DRG L37A - Intensivmedizinische Komplexbehandlung oder IMC Komplexbehandlung > 196/184 Aufwandspunkte und komplexe OR Prozeduren

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 5.466
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 21
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 5 (0.753)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 36 (0.228)
Verlegungsabschlag 0.213


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 88 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.18%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 82 (93.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.17%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 65'623.49 CHF

Median: 59'525.15 CHF

Standardabweichung: 27'104.20

Homogenitätskoeffizient: 0.71

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 2 2.27 %
C670 Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae 7 7.95 %
C671 Bösartige Neubildung: Apex vesicae 3 3.41 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 12 13.64 %
C673 Bösartige Neubildung: Vordere Harnblasenwand 1 1.14 %
C674 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 3 3.41 %
C675 Bösartige Neubildung: Harnblasenhals 1 1.14 %
C676 Bösartige Neubildung: Ostium ureteris 2 2.27 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 24 27.27 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 18 20.45 %
D090 Carcinoma in situ: Harnblase 1 1.14 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 1.14 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 1.14 %
N137 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 1 1.14 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 1 1.14 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 2 2.27 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 1.14 %
N321 Vesikointestinalfistel 3 3.41 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 1.14 %
S3703 Komplette Ruptur des Nierenparenchyms 2 2.27 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 1.14 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 45 51.14 %
D62 Akute Blutungsanämie 32 36.36 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 26 29.55 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 19 21.59 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 18 20.45 %
D090 Carcinoma in situ: Harnblase 17 19.32 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 17 19.32 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 16 18.18 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 16 18.18 %
E872 Azidose 15 17.05 %
E876 Hypokaliämie 15 17.05 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 14 15.91 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 14 15.91 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 14 15.91 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 12 13.64 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 11 12.50 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 11 12.50 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 10 11.36 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 10 11.36 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 9 10.23 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 9 10.23 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 9 10.23 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 9 10.23 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 9 10.23 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 9 10.23 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 8 9.09 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 8 9.09 %
E875 Hyperkaliämie 8 9.09 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 8 9.09 %
N40 Prostatahyperplasie 8 9.09 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 8 9.09 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 7 7.95 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 7 7.95 %
R571 Hypovolämischer Schock 7 7.95 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 7 7.95 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 6 6.82 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 6.82 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 6 6.82 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 6 6.82 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 6 6.82 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 6 6.82 %
K590 Obstipation 6 6.82 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 6 6.82 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 6 6.82 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 5 5.68 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 5 5.68 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 5 5.68 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 5 5.68 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 5 5.68 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 5 5.68 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 5 5.68 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 5 5.68 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 5 5.68 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 5 5.68 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 5 5.68 %
C674 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 4 4.55 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 4 4.55 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 4 4.55 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 4 4.55 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 4 4.55 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 4 4.55 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 4 4.55 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 4 4.55 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 4 4.55 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 4 4.55 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 4 4.55 %
K560 Paralytischer Ileus 4 4.55 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 4 4.55 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 4 4.55 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 4 4.55 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 4 4.55 %
R572 Septischer Schock 4 4.55 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 4 4.55 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 4 4.55 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 4 4.55 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 4 4.55 %
A402 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 3 3.41 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 3.41 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 3 3.41 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 3 3.41 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 3 3.41 %
E878 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 3 3.41 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 3 3.41 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 3 3.41 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 3 3.41 %
I958 Sonstige Hypotonie 3 3.41 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 3 3.41 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 3 3.41 %
J9690 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ I [hypoxisch] 3 3.41 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 3 3.41 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 3 3.41 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 3 3.41 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 3 3.41 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 3 3.41 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 3 3.41 %
R18 Aszites 3 3.41 %
S366 Verletzung des Rektums 3 3.41 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 3 3.41 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 2 2.27 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 2 2.27 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 2.27 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 2 2.27 %
C673 Bösartige Neubildung: Vordere Harnblasenwand 2 2.27 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 2 2.27 %
D075 Carcinoma in situ: Prostata 2 2.27 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 2 2.27 %
D303 Gutartige Neubildung: Harnblase 2 2.27 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 2 2.27 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 2.27 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 2 2.27 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 2.27 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 2 2.27 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 2 2.27 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 2 2.27 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 2 2.27 %
E86 Volumenmangel 2 2.27 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.27 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 2 2.27 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 2 2.27 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 2 2.27 %
F432 Anpassungsstörungen 2 2.27 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 2.27 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 2 2.27 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 2 2.27 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 2 2.27 %
I712 Aneurysma der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur 2 2.27 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 2 2.27 %
I723 Aneurysma und Dissektion der A. iliaca 2 2.27 %
I743 Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten 2 2.27 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 2.27 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 2 2.27 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 2 2.27 %
J981 Lungenkollaps 2 2.27 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 2 2.27 %
M353 Polymyalgia rheumatica 2 2.27 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 2 2.27 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 2 2.27 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.27 %
N1782 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 2 2 2.27 %
N1789 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium nicht näher bezeichnet 2 2.27 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 2 2.27 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 2.27 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 2 2.27 %
R33 Harnverhaltung 2 2.27 %
R652 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese ohne Organkomplikationen 2 2.27 %
S355 Verletzung von Blutgefäßen der Iliakalregion 2 2.27 %
T811 Schock während oder als Folge eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.27 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 2 2.27 %
T888 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.27 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 2 2.27 %
U806 Pseudomonas aeruginosa und andere Nonfermenter mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone, Amikacin, Ceftazidim oder Piperacillin/Tazobactam 2 2.27 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 2.27 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 2 2.27 %
Z954 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 2 2.27 %
A0479 Enterokolitis durch Clostridium difficile, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
A408 Sonstige Sepsis durch Streptokokken 1 1.14 %
A410 Sepsis durch Staphylococcus aureus 1 1.14 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 1.14 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 1 1.14 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 1.14 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 1.14 %
A428 Sonstige Formen der Aktinomykose 1 1.14 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 1.14 %
A499 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
B028 Zoster mit sonstigen Komplikationen 1 1.14 %
B370 Candida-Stomatitis 1 1.14 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 1 1.14 %
B377 Candida-Sepsis 1 1.14 %
B3781 Candida-Ösophagitis 1 1.14 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.14 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.14 %
B958 Nicht näher bezeichnete Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.14 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.14 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 1.14 %
C20 Bösartige Neubildung des Rektums 1 1.14 %
C343 Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus) 1 1.14 %
C504 Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse 1 1.14 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 1 1.14 %
C65 Bösartige Neubildung des Nierenbeckens 1 1.14 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 1 1.14 %
C670 Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae 1 1.14 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 1 1.14 %
C675 Bösartige Neubildung: Harnblasenhals 1 1.14 %
C676 Bösartige Neubildung: Ostium ureteris 1 1.14 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 1 1.14 %
C774 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität 1 1.14 %
C788 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Verdauungsorgane 1 1.14 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 1.14 %
C7988 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 1.14 %
D091 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane 1 1.14 %
D121 Gutartige Neubildung: Appendix vermiformis 1 1.14 %
D133 Gutartige Neubildung: Sonstige und nicht näher bezeichnete Teile des Dünndarmes 1 1.14 %
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 1 1.14 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 1.14 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 1.14 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.14 %
D650 Erworbene Afibrinogenämie 1 1.14 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 1.14 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 1.14 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 1.14 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 1.14 %
E1491 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 1.14 %
E271 Primäre Nebennierenrindeninsuffizienz 1 1.14 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 1.14 %
E283 Primäre Ovarialinsuffizienz 1 1.14 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 1.14 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
E611 Eisenmangel 1 1.14 %
E65 Lokalisierte Adipositas 1 1.14 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 1.14 %
E806 Sonstige Störungen des Bilirubinstoffwechsels 1 1.14 %
E8339 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 1.14 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 1.14 %
F050 Delir ohne Demenz 1 1.14 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 1.14 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 1.14 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 1.14 %
F29 Nicht näher bezeichnete nichtorganische Psychose 1 1.14 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 1.14 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 1 1.14 %
F799 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 1.14 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 1 1.14 %
G218 Sonstiges sekundäres Parkinson-Syndrom 1 1.14 %
G250 Essentieller Tremor 1 1.14 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 1.14 %
G310 Umschriebene Hirnatrophie 1 1.14 %
G3530 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 1.14 %
G360 Neuromyelitis optica [Devic-Krankheit] 1 1.14 %
G405 Spezielle epileptische Syndrome 1 1.14 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 1.14 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
G8209 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
G8223 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 1.14 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 1.14 %
G8262 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C6-C8 1 1.14 %
G8266 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: L2-S1 1 1.14 %
G948 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.14 %
H113 Blutung der Konjunktiva 1 1.14 %
H401 Primäres Weitwinkelglaukom 1 1.14 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
I081 Krankheiten der Mitral- und Trikuspidalklappe, kombiniert 1 1.14 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.14 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.14 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.14 %
I1101 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.14 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.14 %
I1580 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.14 %
I209 Angina pectoris, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
I211 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand 1 1.14 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 1.14 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 1.14 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 1.14 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 1.14 %
I279 Pulmonale Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 1 1.14 %
I421 Hypertrophische obstruktive Kardiomyopathie 1 1.14 %
I441 Atrioventrikulärer Block 2. Grades 1 1.14 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 1 1.14 %
I444 Linksanteriorer Faszikelblock 1 1.14 %
I450 Rechtsfaszikulärer Block 1 1.14 %
I451 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Rechtsschenkelblock 1 1.14 %
I452 Bifaszikulärer Block 1 1.14 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 1 1.14 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 1 1.14 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 1 1.14 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 1 1.14 %
I495 Sick-Sinus-Syndrom 1 1.14 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 1.14 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
I513 Intrakardiale Thrombose, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.14 %
I634 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien 1 1.14 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 1 1.14 %
I7025 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Gangrän 1 1.14 %
I708 Atherosklerose sonstiger Arterien 1 1.14 %
I709 Generalisierte und nicht näher bezeichnete Atherosklerose 1 1.14 %
I719 Aortenaneurysma nicht näher bezeichneter Lokalisation, ohne Angabe einer Ruptur 1 1.14 %
I722 Aneurysma und Dissektion der Nierenarterie 1 1.14 %
I745 Embolie und Thrombose der A. iliaca 1 1.14 %
I771 Arterienstriktur 1 1.14 %
I800 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der unteren Extremitäten 1 1.14 %
I839 Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung 1 1.14 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.14 %
I978 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.14 %
J178 Pneumonie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.14 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
J4409 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 1 1.14 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 1.14 %
J458 Mischformen des Asthma bronchiale 1 1.14 %
J8002 Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS]: Moderates Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS] 1 1.14 %
J8003 Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS]: Schweres Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS] 1 1.14 %
J82 Eosinophiles Lungeninfiltrat, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.14 %
J841 Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten mit Fibrose 1 1.14 %
J938 Sonstiger Pneumothorax 1 1.14 %
J948 Sonstige näher bezeichnete Krankheitszustände der Pleura 1 1.14 %
J954 Mendelson-Syndrom 1 1.14 %
J9691 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ II [hyperkapnisch] 1 1.14 %
K0888 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Zähne und des Zahnhalteapparates 1 1.14 %
K226 Mallory-Weiss-Syndrom 1 1.14 %
K259 Ulcus ventriculi: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 1.14 %
K260 Ulcus duodeni: Akut, mit Blutung 1 1.14 %
K291 Sonstige akute Gastritis 1 1.14 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
K4020 Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 1.14 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 1.14 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 1.14 %
K435 Parastomale Hernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 1.14 %
K4398 Sonstige Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 1.14 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 1.14 %
K567 Ileus, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
K5722 Divertikulitis des Dickdarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung 1 1.14 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 1.14 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 1.14 %
K604 Rektalfistel 1 1.14 %
K628 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums 1 1.14 %
K650 Akute Peritonitis 1 1.14 %
K661 Hämoperitoneum 1 1.14 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 1 1.14 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 1 1.14 %
K719 Toxische Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
K720 Akutes und subakutes Leberversagen 1 1.14 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 1 1.14 %
K766 Portale Hypertonie 1 1.14 %
K914 Funktionsstörung nach Kolostomie oder Enterostomie 1 1.14 %
K9183 Insuffizienzen von Anastomosen und Nähten nach Operationen am sonstigen Verdauungstrakt 1 1.14 %
K9188 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.14 %
L0311 Phlegmone an der unteren Extremität 1 1.14 %
L050 Pilonidalzyste mit Abszess 1 1.14 %
L239 Allergische Kontaktdermatitis, nicht näher bezeichnete Ursache 1 1.14 %
L299 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
L400 Psoriasis vulgaris 1 1.14 %
L600 Unguis incarnatus 1 1.14 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 1.14 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.14 %
M1007 Idiopathische Gicht: Knöchel und Fuß 1 1.14 %
M1094 Gicht, nicht näher bezeichnet: Hand 1 1.14 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.14 %
M130 Polyarthritis, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
M179 Gonarthrose, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
M2556 Gelenkschmerz: Unterschenkel 1 1.14 %
M4195 Skoliose, nicht näher bezeichnet: Thorakolumbalbereich 1 1.14 %
M545 Kreuzschmerz 1 1.14 %
M6289 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.14 %
M773 Kalkaneussporn 1 1.14 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 1 1.14 %
M8180 Sonstige Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 1.14 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.14 %
N136 Pyonephrose 1 1.14 %
N138 Sonstige obstruktive Uropathie und Refluxuropathie 1 1.14 %
N1783 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 3 1 1.14 %
N1889 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
N200 Nierenstein 1 1.14 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
N301 Interstitielle Zystitis (chronisch) 1 1.14 %
N308 Sonstige Zystitis 1 1.14 %
N309 Zystitis, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
N310 Ungehemmte neurogene Blasenentleerung, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.14 %
N3180 Neuromuskuläre Low-compliance-Blase, organisch fixiert 1 1.14 %
N338 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.14 %
N342 Sonstige Urethritis 1 1.14 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 1.14 %
N3942 Dranginkontinenz 1 1.14 %
N485 Ulkus des Penis 1 1.14 %
N732 Nicht näher bezeichnete Parametritis und Entzündung des Beckenbindegewebes 1 1.14 %
N800 Endometriose des Uterus 1 1.14 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 1 1.14 %
N842 Polyp der Vagina 1 1.14 %
N888 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Cervix uteri 1 1.14 %
N950 Postmenopausenblutung 1 1.14 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 1 1.14 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 1 1.14 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 1.14 %
Q068 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Rückenmarks 1 1.14 %
Q504 Embryonale Zyste der Tuba uterina 1 1.14 %
Q625 Duplikatur des Ureters 1 1.14 %
Q792 Exomphalus 1 1.14 %
Q973 Weiblicher Phänotyp mit Karyotyp 46,XY 1 1.14 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
R008 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Herzschlages 1 1.14 %
R064 Hyperventilation 1 1.14 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 1 1.14 %
R162 Hepatomegalie verbunden mit Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.14 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 1.14 %
R34 Anurie und Oligurie 1 1.14 %
R35 Polyurie 1 1.14 %
R390 Urin-Extravasation 1 1.14 %
R400 Somnolenz 1 1.14 %
R441 Optische Halluzinationen 1 1.14 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 1 1.14 %
R458 Sonstige Symptome, die die Stimmung betreffen 1 1.14 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 1 1.14 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 1.14 %
R520 Akuter Schmerz 1 1.14 %
R609 Ödem, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 1.14 %
R653 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese mit Organkomplikationen 1 1.14 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
R770 Veränderungen der Albumine 1 1.14 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 1.14 %
R943 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 1 1.14 %
R944 Abnorme Ergebnisse von Nierenfunktionsprüfungen 1 1.14 %
S2232 Fraktur einer sonstigen Rippe 1 1.14 %
S3180 Offene Wunde sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Abdomens 1 1.14 %
S354 Verletzung von Blutgefäßen der Niere 1 1.14 %
S3602 Kapselriss der Milz, ohne größeren Einriss des Parenchyms 1 1.14 %
S3649 Verletzung: Sonstiger und mehrere Teile des Dünndarmes 1 1.14 %
T282 Verbrennung sonstiger Teile des Verdauungstraktes 1 1.14 %
T460 Vergiftung: Herzglykoside und Arzneimittel mit ähnlicher Wirkung 1 1.14 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.14 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 1.14 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 1 1.14 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 1.14 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 1 1.14 %
U8020 Enterococcus faecalis mit Resistenz gegen Glykopeptid-Antibiotika 1 1.14 %
V99 Transportmittelunfall 1 1.14 %
W649 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften belebter Objekte 1 1.14 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 1.14 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 1.14 %
Z513 Bluttransfusion ohne angegebene Diagnose 1 1.14 %
Z515 Palliativbehandlung 1 1.14 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 1.14 %
Z720 Probleme mit Bezug auf: Konsum von Alkohol, Tabak, Arzneimitteln oder Drogen 1 1.14 %
Z805 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Familienanamnese 1 1.14 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 1 1.14 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 1 1.14 %
Z864 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 1 1.14 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 1 1.14 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 1.14 %
Z906 Verlust anderer Teile des Harntraktes 1 1.14 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 1.14 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 1.14 %
Z928 Sonstige medizinische Behandlung in der Eigenanamnese 1 1.14 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 1 1.14 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 1 1.14 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 1.14 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 1.14 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 1.14 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 1 1.14 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 60 68.18 % 60
56.51.10 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, Ureteroileokutaneostomie [Ileum-Conduit] oder Ureterokolokutaneostomie [Kolon-/Sigma-Conduit], offen chirurgisch 53 60.23 % 53
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 40 45.45 % 40
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 40 45.45 % 40
57.71.10 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, beim Mann, offen chirurgisch 31 35.23 % 31
00.99.10 Reoperation 19 21.59 % 19
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 18 20.45 % 18
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 18 20.45 % 18
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 16 18.18 % 16
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 15 17.05 % 15
40.53.11 Radikale Exzision von iliakalen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 14 15.91 % 14
45.51 Isolation eines Dünndarmsegments 14 15.91 % 14
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 13 14.77 % 13
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 13 14.77 % 13
40.3X.24 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, obturatorisch 11 12.50 % 11
57.71.30 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, bei der Frau, offen chirurgisch 11 12.50 % 11
57.87.10 Rekonstruktion an der Harnblase, mit Ileum, Kolon oder Magen, offen chirurgisch 11 12.50 % 11
57.71.20 Radikale Zystektomie, mit Urethrektomie, beim Mann, offen chirurgisch 10 11.36 % 10
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 10 11.36 % 11
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 10 11.36 % 21
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 9 10.23 % 9
00.9B.11 Intraoperative Randschnittkontrolle am Schnellschnitt 9 10.23 % 9
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 9 10.23 % 9
40.52.11 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 8 9.09 % 8
56.51.11 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, Ureteroileokutaneostomie [Ileum-Conduit] oder Ureterokolokutaneostomie [Kolon-/Sigma-Conduit], laparoskopisch 8 9.09 % 8
68.42 Totale Hysterektomie, offen chirurgisch 8 9.09 % 8
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8 9.09 % 8
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 7 7.95 % 7
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 7 7.95 % 11
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 7 7.95 % 7
47.19 Inzidente Appendektomie, sonstige 6 6.82 % 6
65.42 Salpingoovarektomie, offen chirurgisch 6 6.82 % 6
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 6 6.82 % 7
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 6 6.82 % 6
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 5 5.68 % 5
00.95.33 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 11 und mehr Behandlungen 5 5.68 % 5
45.91 Dünndarm-Dünndarm-Anastomose 5 5.68 % 5
47.12 Inzidente Appendektomie, während einer Laparotomie aus anderem Grund 5 5.68 % 5
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 5 5.68 % 6
57.71.11 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, beim Mann, laparoskopisch 5 5.68 % 5
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 5 5.68 % 5
65.32 Ovarektomie, offen chirurgisch 5 5.68 % 5
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 5 5.68 % 7
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 5 5.68 % 6
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 5 5.68 % 5
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 5 5.68 % 5
00.95.30 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 4 4.55 % 4
00.95.32 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 6 bis 10 Behandlungen 4 4.55 % 4
53.42.11 Operation einer Umbilikalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 4 4.55 % 4
54.52 Lösung von peritonealen Adhäsionen, offen chirurgisch 4 4.55 % 4
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 4 4.55 % 6
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 4 4.55 % 6
55.51.01 Nephroureterektomie, ausser zur Transplantation 4 4.55 % 4
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 4 4.55 % 4
57.71.40 Radikale Zystektomie, mit Urethrektomie, bei der Frau, offen chirurgisch 4 4.55 % 4
59.02 Sonstige Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen 4 4.55 % 4
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transurethral 4 4.55 % 4
68.8 Becken-Eviszeration 4 4.55 % 4
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 4 4.55 % 11
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 4 4.55 % 4
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 3 3.41 % 3
00.9B.12 Postoperative Randschnittkontrolle am Paraffinschnitt 3 3.41 % 3
03.90.99 Einsetzen eines Katheters in den Spinalkanal zur Infusion von therapeutischen oder palliativen Substanzen, sonstige 3 3.41 % 3
38.91 Arterielle Katheterisation 3 3.41 % 3
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 3 3.41 % 4
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 3 3.41 % 3
39.79.25 Coil-Embolisation oder -Verschluss von viszeralen Gefässen 3 3.41 % 3
40.59.29 Radikale Exzision anderer Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs, sonstige 3 3.41 % 3
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 3 3.41 % 3
43.19 Sonstige Gastrostomie 3 3.41 % 3
45.62 Sonstige Teilresektion am Dünndarm 3 3.41 % 3
48.71 Naht einer Rektumverletzung 3 3.41 % 3
54.13 Laparotomie mit Drainage 3 3.41 % 3
54.25 Peritoneallavage 3 3.41 % 3
54.62 Verzögerter Verschluss einer granulierenden Abdominalwunde 3 3.41 % 3
56.61.99 Aufbau einer anderen kutanen Ureterostomie, sonstige 3 3.41 % 3
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 3 3.41 % 3
57.71.50 Radikale Zystektomie, Becken-Eviszeration (Exenteration) beim Mann, offen chirurgisch 3 3.41 % 3
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 3 3.41 % 3
60.5X.99 Radikale Prostatektomie, sonstige 3 3.41 % 3
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 3 3.41 % 7
87.03 Computertomographie des Schädels 3 3.41 % 3
87.73 Intravenöse Urographie 3 3.41 % 3
87.76.10 Zystographie 3 3.41 % 3
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 3 3.41 % 4
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 3 3.41 % 3
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 3 3.41 % 3
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 3 3.41 % 3
00.95.31 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 2 2.27 % 2
00.9A.11 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 2 2.27 % 2
00.9A.25 Composite-Material 2 2.27 % 2
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 2 2.27 % 2
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 2 2.27 % 2
04.81.19 Injektion oder Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 2 2.27 % 2
04.81.99 Injektion eines Anästhetikums in einen peripheren Nerv zur Analgesie, sonstige 2 2.27 % 2
07.22.10 Einseitige Adrenalektomie, ohne Ovarektomie 2 2.27 % 2
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 2 2.27 % 3
38.7X.21 Implantation eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 2 2.27 % 2
40.3X.29 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, sonstige 2 2.27 % 2
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 2 2.27 % 2
45.76.11 Sigmoidektomie, offen chirurgisch 2 2.27 % 2
46.12.11 Endständige Kolostomie, offen chirurgisch 2 2.27 % 2
48.66.21 Anteriore Rektumresektion, mit Anastomose, offen chirurgisch 2 2.27 % 3
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 2 2.27 % 2
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 2 2.27 % 2
56.35 Endoskopie am Ileum-Conduit 2 2.27 % 2
56.51.30 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, mit Darmreservoir (kontinentes Stoma) 2 2.27 % 2
57.32 Sonstige Zystoskopie 2 2.27 % 2
57.71.21 Radikale Zystektomie, mit Urethrektomie, beim Mann, laparoskopisch 2 2.27 % 2
57.71.41 Radikale Zystektomie, mit Urethrektomie, bei der Frau, laparoskopisch 2 2.27 % 2
57.79.10 Sonstige totale Zystektomie, Einfache Zystektomie, beim Mann, offen chirurgisch 2 2.27 % 2
59.8X.12 Ureter-Katheterisierung, Einlage, perkutan-transrenal 2 2.27 % 2
70.4X.10 Kolpektomie, subtotal 2 2.27 % 2
87.75 Perkutane Pyelographie 2 2.27 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 2.27 % 4
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 2 2.27 % 2
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 2 2.27 % 2
92.19.02 Andere Positronenemissionstomographie 2 2.27 % 2
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 2 2.27 % 2
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 2 2.27 % 2
94.12 Psychiatrische Visite, n.n.bez. 2 2.27 % 2
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 2 2.27 % 2
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 2 2.27 % 2
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 2 2.27 % 2
99.84.14 Kontaktisolation, 22 Tage und mehr 2 2.27 % 2
00.12.00 Inhalation von Stickstoffmonoxid, Dauer der Behandlung bis unter 48 Stunden 1 1.14 % 1
00.33 Computergesteuerte Chirurgie mit Fluoroskopie 1 1.14 % 1
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 1 1.14 % 1
00.43 Massnahmen auf vier oder weiteren Gefässen 1 1.14 % 1
00.47 Einsetzen von drei Gefässstents 1 1.14 % 1
00.4A.05 Einsetzen von 5 endovaskulären Coils 1 1.14 % 1
00.4A.07 Einsetzen von 7 endovaskulären Coils 1 1.14 % 1
00.4A.11 Einsetzen von 11 endovaskulären Coils 1 1.14 % 1
00.4B.13 PTKI an Lungengefässen 1 1.14 % 1
00.4B.16 PTKI an der A. renalis 1 1.14 % 1
00.4B.17 PTKI an anderen abdominalen Arterien 1 1.14 % 1
00.4B.18 PTKI an Oberschenkel- Arterien und A. poplitea 1 1.14 % 1
00.4B.1A PTKI an Unterschenkel- Arterien 1 1.14 % 1
00.95.11 Basisschulung 1 1.14 % 1
00.99.40 Minimalinvasive Technik 1 1.14 % 2
00.99.43 Operationen über natürliche Körperöffnungen (NOTES), transvaginaler Zugangsweg 1 1.14 % 1
00.9A.15 Einsatz eines Klammernahtgerätes, sonstige 1 1.14 % 1
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 1.14 % 1
37.22 Linksherzkatheter 1 1.14 % 1
37.8A.41 Implantation eines transvenösen, sondenlosen, Herzschrittmachers 1 1.14 % 1
38.08.10 Inzision der A. femoralis (communis) (superficialis) 1 1.14 % 1
38.08.11 Inzision der A. profunda femoris 1 1.14 % 1
38.18.10 Endarteriektomie der A. femoralis (communis) (superficialis) 1 1.14 % 1
38.7X.22 Entfernung eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 1.14 % 1
38.86.17 Sonstiger chirurgischer Verschluss der A. iliaca 1 1.14 % 1
38.86.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Arterien, sonstige 1 1.14 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 1.14 % 1
39.25.22 Ilio-femoraler Bypass 1 1.14 % 1
39.30.13 Verschluss eines Stichkanals mit Kollagen an Blutgefässen 1 1.14 % 1
39.30.19 Anwendung eines Gefässverschlusssystems, sonstige 1 1.14 % 1
39.32.49 Naht einer abdominalen Vene, sonstige 1 1.14 % 1
39.50.11 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit einfacher Ballon 1 1.14 % 1
39.50.19 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit sonstiger Ballon 1 1.14 % 1
39.75.99 Perkutan-transluminale Gefässintervention, sonstige Gefässe, sonstige 1 1.14 % 1
39.79.65 Selektive Embolisation mit Partikeln von viszeralen Gefässen 1 1.14 % 1
39.90.10 Einsetzen von Gefässstent(s) in nicht-kardiale Gefässe, bare Stents 1 1.14 % 1
39.90.15 Einsetzen von Gefässstent(s) in nicht-kardiale Gefässe, gecovered Stents (Stentgrafts) in nicht-aneurysmatischen Gefässen 1 1.14 % 1
39.90.19 Einsetzen von Gefässstent(s) in nicht-kardiale Gefässe, sonstige Stents 1 1.14 % 1
39.95.31 Hämodialyse: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHD), Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation: Bis 24 Stunden 1 1.14 % 1
40.29.30 Exzision eines iliakalen Lymphknotens 1 1.14 % 1
40.3X.25 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, inguinale 1 1.14 % 1
40.9X.30 Drainage eines Lymphödems 1 1.14 % 1
41.5 Totale Splenektomie 1 1.14 % 1
43.71.11 Partielle Gastrektomie (2/3-Resektion) mit Anastomose zum Jejunum 1 1.14 % 1
44.43.99 Endoskopische Blutstillung in Magen oder Duodenum, sonstige 1 1.14 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 1.14 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 1.14 % 1
45.22 Endoskopie am Dickdarm durch ein künstliches Stoma 1 1.14 % 1
45.31 Sonstige lokale Exzision einer Läsion im Duodenum 1 1.14 % 1
45.33 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dünndarm, ausser Duodenum 1 1.14 % 1
45.52 Isolation eines Dickdarmsegments 1 1.14 % 1
45.75.11 Hemikolektomie links, offen chirurgisch 1 1.14 % 1
45.98.11 Revision einer Dünndarmanastomose 1 1.14 % 1
46.42.12 Plastische Rekonstruktion einer Parastomalhernie, offen chirurgisch, mit Implantation von Membranen oder Netzen 1 1.14 % 1
46.43.11 Neueinpflanzung eines Kolostomas 1 1.14 % 1
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 1 1.14 % 1
48.51 Abdominoperineale Rektumresektion 1 1.14 % 1
52.52.11 Distale Pankreatektomie, offen chirurgisch 1 1.14 % 1
53.06.11 Operation einer Inguinalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 1.14 % 1
53.49 Operation einer Umbilikalhernie, sonstige 1 1.14 % 1
53.52.11 Operation einer anderen Hernie der Bauchwand, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 1 1.14 % 1
54.0X.10 Inzision an der Bauchwand, Extraperitoneale Drainage der Bauchwand 1 1.14 % 1
54.11 Probelaparotomie 1 1.14 % 1
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 1 1.14 % 1
54.4X.12 Exzision von Omentum 1 1.14 % 1
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 1 1.14 % 1
54.59 Lösung von peritonealen Adhäsionen, sonstige 1 1.14 % 1
54.74 Sonstige Rekonstruktion am Omentum 1 1.14 % 1
55.92 Perkutane Aspiration an der Niere (Nierenbecken) 1 1.14 % 1
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 1 1.14 % 1
56.51.12 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, mit Darminterponat [Conduit] (nicht kontinentes Stoma), sonstiger Zugang 1 1.14 % 1
56.51.99 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, sonstige 1 1.14 % 1
56.61.00 Aufbau einer anderen kutanen Ureterostomie, n.n.bez. 1 1.14 % 1
56.79 Sonstige Anastomose eines Ureters oder Harnableitung 1 1.14 % 1
56.99.10 Freilegung des Ureters (zur Exploration) 1 1.14 % 1
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 1 1.14 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 1.14 % 1
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 1 1.14 % 1
57.23.11 Anlegen einer Appendikovesikostomie 1 1.14 % 1
57.6X.00 Partielle Zystektomie, n.n.bez. 1 1.14 % 1
57.6X.10 Partielle Zystektomie, ohne Ureterneoimplantation, offen chirurgisch 1 1.14 % 1
57.71.31 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, bei der Frau, laparoskopisch 1 1.14 % 1
57.87.11 Rekonstruktion an der Harnblase, mit Ileum, Kolon oder Magen, laparoskopisch 1 1.14 % 1
57.87.40 Augmentation der Harnblase, offen chirurgisch 1 1.14 % 1
58.39.31 Urethrektomie als selbstständiger Eingriff bei der Frau, radikal 1 1.14 % 1
58.44 Reanastomose der Urethra 1 1.14 % 1
58.47 Urethrale Meatoplastik 1 1.14 % 1
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 1 1.14 % 1
59.93 Ersetzen eines Ureterostomie-Katheters 1 1.14 % 1
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 1 1.14 % 2
60.5X.30 Radikale Prostatektomie, retropubisch 1 1.14 % 1
65.31 Ovarektomie, laparoskopisch 1 1.14 % 1
65.44 Salpingoovarektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert 1 1.14 % 1
68.41 Totale Hysterektomie, laparoskopisch 1 1.14 % 1
68.44 Totale Hysterektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert [LAVH] 1 1.14 % 1
70.21 Kolposkopie 1 1.14 % 1
70.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an Vagina und Douglasraum 1 1.14 % 1
70.33.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, sonstige 1 1.14 % 1
70.62 Rekonstruktion der Vagina 1 1.14 % 1
70.63 Konstruktion einer Vagina mit Transplantat oder Prothese 1 1.14 % 1
70.79.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Vagina, sonstige 1 1.14 % 1
70.91 Sonstige Operationen an der Vagina 1 1.14 % 1
81.91 Gelenkspunktion 1 1.14 % 1
83.65.14 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 1.14 % 1
84.11 Zehenamputation 1 1.14 % 1
84.19 Abdominopelvine Amputation 1 1.14 % 1
85.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Mamma 1 1.14 % 1
86.04.18 Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 1.14 % 1
86.09 Sonstige Inzision an Haut und Subkutangewebe 1 1.14 % 1
86.0A.0E Inzision an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, ohne weitere Massnahmen 1 1.14 % 1
86.2A.1E Chirurgisches Débridement, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 1.14 % 1
86.2A.2E Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 1.14 % 1
86.2A.3E Chirurgisches Débridement, grosser Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 1.14 % 1
87.04.11 Computertomographie des Halses 1 1.14 % 1
87.62 Magen-Darm-Passage 1 1.14 % 1
87.74 Retrograde Pyelographie 1 1.14 % 1
87.77.10 Miktionszystourographie (MCUG) 1 1.14 % 2
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 1.14 % 2
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 1.14 % 3
88.38.99 Sonstige Computertomographie, sonstige 1 1.14 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 1.14 % 2
88.53 Angiokardiographie von Strukturen des linken Herzens 1 1.14 % 1
88.56 Koronare Arteriographie mit zwei Kathetern 1 1.14 % 1
88.72.21 Echokardiographie, transoesophageal, in Ruhe 1 1.14 % 1
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 1 1.14 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 1.14 % 1
88.92.29 MRI von Herz und zentralen Gefäss, sonstige 1 1.14 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 1.14 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 1.14 % 1
89.0A.19 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, häufiger während des Aufenthaltes 1 1.14 % 1
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 1 1.14 % 1
89.38.25 Single Breath Test 1 1.14 % 1
92.05.11 Myokardperfusionsszintigraphie in Ruhe 1 1.14 % 1
92.29.87 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, Bestrahlungsplanung mit Fusion von CT- und PET-Bildern 1 1.14 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 1.14 % 1
93.59.53 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, 21 oder mehr Behandlungstage 1 1.14 % 1
93.8A.19 Palliativmedizinische Assessment, sonstige 1 1.14 % 1
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 1.14 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 1.14 % 1
94.38 Stützende Psychotherapie 1 1.14 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.14 % 1
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 1 1.14 % 1
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 1 1.14 % 1
98.17 Entfernen eines intraluminalen Fremdkörpers von der Vagina ohne Inzision 1 1.14 % 1
99.04.21 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 1 TE bis 5 TE 1 1.14 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 1 1.14 % 1
99.07.09 Transfusion von Plasma und Serum, sonstige 1 1.14 % 1
99.07.22 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 6 TE bis 10 TE 1 1.14 % 1
99.07.23 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 11 TE bis 15 TE 1 1.14 % 1
99.07.31 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 1 TE bis 5 TE 1 1.14 % 1
99.07.32 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 6 TE bis 10 TE 1 1.14 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 1 1.14 % 1
99.52 Prophylaktische Impfung gegen Grippe 1 1.14 % 1
99.55 Prophylaktische Verabreichung von Impfstoff gegen andere Krankheiten 1 1.14 % 1
99.60 Kardiopulmonale Reanimation, n.n.bez. 1 1.14 % 1
99.62 Sonstiger Elektroschock am Herzen 1 1.14 % 1
99.84.24 Tröpfchenisolation, 22 Tage und mehr 1 1.14 % 1
99.B7.21 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 Aufwandspunkte 1 1.14 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 1.14 % 1
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 1 1.14 % 1
99.B8.21 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis 392 Aufwandspunkte 1 1.14 % 1
99.C1.12 Pflege-Komplexbehandlung, 21 bis 25 Aufwandspunkte 1 1.14 % 1
99.C1.14 Pflege-Komplexbehandlung, 31 bis 35 Aufwandspunkte 1 1.14 % 1
99.C1.1C Pflege-Komplexbehandlung, 66 und mehr Aufwandspunkte 1 1.14 % 1