DRG L08A - Komplexe Eingriffe an der Urethra mit aufwendiger Prozedur

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.089
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 4.7
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.328)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 9 (0.105)
Verlegungsabschlag 0.149


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 132 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.27%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 113 (85.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.24%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 12'217.85 CHF

Median: 11'542.92 CHF

Standardabweichung: 4'590.92

Homogenitätskoeffizient: 0.73

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
N350 Posttraumatische Harnröhrenstriktur 11 8.33 %
N351 Postinfektiöse Harnröhrenstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.52 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 63 47.73 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 21 15.91 %
N360 Harnröhrenfistel 9 6.82 %
N368 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 1 0.76 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 0.76 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 17 12.88 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 4 3.03 %
Q643 Sonstige Atresie und (angeborene) Stenose der Urethra und des Harnblasenhalses 1 0.76 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 2 1.52 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 15 11.36 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 15 11.36 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 11 8.33 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 10 7.58 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 10 7.58 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 7 5.30 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 7 5.30 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 5 3.79 %
N40 Prostatahyperplasie 5 3.79 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 5 3.79 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 4 3.03 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 4 3.03 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 3.03 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 4 3.03 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 4 3.03 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 4 3.03 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 4 3.03 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 4 3.03 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 4 3.03 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 3 2.27 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 3 2.27 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 3 2.27 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 3 2.27 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.52 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 1.52 %
E230 Hypopituitarismus 2 1.52 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 2 1.52 %
E876 Hypokaliämie 2 1.52 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 2 1.52 %
I7029 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 2 1.52 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 1.52 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.52 %
N320 Blasenhalsobstruktion 2 1.52 %
N360 Harnröhrenfistel 2 1.52 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 2 1.52 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 2 1.52 %
N488 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis 2 1.52 %
Q540 Glanduläre Hypospadie 2 1.52 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 1.52 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 2 1.52 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 2 1.52 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 2 1.52 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 2 1.52 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 1.52 %
A080 Enteritis durch Rotaviren 1 0.76 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.76 %
B950 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.76 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.76 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.76 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.76 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.76 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.76 %
C799 Sekundäre bösartige Neubildung nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.76 %
C830 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom 1 0.76 %
C9110 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.76 %
C9210 Chronische myeloische Leukämie [CML], BCR/ABL-positiv: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.76 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.76 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 0.76 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 0.76 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.76 %
E1174 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit diabetischem Fußsyndrom, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.76 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.76 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.76 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 0.76 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 0.76 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 0.76 %
E875 Hyperkaliämie 1 0.76 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 0.76 %
F200 Paranoide Schizophrenie 1 0.76 %
F209 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 0.76 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 1 0.76 %
F430 Akute Belastungsreaktion 1 0.76 %
F640 Transsexualismus 1 0.76 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 1 0.76 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.76 %
G406 Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal) 1 0.76 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 0.76 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.76 %
I2521 Alter Myokardinfarkt: 4 Monate bis unter 1 Jahr zurückliegend 1 0.76 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 0.76 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.76 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 0.76 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 1 0.76 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 1 0.76 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 1 0.76 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.76 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 1 0.76 %
J4493 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 0.76 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
J986 Krankheiten des Zwerchfells 1 0.76 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 0.76 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.76 %
L239 Allergische Kontaktdermatitis, nicht näher bezeichnete Ursache 1 0.76 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.76 %
M1090 Gicht, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.76 %
M159 Polyarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
M301 Panarteriitis mit Lungenbeteiligung 1 0.76 %
M545 Kreuzschmerz 1 0.76 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.76 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 1 0.76 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 0.76 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 1 0.76 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 0.76 %
N340 Harnröhrenabszess 1 0.76 %
N361 Harnröhrendivertikel 1 0.76 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 0.76 %
N411 Chronische Prostatitis 1 0.76 %
N907 Zyste der Vulva 1 0.76 %
Q548 Sonstige Formen der Hypospadie 1 0.76 %
R010 Benigne und akzidentelle Herzgeräusche 1 0.76 %
R040 Epistaxis 1 0.76 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.76 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.76 %
S313 Offene Wunde des Skrotums und der Testes 1 0.76 %
S3980 Penisfraktur 1 0.76 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.76 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.76 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.76 %
T836 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Genitaltrakt 1 0.76 %
T918 Folgen sonstiger näher bezeichneter Verletzungen des Halses und des Rumpfes 1 0.76 %
T983 Folgen von Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.76 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 0.76 %
U612 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 2 1 0.76 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 0.76 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.76 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.76 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z878 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 0.76 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 0.76 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 0.76 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.76 %
Z991 Langzeitige Abhängigkeit vom Respirator 1 0.76 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
58.49.11 Einzeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, mit Mund- oder Harnblasenschleimhaut, sonstige Rekonstruktion 68 51.52 % 68
00.99.10 Reoperation 39 29.55 % 39
58.49.10 Einzeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, mit Präputial- oder Penishaut 37 28.03 % 37
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 24 18.18 % 24
57.17 Perkutane Zystostomie 14 10.61 % 14
24.39.11 Schleimhautentnahme von der Wange für Transplantation 10 7.58 % 10
58.45.21 Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder Epispadie, beim Mann, sonstige Verfahren 10 7.58 % 10
58.49.40 Revision einer plastischen Rekonstruktion an der Urethra 8 6.06 % 8
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 5 3.79 % 5
57.32 Sonstige Zystoskopie 4 3.03 % 4
58.49.21 Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, erste Sitzung, mit Mund- oder Harnblasenschleimhaut 4 3.03 % 4
58.47 Urethrale Meatoplastik 3 2.27 % 3
58.49.39 Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, zweite Sitzung, sonstige 3 2.27 % 3
58.0 Urethrotomie 2 1.52 % 2
58.39.10 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Exzision, offen chirurgisch 2 1.52 % 2
58.43.99 Verschluss einer anderen Urethrafistel, sonstige 2 1.52 % 3
58.49.20 Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, erste Sitzung, mit Präputial- oder Penishaut 2 1.52 % 2
58.49.33 Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, zweite Sitzung, mit Mund- oder Harnblasenschleimhaut 2 1.52 % 2
58.49.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Urethra, sonstige 2 1.52 % 2
58.5X.99 Lösung einer Urethrastriktur, sonstige 2 1.52 % 2
64.0 Zirkumzision 2 1.52 % 2
86.2A.2E Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, an anderer Lokalisation 2 1.52 % 3
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 2 1.52 % 2
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 1 0.76 % 1
27.49.10 Exzision an der Wange 1 0.76 % 1
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 1 0.76 % 1
57.91 Sphinkterotomie an der Harnblase 1 0.76 % 1
58.1 Urethrale Meatotomie 1 0.76 % 1
58.22 Sonstige Urethroskopie 1 0.76 % 1
58.43.20 Verschluss einer urethrokutanen Fistel 1 0.76 % 1
58.44 Reanastomose der Urethra 1 0.76 % 1
58.45.20 Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder Epispadie, beim Mann, Schaftaufrichtung und Chordektomie 1 0.76 % 1
58.5X.10 Lösung einer Urethrastriktur, transurethrale Inzision des Sphincter urethrae externus 1 0.76 % 1
58.6 Dilatation der Urethra 1 0.76 % 1
58.99.99 Sonstige Operationen an Urethra und Periurethralgewebe, sonstige 1 0.76 % 1
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 1 0.76 % 1
60.22 Transurethrale Prostatektomie, Elektroresektion und Elektrovaporisation von Prostatagewebe 1 0.76 % 1
61.0X.99 Inzision und Drainage an Skrotum und Tunica vaginalis testis, sonstige 1 0.76 % 1
61.41 Naht einer Verletzung an Skrotum und Tunica vaginalis testis 1 0.76 % 1
64.41 Naht einer Penisverletzung 1 0.76 % 1
64.98.10 Reposition einer Paraphimose in Narkose 1 0.76 % 1
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 1 0.76 % 1
86.0A.0E Inzision an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, ohne weitere Massnahmen 1 0.76 % 1
86.2B.1E Débridement, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 0.76 % 1
86.7A.3E Verschiebe-Rotationsplastik, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 0.76 % 1
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 1 0.76 % 1
86.88.J4 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an anderer Lokalisation 1 0.76 % 1
86.91 Exzision von Haut zur Transplantation 1 0.76 % 1
87.74 Retrograde Pyelographie 1 0.76 % 1
87.77.10 Miktionszystourographie (MCUG) 1 0.76 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.76 % 1
89.29 Sonstige nicht-operative Messungen am Urogenitalsystem 1 0.76 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.76 % 1
89.49 Kontrolle eines implantierbaren automatischen Kardioverter/Defibrillator-Systems (AICD) 1 0.76 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 0.76 % 1
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 1 0.76 % 1
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 1 0.76 % 1
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.76 % 1