DRG L20C - Transurethrale Eingriffe ausser Prostataresektion und komplexe Ureterorenoskopien, mit komplexem Eingriff oder Para- / Tetraplegie, mehr als ein Belegungstag

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.694
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 2.9
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 6 (0.121)
Verlegungsabschlag 0.234


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 1'133 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 2.32%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.11%
Anzahl Fälle: 1'112 (98.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 2.36%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.12%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 7'940.45 CHF

Median: 6'981.00 CHF

Standardabweichung: 3'792.70

Homogenitätskoeffizient: 0.68

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 1 0.09 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 2 0.18 %
C676 Bösartige Neubildung: Ostium ureteris 1 0.09 %
N111 Chronische obstruktive Pyelonephritis 1 0.09 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 463 40.86 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 2 0.18 %
N136 Pyonephrose 9 0.79 %
N139 Obstruktive Uropathie und Refluxuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
N200 Nierenstein 330 29.13 %
N201 Ureterstein 66 5.83 %
N202 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 238 21.01 %
N209 Harnstein, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
N210 Stein in der Harnblase 6 0.53 %
N211 Urethrastein 1 0.09 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 0.09 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 0.09 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 4 0.35 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 0.09 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 2 0.18 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 203 17.92 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 140 12.36 %
N200 Nierenstein 127 11.21 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 97 8.56 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 79 6.97 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 79 6.97 %
N40 Prostatahyperplasie 66 5.83 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 51 4.50 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 49 4.32 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 37 3.27 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 32 2.82 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 32 2.82 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 32 2.82 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 28 2.47 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 26 2.29 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 26 2.29 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 25 2.21 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 23 2.03 %
N201 Ureterstein 23 2.03 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 22 1.94 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 22 1.94 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 21 1.85 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 20 1.77 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 19 1.68 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 18 1.59 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 18 1.59 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 17 1.50 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 17 1.50 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 16 1.41 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 15 1.32 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 14 1.24 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 14 1.24 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 13 1.15 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 13 1.15 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 13 1.15 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 13 1.15 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 13 1.15 %
R33 Harnverhaltung 13 1.15 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 12 1.06 %
E876 Hypokaliämie 12 1.06 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 12 1.06 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 12 1.06 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 11 0.97 %
N202 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 11 0.97 %
N210 Stein in der Harnblase 11 0.97 %
N320 Blasenhalsobstruktion 11 0.97 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 11 0.97 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 11 0.97 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 10 0.88 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 10 0.88 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 10 0.88 %
F328 Sonstige depressive Episoden 9 0.79 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 9 0.79 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 9 0.79 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 8 0.71 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 8 0.71 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 8 0.71 %
G9584 Detrusor-Sphinkter-Dyssynergie bei Schädigungen des Rückenmarkes 8 0.71 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 8 0.71 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 8 0.71 %
Q625 Duplikatur des Ureters 8 0.71 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 8 0.71 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 8 0.71 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 7 0.62 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 7 0.62 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 7 0.62 %
K590 Obstipation 7 0.62 %
S371 Verletzung des Harnleiters 7 0.62 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 7 0.62 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 7 0.62 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 6 0.53 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 6 0.53 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 6 0.53 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 6 0.53 %
N136 Pyonephrose 6 0.53 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 6 0.53 %
Q631 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 6 0.53 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 6 0.53 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 6 0.53 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 6 0.53 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 0.44 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 5 0.44 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 5 0.44 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 5 0.44 %
G8260 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C1-C3 5 0.44 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 5 0.44 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 5 0.44 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 5 0.44 %
N23 Nicht näher bezeichnete Nierenkolik 5 0.44 %
N281 Zyste der Niere 5 0.44 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 5 0.44 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 4 0.35 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 4 0.35 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 4 0.35 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 4 0.35 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 4 0.35 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 4 0.35 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 4 0.35 %
K519 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 4 0.35 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 4 0.35 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 4 0.35 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 4 0.35 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 4 0.35 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 4 0.35 %
R390 Urin-Extravasation 4 0.35 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 4 0.35 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 4 0.35 %
Z903 Verlust von Teilen des Magens 4 0.35 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 4 0.35 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 3 0.26 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.26 %
D303 Gutartige Neubildung: Harnblase 3 0.26 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 3 0.26 %
E875 Hyperkaliämie 3 0.26 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 3 0.26 %
F322 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 3 0.26 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 3 0.26 %
F6031 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 3 0.26 %
G3510 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 3 0.26 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 3 0.26 %
G4738 Sonstige Schlafapnoe 3 0.26 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 3 0.26 %
K509 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 3 0.26 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 3 0.26 %
M545 Kreuzschmerz 3 0.26 %
N1789 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium nicht näher bezeichnet 3 0.26 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 3 0.26 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 3 0.26 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 3 0.26 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 3 0.26 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 3 0.26 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 3 0.26 %
Z391 Betreuung und Untersuchung der stillenden Mutter 3 0.26 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 3 0.26 %
Z905 Verlust der Niere(n) 3 0.26 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 3 0.26 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 3 0.26 %
A163 Tuberkulose der intrathorakalen Lymphknoten ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung 2 0.18 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 2 0.18 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.18 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.18 %
C9140 Haarzellenleukämie: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 0.18 %
D414 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Harnblase 2 0.18 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 2 0.18 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 2 0.18 %
D685 Primäre Thrombophilie 2 0.18 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 2 0.18 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.18 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.18 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.18 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 0.18 %
E6680 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 0.18 %
E720 Störungen des Aminosäuretransportes 2 0.18 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 2 0.18 %
E782 Gemischte Hyperlipidämie 2 0.18 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 2 0.18 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 2 0.18 %
F320 Leichte depressive Episode 2 0.18 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 2 0.18 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 2 0.18 %
G408 Sonstige Epilepsien 2 0.18 %
G500 Trigeminusneuralgie 2 0.18 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 2 0.18 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 2 0.18 %
G8242 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 2 0.18 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 2 0.18 %
G8253 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 2 0.18 %
G8264 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T7-T10 2 0.18 %
G9040 Autonome Dysreflexie als hypertone Krisen 2 0.18 %
I208 Sonstige Formen der Angina pectoris 2 0.18 %
I209 Angina pectoris, nicht näher bezeichnet 2 0.18 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 2 0.18 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 2 0.18 %
I495 Sick-Sinus-Syndrom 2 0.18 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 2 0.18 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 2 0.18 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.18 %
K227 Barrett-Ösophagus 2 0.18 %
K638 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Darmes 2 0.18 %
L409 Psoriasis, nicht näher bezeichnet 2 0.18 %
M1009 Idiopathische Gicht: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.18 %
M353 Polymyalgia rheumatica 2 0.18 %
M512 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 2 0.18 %
M8190 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 2 0.18 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 2 0.18 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 2 0.18 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 2 0.18 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 2 0.18 %
N134 Hydroureter 2 0.18 %
N1510 Nierenabszess 2 0.18 %
N1781 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 1 2 0.18 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 0.18 %
N360 Harnröhrenfistel 2 0.18 %
N3942 Dranginkontinenz 2 0.18 %
N411 Chronische Prostatitis 2 0.18 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 2 0.18 %
Q615 Medulläre Zystenniere 2 0.18 %
Q630 Akzessorische Niere 2 0.18 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 2 0.18 %
R12 Sodbrennen 2 0.18 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 2 0.18 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 2 0.18 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 2 0.18 %
R730 Abnormer Glukosetoleranztest 2 0.18 %
R943 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 2 0.18 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.18 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 2 0.18 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 2 0.18 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 2 0.18 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 2 0.18 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 2 0.18 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 2 0.18 %
Z885 Allergie gegenüber Betäubungsmittel in der Eigenanamnese 2 0.18 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 2 0.18 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 2 0.18 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 2 0.18 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 2 0.18 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 2 0.18 %
A0470 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen 1 0.09 %
A181 Tuberkulose des Urogenitalsystems 1 0.09 %
A402 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 1 0.09 %
A409 Sepsis durch Streptokokken, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 0.09 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 0.09 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.09 %
A748 Sonstige Chlamydienkrankheiten 1 0.09 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 0.09 %
B368 Sonstige näher bezeichnete oberflächliche Mykosen 1 0.09 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.09 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.09 %
B960 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.09 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.09 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.09 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 0.09 %
C341 Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) 1 0.09 %
C508 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.09 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 1 0.09 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 0.09 %
C773 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Axilläre Lymphknoten und Lymphknoten der oberen Extremität 1 0.09 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 1 0.09 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 0.09 %
C8800 Makroglobulinämie Waldenström: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.09 %
C9310 Chronische myelomonozytäre Leukämie: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.09 %
D091 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane 1 0.09 %
D304 Gutartige Neubildung: Urethra 1 0.09 %
D381 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Trachea, Bronchus und Lunge 1 0.09 %
D410 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Niere 1 0.09 %
D411 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Nierenbecken 1 0.09 %
D472 Monoklonale Gammopathie unbestimmter Signifikanz [MGUS] 1 0.09 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.09 %
D6822 Hereditärer Faktor-V-Mangel 1 0.09 %
D869 Sarkoidose, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
E031 Angeborene Hypothyreose ohne Struma 1 0.09 %
E050 Hyperthyreose mit diffuser Struma 1 0.09 %
E058 Sonstige Hyperthyreose 1 0.09 %
E059 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.09 %
E209 Hypoparathyreoidismus, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
E211 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.09 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.09 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.09 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
E738 Sonstige Laktoseintoleranz 1 0.09 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.09 %
E830 Störungen des Kupferstoffwechsels 1 0.09 %
E8339 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 0.09 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 0.09 %
E86 Volumenmangel 1 0.09 %
E888 Sonstige näher bezeichnete Stoffwechselstörungen 1 0.09 %
E898 Sonstige endokrine oder Stoffwechselstörungen nach medizinischen Maßnahmen 1 0.09 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 1 0.09 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.09 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.09 %
F341 Dysthymia 1 0.09 %
F4001 Agoraphobie: Mit Panikstörung 1 0.09 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
F430 Akute Belastungsreaktion 1 0.09 %
F4540 Anhaltende somatoforme Schmerzstörung 1 0.09 %
F604 Histrionische Persönlichkeitsstörung 1 0.09 %
F709 Leichte Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 0.09 %
F788 Andere Intelligenzminderung: Sonstige Verhaltensstörung 1 0.09 %
F840 Frühkindlicher Autismus 1 0.09 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 1 0.09 %
G122 Motoneuron-Krankheit 1 0.09 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.09 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 1 0.09 %
G3520 Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.09 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
G4009 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome mit fokal beginnenden Anfällen, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 0.09 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.09 %
G406 Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal) 1 0.09 %
G448 Sonstige näher bezeichnete Kopfschmerzsyndrome 1 0.09 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
G700 Myasthenia gravis 1 0.09 %
G802 Infantile hemiplegische Zerebralparese 1 0.09 %
G8203 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.09 %
G8212 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.09 %
G8223 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.09 %
G8261 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C4-C5 1 0.09 %
G8262 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C6-C8 1 0.09 %
G8263 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T1-T6 1 0.09 %
G8266 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: L2-S1 1 0.09 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 0.09 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
H540 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, binokular 1 0.09 %
H544 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, monokular 1 0.09 %
H913 Taubstummheit, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.09 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.09 %
I1191 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.09 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.09 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.09 %
I250 Atherosklerotische Herz-Kreislauf-Krankheit, so beschrieben 1 0.09 %
I2520 Alter Myokardinfarkt: 29 Tage bis unter 4 Monate zurückliegend 1 0.09 %
I2529 Alter Myokardinfarkt: Nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 1 0.09 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.09 %
I440 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 1 0.09 %
I441 Atrioventrikulärer Block 2. Grades 1 0.09 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 1 0.09 %
I451 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Rechtsschenkelblock 1 0.09 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 0.09 %
I484 Vorhofflattern, atypisch 1 0.09 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 1 0.09 %
I499 Kardiale Arrhythmie, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 1 0.09 %
I517 Kardiomegalie 1 0.09 %
I518 Sonstige ungenau bezeichnete Herzkrankheiten 1 0.09 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 0.09 %
I7029 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
I724 Aneurysma und Dissektion einer Arterie der unteren Extremität 1 0.09 %
J029 Akute Pharyngitis, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
J304 Allergische Rhinopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
J42 Nicht näher bezeichnete chronische Bronchitis 1 0.09 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 1 0.09 %
J4492 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.09 %
J9611 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 0.09 %
K269 Ulcus duodeni: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 0.09 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
K501 Crohn-Krankheit des Dickdarmes 1 0.09 %
K5088 Sonstige Crohn-Krankheit 1 0.09 %
K589 Reizdarmsyndrom ohne Diarrhoe 1 0.09 %
K593 Megakolon, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.09 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 1 0.09 %
K710 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 1 0.09 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 1 0.09 %
K760 Fettleber [fettige Degeneration], anderenorts nicht klassifiziert 1 0.09 %
K900 Zöliakie 1 0.09 %
K911 Syndrome des operierten Magens 1 0.09 %
K912 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.09 %
L023 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Gesäß 1 0.09 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.09 %
L272 Dermatitis durch aufgenommene Nahrungsmittel 1 0.09 %
L930 Diskoider Lupus erythematodes 1 0.09 %
M0580 Sonstige seropositive chronische Polyarthritis: Mehrere Lokalisationen 1 0.09 %
M0680 Sonstige näher bezeichnete chronische Polyarthritis: Mehrere Lokalisationen 1 0.09 %
M0740 Arthritis bei Crohn-Krankheit [Enteritis regionalis] {K50.-}: Mehrere Lokalisationen 1 0.09 %
M1110 Familiäre Chondrokalzinose: Mehrere Lokalisationen 1 0.09 %
M159 Polyarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
M171 Sonstige primäre Gonarthrose 1 0.09 %
M1999 Arthrose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.09 %
M2585 Sonstige näher bezeichnete Gelenkkrankheiten: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.09 %
M329 Systemischer Lupus erythematodes, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
M350 Sicca-Syndrom [Sjögren-Syndrom] 1 0.09 %
M4296 Osteochondrose der Wirbelsäule, nicht näher bezeichnet: Lumbalbereich 1 0.09 %
M4307 Spondylolyse: Lumbosakralbereich 1 0.09 %
M511 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie {G55.1} 1 0.09 %
M518 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenschäden 1 0.09 %
M531 Zervikobrachial-Syndrom 1 0.09 %
M544 Lumboischialgie 1 0.09 %
M5480 Sonstige Rückenschmerzen: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 0.09 %
M5484 Sonstige Rückenschmerzen: Thorakalbereich 1 0.09 %
M5499 Rückenschmerzen, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.09 %
M8098 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.09 %
M8149 Arzneimittelinduzierte Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.09 %
M9496 Knorpelkrankheit, nicht näher bezeichnet: Unterschenkel 1 0.09 %
N110 Nichtobstruktive, mit Reflux verbundene chronische Pyelonephritis 1 0.09 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.09 %
N1709 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose: Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 1 0.09 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 1 0.09 %
N209 Harnstein, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
N211 Urethrastein 1 0.09 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
N280 Ischämie und Infarkt der Niere 1 0.09 %
N289 Krankheit der Niere und des Ureters, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
N291 Sonstige Krankheiten der Niere und des Ureters bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.09 %
N300 Akute Zystitis 1 0.09 %
N303 Trigonumzystitis 1 0.09 %
N310 Ungehemmte neurogene Blasenentleerung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.09 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.09 %
N3182 Instabile Blase ohne neurologisches Substrat 1 0.09 %
N368 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 1 0.09 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 1 0.09 %
N488 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis 1 0.09 %
N811 Zystozele 1 0.09 %
N813 Totalprolaps des Uterus und der Vagina 1 0.09 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 1 0.09 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 1 0.09 %
O091 Schwangerschaftsdauer: 5 bis 13 vollendete Wochen 1 0.09 %
Q628 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Ureters 1 0.09 %
Q638 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Niere 1 0.09 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 1 0.09 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 1 0.09 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.09 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 0.09 %
R300 Dysurie 1 0.09 %
R301 Tenesmus vesicae 1 0.09 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.09 %
R35 Polyurie 1 0.09 %
R413 Sonstige Amnesie 1 0.09 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 0.09 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.09 %
R520 Akuter Schmerz 1 0.09 %
R521 Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz 1 0.09 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 1 0.09 %
R529 Schmerz, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 0.09 %
R54 Senilität 1 0.09 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.09 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 0.09 %
R634 Abnorme Gewichtsabnahme 1 0.09 %
R638 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 1 0.09 %
R72 Veränderung der Leukozyten, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.09 %
R828 Abnorme Befunde bei der zytologischen und histologischen Urinuntersuchung 1 0.09 %
R829 Sonstige und nicht näher bezeichnete abnorme Urinbefunde 1 0.09 %
R932 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Leber und der Gallenwege 1 0.09 %
R933 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik sonstiger Teile des Verdauungstraktes 1 0.09 %
R934 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Harnorgane 1 0.09 %
R935 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik sonstiger Abdominalregionen, einschließlich des Retroperitoneums 1 0.09 %
R942 Abnorme Ergebnisse von Lungenfunktionsprüfungen 1 0.09 %
S0058 Oberflächliche Verletzung der Lippe und der Mundhöhle: Sonstige 1 0.09 %
S2206 Fraktur eines Brustwirbels: T11 und T12 1 0.09 %
S2242 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von zwei Rippen 1 0.09 %
S300 Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.09 %
S314 Offene Wunde der Vagina und der Vulva 1 0.09 %
S3204 Fraktur eines Lendenwirbels: L4 1 0.09 %
S3702 Rissverletzung der Niere 1 0.09 %
S901 Prellung einer oder mehrerer Zehen ohne Schädigung des Nagels 1 0.09 %
T391 Vergiftung: 4-Aminophenol-Derivate 1 0.09 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.09 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.09 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.09 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 0.09 %
T888 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.09 %
T905 Folgen einer intrakraniellen Verletzung 1 0.09 %
T913 Folgen einer Verletzung des Rückenmarkes 1 0.09 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 1 0.09 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 0.09 %
U8021 Enterococcus faecalis mit Resistenz gegen Oxazolidinone oder mit High-Level-Aminoglykosid-Resistenz und ohne Resistenz gegen Glykopeptid-Antibiotika 1 0.09 %
U805 Enterobacter, Citrobacter und Serratia mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone oder Amikacin 1 0.09 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 0.09 %
Z006 Untersuchung von Personen zu Vergleichs- und Kontrollzwecken im Rahmen klinischer Forschungsprogramme 1 0.09 %
Z090 Nachuntersuchung nach chirurgischem Eingriff wegen anderer Krankheitszustände 1 0.09 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.09 %
Z302 Sterilisierung 1 0.09 %
Z34 Überwachung einer normalen Schwangerschaft 1 0.09 %
Z478 Sonstige näher bezeichnete orthopädische Nachbehandlung 1 0.09 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 0.09 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 1 0.09 %
Z73 Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung 1 0.09 %
Z762 Gesundheitsüberwachung und Betreuung eines anderen gesunden Säuglings und Kindes 1 0.09 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 1 0.09 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 1 0.09 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.09 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.09 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 0.09 %
Z883 Allergie gegenüber anderen Antiinfektiva in der Eigenanamnese 1 0.09 %
Z906 Verlust anderer Teile des Harntraktes 1 0.09 %
Z932 Vorhandensein eines Ileostomas 1 0.09 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 1 0.09 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 0.09 %
Z954 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 1 0.09 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.09 %
Z959 Vorhandensein von kardialem oder vaskulärem Implantat oder Transplantat, nicht näher bezeichnet 1 0.09 %
Z9665 Vorhandensein einer Kniegelenkprothese 1 0.09 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 0.09 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
56.0X.10 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Harnsteins 1072 94.62 % 1092
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 588 51.90 % 605
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transurethral 512 45.19 % 523
87.74 Retrograde Pyelographie 451 39.81 % 503
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 118 10.41 % 120
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 106 9.36 % 112
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 81 7.15 % 88
00.99.10 Reoperation 56 4.94 % 56
59.95 Desintegration eines Harnsteins mit Ultraschall 55 4.85 % 55
56.31 Ureteroskopie 42 3.71 % 43
55.21 Nephroskopie 38 3.35 % 39
56.0X.99 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, sonstige 33 2.91 % 33
57.32 Sonstige Zystoskopie 30 2.65 % 30
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 28 2.47 % 28
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 22 1.94 % 23
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteins 20 1.77 % 20
55.04.10 Perkutane Nephrostomie mit Desintegration von Steinmaterial, Entfernung von Harnstein(en)aus dem Nierenbecken 17 1.50 % 18
55.22 Pyeloskopie 14 1.24 % 14
56.91 Dilatation des Ureterostiums 14 1.24 % 14
58.47 Urethrale Meatoplastik 14 1.24 % 14
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 11 0.97 % 11
57.91 Sphinkterotomie an der Harnblase 11 0.97 % 11
58.6 Dilatation der Urethra 10 0.88 % 10
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 8 0.71 % 8
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 7 0.62 % 8
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 7 0.62 % 7
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 7 0.62 % 7
56.0X.11 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Fremdkörpers 6 0.53 % 6
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 6 0.53 % 6
87.71 Computertomographie der Niere 6 0.53 % 6
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 5 0.44 % 5
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 5 0.44 % 5
57.17 Perkutane Zystostomie 5 0.44 % 5
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 5 0.44 % 5
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 4 0.35 % 4
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 4 0.35 % 4
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 4 0.35 % 4
59.8X.12 Ureter-Katheterisierung, Einlage, perkutan-transrenal 4 0.35 % 4
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 3 0.26 % 3
56.33 Geschlossene endoskopische Biopsie am Ureter 3 0.26 % 3
59.93 Ersetzen eines Ureterostomie-Katheters 3 0.26 % 3
87.75 Perkutane Pyelographie 3 0.26 % 3
89.38.14 Nächtliche Pulsoxymetrie 3 0.26 % 3
97.65 Entfernen eines Urethra-Stents 3 0.26 % 3
03.90.99 Einsetzen eines Katheters in den Spinalkanal zur Infusion von therapeutischen oder palliativen Substanzen, sonstige 2 0.18 % 2
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 2 0.18 % 2
55.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an der Niere 2 0.18 % 2
55.92 Perkutane Aspiration an der Niere (Nierenbecken) 2 0.18 % 2
57.99.21 Injektionsbehandlung an der Harnblase, transurethral 2 0.18 % 2
58.0 Urethrotomie 2 0.18 % 2
58.1 Urethrale Meatotomie 2 0.18 % 2
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 2 0.18 % 2
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 2 0.18 % 2
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 2 0.18 % 2
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 2 0.18 % 2
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.18 % 2
97.69 Entfernen einer sonstigen Vorrichtung vom Harnsystem 2 0.18 % 2
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 2 0.18 % 2
99.28.05 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, in die Harnblase 2 0.18 % 2
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 2 0.18 % 2
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 0.18 % 2
00.95.20 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2) bis 2 Behandlungen 1 0.09 % 1
00.99.40 Minimalinvasive Technik 1 0.09 % 1
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 1 0.09 % 1
25.51 Naht einer Risswunde an der Zunge 1 0.09 % 1
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 0.09 % 1
33.24.14 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit transbronchiale Nadelaspiration 1 0.09 % 1
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 1 0.09 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.09 % 2
55.03.10 Perkutane Nephrostomie ohne Desintegration von Steinmaterial, Entfernung von Harnstein(en) aus dem Nierenbecken 1 0.09 % 1
55.03.99 Perkutane Nephrostomie ohne Desintegration von Steinmaterial, sonstige 1 0.09 % 1
55.04.11 Perkutane Nephrostomie mit Desintegration von Steinmaterial, Entfernung von Harnstein(en) aus dem Ureter 1 0.09 % 1
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 1 0.09 % 1
57.0X.11 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Fremdkörpers 1 0.09 % 1
57.49.11 Sonstige transurethrale Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 1 0.09 % 1
57.92 Dilatation am Harnblasenhals 1 0.09 % 1
58.23 Biopsie an der Urethra 1 0.09 % 1
58.99.10 Sonstige Operationen an Urethra und Periurethralgewebe, Einlegen und Wechsel eines Stent in die Urethra 1 0.09 % 1
59.73.12 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, transobturatorisches Band (TOT) 1 0.09 % 1
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 1 0.09 % 1
60.94 Blutstillung an der Prostata 1 0.09 % 1
63.73 Vasektomie 1 0.09 % 1
64.0 Zirkumzision 1 0.09 % 1
64.92.20 Inzision am Penis, sonstige Operationen am Präputium 1 0.09 % 1
71.71 Naht einer Verletzung von Vulva oder Perineum 1 0.09 % 1
86.2A.2E Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 0.09 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.09 % 1
87.76.10 Zystographie 1 0.09 % 1
88.73.20 Transbronchiale Endosonographie 1 0.09 % 1
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 0.09 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 0.09 % 2
89.17.11 Kardiorespiratorische Polygraphie 1 0.09 % 1
89.24 Uroflowmessung 1 0.09 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.09 % 1
93.83 Ergotherapie 1 0.09 % 1
93.92.14 Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1 0.09 % 2
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 0.09 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 0.09 % 1
94.11 Psychiatrische Erhebung des Geisteszustandes 1 0.09 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.09 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 0.09 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 1 0.09 % 1
99.28.15 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, sonstige Applikationsform 1 0.09 % 1
99.84.09 Isolierung, sonstige 1 0.09 % 1
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 1 0.09 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.09 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.09 % 1
99.BC.11 Komplementärmedizinische Komplexbehandlung bis einschliesslich 9 Therapieeinheiten pro stationärem Fall 1 0.09 % 1