DRG I75A - Schwere Verletzungen an oberen oder unteren Extremitäten mit äusserst schweren CC, mehr als ein Belegungstag

MDC 08 - Krankheiten und Störungen an Muskel-Skelett-System und Bindegewebe

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.342
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 9.9
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 19 (0.094)
Verlegungsabschlag 0.143


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 48 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.02%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 46 (95.8%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.03%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 16'535.63 CHF

Median: 12'242.00 CHF

Standardabweichung: 12'916.22

Homogenitätskoeffizient: 0.56

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
S4220 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Teil nicht näher bezeichnet 6 12.50 %
S4221 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Kopf 7 14.58 %
S4222 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Collum chirurgicum 7 14.58 %
S4224 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Tuberculum majus 4 8.33 %
S4229 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Sonstige und multiple Teile 11 22.92 %
S423 Fraktur des Humerusschaftes 6 12.50 %
S8211 Fraktur des proximalen Endes der Tibia: Mit Fraktur der Fibula (jeder Teil) 1 2.08 %
S8218 Fraktur des proximalen Endes der Tibia: Sonstige 2 4.17 %
S8231 Distale Fraktur der Tibia: Mit Fraktur der Fibula (jeder Teil) 2 4.17 %
S8282 Trimalleolarfraktur 2 4.17 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 45 93.75 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 13 27.08 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 10 20.83 %
E876 Hypokaliämie 8 16.67 %
S325 Fraktur des Os pubis 8 16.67 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 7 14.58 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 12.50 %
D62 Akute Blutungsanämie 6 12.50 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 6 12.50 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 6 12.50 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 6 12.50 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 6 12.50 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 6 12.50 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 5 10.42 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 5 10.42 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 5 10.42 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 5 10.42 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 5 10.42 %
R33 Harnverhaltung 5 10.42 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 5 10.42 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 4 8.33 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 4 8.33 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 8.33 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 4 8.33 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 4 8.33 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 4 8.33 %
S060 Gehirnerschütterung 4 8.33 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 4 8.33 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 3 6.25 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 3 6.25 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 6.25 %
E86 Volumenmangel 3 6.25 %
E875 Hyperkaliämie 3 6.25 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 3 6.25 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 3 6.25 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 6.25 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 6.25 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 3 6.25 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 3 6.25 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 3 6.25 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 3 6.25 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 3 6.25 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 3 6.25 %
S7210 Femurfraktur: Trochantär, nicht näher bezeichnet 3 6.25 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 3 6.25 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 3 6.25 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 3 6.25 %
Z9664 Vorhandensein einer Hüftgelenkprothese 3 6.25 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 4.17 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 4.17 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 2 4.17 %
D528 Sonstige Folsäure-Mangelanämien 2 4.17 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 4.17 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 2 4.17 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 4.17 %
D6959 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 2 4.17 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 2 4.17 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 2 4.17 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 2 4.17 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 2 4.17 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 2 4.17 %
F051 Delir bei Demenz 2 4.17 %
F100 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch] 2 4.17 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 2 4.17 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 2 4.17 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 2 4.17 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 2 4.17 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 2 4.17 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 2 4.17 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 2 4.17 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 2 4.17 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m 2 4.17 %
I951 Orthostatische Hypotonie 2 4.17 %
I982 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 2 4.17 %
J159 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 2 4.17 %
J4403 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >=70 % des Sollwertes 2 4.17 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 2 4.17 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 4.17 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 2 4.17 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 2 4.17 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 2 4.17 %
L8918 Dekubitus 2. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 2 4.17 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 2 4.17 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 2 4.17 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 2 4.17 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 4.17 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 2 4.17 %
N300 Akute Zystitis 2 4.17 %
N40 Prostatahyperplasie 2 4.17 %
R262 Gehbeschwerden, anderenorts nicht klassifiziert 2 4.17 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 2 4.17 %
R600 Umschriebenes Ödem 2 4.17 %
S324 Fraktur des Acetabulums 2 4.17 %
S3289 Fraktur: Sonstige und multiple Teile des Beckens 2 4.17 %
S400 Prellung der Schulter und des Oberarmes 2 4.17 %
S4224 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Tuberculum majus 2 4.17 %
S600 Prellung eines oder mehrerer Finger ohne Schädigung des Nagels 2 4.17 %
S800 Prellung des Knies 2 4.17 %
U5051 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 13-30 Punkte 2 4.17 %
U5111 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: Kognitiver FIM: 11-29 Punkte 2 4.17 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 2 4.17 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 2 4.17 %
Z5183 Opiatsubstitution 2 4.17 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 4.17 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 2 4.17 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 2.08 %
A46 Erysipel [Wundrose] 1 2.08 %
B978 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.08 %
C19 Bösartige Neubildung am Rektosigmoid, Übergang 1 2.08 %
C220 Leberzellkarzinom 1 2.08 %
C340 Bösartige Neubildung: Hauptbronchus 1 2.08 %
C713 Bösartige Neubildung: Parietallappen 1 2.08 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 1 2.08 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 2.08 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 2.08 %
C9200 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 2.08 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 2.08 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
D538 Sonstige näher bezeichnete alimentäre Anämien 1 2.08 %
D580 Hereditäre Sphärozytose 1 2.08 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 1 2.08 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 2.08 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.08 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 1 2.08 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 2.08 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 2.08 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
D706 Sonstige Neutropenie 1 2.08 %
D707 Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
D731 Hypersplenismus 1 2.08 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 1 2.08 %
E1121 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 2.08 %
E1130 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Augenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.08 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.08 %
E1141 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 2.08 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 2.08 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.08 %
E211 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.08 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 2.08 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 2.08 %
E611 Eisenmangel 1 2.08 %
E6622 Übermäßige Adipositas mit alveolärer Hypoventilation: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 2.08 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 2.08 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 2.08 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 2.08 %
E872 Azidose 1 2.08 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 2.08 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 2.08 %
F018 Sonstige vaskuläre Demenz 1 2.08 %
F067 Leichte kognitive Störung 1 2.08 %
F103 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom 1 2.08 %
F114 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Entzugssyndrom mit Delir 1 2.08 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 2.08 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
F322 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 1 2.08 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 1 2.08 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 2.08 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 2.08 %
F608 Sonstige spezifische Persönlichkeitsstörungen 1 2.08 %
G405 Spezielle epileptische Syndrome 1 2.08 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 1 2.08 %
G621 Alkohol-Polyneuropathie 1 2.08 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 2.08 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 2.08 %
H102 Sonstige akute Konjunktivitis 1 2.08 %
H353 Degeneration der Makula und des hinteren Poles 1 2.08 %
H408 Sonstiges Glaukom 1 2.08 %
H470 Affektionen des N. opticus, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.08 %
H531 Subjektive Sehstörungen 1 2.08 %
H911 Presbyakusis 1 2.08 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.08 %
I1191 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.08 %
I1320 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz und Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.08 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 2.08 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 2.08 %
I2520 Alter Myokardinfarkt: 29 Tage bis unter 4 Monate zurückliegend 1 2.08 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 2.08 %
I270 Primäre pulmonale Hypertonie 1 2.08 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 2.08 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 2.08 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 1 2.08 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 2.08 %
I426 Alkoholische Kardiomyopathie 1 2.08 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 2.08 %
I483 Vorhofflattern, typisch 1 2.08 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 1 2.08 %
I518 Sonstige ungenau bezeichnete Herzkrankheiten 1 2.08 %
I679 Zerebrovaskuläre Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 1 2.08 %
I7023 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ruheschmerz 1 2.08 %
I7024 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 1 2.08 %
I831 Varizen der unteren Extremitäten mit Entzündung 1 2.08 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.08 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
J324 Chronische Pansinusitis 1 2.08 %
J4401 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 1 2.08 %
J4409 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 1 2.08 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 2.08 %
J4492 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 2.08 %
J938 Sonstiger Pneumothorax 1 2.08 %
J9588 Sonstige Krankheiten der Atemwege nach medizinischen Maßnahmen 1 2.08 %
J981 Lungenkollaps 1 2.08 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 2.08 %
K290 Akute hämorrhagische Gastritis 1 2.08 %
K296 Sonstige Gastritis 1 2.08 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 2.08 %
K700 Alkoholische Fettleber 1 2.08 %
K7271 Hepatische Enzephalopathie Grad 1 1 2.08 %
K7273 Hepatische Enzephalopathie Grad 3 1 2.08 %
K743 Primäre biliäre Zirrhose 1 2.08 %
K754 Autoimmune Hepatitis 1 2.08 %
K766 Portale Hypertonie 1 2.08 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 2.08 %
K810 Akute Cholezystitis 1 2.08 %
K920 Hämatemesis 1 2.08 %
K921 Meläna 1 2.08 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
L088 Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut 1 2.08 %
L8908 Dekubitus 1. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 2.08 %
L8927 Dekubitus 3. Grades: Ferse 1 2.08 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.08 %
M2133 Fallhand oder Hängefuß (erworben): Unterarm 1 2.08 %
M353 Polymyalgia rheumatica 1 2.08 %
M4216 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Lumbalbereich 1 2.08 %
M545 Kreuzschmerz 1 2.08 %
M8080 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Mehrere Lokalisationen 1 2.08 %
M8090 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Mehrere Lokalisationen 1 2.08 %
M8099 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 2.08 %
M8180 Sonstige Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 2.08 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 2.08 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 2.08 %
N1781 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 1 1 2.08 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 2.08 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 1 2.08 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 2.08 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.08 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 2.08 %
R402 Koma, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
R42 Schwindel und Taumel 1 2.08 %
R54 Senilität 1 2.08 %
R58 Blutung, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.08 %
R634 Abnorme Gewichtsabnahme 1 2.08 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 2.08 %
S0095 Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet: Prellung 1 2.08 %
S0180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes 1 2.08 %
S202 Prellung des Thorax 1 2.08 %
S2202 Fraktur eines Brustwirbels: T3 und T4 1 2.08 %
S2240 Rippenserienfraktur: Nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
S2243 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von drei Rippen 1 2.08 %
S2244 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von vier und mehr Rippen 1 2.08 %
S3082 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens: Blasenbildung (nichtthermisch) 1 2.08 %
S321 Fraktur des Os sacrum 1 2.08 %
S4184 Weichteilschaden I. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Oberarmes 1 2.08 %
S4200 Fraktur der Klavikula: Teil nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
S4301 Luxation des Humerus nach vorne 1 2.08 %
S500 Prellung des Ellenbogens 1 2.08 %
S510 Offene Wunde des Ellenbogens 1 2.08 %
S5180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Unterarmes 1 2.08 %
S5201 Fraktur des proximalen Endes der Ulna: Olekranon 1 2.08 %
S700 Prellung der Hüfte 1 2.08 %
S701 Prellung des Oberschenkels 1 2.08 %
S8180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Unterschenkels 1 2.08 %
S920 Fraktur des Kalkaneus 1 2.08 %
S923 Fraktur der Mittelfußknochen 1 2.08 %
T143 Luxation, Verstauchung und Zerrung an einer nicht näher bezeichneten Körperregion 1 2.08 %
T798 Sonstige Frühkomplikationen eines Traumas 1 2.08 %
T8610 Akute Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 1 2.08 %
T912 Folgen einer sonstigen Fraktur des Thorax und des Beckens 1 2.08 %
U5020 Mittlere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 60-75 Punkte 1 2.08 %
U5030 Mittelschwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 40-55 Punkte 1 2.08 %
U5041 Schwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 31-42 Punkte 1 2.08 %
U5050 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 0-15 Punkte 1 2.08 %
U5121 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: Kognitiver FIM: 5-10 Punkte 1 2.08 %
U611 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 1 2.08 %
U6911 Dauerhaft erworbene Blutgerinnungsstörung 1 2.08 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 1 2.08 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 2.08 %
V99 Transportmittelunfall 1 2.08 %
W649 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften belebter Objekte 1 2.08 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 2.08 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 2.08 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 2.08 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 2.08 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 1 2.08 %
Z743 Probleme mit Bezug auf: Notwendigkeit der ständigen Beaufsichtigung 1 2.08 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 2.08 %
Z870 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 1 2.08 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 2.08 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 1 2.08 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 2.08 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 1 2.08 %
Z9660 Vorhandensein einer Schulterprothese 1 2.08 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 2.08 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 2.08 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 11 22.92 % 11
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 7 14.58 % 7
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 5 10.42 % 5
87.03 Computertomographie des Schädels 4 8.33 % 4
88.38.20 Computertomographie des Schultergelenkes und der Oberarme 3 6.25 % 3
93.59.09 Sonstige Immobilisation, Kompression und Wundpflege, sonstige 3 6.25 % 3
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 3 6.25 % 3
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 2 4.17 % 2
34.91 Pleurale Punktion 2 4.17 % 2
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 2 4.17 % 2
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 4.17 % 3
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 2 4.17 % 2
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, 7 bis 13 Tage 2 4.17 % 2
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 2 4.17 % 2
00.95.21 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2), 3 - 5 Behandlungen 1 2.08 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 2.08 % 3
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 1 2.08 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 2.08 % 1
79.01 Geschlossene Reposition einer Humerusfraktur ohne innere Knochenfixation 1 2.08 % 1
79.06 Geschlossene Reposition einer Fraktur an Tibia und Fibula ohne innere Knochenfixation 1 2.08 % 1
79.71 Geschlossene Reposition einer Luxation der Schulter 1 2.08 % 1
86.2B.1D Débridement, kleinflächig, am Fuss 1 2.08 % 1
86.2B.2E Débridement, grossflächig, an anderer Lokalisation 1 2.08 % 1
86.52.11 Primärnaht an Haut und Subkutangewebe des Kopfes 1 2.08 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 2.08 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 2.08 % 1
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 1 2.08 % 1
88.38.32 Computertomographie des Fusses und der Sprunggelenke 1 2.08 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 2.08 % 1
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 1 2.08 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 2.08 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 2.08 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 2.08 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 2.08 % 1
89.04 Sonstige Befragung und Beurteilung 1 2.08 % 1
89.0A.20 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, n.n.bez. 1 2.08 % 1
93.22.99 Gehtraining und Gangtraining, sonstige 1 2.08 % 1
93.39.00 Sonstige Physiotherapie, n.n.bez. 1 2.08 % 1
93.54 Applikation einer Schiene 1 2.08 % 1
93.59.50 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, bis zu 6 Behandlungstage 1 2.08 % 1
93.70.19 Logopädische Therapie, sonstige 1 2.08 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 2.08 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 1 2.08 % 1
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 1 2.08 % 1
99.25.52 Mittelgradig komplexe und intensive Chemotherapie 1 2.08 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 2.08 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 2.08 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 2.08 % 1
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 2.08 % 1
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 1 2.08 % 1