Hyperplasie der Gaumenmandeln 1 0.38 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
K358 Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.38 %
L608 Sonstige Krankheiten der Nägel 1 0.38 %
L910 Hypertrophe Narbe 1 0.38 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 1 0.38 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 0.38 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
N209 Harnstein, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
N281 Zyste der Niere 1 0.38 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 1 0.38 %
N298 Sonstige Krankheiten der Niere und des Ureters bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.38 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.38 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.38 %
N481 Balanoposthitis 1 0.38 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 1 0.38 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 1 0.38 %
P960 Angeborene Niereninsuffizienz 1 0.38 %
Q212 Defekt des Vorhof- und Kammerseptums 1 0.38 %
Q254 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Aorta 1 0.38 %
Q255 Atresie der A. pulmonalis 1 0.38 %
Q261 Persistenz der linken V. cava superior 1 0.38 %
Q321 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Trachea 1 0.38 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 1 0.38 %
Q614 Nierendysplasie 1 0.38 %
Q621 Atresie und (angeborene) Stenose des Ureters 1 0.38 %
Q625 Duplikatur des Ureters 1 0.38 %
Q647 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Harnblase und der Urethra 1 0.38 %
Q742 Sonstige angeborene Fehlbildungen der unteren Extremität(en) und des Beckengürtels 1 0.38 %
Q872 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung der Extremitäten 1 0.38 %
Q909 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 1 0.38 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.38 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.38 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 0.38 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.38 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 0.38 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 0.38 %
R620 Verzögertes Erreichen von Entwicklungsstufen 1 0.38 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 1 0.38 %
R631 Polydipsie 1 0.38 %
R80 Isolierte Proteinurie 1 0.38 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 0.38 %
S0670 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Weniger als 30 Minuten 1 0.38 %
S2085 Oberflächliche Verletzung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Thorax: Prellung 1 0.38 %
S300 Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.38 %
S302 Prellung der äußeren Genitalorgane 1 0.38 %
S3081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens: Schürfwunde 1 0.38 %
S3608 Sonstige Verletzungen der Milz 1 0.38 %
S3611 Prellung und Hämatom der Leber 1 0.38 %
S3620 Verletzung des Pankreas: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
S3701 Prellung und Hämatom der Niere 1 0.38 %
S390 Verletzung von Muskeln und Sehnen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.38 %
S5250 Distale Fraktur des Radius: Nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
S526 Distale Fraktur der Ulna und des Radius, kombiniert 1 0.38 %
S528 Fraktur sonstiger Teile des Unterarmes 1 0.38 %
S6081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Handgelenkes und der Hand: Schürfwunde 1 0.38 %
S7082 Sonstige oberflächliche Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels: Blasenbildung (nichtthermisch) 1 0.38 %
S8221 Fraktur des Tibiaschaftes: Mit Fraktur der Fibula (jeder Teil) 1 0.38 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 1 0.38 %
U806 Pseudomonas aeruginosa und andere Nonfermenter mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone, Amikacin, Ceftazidim oder Piperacillin/Tazobactam 1 0.38 %
W499 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 1 0.38 %
W649 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften belebter Objekte 1 0.38 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 0.38 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 0.38 %
Z033 Beobachtung bei Verdacht auf neurologische Krankheit 1 0.38 %
Z048 Untersuchung und Beobachtung aus sonstigen näher bezeichneten Gründen 1 0.38 %
Z090 Nachuntersuchung nach chirurgischem Eingriff wegen anderer Krankheitszustände 1 0.38 %
Z412 Zirkumzision als Routinemaßnahme oder aus rituellen Gründen 1 0.38 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 1 0.38 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 0.38 %
Z508 Sonstige Rehabilitationsmaßnahmen 1 0.38 %
Z514 Vorbereitung auf eine nachfolgende Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.38 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 1 0.38 %
Z62 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf die Erziehung 1 0.38 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 1 0.38 %
Z870 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 1 0.38 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 1 0.38 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 0.38 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 0.38 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 1 0.38 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 0.38 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.38 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.38 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
57.32 Sonstige Zystoskopie 26 9.96 % 26
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 15 5.75 % 15
92.03 Nierenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 12 4.60 % 13
58.31.11 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Destruktion 8 3.07 % 8
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 7 2.68 % 7
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 7 2.68 % 7
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 6 2.30 % 6
57.99.21 Injektionsbehandlung an der Harnblase, transurethral 6 2.30 % 6
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 6 2.30 % 6
93.92.13 Analgosedierung 6 2.30 % 6
99.25.51 Nicht komplexe Chemotherapie 6 2.30 % 6
00.99.10 Reoperation 5 1.92 % 5
58.6 Dilatation der Urethra 5 1.92 % 5
87.74 Retrograde Pyelographie 5 1.92 % 5
87.77.10 Miktionszystourographie (MCUG) 5 1.92 % 5
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 5 1.92 % 6
58.31.10 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Exzision 4 1.53 % 4
64.0 Zirkumzision 4 1.53 % 4
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 4 1.53 % 4
88.76.99 Diagnostischer Ultraschall von Abdomen und Retroperitoneum, sonstige 4 1.53 % 4
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 4 1.53 % 4
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 4 1.53 % 4
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 4 1.53 % 4
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 4 1.53 % 4
03.31 Lumbalpunktion 3 1.15 % 3
57.31 Zystoskopie durch ein künstliches Stoma 3 1.15 % 3
87.73 Intravenöse Urographie 3 1.15 % 3
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 3 1.15 % 3
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 3 1.15 % 3
93.92.11 Inhalationsanästhesie 3 1.15 % 3
99.25.52 Mittelgradig komplexe und intensive Chemotherapie 3 1.15 % 3
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 3 1.15 % 3
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 2 0.77 % 2
39.9A.11 Implantation oder Wechsel eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 2 0.77 % 2
39.9A.13 Entfernen eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 2 0.77 % 2
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 2 0.77 % 2
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 2 0.77 % 2
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 2 0.77 % 2
93.92.12 Balancierte Anästhesie 2 0.77 % 2
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.77 % 2
99.22.09 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, sonstige 2 0.77 % 2
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 0.77 % 2
00.95.30 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 1 0.38 % 1
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 1 0.38 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.38 % 1
58.22 Sonstige Urethroskopie 1 0.38 % 1
58.31.99 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, sonstige 1 0.38 % 1
64.92.10 Inzision am Penis, Frenulotomie 1 0.38 % 1
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 1 0.38 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 0.38 % 1
87.76.10 Zystographie 1 0.38 % 1
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 0.38 % 1
88.79.41 Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane, transvaginal 1 0.38 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.38 % 1
88.95 Kernspintomographie von Becken, Prostata und Harnblase 1 0.38 % 1
89.22 Zystomanometrie 1 0.38 % 1
89.38.15 Oxy-Cardio-Respirogramm bei stationärer Überwachung 1 0.38 % 1
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 1 0.38 % 1
92.09.10 Single Photon Emission Computed Tomography (SPECT), andere Lokalisationen 1 0.38 % 1
93.92.14 Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1 0.38 % 1
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 1 0.38 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.38 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 0.38 % 1
98.51 Extrakorporelle Stosswellen-Lithotripsie [ESWL] von Niere, Ureter und/oder Blase 1 0.38 % 1
99.04.21 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 1 TE bis 5 TE 1 0.38 % 1
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 1 0.38 % 1
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 1 0.38 % 1
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 1 0.38 % 1