DRG I13C - Eingriffe an Humerus, Tibia, Fibula und Sprunggelenk mit komplizierendem Eingriff, Alter < 16 Jahre

MDC 08 - Krankheiten und Störungen an Muskel-Skelett-System und Bindegewebe

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.864
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.257)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 6 (0.191)
Verlegungsabschlag 0.154


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 402 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.2%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.04%
Anzahl Fälle: 386 (96.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.25%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.04%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 8'563.02 CHF

Median: 7'554.82 CHF

Standardabweichung: 3'826.23

Homogenitätskoeffizient: 0.69

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
M2176 Unterschiedliche Extremitätenlänge (erworben): Unterschenkel 1 0.25 %
M8402 Frakturheilung in Fehlstellung: Oberarm 4 1.00 %
Q660 Pes equinovarus congenitus 1 0.25 %
Q684 Angeborene Verbiegung der Tibia und der Fibula 1 0.25 %
Q742 Sonstige angeborene Fehlbildungen der unteren Extremität(en) und des Beckengürtels 1 0.25 %
S4220 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Teil nicht näher bezeichnet 4 1.00 %
S4221 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Kopf 2 0.50 %
S4222 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Collum chirurgicum 3 0.75 %
S4223 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Collum anatomicum 1 0.25 %
S4229 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Sonstige und multiple Teile 3 0.75 %
S423 Fraktur des Humerusschaftes 2 0.50 %
S4240 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Teil nicht näher bezeichnet 4 1.00 %
S4241 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Suprakondylär 43 10.70 %
S4242 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Epicondylus lateralis 61 15.17 %
S4243 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Epicondylus medialis 84 20.90 %
S4244 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Epicondylus, Epicondyli, nicht näher bezeichnet 6 1.49 %
S4245 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Transkondylär (T- oder Y-Form) 13 3.23 %
S4249 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Sonstige und multiple Teile 4 1.00 %
S5211 Fraktur des proximalen Endes des Radius: Kopf 1 0.25 %
S5312 Sonstige und nicht näher bezeichnete Luxation des Ellenbogens: Nach hinten 1 0.25 %
S8221 Fraktur des Tibiaschaftes: Mit Fraktur der Fibula (jeder Teil) 18 4.48 %
S8228 Fraktur des Tibiaschaftes: Sonstige 5 1.24 %
S8231 Distale Fraktur der Tibia: Mit Fraktur der Fibula (jeder Teil) 41 10.20 %
S8238 Distale Fraktur der Tibia: Sonstige 39 9.70 %
S825 Fraktur des Innenknöchels 18 4.48 %
S826 Fraktur des Außenknöchels 17 4.23 %
S8281 Bimalleolarfraktur 15 3.73 %
S8282 Trimalleolarfraktur 3 0.75 %
S8288 Frakturen sonstiger Teile der Unterschenkels 2 0.50 %
S932 Traumatische Ruptur von Bändern in Höhe des oberen Sprunggelenkes und des Fußes 2 0.50 %
T841 Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an Extremitätenknochen 2 0.50 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 295 73.38 %
V99 Transportmittelunfall 45 11.19 %
W499 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 17 4.23 %
S5310 Luxation des Ellenbogens: Nicht näher bezeichnet 10 2.49 %
S930 Luxation des oberen Sprunggelenkes 9 2.24 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 9 2.24 %
S932 Traumatische Ruptur von Bändern in Höhe des oberen Sprunggelenkes und des Fußes 8 1.99 %
S5312 Sonstige und nicht näher bezeichnete Luxation des Ellenbogens: Nach hinten 7 1.74 %
S5314 Sonstige und nicht näher bezeichnete Luxation des Ellenbogens: Nach lateral 7 1.74 %
S5318 Luxation des Ellenbogens: Sonstige 6 1.49 %
S060 Gehirnerschütterung 5 1.24 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 4 1.00 %
S8184 Weichteilschaden I. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Unterschenkels 4 1.00 %
S8187 Weichteilschaden I. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Unterschenkels 4 1.00 %
S825 Fraktur des Innenknöchels 4 1.00 %
W649 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften belebter Objekte 4 1.00 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 3 0.75 %
S532 Traumatische Ruptur des Lig. collaterale radiale 3 0.75 %
S8185 Weichteilschaden II. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Unterschenkels 3 0.75 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 3 0.75 %
M2407 Freier Gelenkkörper: Knöchel und Fuß 2 0.50 %
S020 Schädeldachfraktur 2 0.50 %
S4184 Weichteilschaden I. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Oberarmes 2 0.50 %
S4242 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Epicondylus lateralis 2 0.50 %
S4245 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Transkondylär (T- oder Y-Form) 2 0.50 %
S5201 Fraktur des proximalen Endes der Ulna: Olekranon 2 0.50 %
S5202 Fraktur des proximalen Endes der Ulna: Processus coronoideus ulnae 2 0.50 %
S524 Fraktur des Ulna- und Radiusschaftes, kombiniert 2 0.50 %
S5313 Sonstige und nicht näher bezeichnete Luxation des Ellenbogens: Nach medial 2 0.50 %
S562 Verletzung von sonstigen Beugemuskeln und -sehnen in Höhe des Unterarmes 2 0.50 %
S826 Fraktur des Außenknöchels 2 0.50 %
T7962 Traumatische Muskelischämie des Unterschenkels 2 0.50 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.50 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 0.50 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 0.50 %
Z478 Sonstige näher bezeichnete orthopädische Nachbehandlung 2 0.50 %
B019 Varizellen ohne Komplikation 1 0.25 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.25 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.25 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.25 %
D160 Gutartige Neubildung des Knochens und des Gelenkknorpels: Skapula und lange Knochen der oberen Extremität 1 0.25 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.25 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 0.25 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.25 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.25 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.25 %
F799 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 0.25 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.25 %
G563 Läsion des N. radialis 1 0.25 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.25 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.25 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.25 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.25 %
J980 Krankheiten der Bronchien, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.25 %
K900 Zöliakie 1 0.25 %
L0302 Phlegmone an Zehen 1 0.25 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.25 %
M2112 Varusdeformität, anderenorts nicht klassifiziert: Oberarm 1 0.25 %
M542 Zervikalneuralgie 1 0.25 %
M8416 Nichtvereinigung der Frakturenden [Pseudarthrose]: Unterschenkel 1 0.25 %
M939 Osteochondropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.25 %
M9427 Chondromalazie: Knöchel und Fuß 1 0.25 %
Q850 Neurofibromatose (nicht bösartig) 1 0.25 %
R040 Epistaxis 1 0.25 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 1 0.25 %
R201 Hypästhesie der Haut 1 0.25 %
R202 Parästhesie der Haut 1 0.25 %
R208 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 1 0.25 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 0.25 %
R33 Harnverhaltung 1 0.25 %
R412 Retrograde Amnesie 1 0.25 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.25 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.25 %
R521 Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz 1 0.25 %
S0095 Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet: Prellung 1 0.25 %
S010 Offene Wunde der behaarten Kopfhaut 1 0.25 %
S0261 Unterkieferfraktur: Processus condylaris 1 0.25 %
S134 Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule 1 0.25 %
S233 Verstauchung und Zerrung der Brustwirbelsäule 1 0.25 %
S301 Prellung der Bauchdecke 1 0.25 %
S3350 Verstauchung und Zerrung der Lendenwirbelsäule, nicht näher bezeichnet 1 0.25 %
S400 Prellung der Schulter und des Oberarmes 1 0.25 %
S4185 Weichteilschaden II. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Oberarmes 1 0.25 %
S4187 Weichteilschaden I. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Oberarmes 1 0.25 %
S4241 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Suprakondylär 1 0.25 %
S4243 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Epicondylus medialis 1 0.25 %
S4249 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Sonstige und multiple Teile 1 0.25 %
S4302 Luxation des Humerus nach hinten 1 0.25 %
S4303 Luxation des Humerus nach unten 1 0.25 %
S451 Verletzung der A. brachialis 1 0.25 %
S468 Verletzung sonstiger Muskeln und Sehnen in Höhe der Schulter und des Oberarmes 1 0.25 %
S500 Prellung des Ellenbogens 1 0.25 %
S5185 Weichteilschaden II. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Unterarmes 1 0.25 %
S5210 Fraktur des proximalen Endes des Radius: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.25 %
S5211 Fraktur des proximalen Endes des Radius: Kopf 1 0.25 %
S5212 Fraktur des proximalen Endes des Radius: Kollum 1 0.25 %
S526 Distale Fraktur der Ulna und des Radius, kombiniert 1 0.25 %
S5311 Sonstige und nicht näher bezeichnete Luxation des Ellenbogens: Nach vorne 1 0.25 %
S533 Traumatische Ruptur des Lig. collaterale ulnare 1 0.25 %
S5342 Verstauchung und Zerrung des Ellenbogens: Lig. collaterale ulnare 1 0.25 %
S5348 Verstauchung und Zerrung des Ellenbogens: Sonstige Teile 1 0.25 %
S7081 Sonstige oberflächliche Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels: Schürfwunde 1 0.25 %
S800 Prellung des Knies 1 0.25 %
S8081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterschenkels: Schürfwunde 1 0.25 %
S8211 Fraktur des proximalen Endes der Tibia: Mit Fraktur der Fibula (jeder Teil) 1 0.25 %
S8231 Distale Fraktur der Tibia: Mit Fraktur der Fibula (jeder Teil) 1 0.25 %
S8238 Distale Fraktur der Tibia: Sonstige 1 0.25 %
S8288 Frakturen sonstiger Teile der Unterschenkels 1 0.25 %
S9082 Sonstige oberflächliche Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes: Blasenbildung (nichtthermisch) 1 0.25 %
S9184 Weichteilschaden I. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Fußes 1 0.25 %
S9185 Weichteilschaden II. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Fußes 1 0.25 %
S9221 Fraktur: Os naviculare pedis 1 0.25 %
S9340 Verstauchung und Zerrung des oberen Sprunggelenkes: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.25 %
S9343 Verstauchung und Zerrung des oberen Sprunggelenkes: Lig. tibiofibulare (anterius) (posterius), distal 1 0.25 %
S968 Verletzung sonstiger Muskeln und Sehnen in Höhe des Knöchels und des Fußes 1 0.25 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.25 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.25 %
T840 Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese 1 0.25 %
T841 Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an Extremitätenknochen 1 0.25 %
T844 Mechanische Komplikation durch sonstige intern verwendete orthopädische Geräte, Implantate und Transplantate 1 0.25 %
T921 Folgen einer Fraktur des Armes 1 0.25 %
Z094 Nachuntersuchung nach Frakturbehandlung 1 0.25 %
Z271 Notwendigkeit der Impfung gegen Diphtherie-Pertussis-Tetanus [DPT] 1 0.25 %
Z273 Notwendigkeit der Impfung gegen Diphtherie-Pertussis-Tetanus mit Poliomyelitis [DPT+Polio] 1 0.25 %
Z274 Notwendigkeit der Impfung gegen Masern-Mumps-Röteln [MMR] 1 0.25 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.25 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 1 0.25 %
Z967 Vorhandensein von anderen Knochen- und Sehnenimplantaten 1 0.25 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
79.31.31 Offene Reposition einer einfachen distalen Humerusfraktur mit sonstiger innerer Knochenfixation (z.B. Schraube, Draht) 194 48.26 % 195
79.36.32 Offene Reposition einer einfachen Fraktur der distalen Tibia mit sonstiger innerer Knochenfixation 70 17.41 % 71
79.36.40 Offene Reposition einer Mehrfragmentfraktur sonstiger Teile der Tibia mit innerer Knochenfixation 28 6.97 % 28
79.36.71 Offene Reposition einer einfachen Fraktur der distalen Fibula mit innerer Knochenfixation durch Platte 28 6.97 % 28
79.31.90 Offene Reposition einer Mehrfragmentfraktur sonstiger Teile des Humerus mit innerer Knochenfixation 18 4.48 % 18
79.72 Geschlossene Reposition einer Luxation des Ellenbogens 17 4.23 % 17
79.36.20 Offene Reposition einer einfachen Tibiaschaftfraktur mit innerer Knochenfixation 14 3.48 % 14
79.36.31 Offene Reposition einer einfachen Fraktur der distalen Tibia mit innerer Knochenfixation durch sonstige Platte 13 3.23 % 13
79.31.11 Offene Reposition einer einfachen proximalen Humerusfraktur mit sonstiger innerer Knochenfixation (z.B. Schraube, Draht) 12 2.99 % 12
79.36.72 Offene Reposition einer einfachen Fraktur der distalen Fibula mit sonstiger innerer Knochenfixation 11 2.74 % 11
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 11 2.74 % 11
88.38.32 Computertomographie des Fusses und der Sprunggelenke 9 2.24 % 9
00.99.40 Minimalinvasive Technik 7 1.74 % 7
79.36.30 Offene Reposition einer einfachen Fraktur der distalen Tibia mit innerer Knochenfixation durch Marknagel oder winkelstabile Platte 7 1.74 % 7
79.36.73 Offene Reposition einer Mehrfragmentfraktur der distalen Fibula mit innerer Knochenfixation 7 1.74 % 7
79.06 Geschlossene Reposition einer Fraktur an Tibia und Fibula ohne innere Knochenfixation 6 1.49 % 6
79.16.29 Geschlossene Reposition einer distalen Tibiafraktur mit sonstiger innerer Knochenfixation (z.B. durch Schraube, Platte, Draht) 6 1.49 % 6
79.01 Geschlossene Reposition einer Humerusfraktur ohne innere Knochenfixation 5 1.24 % 5
79.31.10 Offene Reposition einer einfachen proximalen Humerusfraktur mit innerer Knochenfixation durch Marknagel, winkelstabiler Platte oder (Winkel-) Platte 5 1.24 % 5
81.94 Naht an Kapsel oder Ligament von Sprunggelenk oder Fuss 5 1.24 % 5
93.53 Applikation eines anderen Gipses 5 1.24 % 5
79.31.30 Offene Reposition einer einfachen distalen Humerusfraktur mit innerer Knochenfixation durch Marknagel, winkelstabiler Platte oder (Winkel-) Platte 4 1.00 % 4
83.14.16 Fasziotomie oder Aponeurotomie, Untere Extremität 4 1.00 % 4
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 4 1.00 % 4
77.37.13 Komplexe (mehrdimensionale) Osteotomie (mit Achsenkorrektur) an der Tibia 3 0.75 % 3
79.36.99 Offene Reposition einer Fraktur an Tibia und Fibula mit innerer Knochenfixation, sonstige 3 0.75 % 3
79.77 Geschlossene Reposition einer Luxation des Sprunggelenkes 3 0.75 % 3
79.82 Offene Reposition einer Luxation des Ellenbogens 3 0.75 % 3
81.49.33 Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des oberen Sprunggelenkes 3 0.75 % 3
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 3 0.75 % 5
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 3 0.75 % 3
00.99.10 Reoperation 2 0.50 % 2
39.91.99 Freilegung eines Gefässes, sonstige 2 0.50 % 2
78.62.01 Knochenimplantatentfernung am Humerus, (intramedullärer) Draht, Schraube, Zuggurtung/Cerclage, (winkelstabile) Platte, Winkelplatte /Kondylenplatte, Marknagel, Verriegelungsnagel, Transfixationsnagel, Fixateur externe, Ringfixateur, (Blount-)Klammern 2 0.50 % 2
79.02 Geschlossene Reposition einer Fraktur an Radius und Ulna ohne innere Knochenfixation 2 0.50 % 2
79.26.22 Offene Reposition einer distalen Fibulafraktur ohne innere Knochenfixation 2 0.50 % 2
79.31.99 Offene Reposition einer Humerusfraktur mit innerer Knochenfixation, sonstige 2 0.50 % 2
80.17.21 Arthrotomie des oberen Sprunggelenkes, Entfernung freier Gelenkkörper 2 0.50 % 2
80.27.10 Diagnostische Arthroskopie des Sprunggelenkes 2 0.50 % 2
81.11 Arthrodese am Sprunggelenk 2 0.50 % 2
81.85.11 Refixation eines osteochondralen Fragmentes am Ellenbogen, offen chirurgisch 2 0.50 % 2
81.99.5C Arthrorise und Temporäre Fixation eines Gelenkes, Oberes Sprunggelenk 2 0.50 % 2
86.53.1E Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 2 0.50 % 4
88.38.21 Computertomographie der Ellenbogengelenke und der Vorderarme 2 0.50 % 2
93.54 Applikation einer Schiene 2 0.50 % 2
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 2 0.50 % 2
99.39 Verabreichung von kombiniertem DTP Diphtherie-Tetanus-Pertussis Impfstoff [DTP] 2 0.50 % 2
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 0.50 % 2
00.99.90 Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 1 0.25 % 1
00.99.92 Intraoperative Anwendung der bildgebenden Verfahren 1 0.25 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.25 % 1
77.32.99 Sonstige Knochendurchtrennung am Humerus, sonstige 1 0.25 % 1
77.37.29 Sonstige Knochendurchtrennung an der Fibula 1 0.25 % 1
77.42.20 Knochenbiopsie am Humerus, Offene Knochenbiopsie 1 0.25 % 1
77.62.20 Débridement am Humerus 1 0.25 % 1
77.63.99 Lokale Resektion von Knochenläsion oder -gewebe an Radius und Ulna, sonstige 1 0.25 % 1
78.07.19 Sonstige Knochentransplantation an der Tibia (z.B. autogene Spongiosa, kortikospongiöser Span, nicht gefässgestieltes Transplantat) 1 0.25 % 1
78.12.99 Anlegen eines Fixateur externe am Humerus (inkl. Reposition von Frakturen), sonstige 1 0.25 % 1
78.50.26 Osteosynthese durch winkelstabile Platte nach Osteotomie, bei Knochentransplantation oder Knochentransposition 1 0.25 % 1
78.50.28 Osteosynthese durch Transfixationsnagel nach Osteotomie, bei Knochentransplantation oder Knochentransposition 1 0.25 % 1
78.50.2C Osteosynthese durch sonstigen Marknagel nach Osteotomie, bei Knochentransplantation oder Knochentransposition 1 0.25 % 1
78.62.08 Knochenimplantatentfernung am Humerus: sonstiges Osteosynthesematerial 1 0.25 % 1
78.67.01 Knochenimplantatentfernung an Tibia und Fibula, (intramedullärer) Draht, Schraube, Zuggurtung/Cerclage, Fixateur externe, Ringfixateur, (Blount-)Klammern 1 0.25 % 1
78.67.12 Knochenimplantatentfernung an der Tibia, Marknagel, Verriegelungsnagel, Transfixationsnagel 1 0.25 % 1
79.11.00 Geschlossene Reposition einer Humerusfraktur mit innerer Knochenfixation, n.n.bez. 1 0.25 % 1
79.16.30 Geschlossene Reposition einer sonstigen Tibiafraktur mit innerer Knochenfixation durch Marknagel 1 0.25 % 1
79.31.00 Offene Reposition einer Humerusfraktur mit innerer Knochenfixation, n.n.bez. 1 0.25 % 1
79.31.12 Offene Reposition einer Mehrfragmentfraktur des proximalen Humerus mit innerer Knochenfixation 1 0.25 % 1
79.31.20 Offene Reposition einer einfachen Humerusschaftfraktur mit innerer Knochenfixation 1 0.25 % 1
79.32.19 Offene Reposition einer sonstigen Radiusfraktur mit innerer Knochenfixation 1 0.25 % 1
79.36.61 Offene Reposition einer einfachen Fibulaschaftfraktur mit sonstiger innerer Knochenfixation 1 0.25 % 1
79.36.62 Offene Reposition einer Mehrfragmentfraktur des Fibulaschafts mit innerer Knochenfixation durch (winkelstabile) Platte 1 0.25 % 1
79.46 Geschlossene Reposition einer Epiphysendiastase an Tibia und Fibula 1 0.25 % 1
79.78 Geschlossene Reposition einer Luxation von Fuss und Zehen 1 0.25 % 1
80.12.20 Arthrotomie des Ellenbogens, Gelenkspülung mit Drainage 1 0.25 % 1
81.49.99 Sonstige Rekonstruktion am Sprunggelenk, sonstige 1 0.25 % 1
81.93.99 Naht an Kapsel oder Ligament der oberen Extremitäten, sonstige 1 0.25 % 1
81.96.7B Sonstige Rekonstruktion an Gelenken, sonstige Gelenke des Fusses, subchondrale Knocheneröffnung, offen chirurgisch 1 0.25 % 1
81.96.99 Sonstige Rekonstruktion an Gelenken, sonstige 1 0.25 % 1
83.65.13 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Unterarm 1 0.25 % 1
83.65.16 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Untere Extremität 1 0.25 % 1
83.88.42 Tenodese, Oberarm und Ellenbogen 1 0.25 % 1
86.04.18 Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.25 % 1
86.33.1D Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit plastischer Deckung, am Fuss 1 0.25 % 1
86.52.1E Primärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.25 % 1
86.59 Naht und Verschluss an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.25 % 1
88.32 Kontrast-Arthrographie 1 0.25 % 1
88.38.20 Computertomographie des Schultergelenkes und der Oberarme 1 0.25 % 1
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 1 0.25 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 0.25 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 0.25 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.25 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 1 0.25 % 1
99.41 Verabreichung von Poliomyelitisimpfstoff 1 0.25 % 1
99.48 Verabreichung von Masern-Mumps-Röteln-Impfstoff [MMR] 1 0.25 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 0.25 % 1
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 1 0.25 % 1
99.84.22 Tröpfchenisolation, 8 bis 14 Tage 1 0.25 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 0.25 % 1