DRG L13A - Nieren-, Ureter- und grosse Harnblaseneingriffe bei Neubildung oder komplexe Eingriffe mit extrakorporale Stosswellen-Lithotripsie (ESWL) mit schweren CC

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.95
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 7.9
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.675)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 14 (0.127)
Verlegungsabschlag 0.181


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 114 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.23%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 114 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.24%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 22'277.90 CHF

Median: 20'713.92 CHF

Standardabweichung: 9'233.37

Homogenitätskoeffizient: 0.71

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 58 50.88 %
C65 Bösartige Neubildung des Nierenbeckens 12 10.53 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 7 6.14 %
C670 Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae 2 1.75 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 3 2.63 %
C676 Bösartige Neubildung: Ostium ureteris 4 3.51 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 6 5.26 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 2 1.75 %
C790 Sekundäre bösartige Neubildung der Niere und des Nierenbeckens 3 2.63 %
C791 Sekundäre bösartige Neubildung der Harnblase sowie sonstiger und nicht näher bezeichneter Harnorgane 2 1.75 %
D091 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane 1 0.88 %
D300 Gutartige Neubildung: Niere 8 7.02 %
D301 Gutartige Neubildung: Nierenbecken 1 0.88 %
D303 Gutartige Neubildung: Harnblase 1 0.88 %
D410 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Niere 1 0.88 %
D411 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Nierenbecken 1 0.88 %
N136 Pyonephrose 2 1.75 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 35 30.70 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 30 26.32 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 18 15.79 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 17 14.91 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 17 14.91 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 12 10.53 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 11 9.65 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 11 9.65 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 11 9.65 %
D62 Akute Blutungsanämie 10 8.77 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 10 8.77 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 9 7.89 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 9 7.89 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 9 7.89 %
N281 Zyste der Niere 9 7.89 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 8 7.02 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 8 7.02 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 8 7.02 %
N40 Prostatahyperplasie 8 7.02 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 7 6.14 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 6 5.26 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 6 5.26 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 6 5.26 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 6 5.26 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 6 5.26 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 6 5.26 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 6 5.26 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 5 4.39 %
E876 Hypokaliämie 5 4.39 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 5 4.39 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 5 4.39 %
J9580 Iatrogener Pneumothorax 5 4.39 %
K590 Obstipation 5 4.39 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 5 4.39 %
C65 Bösartige Neubildung des Nierenbeckens 4 3.51 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 4 3.51 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 4 3.51 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 4 3.51 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 4 3.51 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 4 3.51 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 4 3.51 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 4 3.51 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 4 3.51 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 3 2.63 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 3 2.63 %
E86 Volumenmangel 3 2.63 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 3 2.63 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 3 2.63 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 3 2.63 %
K560 Paralytischer Ileus 3 2.63 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 3 2.63 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 3 2.63 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 3 2.63 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 3 2.63 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 3 2.63 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 3 2.63 %
R33 Harnverhaltung 3 2.63 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 3 2.63 %
S276 Verletzung der Pleura 3 2.63 %
S354 Verletzung von Blutgefäßen der Niere 3 2.63 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 3 2.63 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 3 2.63 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 3 2.63 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 3 2.63 %
Z905 Verlust der Niere(n) 3 2.63 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 3 2.63 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 3 2.63 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.75 %
C343 Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus) 2 1.75 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 2 1.75 %
D091 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane 2 1.75 %
D300 Gutartige Neubildung: Niere 2 1.75 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 2 1.75 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 2 1.75 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 1.75 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 1.75 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 2 1.75 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 2 1.75 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 2 1.75 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 1.75 %
E875 Hyperkaliämie 2 1.75 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 2 1.75 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 2 1.75 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 2 1.75 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 2 1.75 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 2 1.75 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 2 1.75 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 2 1.75 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 2 1.75 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 2 1.75 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 2 1.75 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 1.75 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 2 1.75 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 2 1.75 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=70 % des Sollwertes 2 1.75 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 1.75 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 1.75 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 1.75 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.75 %
M545 Kreuzschmerz 2 1.75 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.75 %
M9078 Knochenfraktur bei Neubildungen {C00-D48}: Sonstige 2 1.75 %
N200 Nierenstein 2 1.75 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 1.75 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 2 1.75 %
R934 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Harnorgane 2 1.75 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 2 1.75 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 2 1.75 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 2 1.75 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 1.75 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 2 1.75 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 2 1.75 %
A400 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A 1 0.88 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.88 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
B182 Chronische Virushepatitis C 1 0.88 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.88 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.88 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.88 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.88 %
C160 Bösartige Neubildung: Kardia 1 0.88 %
C165 Bösartige Neubildung: Kleine Kurvatur des Magens, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
C342 Bösartige Neubildung: Mittellappen (-Bronchus) 1 0.88 %
C504 Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse 1 0.88 %
C538 Bösartige Neubildung: Cervix uteri, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.88 %
C670 Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae 1 0.88 %
C671 Bösartige Neubildung: Apex vesicae 1 0.88 %
C770 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten des Kopfes, des Gesichtes und des Halses 1 0.88 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 0.88 %
C773 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Axilläre Lymphknoten und Lymphknoten der oberen Extremität 1 0.88 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 1 0.88 %
C782 Sekundäre bösartige Neubildung der Pleura 1 0.88 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 0.88 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 0.88 %
C797 Sekundäre bösartige Neubildung der Nebenniere 1 0.88 %
C817 Sonstige Typen des (klassischen) Hodgkin-Lymphoms 1 0.88 %
C833 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 1 0.88 %
C9000 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.88 %
C9110 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.88 %
C9210 Chronische myeloische Leukämie [CML], BCR/ABL-positiv: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.88 %
D291 Gutartige Neubildung: Prostata 1 0.88 %
D350 Gutartige Neubildung: Nebenniere 1 0.88 %
D361 Gutartige Neubildung: Periphere Nerven und autonomes Nervensystem 1 0.88 %
D371 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Magen 1 0.88 %
D372 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Dünndarm 1 0.88 %
D381 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Trachea, Bronchus und Lunge 1 0.88 %
D411 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Nierenbecken 1 0.88 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
D561 Beta-Thalassämie 1 0.88 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.88 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 0.88 %
D6809 Willebrand-Jürgens-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
D6823 Hereditärer Faktor-VII-Mangel 1 0.88 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 1 0.88 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 1 0.88 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 1 0.88 %
D685 Primäre Thrombophilie 1 0.88 %
D686 Sonstige Thrombophilien 1 0.88 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.88 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.88 %
D699 Hämorrhagische Diathese, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 0.88 %
E048 Sonstige näher bezeichnete nichttoxische Struma 1 0.88 %
E1121 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.88 %
E1161 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.88 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.88 %
E1391 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.88 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.88 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.88 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.88 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
E872 Azidose 1 0.88 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 0.88 %
E891 Hypoinsulinämie nach medizinischen Maßnahmen 1 0.88 %
F013 Gemischte kortikale und subkortikale vaskuläre Demenz 1 0.88 %
F028 Demenz bei anderenorts klassifizierten Krankheitsbildern 1 0.88 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.88 %
F142 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Abhängigkeitssyndrom 1 0.88 %
F200 Paranoide Schizophrenie 1 0.88 %
F311 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig manische Episode ohne psychotische Symptome 1 0.88 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 0.88 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
F411 Generalisierte Angststörung 1 0.88 %
F432 Anpassungsstörungen 1 0.88 %
G2010 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.88 %
G252 Sonstige näher bezeichnete Tremorformen 1 0.88 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.88 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.88 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
G563 Läsion des N. radialis 1 0.88 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
H108 Sonstige Konjunktivitis 1 0.88 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
H598 Sonstige Affektionen des Auges und der Augenanhangsgebilde nach medizinischen Maßnahmen 1 0.88 %
H654 Sonstige chronische nichteitrige Otitis media 1 0.88 %
H810 Ménière-Krankheit 1 0.88 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 0.88 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 0.88 %
I311 Chronische konstriktive Perikarditis 1 0.88 %
I330 Akute und subakute infektiöse Endokarditis 1 0.88 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.88 %
I350 Aortenklappenstenose 1 0.88 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
I6202 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Chronisch 1 0.88 %
I639 Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 0.88 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m 1 0.88 %
I709 Generalisierte und nicht näher bezeichnete Atherosklerose 1 0.88 %
I723 Aneurysma und Dissektion der A. iliaca 1 0.88 %
I800 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.88 %
I8080 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der oberen Extremitäten 1 0.88 %
I822 Embolie und Thrombose der V. cava 1 0.88 %
I823 Embolie und Thrombose der Nierenvene 1 0.88 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 0.88 %
J09 Grippe durch zoonotische oder pandemische nachgewiesene Influenzaviren 1 0.88 %
J14 Pneumonie durch Haemophilus influenzae 1 0.88 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
J385 Laryngospasmus 1 0.88 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.88 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 0.88 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.88 %
J952 Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation 1 0.88 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 0.88 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.88 %
K518 Sonstige Colitis ulcerosa 1 0.88 %
K5732 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.88 %
K710 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 1 0.88 %
K754 Autoimmune Hepatitis 1 0.88 %
K8000 Gallenblasenstein mit akuter Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.88 %
K8010 Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.88 %
L024 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten 1 0.88 %
L235 Allergische Kontaktdermatitis durch sonstige chemische Produkte 1 0.88 %
L851 Erworbene Keratosis palmoplantaris [Erworbenes Keratoma palmoplantare] 1 0.88 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 1 0.88 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 0.88 %
M0649 Entzündliche Polyarthropathie: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.88 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.88 %
M1097 Gicht, nicht näher bezeichnet: Knöchel und Fuß 1 0.88 %
M130 Polyarthritis, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
M1316 Monarthritis, anderenorts nicht klassifiziert: Unterschenkel 1 0.88 %
M158 Sonstige Polyarthrose 1 0.88 %
M353 Polymyalgia rheumatica 1 0.88 %
M7928 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.88 %
M7961 Schmerzen in den Extremitäten: Schulterregion 1 0.88 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 1 0.88 %
M8088 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.88 %
M8098 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.88 %
M8099 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.88 %
M8645 Chronische Osteomyelitis mit Fistel: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.88 %
M9075 Knochenfraktur bei Neubildungen {C00-D48}: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.88 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 0.88 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.88 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.88 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 0.88 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.88 %
N136 Pyonephrose 1 0.88 %
N1781 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 1 1 0.88 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 1 0.88 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 1 0.88 %
N181 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 1 1 0.88 %
N1889 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.88 %
N201 Ureterstein 1 0.88 %
N291 Sonstige Krankheiten der Niere und des Ureters bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.88 %
N300 Akute Zystitis 1 0.88 %
N304 Strahlenzystitis 1 0.88 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.88 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 0.88 %
N320 Blasenhalsobstruktion 1 0.88 %
N323 Harnblasendivertikel 1 0.88 %
N329 Krankheit der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 1 0.88 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 0.88 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 1 0.88 %
N995 Funktionsstörung eines äußeren Stomas des Harntraktes 1 0.88 %
Q631 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 1 0.88 %
Q851 Tuberöse (Hirn-) Sklerose 1 0.88 %
Q858 Sonstige Phakomatosen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.88 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
R040 Epistaxis 1 0.88 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 0.88 %
R208 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 1 0.88 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 0.88 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.88 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.88 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 0.88 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.88 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.88 %
R571 Hypovolämischer Schock 1 0.88 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 0.88 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.88 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 0.88 %
S2232 Fraktur einer sonstigen Rippe 1 0.88 %
S270 Traumatischer Pneumothorax 1 0.88 %
S3608 Sonstige Verletzungen der Milz 1 0.88 %
S3641 Verletzung: Duodenum 1 0.88 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.88 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.88 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.88 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.88 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 0.88 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 1 0.88 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.88 %
T876 Sonstige und nicht näher bezeichnete Komplikationen am Amputationsstumpf 1 0.88 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.88 %
Z430 Versorgung eines Tracheostomas 1 0.88 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 1 0.88 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 1 0.88 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.88 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 1 0.88 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 1 0.88 %
Z863 Endokrine, Ernährungs- oder Stoffwechselkrankheiten in der Eigenanamnese 1 0.88 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.88 %
Z906 Verlust anderer Teile des Harntraktes 1 0.88 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 0.88 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.88 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 0.88 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
55.51.01 Nephroureterektomie, ausser zur Transplantation 45 39.47 % 45
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 38 33.33 % 38
55.4 Partielle Nephrektomie 36 31.58 % 36
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 28 24.56 % 28
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 19 16.67 % 19
56.41.11 Partielle Ureterektomie, Resektion des Ureterostiums, transurethral 17 14.91 % 17
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 17 14.91 % 17
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 13 11.40 % 15
00.99.30 Lasertechnik 10 8.77 % 10
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 10 8.77 % 10
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 7 6.14 % 7
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 7 6.14 % 7
00.99.10 Reoperation 6 5.26 % 6
87.74 Retrograde Pyelographie 6 5.26 % 9
99.28.05 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, in die Harnblase 6 5.26 % 6
07.22.99 Einseitige Adrenalektomie, sonstige 5 4.39 % 5
57.32 Sonstige Zystoskopie 5 4.39 % 5
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transurethral 5 4.39 % 5
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 5 4.39 % 5
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 5 4.39 % 5
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 5 4.39 % 5
40.52.11 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 4 3.51 % 4
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 4 3.51 % 4
55.39.21 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, Destruktion, ureterorenoskopisch 4 3.51 % 4
55.51.99 Nephroureterektomie, sonstige 4 3.51 % 4
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 4 3.51 % 4
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 3 2.63 % 3
07.29 Sonstige partielle Adrenalektomie 3 2.63 % 3
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 3 2.63 % 3
34.93 Plastische Rekonstruktion an der Pleura 3 2.63 % 3
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 3 2.63 % 3
55.32 Offene Exzision von Läsion oder Gewebe an der Niere 3 2.63 % 3
87.76.10 Zystographie 3 2.63 % 3
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 3 2.63 % 3
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 3 2.63 % 3
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 3 2.63 % 3
89.82 Histopathologische Untersuchung 3 2.63 % 3
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 2.63 % 3
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 3 2.63 % 5
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 3 2.63 % 3
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 2 1.75 % 2
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 2 1.75 % 2
00.9B.11 Intraoperative Randschnittkontrolle am Schnellschnitt 2 1.75 % 2
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 2 1.75 % 2
39.32.49 Naht einer abdominalen Vene, sonstige 2 1.75 % 2
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 2 1.75 % 5
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 2 1.75 % 2
56.31 Ureteroskopie 2 1.75 % 3
56.33 Geschlossene endoskopische Biopsie am Ureter 2 1.75 % 2
56.41.12 Partielle Ureterektomie, Resektion des Ureterostiums, offen chirurgisch 2 1.75 % 2
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 2 1.75 % 2
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 2 1.75 % 2
57.93.11 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, transurethral 2 1.75 % 2
87.03 Computertomographie des Schädels 2 1.75 % 2
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 2 1.75 % 2
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 1.75 % 2
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 2 1.75 % 2
89.83 Zytopathologische Untersuchung 2 1.75 % 4
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 2 1.75 % 2
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 2 1.75 % 2
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 2 1.75 % 2
98.51 Extrakorporelle Stosswellen-Lithotripsie [ESWL] von Niere, Ureter und/oder Blase 2 1.75 % 2
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 2 1.75 % 2
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 2 1.75 % 2
99.81.10 Hypothermie, lokale 2 1.75 % 2
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 2 1.75 % 2
00.9A.10 Einsatz eines Klammernahtgerätes, n.n.bez. 1 0.88 % 1
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 0.88 % 1
03.31 Lumbalpunktion 1 0.88 % 1
03.90.99 Einsetzen eines Katheters in den Spinalkanal zur Infusion von therapeutischen oder palliativen Substanzen, sonstige 1 0.88 % 1
04.81.10 Injektion oder Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, n.n.bez. 1 0.88 % 1
04.81.12 Injektion oder Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie mit BV 1 0.88 % 1
04.81.24 Injektion eines Medikamentes zur Schmerztherapie an der Lendenwirbelsäule, mit BV 1 0.88 % 1
07.22.10 Einseitige Adrenalektomie, ohne Ovarektomie 1 0.88 % 1
33.43 Verschluss einer Lungenverletzung 1 0.88 % 1
38.05.29 Inzision von thorakalen Venen, sonstige 1 0.88 % 1
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 1 0.88 % 1
39.95.B2 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 0.88 % 9
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.88 % 1
40.3X.00 Exzision von regionalen Lymphknoten, n.n.bez. 1 0.88 % 1
41.95.10 Plastische Rekonstruktion an der Milz, Naht 1 0.88 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.88 % 1
46.71 Naht einer Duodenalverletzung 1 0.88 % 1
51.23 Laparoskopische Cholezystektomie 1 0.88 % 1
53.61.11 Operation einer Narbenhernie, mit Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 1 0.88 % 1
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 1 0.88 % 1
54.98.33 Peritonealdialyse, kontinuierlich, maschinell unterstützt (APD), mit Zusatzgeräten, mehr als 72 bis 144 Stunden 1 0.88 % 1
55.04.10 Perkutane Nephrostomie mit Desintegration von Steinmaterial, Entfernung von Harnstein(en)aus dem Nierenbecken 1 0.88 % 1
55.21 Nephroskopie 1 0.88 % 1
55.31 Marsupialisation einer Läsion an der Niere 1 0.88 % 1
55.35 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ablation von Läsion oder Gewebe an der Niere 1 0.88 % 1
55.39.10 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, Exzision ureterorenoskopisch 1 0.88 % 1
55.52 Nephrektomie einer belassenen Niere 1 0.88 % 1
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 1 0.88 % 1
56.0X.10 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Harnsteins 1 0.88 % 1
56.39 Sonstige diagnostische Massnahmen am Ureter 1 0.88 % 1
56.41.21 Partielle Ureterektomie, laparoskopisch 1 0.88 % 1
56.41.30 Partielle Ureterektomie, Resektion eines Ureterstumpfes 1 0.88 % 1
56.82 Naht einer Ureterverletzung 1 0.88 % 1
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteins 1 0.88 % 1
57.89 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Harnblase 1 0.88 % 1
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.88 % 1
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 1 0.88 % 1
59.03.10 Ureterolyse ohne intraperitoneale Verlagerung, laparoskopisch 1 0.88 % 1
59.09 Sonstige Inzision am perirenalen oder periureteralen Gewebe 1 0.88 % 1
59.21 Biopsie am perirenalen oder perivesikalen Gewebe 1 0.88 % 1
59.95 Desintegration eines Harnsteins mit Ultraschall 1 0.88 % 1
60.22 Transurethrale Prostatektomie, Elektroresektion und Elektrovaporisation von Prostatagewebe 1 0.88 % 1
60.61.10 Lokale Exzision einer Läsion an der Prostata, transurethral 1 0.88 % 1
60.69 Sonstige Prostatektomie 1 0.88 % 1
77.49.20 Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen, Knochenbiopsie an der Wirbelsäule, Perkutane (Nadel-) Biopsie 1 0.88 % 1
77.81.11 Sonstige partielle Knochenresektion an einer Rippe 1 0.88 % 1
79.15.20 Geschlossene Reposition einer sonstigen Femurfraktur mit innerer Knochenfixation 1 0.88 % 1
81.65.10 Vertebroplastik, 1 Wirbelkörper 1 0.88 % 1
86.05.19 Inzision mit Entfernen eines Fremdkörpers oder einer Vorrichtung von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.88 % 1
86.2A.1E Chirurgisches Débridement, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 0.88 % 1
86.52.1E Primärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.88 % 1
87.76.99 Retrograde Urethrozystographie, sonstige 1 0.88 % 1
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 1 0.88 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.88 % 1
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 0.88 % 1
88.65 Phlebographie anderer intraabdominaler Venen mit Kontrastmittel 1 0.88 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 0.88 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.88 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.88 % 1
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, 3 bis 6 Tage 1 0.88 % 1
89.24 Uroflowmessung 1 0.88 % 1
89.47 Kontrolle der Elektrodenimpedanz eines künstlichen Schrittmachers 1 0.88 % 1
89.48 Kontrolle der Volt- oder Ampèreschwelle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.88 % 1
89.86 Molekularpathologie von Histopathologie 1 0.88 % 1
92.24.13 Teleradiotherapie mit Photonen, Linearbeschleuniger, mit bildgestützter Einstellung, 3D-geplante Bestrahlung 1 0.88 % 1
92.29.64 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie, Behandlungshilfen 1 0.88 % 1
92.29.81 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, Bestrahlungsplanung für die intensitätsmodulierte Radiotherapie 1 0.88 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 0.88 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.88 % 1
94.8X.99 Psychosoziale Interventionen, sonstige 1 0.88 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.88 % 1
97.49 Entfernen einer sonstigen therapeutischen Vorrichtung am Thorax 1 0.88 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 1 0.88 % 1
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 1 0.88 % 1
99.07.31 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 1 TE bis 5 TE 1 0.88 % 1
99.08 Transfusion von Blutexpander 1 0.88 % 1
99.28.06 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, in das Nierenbecken 1 0.88 % 1
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 1 0.88 % 1
99.85 Hyperthermie zur Krebsbehandlung 1 0.88 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.88 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.88 % 1
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.88 % 1