DRG L04A - Nieren-, Ureter- und grosse Harnblaseneingriffe ausser bei Neubildung mit Implantation eines künstlichen Harnblasensphinkters

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.968
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 4.4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.324)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 8 (0.102)
Verlegungsabschlag 0.147


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 51 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.1%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 44 (86.3%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.09%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 21'763.82 CHF

Median: 20'419.65 CHF

Standardabweichung: 5'900.45

Homogenitätskoeffizient: 0.79

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 1.96 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 1.96 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 26 50.98 %
N3942 Dranginkontinenz 1 1.96 %
N3943 Extraurethrale Harninkontinenz 1 1.96 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 11 21.57 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 1 1.96 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 7 13.73 %
T832 Mechanische Komplikation durch ein Harnorgantransplantat 1 1.96 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 1 1.96 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 15 29.41 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 12 23.53 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 12 23.53 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 11 21.57 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 9 17.65 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 9 17.65 %
N3947 Rezidivinkontinenz 9 17.65 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 9 17.65 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 6 11.76 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 5 9.80 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 9.80 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 4 7.84 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 3 5.88 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 3 5.88 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 3 5.88 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 3 5.88 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.92 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 2 3.92 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 2 3.92 %
K592 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.92 %
R33 Harnverhaltung 2 3.92 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 2 3.92 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 2 3.92 %
D223 Melanozytennävus sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes 1 1.96 %
D868 Sarkoidose an sonstigen und kombinierten Lokalisationen 1 1.96 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 1.96 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 1.96 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
G2091 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Mit Wirkungsfluktuation 1 1.96 %
G8212 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 1.96 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 1.96 %
G8264 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T7-T10 1 1.96 %
G8265 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T11-L1 1 1.96 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 1.96 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.96 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 1.96 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 1.96 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 1 1.96 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 1 1.96 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 1.96 %
L8900 Dekubitus 1. Grades: Kopf 1 1.96 %
L8903 Dekubitus 1. Grades: Beckenkamm 1 1.96 %
L8999 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Sonstige und nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 1.96 %
N162 Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei Blutkrankheiten und Störungen mit Beteiligung des Immunsystems 1 1.96 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 1.96 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 1.96 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 1.96 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 1 1.96 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 1.96 %
N432 Sonstige Hydrozele 1 1.96 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 1 1.96 %
N484 Impotenz organischen Ursprungs 1 1.96 %
N508 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane 1 1.96 %
Q057 Lumbale Spina bifida ohne Hydrozephalus 1 1.96 %
Q760 Spina bifida occulta 1 1.96 %
Q764 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Wirbelsäule ohne Skoliose 1 1.96 %
R201 Hypästhesie der Haut 1 1.96 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 1 1.96 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 1.96 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 1.96 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 1 1.96 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 1.96 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 1 1.96 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 1.96 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 1.96 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 1.96 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 1.96 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 1 1.96 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 1.96 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 1 1.96 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
58.93.11 Implantation eines künstlichen Harnblasensphinkters 51 100.00 % 51
58.93.21 Entfernen eines künstlichen Harnblasensphinkters 10 19.61 % 10
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 7 13.73 % 8
00.99.10 Reoperation 6 11.76 % 6
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 2 3.92 % 2
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 2 3.92 % 2
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 1.96 % 1
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 1.96 % 1
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 1 1.96 % 1
58.94.21 Entfernen eines Systems zur adjustierbaren Harninkontinenztherapie 1 1.96 % 1
61.2 Exzision einer Hydrocele testis 1 1.96 % 1
62.3X.11 Einseitige Orchidektomie, skrotal, mit Epididymektomie 1 1.96 % 1
64.0 Zirkumzision 1 1.96 % 1
86.42.11 Radikale und grossflächige Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, am Kopf 1 1.96 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 1.96 % 1
93.83 Ergotherapie 1 1.96 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 1.96 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 1.96 % 1