DRG L09A - Andere Eingriffe bei Erkrankungen der Harnorgane, Alter < 16 Jahre oder mit äusserst schweren CC oder bei Neubildungen oder bestimmtem Eingriff

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.907
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 9
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.697)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 18 (0.183)
Verlegungsabschlag 0.148


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 298 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.61%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 279 (93.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.59%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 21'782.92 CHF

Median: 20'296.10 CHF

Standardabweichung: 12'851.96

Homogenitätskoeffizient: 0.63

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 95 31.88 %
C65 Bösartige Neubildung des Nierenbeckens 13 4.36 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 17 5.70 %
C670 Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae 1 0.34 %
C671 Bösartige Neubildung: Apex vesicae 4 1.34 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 6 2.01 %
C674 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 4 1.34 %
C677 Bösartige Neubildung: Urachus 4 1.34 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 3 1.01 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 10 3.36 %
C680 Bösartige Neubildung: Urethra 1 0.34 %
C688 Bösartige Neubildung: Harnorgane, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.34 %
C689 Bösartige Neubildung: Harnorgan, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
C791 Sekundäre bösartige Neubildung der Harnblase sowie sonstiger und nicht näher bezeichneter Harnorgane 2 0.67 %
D090 Carcinoma in situ: Harnblase 1 0.34 %
D091 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane 2 0.67 %
D300 Gutartige Neubildung: Niere 25 8.39 %
D303 Gutartige Neubildung: Harnblase 2 0.67 %
D304 Gutartige Neubildung: Urethra 1 0.34 %
D410 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Niere 5 1.68 %
D414 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Harnblase 1 0.34 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.67 %
E1121 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 0.67 %
E1420 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.34 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 2 0.67 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.34 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 4 1.34 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 0.34 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 4 1.34 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.34 %
N136 Pyonephrose 1 0.34 %
N140 Analgetika-Nephropathie 1 0.34 %
N1703 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose: Stadium 3 1 0.34 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 3 1.01 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 1 0.34 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 9 3.02 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 25 8.39 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
N200 Nierenstein 2 0.67 %
N280 Ischämie und Infarkt der Niere 1 0.34 %
N320 Blasenhalsobstruktion 1 0.34 %
N321 Vesikointestinalfistel 2 0.67 %
N323 Harnblasendivertikel 1 0.34 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 4 1.34 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.34 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.34 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 1 0.34 %
Q621 Atresie und (angeborene) Stenose des Ureters 3 1.01 %
Q623 Sonstige (angeborene) obstruktive Defekte des Nierenbeckens und des Ureters 2 0.67 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 0.34 %
Q631 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 2 0.67 %
Q642 Angeborene Urethralklappen im hinteren Teil der Harnröhre 1 0.34 %
Q644 Fehlbildung des Urachus 2 0.67 %
Q648 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Harnsystems 1 0.34 %
S3683 Verletzung: Retroperitoneum 1 0.34 %
S3703 Komplette Ruptur des Nierenparenchyms 1 0.34 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.34 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 1 0.34 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 3 1.01 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 2 0.67 %
T8571 Infektion und entzündliche Reaktion durch Katheter zur Peritonealdialyse 3 1.01 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 74 24.83 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 68 22.82 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 37 12.42 %
D62 Akute Blutungsanämie 34 11.41 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 31 10.40 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 30 10.07 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 29 9.73 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 27 9.06 %
N40 Prostatahyperplasie 25 8.39 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 23 7.72 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 23 7.72 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 23 7.72 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 22 7.38 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 21 7.05 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 21 7.05 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 20 6.71 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 19 6.38 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 18 6.04 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 18 6.04 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 16 5.37 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 15 5.03 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 15 5.03 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 14 4.70 %
E876 Hypokaliämie 14 4.70 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 13 4.36 %
E875 Hyperkaliämie 13 4.36 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 12 4.03 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 12 4.03 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 12 4.03 %
Z905 Verlust der Niere(n) 11 3.69 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 10 3.36 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 10 3.36 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 10 3.36 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 10 3.36 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 10 3.36 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 10 3.36 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 9 3.02 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 9 3.02 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 9 3.02 %
R33 Harnverhaltung 9 3.02 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 9 3.02 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 8 2.68 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 8 2.68 %
E872 Azidose 8 2.68 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 8 2.68 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 8 2.68 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 8 2.68 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 8 2.68 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 8 2.68 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 8 2.68 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 7 2.35 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 7 2.35 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 7 2.35 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 7 2.35 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 7 2.35 %
I1320 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz und Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 2.35 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 7 2.35 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 7 2.35 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 7 2.35 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 7 2.35 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 7 2.35 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 7 2.35 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 2.01 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 6 2.01 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 6 2.01 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 6 2.01 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 6 2.01 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 6 2.01 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 6 2.01 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 6 2.01 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 2.01 %
I7024 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 6 2.01 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 6 2.01 %
K560 Paralytischer Ileus 6 2.01 %
K590 Obstipation 6 2.01 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 6 2.01 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 6 2.01 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 6 2.01 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 6 2.01 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 6 2.01 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 6 2.01 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 6 2.01 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 6 2.01 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 6 2.01 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 6 2.01 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 6 2.01 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 1.68 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 5 1.68 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 5 1.68 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 5 1.68 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 5 1.68 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 5 1.68 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 5 1.68 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 5 1.68 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 1.68 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 5 1.68 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 5 1.68 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 5 1.68 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 5 1.68 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 5 1.68 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 5 1.68 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 5 1.68 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 5 1.68 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 5 1.68 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 4 1.34 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 1.34 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 1.34 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 4 1.34 %
D090 Carcinoma in situ: Harnblase 4 1.34 %
D091 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane 4 1.34 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 4 1.34 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 4 1.34 %
E1174 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit diabetischem Fußsyndrom, nicht als entgleist bezeichnet 4 1.34 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 4 1.34 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 4 1.34 %
E86 Volumenmangel 4 1.34 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 4 1.34 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 4 1.34 %
I722 Aneurysma und Dissektion der Nierenarterie 4 1.34 %
I823 Embolie und Thrombose der Nierenvene 4 1.34 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 4 1.34 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 4 1.34 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 4 1.34 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 4 1.34 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 4 1.34 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 4 1.34 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 4 1.34 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 4 1.34 %
Q620 Angeborene Hydronephrose 4 1.34 %
R18 Aszites 4 1.34 %
R600 Umschriebenes Ödem 4 1.34 %
T824 Mechanische Komplikation durch Gefäßkatheter bei Dialyse 4 1.34 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 4 1.34 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 4 1.34 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 4 1.34 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 4 1.34 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 4 1.34 %
Z906 Verlust anderer Teile des Harntraktes 4 1.34 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 4 1.34 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 4 1.34 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 4 1.34 %
A0470 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen 3 1.01 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 3 1.01 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 3 1.01 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.01 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 3 1.01 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 3 1.01 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 3 1.01 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 3 1.01 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 3 1.01 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 3 1.01 %
E211 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.01 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 3 1.01 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 3 1.01 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 3 1.01 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 3 1.01 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 3 1.01 %
H911 Presbyakusis 3 1.01 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 3 1.01 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 3 1.01 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 3 1.01 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 3 1.01 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 3 1.01 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 3 1.01 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 3 1.01 %
I7025 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Gangrän 3 1.01 %
I822 Embolie und Thrombose der V. cava 3 1.01 %
I871 Venenkompression 3 1.01 %
I8721 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) mit Ulzeration 3 1.01 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 3 1.01 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 3 1.01 %
K649 Hämorrhoiden, nicht näher bezeichnet 3 1.01 %
K650 Akute Peritonitis 3 1.01 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 3 1.01 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 3 1.01 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 3 1.01 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 3 1.01 %
N1781 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 1 3 1.01 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 3 1.01 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 3 1.01 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 3 1.01 %
N840 Polyp des Corpus uteri 3 1.01 %
R060 Dyspnoe 3 1.01 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 3 1.01 %
S276 Verletzung der Pleura 3 1.01 %
S354 Verletzung von Blutgefäßen der Niere 3 1.01 %
S3602 Kapselriss der Milz, ohne größeren Einriss des Parenchyms 3 1.01 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.01 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.01 %
T8611 Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 3 1.01 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 3 1.01 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 3 1.01 %
Z515 Palliativbehandlung 3 1.01 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 3 1.01 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 3 1.01 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 3 1.01 %
A402 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 2 0.67 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 2 0.67 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 2 0.67 %
A46 Erysipel [Wundrose] 2 0.67 %
B3781 Candida-Ösophagitis 2 0.67 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 2 0.67 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.67 %
C436 Bösartiges Melanom der oberen Extremität, einschließlich Schulter 2 0.67 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 2 0.67 %
C671 Bösartige Neubildung: Apex vesicae 2 0.67 %
C676 Bösartige Neubildung: Ostium ureteris 2 0.67 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 2 0.67 %
C774 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität 2 0.67 %
C797 Sekundäre bösartige Neubildung der Nebenniere 2 0.67 %
C829 Follikuläres Lymphom, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
D685 Primäre Thrombophilie 2 0.67 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 2 0.67 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 0.67 %
E1121 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 0.67 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.67 %
E1141 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 0.67 %
E210 Primärer Hyperparathyreoidismus 2 0.67 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 2 0.67 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 2 0.67 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.67 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 2 0.67 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 2 0.67 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 2 0.67 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 2 0.67 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.67 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 2 0.67 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 2 0.67 %
I313 Perikarderguss (nichtentzündlich) 2 0.67 %
I350 Aortenklappenstenose 2 0.67 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 2 0.67 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 2 0.67 %
I519 Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 2 0.67 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m 2 0.67 %
I7023 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ruheschmerz 2 0.67 %
I739 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
I8080 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der oberen Extremitäten 2 0.67 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.67 %
I958 Sonstige Hypotonie 2 0.67 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.67 %
K20 Ösophagitis 2 0.67 %
K264 Ulcus duodeni: Chronisch oder nicht näher bezeichnet, mit Blutung 2 0.67 %
K296 Sonstige Gastritis 2 0.67 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 2 0.67 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 2 0.67 %
K5732 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 2 0.67 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 2 0.67 %
K8010 Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 2 0.67 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 2 0.67 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
L088 Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut 2 0.67 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 0.67 %
L97 Ulcus cruris, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.67 %
M1097 Gicht, nicht näher bezeichnet: Knöchel und Fuß 2 0.67 %
M545 Kreuzschmerz 2 0.67 %
M7112 Sonstige infektiöse Bursitis: Oberarm 2 0.67 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 2 0.67 %
N084 Glomeruläre Krankheiten bei sonstigen endokrinen, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten 2 0.67 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 2 0.67 %
N141 Nephropathie durch sonstige Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen 2 0.67 %
N1783 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 3 2 0.67 %
N1880 Einseitige chronische Nierenfunktionsstörung 2 0.67 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 2 0.67 %
N200 Nierenstein 2 0.67 %
N281 Zyste der Niere 2 0.67 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
N950 Postmenopausenblutung 2 0.67 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 2 0.67 %
Q600 Nierenagenesie, einseitig 2 0.67 %
Q622 Angeborener Megaureter 2 0.67 %
R042 Hämoptoe 2 0.67 %
R12 Sodbrennen 2 0.67 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 2 0.67 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 2 0.67 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 2 0.67 %
R64 Kachexie 2 0.67 %
S001 Prellung des Augenlides und der Periokularregion 2 0.67 %
S0180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes 2 0.67 %
S352 Verletzung des Truncus coeliacus oder der A. mesenterica 2 0.67 %
S358 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 2 0.67 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 2 0.67 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
U8031 Enterococcus faecium mit Resistenz gegen Oxazolidinone oder Streptogramine oder mit High-Level-Aminoglykosid-Resistenz und ohne Resistenz gegen Glykopeptid-Antibiotika 2 0.67 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 2 0.67 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 2 0.67 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 2 0.67 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 2 0.67 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 2 0.67 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 2 0.67 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 2 0.67 %
Z896 Verlust der unteren Extremität oberhalb des Knies, einseitig 2 0.67 %
Z902 Verlust der Lunge [Teile der Lunge] 2 0.67 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 2 0.67 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 2 0.67 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 2 0.67 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 2 0.67 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 0.67 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 0.34 %
A169 Nicht näher bezeichnete Tuberkulose der Atmungsorgane ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung 1 0.34 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.34 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
A499 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
A630 Anogenitale (venerische) Warzen 1 0.34 %
B182 Chronische Virushepatitis C 1 0.34 %
B2580 Infektion des Verdauungstraktes durch Zytomegalieviren 1 0.34 %
B356 Tinea inguinalis [Tinea cruris] 1 0.34 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.34 %
B9542 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.34 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.34 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.34 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 0.34 %
C171 Bösartige Neubildung: Jejunum 1 0.34 %
C180 Bösartige Neubildung: Zäkum 1 0.34 %
C492 Bösartige Neubildung: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 1 0.34 %
C500 Bösartige Neubildung: Brustwarze und Warzenhof 1 0.34 %
C65 Bösartige Neubildung des Nierenbeckens 1 0.34 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 1 0.34 %
C674 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 1 0.34 %
C770 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten des Kopfes, des Gesichtes und des Halses 1 0.34 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 1 0.34 %
C788 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Verdauungsorgane 1 0.34 %
C791 Sekundäre bösartige Neubildung der Harnblase sowie sonstiger und nicht näher bezeichneter Harnorgane 1 0.34 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 0.34 %
C799 Sekundäre bösartige Neubildung nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.34 %
C800 Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet 1 0.34 %
C833 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 1 0.34 %
C838 Sonstige nicht follikuläre Lymphome 1 0.34 %
C9000 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.34 %
C9210 Chronische myeloische Leukämie [CML], BCR/ABL-positiv: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.34 %
D172 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut der Extremitäten 1 0.34 %
D175 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der intraabdominalen Organe 1 0.34 %
D1803 Hämangiom: Hepatobiliäres System und Pankreas 1 0.34 %
D24 Gutartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] 1 0.34 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 1 0.34 %
D300 Gutartige Neubildung: Niere 1 0.34 %
D350 Gutartige Neubildung: Nebenniere 1 0.34 %
D411 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Nierenbecken 1 0.34 %
D487 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Sonstige näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.34 %
D520 Alimentäre Folsäure-Mangelanämie 1 0.34 %
D528 Sonstige Folsäure-Mangelanämien 1 0.34 %
D531 Sonstige megaloblastäre Anämien, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
D569 Thalassämie, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
D6821 Hereditärer Faktor-II-Mangel 1 0.34 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 1 0.34 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.34 %
D721 Eosinophilie 1 0.34 %
D731 Hypersplenismus 1 0.34 %
D868 Sarkoidose an sonstigen und kombinierten Lokalisationen 1 0.34 %
E051 Hyperthyreose mit toxischem solitärem Schilddrüsenknoten 1 0.34 %
E1072 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.34 %
E1130 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Augenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.34 %
E1151 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit peripheren vaskulären Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.34 %
E1161 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.34 %
E1173 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 1 0.34 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.34 %
E1391 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.34 %
E1420 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.34 %
E162 Hypoglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
E212 Sonstiger Hyperparathyreoidismus 1 0.34 %
E261 Sekundärer Hyperaldosteronismus 1 0.34 %
E278 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Nebenniere 1 0.34 %
E65 Lokalisierte Adipositas 1 0.34 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.34 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.34 %
E6621 Übermäßige Adipositas mit alveolärer Hypoventilation: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.34 %
E6680 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.34 %
E6689 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
E740 Glykogenspeicherkrankheit [Glykogenose] 1 0.34 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.34 %
E8350 Kalziphylaxie 1 0.34 %
E891 Hypoinsulinämie nach medizinischen Maßnahmen 1 0.34 %
F050 Delir ohne Demenz 1 0.34 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
F067 Leichte kognitive Störung 1 0.34 %
F104 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir 1 0.34 %
F122 Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.34 %
F124 Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Entzugssyndrom mit Delir 1 0.34 %
F144 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Entzugssyndrom mit Delir 1 0.34 %
F194 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Entzugssyndrom mit Delir 1 0.34 %
F209 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
F318 Sonstige bipolare affektive Störungen 1 0.34 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
F331 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode 1 0.34 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
F341 Dysthymia 1 0.34 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 1 0.34 %
F4540 Anhaltende somatoforme Schmerzstörung 1 0.34 %
F500 Anorexia nervosa 1 0.34 %
G3181 Mitochondriale Zytopathie 1 0.34 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 0.34 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.34 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 1 0.34 %
G4738 Sonstige Schlafapnoe 1 0.34 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
G500 Trigeminusneuralgie 1 0.34 %
G551 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Bandscheibenschäden {M50-M51} 1 0.34 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 1 0.34 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.34 %
G8253 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.34 %
G8261 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C4-C5 1 0.34 %
G8266 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: L2-S1 1 0.34 %
G948 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.34 %
G990 Autonome Neuropathie bei endokrinen und Stoffwechselkrankheiten 1 0.34 %
H408 Sonstiges Glaukom 1 0.34 %
H570 Pupillenfunktionsstörungen 1 0.34 %
H654 Sonstige chronische nichteitrige Otitis media 1 0.34 %
H919 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
I1500 Renovaskuläre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.34 %
I1511 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.34 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 1 0.34 %
I2514 Atherosklerotische Herzkrankheit: Stenose des linken Hauptstammes 1 0.34 %
I260 Lungenembolie mit Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 0.34 %
I328 Perikarditis bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.34 %
I330 Akute und subakute infektiöse Endokarditis 1 0.34 %
I352 Aortenklappenstenose mit Insuffizienz 1 0.34 %
I358 Sonstige Aortenklappenkrankheiten 1 0.34 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.34 %
I422 Sonstige hypertrophische Kardiomyopathie 1 0.34 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 1 0.34 %
I469 Herzstillstand, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 1 0.34 %
I483 Vorhofflattern, typisch 1 0.34 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 0.34 %
I499 Kardiale Arrhythmie, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
I5011 Linksherzinsuffizienz: Ohne Beschwerden 1 0.34 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 1 0.34 %
I679 Zerebrovaskuläre Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 1 0.34 %
I700 Atherosklerose der Aorta 1 0.34 %
I7026 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Schulter-Arm-Typ, alle Stadien 1 0.34 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.34 %
I728 Aneurysma und Dissektion sonstiger näher bezeichneter Arterien 1 0.34 %
I740 Embolie und Thrombose der Aorta abdominalis 1 0.34 %
I745 Embolie und Thrombose der A. iliaca 1 0.34 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 1 0.34 %
I831 Varizen der unteren Extremitäten mit Entzündung 1 0.34 %
I868 Varizen sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 0.34 %
I8700 Postthrombotisches Syndrom ohne Ulzeration 1 0.34 %
I8720 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) ohne Ulzeration 1 0.34 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 0.34 %
I972 Lymphödem nach Mastektomie 1 0.34 %
I982 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 1 0.34 %
I988 Sonstige näher bezeichnete Störungen des Kreislaufsystems bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.34 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
J101 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 0.34 %
J182 Hypostatische Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
J219 Akute Bronchiolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
J351 Hyperplasie der Gaumenmandeln 1 0.34 %
J411 Schleimig-eitrige chronische Bronchitis 1 0.34 %
J438 Sonstiges Emphysem 1 0.34 %
J4402 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.34 %
J4409 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
J4419 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
J4480 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 <35 % des Sollwertes 1 0.34 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 1 0.34 %
J4492 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.34 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
J81 Lungenödem 1 0.34 %
J9580 Iatrogener Pneumothorax 1 0.34 %
J9610 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.34 %
J9691 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ II [hyperkapnisch] 1 0.34 %
J998 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.34 %
K228 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Ösophagus 1 0.34 %
K254 Ulcus ventriculi: Chronisch oder nicht näher bezeichnet, mit Blutung 1 0.34 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
K3181 Angiodysplasie des Magens und des Duodenums ohne Angabe einer Blutung 1 0.34 %
K358 Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.34 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.34 %
K435 Parastomale Hernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.34 %
K4398 Sonstige Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.34 %
K450 Sonstige näher bezeichnete abdominale Hernien mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 0.34 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 0.34 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 0.34 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 0.34 %
K565 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion 1 0.34 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 1 0.34 %
K567 Ileus, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
K5722 Divertikulitis des Dickdarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung 1 0.34 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.34 %
K589 Reizdarmsyndrom ohne Diarrhoe 1 0.34 %
K592 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 0.34 %
K599 Funktionelle Darmstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
K611 Rektalabszess 1 0.34 %
K659 Peritonitis, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
K661 Hämoperitoneum 1 0.34 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 1 0.34 %
K716 Toxische Leberkrankheit mit Hepatitis, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
K754 Autoimmune Hepatitis 1 0.34 %
K766 Portale Hypertonie 1 0.34 %
K778 Leberkrankheiten bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.34 %
K8000 Gallenblasenstein mit akuter Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.34 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.34 %
K810 Akute Cholezystitis 1 0.34 %
K860 Alkoholinduzierte chronische Pankreatitis 1 0.34 %
K861 Sonstige chronische Pankreatitis 1 0.34 %
K912 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 1 0.34 %
K921 Meläna 1 0.34 %
K938 Krankheiten sonstiger näher bezeichneter Verdauungsorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.34 %
L0311 Phlegmone an der unteren Extremität 1 0.34 %
L033 Phlegmone am Rumpf 1 0.34 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.34 %
L299 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
L303 Ekzematoide Dermatitis 1 0.34 %
L304 Intertriginöses Ekzem 1 0.34 %
L309 Dermatitis, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
L519 Erythema exsudativum multiforme, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
L721 Trichilemmalzyste 1 0.34 %
L853 Xerosis cutis 1 0.34 %
L8905 Dekubitus 1. Grades: Sitzbein 1 0.34 %
L8915 Dekubitus 2. Grades: Sitzbein 1 0.34 %
L8917 Dekubitus 2. Grades: Ferse 1 0.34 %
L8918 Dekubitus 2. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 0.34 %
L8924 Dekubitus 3. Grades: Kreuzbein 1 0.34 %
L8927 Dekubitus 3. Grades: Ferse 1 0.34 %
L8994 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Kreuzbein 1 0.34 %
L910 Hypertrophe Narbe 1 0.34 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
L987 Überschüssige und erschlaffte Haut und Unterhaut 1 0.34 %
L988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 0.34 %
M0580 Sonstige seropositive chronische Polyarthritis: Mehrere Lokalisationen 1 0.34 %
M0590 Seropositive chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.34 %
M0641 Entzündliche Polyarthropathie: Schulterregion 1 0.34 %
M1034 Gicht durch Nierenfunktionsstörung: Hand 1 0.34 %
M1111 Familiäre Chondrokalzinose: Schulterregion 1 0.34 %
M1112 Familiäre Chondrokalzinose: Oberarm 1 0.34 %
M159 Polyarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
M179 Gonarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
M311 Thrombotische Mikroangiopathie 1 0.34 %
M316 Sonstige Riesenzellarteriitis 1 0.34 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 1 0.34 %
M511 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie {G55.1} 1 0.34 %
M519 Bandscheibenschaden, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
M5416 Radikulopathie: Lumbalbereich 1 0.34 %
M6229 Ischämischer Muskelinfarkt (nichttraumatisch): Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.34 %
M6250 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Mehrere Lokalisationen 1 0.34 %
M6522 Tendinitis calcarea: Oberarm 1 0.34 %
M6782 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Synovialis und der Sehnen: Oberarm 1 0.34 %
M703 Sonstige Bursitis im Bereich des Ellenbogens 1 0.34 %
M7116 Sonstige infektiöse Bursitis: Unterschenkel 1 0.34 %
M8008 Postmenopausale Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.34 %
M8149 Arzneimittelinduzierte Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.34 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.34 %
M8190 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.34 %
M8219 Osteoporose bei endokrinen Störungen {E00-E34}: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.34 %
M8615 Sonstige akute Osteomyelitis: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.34 %
M8667 Sonstige chronische Osteomyelitis: Knöchel und Fuß 1 0.34 %
N029 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
N048 Nephrotisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 1 0.34 %
N051 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 0.34 %
N082 Glomeruläre Krankheiten bei Blutkrankheiten und Störungen mit Beteiligung des Immunsystems 1 0.34 %
N088 Glomeruläre Krankheiten bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.34 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 1 0.34 %
N137 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 1 0.34 %
N162 Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei Blutkrankheiten und Störungen mit Beteiligung des Immunsystems 1 0.34 %
N210 Stein in der Harnblase 1 0.34 %
N298 Sonstige Krankheiten der Niere und des Ureters bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.34 %
N300 Akute Zystitis 1 0.34 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 0.34 %
N322 Harnblasenfistel, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
N323 Harnblasendivertikel 1 0.34 %
N338 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.34 %
N3942 Dranginkontinenz 1 0.34 %
N3947 Rezidivinkontinenz 1 0.34 %
N3988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Harnsystems 1 0.34 %
N411 Chronische Prostatitis 1 0.34 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 1 0.34 %
N850 Glanduläre Hyperplasie des Endometriums 1 0.34 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 1 0.34 %
Q056 Thorakale Spina bifida ohne Hydrozephalus 1 0.34 %
Q057 Lumbale Spina bifida ohne Hydrozephalus 1 0.34 %
Q078 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Nervensystems 1 0.34 %
Q278 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des peripheren Gefäßsystems 1 0.34 %
Q512 Sonstige Formen des Uterus duplex 1 0.34 %
Q531 Nondescensus testis, einseitig 1 0.34 %
Q550 Fehlen und Aplasie des Hodens 1 0.34 %
Q623 Sonstige (angeborene) obstruktive Defekte des Nierenbeckens und des Ureters 1 0.34 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 0.34 %
Q630 Akzessorische Niere 1 0.34 %
Q641 Ekstrophie der Harnblase 1 0.34 %
Q644 Fehlbildung des Urachus 1 0.34 %
Q764 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Wirbelsäule ohne Skoliose 1 0.34 %
Q851 Tuberöse (Hirn-) Sklerose 1 0.34 %
Q872 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung der Extremitäten 1 0.34 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
Q934 Deletion des kurzen Armes des Chromosoms 5 1 0.34 %
R002 Palpitationen 1 0.34 %
R02 Gangrän, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 1 0.34 %
R100 Akutes Abdomen 1 0.34 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 1 0.34 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.34 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 0.34 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.34 %
R35 Polyurie 1 0.34 %
R400 Somnolenz 1 0.34 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.34 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 1 0.34 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 1 0.34 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.34 %
R571 Hypovolämischer Schock 1 0.34 %
R572 Septischer Schock 1 0.34 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 0.34 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 0.34 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 1 0.34 %
R630 Anorexie 1 0.34 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 1 0.34 %
R72 Veränderung der Leukozyten, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 0.34 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.34 %
R828 Abnorme Befunde bei der zytologischen und histologischen Urinuntersuchung 1 0.34 %
R930 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Schädels und des Kopfes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
R934 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Harnorgane 1 0.34 %
S0085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 1 0.34 %
S1500 Verletzung: A. carotis, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
S2242 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von zwei Rippen 1 0.34 %
S2243 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von drei Rippen 1 0.34 %
S2681 Prellung des Herzens 1 0.34 %
S270 Traumatischer Pneumothorax 1 0.34 %
S2731 Prellung und Hämatom der Lunge 1 0.34 %
S3201 Fraktur eines Lendenwirbels: L1 1 0.34 %
S355 Verletzung von Blutgefäßen der Iliakalregion 1 0.34 %
S357 Verletzung mehrerer Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.34 %
S3608 Sonstige Verletzungen der Milz 1 0.34 %
S3659 Verletzung: Sonstige und mehrere Teile des Dickdarmes 1 0.34 %
S3720 Verletzung der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 1 0.34 %
S3988 Sonstige näher bezeichnete Verletzungen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.34 %
S400 Prellung der Schulter und des Oberarmes 1 0.34 %
S451 Verletzung der A. brachialis 1 0.34 %
S729 Fraktur des Femurs, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
S800 Prellung des Knies 1 0.34 %
S801 Prellung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Unterschenkels 1 0.34 %
S8180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Unterschenkels 1 0.34 %
T179 Fremdkörper in den Atemwegen, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
T783 Angioneurotisches Ödem 1 0.34 %
T798 Sonstige Frühkomplikationen eines Traumas 1 0.34 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.34 %
T817 Gefäßkomplikationen nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
T845 Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese 1 0.34 %
T846 Infektion und entzündliche Reaktion durch eine interne Osteosynthesevorrichtung [jede Lokalisation] 1 0.34 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.34 %
T8610 Akute Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 1 0.34 %
T874 Infektion des Amputationsstumpfes 1 0.34 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 0.34 %
T911 Folgen einer Fraktur der Wirbelsäule 1 0.34 %
U5040 Schwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 20-35 Punkte 1 0.34 %
U5051 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 13-30 Punkte 1 0.34 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 1 0.34 %
U5111 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: Kognitiver FIM: 11-29 Punkte 1 0.34 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 1 0.34 %
U6911 Dauerhaft erworbene Blutgerinnungsstörung 1 0.34 %
U806 Pseudomonas aeruginosa und andere Nonfermenter mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone, Amikacin, Ceftazidim oder Piperacillin/Tazobactam 1 0.34 %
V99 Transportmittelunfall 1 0.34 %
Z228 Keimträger sonstiger Infektionskrankheiten 1 0.34 %
Z291 Immunprophylaxe 1 0.34 %
Z470 Entfernung einer Metallplatte oder einer anderen inneren Fixationsvorrichtung 1 0.34 %
Z513 Bluttransfusion ohne angegebene Diagnose 1 0.34 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.34 %
Z60 Kontaktanlässe mit Bezug auf die soziale Umgebung 1 0.34 %
Z73 Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung 1 0.34 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 1 0.34 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 1 0.34 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.34 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.34 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 0.34 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 0.34 %
Z894 Verlust des Fußes und des Knöchels, einseitig 1 0.34 %
Z901 Verlust der Mamma(e) [Brustdrüse] 1 0.34 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 0.34 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 0.34 %
Z941 Zustand nach Herztransplantation 1 0.34 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.34 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 0.34 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 1 0.34 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 1 0.34 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
55.51.01 Nephroureterektomie, ausser zur Transplantation 83 27.85 % 83
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 61 20.47 % 61
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 46 15.44 % 46
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 36 12.08 % 36
39.27.10 Anlegen einer AV-Fistel für Hämodialyse 32 10.74 % 33
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 30 10.07 % 166
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 29 9.73 % 29
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 28 9.40 % 28
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 20 6.71 % 23
55.4 Partielle Nephrektomie 19 6.38 % 19
39.79.35 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von viszeralen Gefässen 18 6.04 % 18
40.3X.29 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, sonstige 18 6.04 % 18
00.99.10 Reoperation 17 5.70 % 17
07.22.10 Einseitige Adrenalektomie, ohne Ovarektomie 16 5.37 % 16
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 16 5.37 % 16
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 16 5.37 % 18
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 16 5.37 % 17
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 15 5.03 % 15
39.79.65 Selektive Embolisation mit Partikeln von viszeralen Gefässen 15 5.03 % 15
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 15 5.03 % 15
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 14 4.70 % 17
39.79.25 Coil-Embolisation oder -Verschluss von viszeralen Gefässen 13 4.36 % 14
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 12 4.03 % 12
59.02 Sonstige Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen 12 4.03 % 12
57.32 Sonstige Zystoskopie 11 3.69 % 11
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 11 3.69 % 11
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 10 3.36 % 15
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 9 3.02 % 9
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 9 3.02 % 9
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 8 2.68 % 8
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 8 2.68 % 8
87.74 Retrograde Pyelographie 8 2.68 % 8
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 8 2.68 % 8
99.28.05 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, in die Harnblase 8 2.68 % 8
00.4B.15 PTKI an viszeralen Arterien 7 2.35 % 7
00.4B.16 PTKI an der A. renalis 7 2.35 % 7
38.07.11 Inzision der V. cava inferior 7 2.35 % 7
39.50.11 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit einfacher Ballon 7 2.35 % 7
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 7 2.35 % 7
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 7 2.35 % 8
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 7 2.35 % 7
87.76.10 Zystographie 7 2.35 % 7
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 7 2.35 % 7
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 7 2.35 % 7
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 7 2.35 % 7
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 7 2.35 % 7
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 6 2.01 % 6
39.42.12 Revision ohne Ersatz eines arteriovenösen Shunts zur Hämodialyse 6 2.01 % 6
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 6 2.01 % 6
54.52 Lösung von peritonealen Adhäsionen, offen chirurgisch 6 2.01 % 6
57.6X.10 Partielle Zystektomie, ohne Ureterneoimplantation, offen chirurgisch 6 2.01 % 6
88.45 Arteriographie der Nierenarterien 6 2.01 % 6
89.82 Histopathologische Untersuchung 6 2.01 % 6
07.22.99 Einseitige Adrenalektomie, sonstige 5 1.68 % 5
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 5 1.68 % 29
40.29.99 Einfache Exzision einer anderen lymphatischen Struktur, sonstige 5 1.68 % 5
40.3X.24 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, obturatorisch 5 1.68 % 5
54.51 Lösung von peritonealen Adhäsionen, laparoskopisch 5 1.68 % 5
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 5 1.68 % 5
54.99.60 Lumbotomie 5 1.68 % 5
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 5 1.68 % 5
55.51.99 Nephroureterektomie, sonstige 5 1.68 % 5
56.41.20 Partielle Ureterektomie, offen chirurgisch 5 1.68 % 5
56.74.10 Ureterozystoneostomie, Isolierte Antirefluxplastik (z.B. nach Lich-Gregoir), offen chirurgisch 5 1.68 % 5
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 5 1.68 % 5
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 5 1.68 % 5
69.09 Sonstige Dilatation und Curettage 5 1.68 % 5
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 5 1.68 % 5
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 5 1.68 % 5
00.45 Einsetzen von einem Gefässstent 4 1.34 % 4
00.4A.03 Einsetzen von 3 endovaskulären Coils 4 1.34 % 4
00.4A.05 Einsetzen von 5 endovaskulären Coils 4 1.34 % 4
00.4B.1A PTKI an Unterschenkel- Arterien 4 1.34 % 4
00.95.32 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 6 bis 10 Behandlungen 4 1.34 % 4
00.9B.11 Intraoperative Randschnittkontrolle am Schnellschnitt 4 1.34 % 4
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 4 1.34 % 4
39.42.11 Entfernen bei Wechsel eines arteriovenösen Shunts zur Hämodialyse 4 1.34 % 4
39.79.26 Coil-Embolisation oder -Verschluss von abdominalen Gefässen 4 1.34 % 4
55.52 Nephrektomie einer belassenen Niere 4 1.34 % 4
56.41.21 Partielle Ureterektomie, laparoskopisch 4 1.34 % 4
57.17 Perkutane Zystostomie 4 1.34 % 5
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 4 1.34 % 4
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transurethral 4 1.34 % 4
86.2A.3E Chirurgisches Débridement, grosser Ausdehnung, an anderer Lokalisation 4 1.34 % 5
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 4 1.34 % 4
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 4 1.34 % 4
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 4 1.34 % 4
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 4 1.34 % 4
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 4 1.34 % 4
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 4 1.34 % 4
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 3 1.01 % 3
00.4A.02 Einsetzen von 2 endovaskulären Coils 3 1.01 % 3
00.4B.18 PTKI an Oberschenkel- Arterien und A. poplitea 3 1.01 % 3
00.99.30 Lasertechnik 3 1.01 % 3
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 3 1.01 % 3
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 3 1.01 % 3
04.81.19 Injektion oder Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 3 1.01 % 3
34.93 Plastische Rekonstruktion an der Pleura 3 1.01 % 3
38.86.19 Sonstiger chirurgischer Verschluss von viszeralen Arterien, sonstige 3 1.01 % 3
39.27.11 Anlegen einer AV-Fistel mit allogenem oder alloplastischem Material für Hämodialyse 3 1.01 % 3
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 3 1.01 % 8
39.95.B2 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 3 1.01 % 35
40.24.10 Exzision eines inguinalen Lymphknotens, offen chirurgisch, ohne Markierung 3 1.01 % 3
54.11 Probelaparotomie 3 1.01 % 3
54.19 Sonstige Laparotomie 3 1.01 % 3
54.25 Peritoneallavage 3 1.01 % 4
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 3 1.01 % 3
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 3 1.01 % 4
54.99.41 Entfernung oder Verschluss einer kutaneoperitonealen Fistel (Katheterverweilsystem) 3 1.01 % 3
56.42 Totale Ureterektomie 3 1.01 % 3
56.74.20 Ureterozystoneostomie, mit Uretermodellage 3 1.01 % 3
56.74.99 Ureterozystoneostomie, sonstige 3 1.01 % 3
57.59.10 Offene Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase, Exzision, offen chirurgisch 3 1.01 % 3
57.6X.11 Partielle Zystektomie, ohne Ureterneoimplantation, laparoskopisch 3 1.01 % 3
57.6X.20 Partielle Zystektomie, Supratrigonale oder subtotale Resektion, ohne Ureterneoimplantation, offen chirurgisch 3 1.01 % 3
58.47 Urethrale Meatoplastik 3 1.01 % 3
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 3 1.01 % 3
68.12.11 Diagnostische Hysteroskopie 3 1.01 % 3
86.04.18 Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 3 1.01 % 3
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 3 1.01 % 3
86.6B.2C Autologe Spalthauttransplantation, grossflächig, am Unterschenkel 3 1.01 % 3
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 3 1.01 % 9
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 3 1.01 % 3
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 3 1.01 % 3
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 3 1.01 % 3
92.15 Lungen-Szintigraphie 3 1.01 % 3
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 1.01 % 3
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 3 1.01 % 3
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 3 1.01 % 3
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 3 1.01 % 3
00.43 Massnahmen auf vier oder weiteren Gefässen 2 0.67 % 2
00.44 Massnahme auf Gefässbifurkation 2 0.67 % 2
00.4A.01 Einsetzen von 1 endovaskulären Coil 2 0.67 % 2
00.4B.17 PTKI an anderen abdominalen Arterien 2 0.67 % 2
00.4B.42 PTKI an venösen oder Kunststoff- Dialyse-Shunts 2 0.67 % 2
00.95.30 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 2 0.67 % 2
00.9A.25 Composite-Material 2 0.67 % 2
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 2 0.67 % 2
00.9A.27 (Teil-) resorbierbares Material, biologisch 2 0.67 % 2
00.9B.12 Postoperative Randschnittkontrolle am Paraffinschnitt 2 0.67 % 2
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 2 0.67 % 2
34.91 Pleurale Punktion 2 0.67 % 2
38.87.19 Sonstiger chirurgischer Verschluss von tiefen abdominalen Venen, sonstige 2 0.67 % 2
39.27.09 Arteriovenöser Shunt für Hämodialyse, sonstige 2 0.67 % 2
39.30.12 Anwendung eines Clipsystems an Blutgefässen 2 0.67 % 2
39.31.85 Naht der A. renalis 2 0.67 % 2
39.32.41 Naht der V. cava inferior 2 0.67 % 2
39.52.99 Sonstige Korrektur eines Aneurysmas, sonstige 2 0.67 % 2
39.79.55 Selektive Embolisation mit Schirmen von viszeralen Gefässen 2 0.67 % 2
39.79.66 Selektive Embolisation mit Partikeln von abdominalen Gefässen 2 0.67 % 2
39.98 Blutstillung n.n.bez. 2 0.67 % 2
40.29.20 Exzision eines paraaortalen Lymphknotens 2 0.67 % 2
45.51 Isolation eines Dünndarmsegments 2 0.67 % 2
45.62 Sonstige Teilresektion am Dünndarm 2 0.67 % 2
46.15.12 Doppelläufige Kolostomie, laparoskopisch 2 0.67 % 2
51.22.10 Cholezystektomie ohne operative Revision der Gallengänge 2 0.67 % 2
51.23 Laparoskopische Cholezystektomie 2 0.67 % 2
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 2 0.67 % 2
54.13 Laparotomie mit Drainage 2 0.67 % 2
54.21.30 Laparoskopie, Laparoskopie mit Drainage 2 0.67 % 2
54.23 Biopsie am Peritoneum 2 0.67 % 2
54.59 Lösung von peritonealen Adhäsionen, sonstige 2 0.67 % 2
54.92 Entfernen eines Fremdkörpers aus der Peritonealhöhle 2 0.67 % 2
54.98.23 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), mehr als 72 bis 144 Stunden 2 0.67 % 2
54.98.31 Peritonealdialyse, kontinuierlich, maschinell unterstützt (APD), mit Zusatzgeräten, bis 24 Stunden 2 0.67 % 2
55.87 Plastische Rekonstruktion am pyeloureteralen Übergang 2 0.67 % 2
56.0X.10 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Harnsteins 2 0.67 % 2
56.41.12 Partielle Ureterektomie, Resektion des Ureterostiums, offen chirurgisch 2 0.67 % 2
57.39 Sonstige diagnostische Massnahmen der Harnblase 2 0.67 % 2
57.51 Exzision des Urachus 2 0.67 % 2
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 2 0.67 % 2
58.6 Dilatation der Urethra 2 0.67 % 2
67.39 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix 2 0.67 % 2
83.21.21 Offene Biopsie am Muskel 2 0.67 % 2
83.65.14 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 2 0.67 % 2
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 2 0.67 % 2
86.42.14 Radikale und grossflächige Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an Oberarm und Ellenbogen 2 0.67 % 2
86.53.1E Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 2 0.67 % 2
86.88.J4 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an anderer Lokalisation 2 0.67 % 2
87.03 Computertomographie des Schädels 2 0.67 % 2
87.77.10 Miktionszystourographie (MCUG) 2 0.67 % 2
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 2 0.67 % 2
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 2 0.67 % 2
89.0A.44 Multimodale Ernährungstherapie, mind. 21 Tage 2 0.67 % 2
93.83 Ergotherapie 2 0.67 % 2
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 2 0.67 % 2
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 2 0.67 % 2
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 2 0.67 % 2
99.25.51 Nicht komplexe Chemotherapie 2 0.67 % 2
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 2 0.67 % 2
00.42 Massnahme auf drei Gefässen 1 0.34 % 1
00.46 Einsetzen von zwei Gefässstents 1 0.34 % 1
00.4A.04 Einsetzen von 4 endovaskulären Coils 1 0.34 % 1
00.4A.06 Einsetzen von 6 endovaskulären Coils 1 0.34 % 1
00.4A.07 Einsetzen von 7 endovaskulären Coils 1 0.34 % 1
00.4A.08 Einsetzen von 8 endovaskulären Coils 1 0.34 % 1
00.4A.09 Einsetzen von 9 endovaskulären Coils 1 0.34 % 1
00.4B.26 PTKI an anderen abdominalen Venen 1 0.34 % 1
00.67.10 Perkutanes Einsetzen von Gefässstent(s) in die V. cava 1 0.34 % 1
00.95.12 Grundlegende Patientenschulung 1 0.34 % 1
00.95.20 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2) bis 2 Behandlungen 1 0.34 % 1
00.95.31 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 1 0.34 % 1
00.95.33 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 11 und mehr Behandlungen 1 0.34 % 1
00.9A.11 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 0.34 % 1
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 1 0.34 % 1
03.90.11 Einsetzen oder Ersetzen eines Katheters zur intrathekalen und epiduralen Infusion, Permanenter Katheter zur Dauerinfusion 1 0.34 % 1
04.81.99 Injektion eines Anästhetikums in einen peripheren Nerv zur Analgesie, sonstige 1 0.34 % 1
07.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Nebenniere 1 0.34 % 1
07.22.11 Einseitige Adrenalektomie, mit Ovarektomie 1 0.34 % 1
07.29 Sonstige partielle Adrenalektomie 1 0.34 % 1
20.01 Myringotomie mit Paukenröhrcheneinlage 1 0.34 % 1
20.99.10 Implantation von Knochenverankerungen am Felsenbein, Mittel- oder Innenohr 1 0.34 % 1
28.6 Adenoidektomie ohne Tonsillektomie 1 0.34 % 1
34.59.20 Sonstige Exzision an der Pleura, offen chirurgische Pleurektomie 1 0.34 % 1
34.81 Exzision von Läsion oder Gewebe am Zwerchfell 1 0.34 % 1
37.22 Linksherzkatheter 1 0.34 % 1
38.07.19 Inzision von tiefen abdominalen Venen, sonstige 1 0.34 % 1
38.37.11 Resektion der V. cava inferior mit Anastomose 1 0.34 % 1
38.47.11 Resektion der V. cava inferior mit Ersatz 1 0.34 % 1
38.67.19 Sonstige Exzision von tiefen abdominalen Venen, sonstige 1 0.34 % 1
38.86.14 Sonstiger chirurgischer Verschluss der A. lienalis 1 0.34 % 1
38.87.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Venen, sonstige 1 0.34 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 1 0.34 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.34 % 1
38.93.20 Revision eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.34 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 0.34 % 1
39.27.00 Arteriovenöser Shunt für Hämodialyse, n.n.bez. 1 0.34 % 1
39.27.12 Anlegen einer AV-Fistel mittels einer Hybridprothese aus zwei Komponenten, perkutan-transluminale Implantation der venösen Komponente sowie offen chirurgische Implantation des arteriellen Grafts 1 0.34 % 1
39.30.11 Anwendung eines Nahtsystems an Blutgefässen 1 0.34 % 1
39.31.19 Naht einer Arterie an Kopf und Hals, sonstige 1 0.34 % 1
39.31.80 Naht von abdominalen Arterien, n.n.bez. 1 0.34 % 1
39.31.83 Naht der A. hepatica 1 0.34 % 1
39.31.86 Naht der A. mesenterialis 1 0.34 % 1
39.31.89 Naht von abdominalen Arterien, sonstige 1 0.34 % 1
39.32.99 Naht einer Vene, sonstige 1 0.34 % 1
39.43 Verschluss eines arteriovenösen Shunts zur Hämodialyse 1 0.34 % 1
39.50.10 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit Ballon, n.n.bez. 1 0.34 % 1
39.50.19 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit sonstiger Ballon 1 0.34 % 1
39.56.29 Plastische Rekonstruktion von Gefässen der oberen Extremität mit Gewebe-Patch, sonstige 1 0.34 % 1
39.59.49 Sonstige plastische Rekonstruktion von Gefässen der oberen Extremität, sonstige 1 0.34 % 1
39.72.31 Perkutan-transluminale Embolisation einer Gefässmissbildung durch Mikrokatheter, Verwendung von einem Mikrokatheter 1 0.34 % 1
39.75.15 Perkutan-transluminale Gefässintervention, sonstige Gefässe, selektive Thrombolyse 1 0.34 % 1
39.79.36 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von abdominalen Gefässen 1 0.34 % 1
39.79.69 Selektive Embolisation mit Partikeln von sonstigen Gefässen, sonstige 1 0.34 % 1
39.90.10 Einsetzen von Gefässstent(s) in nicht-kardiale Gefässe, bare Stents 1 0.34 % 1
39.90.15 Einsetzen von Gefässstent(s) in nicht-kardiale Gefässe, gecovered Stents (Stentgrafts) in nicht-aneurysmatischen Gefässen 1 0.34 % 1
39.90.19 Einsetzen von Gefässstent(s) in nicht-kardiale Gefässe, sonstige Stents 1 0.34 % 1
39.90.99 Einsetzen von peripheren Gefässstent(s) ohne Medikamenten-Freisetzung, sonstige 1 0.34 % 1
39.95.61 Hämofiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.34 % 2
40.11.20 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie von Lymphknoten 1 0.34 % 1
40.29.30 Exzision eines iliakalen Lymphknotens 1 0.34 % 1
40.3X.11 Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger Eingriff, zervikal 1 0.34 % 1
40.3X.12 Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger Eingriff, axillär 1 0.34 % 1
40.3X.13 Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger Eingriff, paraaortal, pelvin, obturatorisch oder iliakal 1 0.34 % 1
40.3X.25 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, inguinale 1 0.34 % 1
40.9X.20 Inzision einer Lymphozele 1 0.34 % 1
40.9X.99 Sonstige Operationen an lymphatischen Strukturen, sonstige 1 0.34 % 1
41.42.99 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe der Milz, sonstige 1 0.34 % 1
41.5 Totale Splenektomie 1 0.34 % 1
41.99 Sonstige Operationen an der Milz 1 0.34 % 1
42.33.29 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Oesophagus, sonstige Verfahren 1 0.34 % 1
43.41.29 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Magen, sonstige Verfahren 1 0.34 % 1
44.43.99 Endoskopische Blutstillung in Magen oder Duodenum, sonstige 1 0.34 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.34 % 1
45.23 Koloskopie 1 0.34 % 2
46.15.11 Doppelläufige Kolostomie, offen chirurgisch 1 0.34 % 1
46.42.11 Plastische Rekonstruktion einer Parastomalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 0.34 % 1
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 1 0.34 % 1
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 1 0.34 % 1
46.99.93 Verschluss Mesolücke bei innerer Hernie, offen chirurgisch 1 0.34 % 1
47.02 Appendektomie, offen chirurgisch 1 0.34 % 1
47.11 Inzidente Appendektomie, während einer Laparoskopie aus anderem Grund 1 0.34 % 1
47.12 Inzidente Appendektomie, während einer Laparotomie aus anderem Grund 1 0.34 % 1
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 1 0.34 % 1
48.81 Inzision am Perirektalgewebe 1 0.34 % 1
50.12.12 Biopsie an der Leber, durch Nadelbiopsie, offen chirurgisch 1 0.34 % 1
50.14 Laparoskopische Leberbiopsie 1 0.34 % 1
53.06.11 Operation einer Inguinalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 0.34 % 1
53.06.21 Operation einer Inguinalhernie, offen chirurgisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 1 0.34 % 1
53.43.11 Operation einer Umbilikalhernie, laparoskopisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 0.34 % 1
53.51.21 Operation einer Narbenhernie, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, laparoskopisch 1 0.34 % 1
53.52.11 Operation einer anderen Hernie der Bauchwand, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 1 0.34 % 1
54.0X.10 Inzision an der Bauchwand, Extraperitoneale Drainage der Bauchwand 1 0.34 % 1
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 1 0.34 % 1
54.21.00 Laparoskopie, n.n.bez. 1 0.34 % 1
54.3X.10 Omphalektomie 1 0.34 % 1
54.3X.99 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel, sonstige 1 0.34 % 1
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 1 0.34 % 1
54.63.99 Sonstige Naht an der Bauchwand, sonstige 1 0.34 % 1
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 1 0.34 % 1
54.72 Sonstige Rekonstruktion an der Bauchwand 1 0.34 % 1
54.74 Sonstige Rekonstruktion am Omentum 1 0.34 % 1
54.75 Sonstige Rekonstruktion am Mesenterium 1 0.34 % 1
54.93 Formung einer kutaneoperitonealen Fistel 1 0.34 % 1
54.98.21 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), bis 24 Stunden 1 0.34 % 1
54.98.36 Peritonealdialyse, kontinuierlich, maschinell unterstützt (APD), mit Zusatzgeräten, mehr als 432 Stunden 1 0.34 % 1
55.02.11 Nephrostomie, offen chirurgisch 1 0.34 % 1
55.21 Nephroskopie 1 0.34 % 1
55.22 Pyeloskopie 1 0.34 % 1
55.34 Laparoskopische Exzision von Läsion oder Gewebe an der Niere 1 0.34 % 1
55.39.22 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, Destruktion, offen chirurgisch 1 0.34 % 1
55.39.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, Destruktion, sonstiger Zugang 1 0.34 % 1
55.7 Nephropexie 1 0.34 % 1
55.89 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Niere 1 0.34 % 1
56.31 Ureteroskopie 1 0.34 % 1
56.35 Endoskopie am Ileum-Conduit 1 0.34 % 2
56.41.11 Partielle Ureterektomie, Resektion des Ureterostiums, transurethral 1 0.34 % 1
56.41.30 Partielle Ureterektomie, Resektion eines Ureterstumpfes 1 0.34 % 1
56.41.41 Resektion einer Ureterozele, offen chirurgisch 1 0.34 % 1
56.41.99 Partielle Ureterektomie, sonstige 1 0.34 % 1
56.61.20 Aufbau einer anderen kutanen Ureterostomie, Umwandlung einer anderen supravesikalen Harnableitung in eine kutane Ureterostomie 1 0.34 % 1
56.81 Lösung von intraluminalen Adhäsionen im Ureter 1 0.34 % 1
56.89 Sonstige plastische Rekonstruktion an einem Ureter 1 0.34 % 1
56.91 Dilatation des Ureterostiums 1 0.34 % 1
56.99.10 Freilegung des Ureters (zur Exploration) 1 0.34 % 1
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteins 1 0.34 % 1
57.23.11 Anlegen einer Appendikovesikostomie 1 0.34 % 1
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 1 0.34 % 1
57.34 Offene Biopsie der Harnblase 1 0.34 % 1
57.71.10 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, beim Mann, offen chirurgisch 1 0.34 % 1
57.85 Zystourethroplastik und plastische Rekonstruktion am Harnblasenhals 1 0.34 % 1
57.87.99 Rekonstruktion an der Harnblase, sonstige 1 0.34 % 1
57.93.11 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, transurethral 1 0.34 % 1
58.1 Urethrale Meatotomie 1 0.34 % 1
58.39.10 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Exzision, offen chirurgisch 1 0.34 % 1
58.39.99 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, sonstige 1 0.34 % 1
58.93.21 Entfernen eines künstlichen Harnblasensphinkters 1 0.34 % 1
59.21 Biopsie am perirenalen oder perivesikalen Gewebe 1 0.34 % 1
59.4 Suprapubische Schlingensuspension 1 0.34 % 1
59.8X.12 Ureter-Katheterisierung, Einlage, perkutan-transrenal 1 0.34 % 1
59.93 Ersetzen eines Ureterostomie-Katheters 1 0.34 % 2
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 1 0.34 % 1
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 1 0.34 % 1
61.3X.99 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, sonstige 1 0.34 % 1
64.3X.10 Amputation des Penis, partiell 1 0.34 % 1
65.31 Ovarektomie, laparoskopisch 1 0.34 % 1
65.81.99 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina, sonstige 1 0.34 % 1
67.12 Sonstige zervikale Biopsie 1 0.34 % 1
67.32 Destruktion einer Läsion an der Zervix durch Kauterisation 1 0.34 % 1
68.23 Endometrium-Abtragung 1 0.34 % 1
70.21 Kolposkopie 1 0.34 % 1
70.33.12 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, Elektrokoagulation 1 0.34 % 1
70.33.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, sonstige 1 0.34 % 1
77.49.91 Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen, Offene Knochenbiopsie 1 0.34 % 1
77.81.11 Sonstige partielle Knochenresektion an einer Rippe 1 0.34 % 1
78.67.21 Knochenimplantatentfernung an der Fibula, (winkelstabile) Platte 1 0.34 % 1
80.89.30 Débridement an der Symphyse 1 0.34 % 1
83.39.11 Exzision einer Läsion an einer Sehne, Schulter und Arm 1 0.34 % 1
83.44.12 Sonstige Fasziektomie, Oberarm und Ellenbogen 1 0.34 % 1
83.49.34 Sonstige Exzision von Weichteilen, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.34 % 1
83.5X.12 Bursektomie, Oberarm und Ellenbogen 1 0.34 % 1
83.5X.16 Bursektomie, Untere Extremität 1 0.34 % 1
83.73.13 Reinsertion einer Sehne, Unterarm 1 0.34 % 1
83.89.94 Sonstige plastische Operationen an der Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.34 % 1
83.94 Bursa-Punktion 1 0.34 % 1
85.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Mamma 1 0.34 % 1
86.0A.0E Inzision an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, ohne weitere Massnahmen 1 0.34 % 1
86.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an Haut und Subkutangewebe 1 0.34 % 1
86.2A.1E Chirurgisches Débridement, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 0.34 % 1
86.2A.2E Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 0.34 % 1
86.2B.2E Débridement, grossflächig, an anderer Lokalisation 1 0.34 % 1
86.31.1D Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, ohne primären Wundverschluss, am Fuss 1 0.34 % 1
86.31.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, ohne primären Wundverschluss, an anderer Lokalisation 1 0.34 % 1
86.41.1A Radikale und grossflächige Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, ohne primären Wundverschluss, am Gesäss 1 0.34 % 1
86.52.1E Primärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.34 % 1
86.7A.1E Dehnungsplastik, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 0.34 % 1
86.83.13 Gewebereduktionsplastik an Unterarm 1 0.34 % 1
86.84.2E Korrektur einer Narbenkontraktur oder Bride an anderer Lokalisation 1 0.34 % 1
86.88.I1 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, tiefreichend, an Knochen und Gelenken der Extremitäten 1 0.34 % 1
86.88.I3 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, am offenen Abdomen 1 0.34 % 1
86.88.I6 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an anderer Lokalisation 1 0.34 % 1
87.53 Intraoperative Cholangiographie 1 0.34 % 1
87.77.99 Sonstige Zystographie, sonstige 1 0.34 % 1
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 1 0.34 % 1
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 1 0.34 % 1
88.38.32 Computertomographie des Fusses und der Sprunggelenke 1 0.34 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 0.34 % 1
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 0.34 % 2
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 1 0.34 % 1
88.47 Arteriographie anderer intraabdominaler Arterien 1 0.34 % 1
88.49.11 Arteriographie, Beckenarterien als Übersicht 1 0.34 % 1
88.56 Koronare Arteriographie mit zwei Kathetern 1 0.34 % 1
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 1 0.34 % 1
88.72.21 Echokardiographie, transoesophageal, in Ruhe 1 0.34 % 1
88.74.16 Endosonographie des Pankreas 1 0.34 % 1
88.79.30 Endosonographie der männlichen Geschlechtsorgane, transrektal 1 0.34 % 1
88.79.62 Duplex-Sonographie der Armarterien 1 0.34 % 1
88.79.71 Duplex-Sonographie der Armvenen (tiefe und oberflächliche Venen) 1 0.34 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.34 % 1
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 1 0.34 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.34 % 1
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 1 0.34 % 1
89.61.10 Überwachung des systemisch-arteriellen Blutdrucks, durch Monitoring 1 0.34 % 1
89.83 Zytopathologische Untersuchung 1 0.34 % 1
89.84 Immunhistochemie von Histologie 1 0.34 % 1
92.01 Schilddrüsenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudien 1 0.34 % 1
92.03 Nierenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 1 0.34 % 1
92.09.10 Single Photon Emission Computed Tomography (SPECT), andere Lokalisationen 1 0.34 % 1
92.14 Knochen-Szintigraphie 1 0.34 % 1
92.29.71 Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie, CT-gesteuerte Simulation für die externe Bestrahlung 1 0.34 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 0.34 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 0.34 % 1
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 1 0.34 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 0.34 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 1 0.34 % 1
93.9A.09 Pneumologische Rehabilitation, sonstige 1 0.34 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 0.34 % 1
94.11 Psychiatrische Erhebung des Geisteszustandes 1 0.34 % 1
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.34 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.34 % 1
94.8X.99 Psychosoziale Interventionen, sonstige 1 0.34 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 0.34 % 1
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 1 0.34 % 1
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 1 0.34 % 1
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 1 0.34 % 1
99.08 Transfusion von Blutexpander 1 0.34 % 1
99.10.99 Injektion oder Infusion von thrombolytischer Substanz, sonstige 1 0.34 % 1
99.28.18 Sonstige andere Immuntherapie 1 0.34 % 1
99.60 Kardiopulmonale Reanimation, n.n.bez. 1 0.34 % 1
99.81.10 Hypothermie, lokale 1 0.34 % 1
99.84.09 Isolierung, sonstige 1 0.34 % 1
99.84.13 Kontaktisolation, 15 bis 21 Tage 1 0.34 % 1
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 1 0.34 % 1
99.84.31 Aerosolisolation, bis 7 Tage 1 0.34 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.34 % 1
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 0.34 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 0.34 % 1
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 1 0.34 % 1