DRG G71A - Andere mässig schwere Erkrankungen der Verdauungsorgane, Alter < 16 Jahre

MDC 06 - Krankheiten und Störungen der Verdauungsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.769
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 4.6
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.47)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 13 (0.171)
Verlegungsabschlag 0.157


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 190 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.19%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 125 (65.8%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.13%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 44 (23.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 6.03%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.38%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 7'762.66 CHF

Median: 4'447.85 CHF

Standardabweichung: 20'441.87

Homogenitätskoeffizient: 0.28

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
E841 Zystische Fibrose mit Darmmanifestationen 9 4.74 %
K352 Akute Appendizitis mit generalisierter Peritonitis 3 1.58 %
K3531 Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis mit Perforation oder Ruptur 10 5.26 %
K4020 Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 2 1.05 %
K4030 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 12 6.32 %
K4031 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Rezidivhernie 1 0.53 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 9 4.74 %
K420 Hernia umbilicalis mit Einklemmung, ohne Gangrän 2 1.05 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 1.05 %
K4398 Sonstige Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.53 %
K4399 Nicht näher bezeichnete Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.53 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 2 1.05 %
K593 Megakolon, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.05 %
K600 Akute Analfissur 1 0.53 %
K601 Chronische Analfissur 2 1.05 %
K602 Analfissur, nicht näher bezeichnet 4 2.11 %
K610 Analabszess 43 22.63 %
K620 Analpolyp 1 0.53 %
K621 Rektumpolyp 2 1.05 %
K623 Rektumprolaps 1 0.53 %
K626 Ulkus des Anus und des Rektums 9 4.74 %
K628 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums 5 2.63 %
K635 Polyp des Kolons 1 0.53 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 1 0.53 %
K928 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Verdauungssystems 1 0.53 %
P788 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Verdauungssystems in der Perinatalperiode 11 5.79 %
Q390 Ösophagusatresie ohne Fistel 2 1.05 %
Q391 Ösophagusatresie mit Ösophagotrachealfistel 4 2.11 %
Q393 Angeborene Ösophagusstenose und -striktur 2 1.05 %
Q400 Angeborene hypertrophische Pylorusstenose 4 2.11 %
Q402 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Magens 1 0.53 %
Q412 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Ileums 1 0.53 %
Q418 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose sonstiger näher bezeichneter Teile des Dünndarmes 1 0.53 %
Q421 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Rektums ohne Fistel 6 3.16 %
Q431 Hirschsprung-Krankheit 9 4.74 %
Q433 Angeborene Fehlbildungen, die die Darmfixation betreffen 1 0.53 %
Q4340 Duplikatur des Dünndarmes 1 0.53 %
Q435 Ektopia ani 1 0.53 %
Q436 Angeborene Fistel des Rektums und des Anus 1 0.53 %
Q438 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Darmes 3 1.58 %
Q439 Angeborene Fehlbildung des Darmes, nicht näher bezeichnet 2 1.05 %
Q458 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Verdauungssystems 1 0.53 %
Q793 Gastroschisis 1 0.53 %
Q795 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Bauchdecke 1 0.53 %
S363 Verletzung des Magens 1 0.53 %
S3641 Verletzung: Duodenum 1 0.53 %
S366 Verletzung des Rektums 2 1.05 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 2 1.05 %
T286 Verätzung des Ösophagus 2 1.05 %
T287 Verätzung sonstiger Teile des Verdauungstraktes 1 0.53 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 0.53 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 16 8.42 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 9 4.74 %
K590 Obstipation 8 4.21 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 8 4.21 %
E840 Zystische Fibrose mit Lungenmanifestationen 7 3.68 %
B370 Candida-Stomatitis 5 2.63 %
K871 Krankheiten des Pankreas bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 5 2.63 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 5 2.63 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 5 2.63 %
E86 Volumenmangel 4 2.11 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 4 2.11 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 4 2.11 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 4 2.11 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 4 2.11 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.58 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 3 1.58 %
Q320 Angeborene Tracheomalazie 3 1.58 %
R15 Stuhlinkontinenz 3 1.58 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 3 1.58 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 3 1.58 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 3 1.58 %
A630 Anogenitale (venerische) Warzen 2 1.05 %
J101 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 2 1.05 %
K625 Hämorrhagie des Anus und des Rektums 2 1.05 %
K912 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.05 %
Q764 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Wirbelsäule ohne Skoliose 2 1.05 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.05 %
V99 Transportmittelunfall 2 1.05 %
X849 Absichtliche Selbstbeschädigung 2 1.05 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 2 1.05 %
Z878 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 2 1.05 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 2 1.05 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 2 1.05 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 1.05 %
A0479 Enterokolitis durch Clostridium difficile, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
A049 Bakterielle Darminfektion, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
A080 Enteritis durch Rotaviren 1 0.53 %
A081 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 0.53 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
B09 Nicht näher bezeichnete Virusinfektion, die durch Haut- und Schleimhautläsionen gekennzeichnet ist 1 0.53 %
B349 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 0.53 %
B80 Enterobiasis 1 0.53 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.53 %
B967 Clostridium perfringens [C. perfringens] und andere grampositive, sporenbildende Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.53 %
C9100 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.53 %
D1803 Hämangiom: Hepatobiliäres System und Pankreas 1 0.53 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 0.53 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 1 0.53 %
D6823 Hereditärer Faktor-VII-Mangel 1 0.53 %
D6824 Hereditärer Faktor-X-Mangel 1 0.53 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 0.53 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.53 %
E162 Hypoglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
E230 Hypopituitarismus 1 0.53 %
E301 Vorzeitige Pubertät [Pubertas praecox] 1 0.53 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
E60 Alimentärer Zinkmangel 1 0.53 %
E850 Nichtneuropathische heredofamiliäre Amyloidose 1 0.53 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 0.53 %
E872 Azidose 1 0.53 %
E876 Hypokaliämie 1 0.53 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 0.53 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 0.53 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 1 0.53 %
F6031 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 1 0.53 %
F798 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Sonstige Verhaltensstörung 1 0.53 %
F820 Umschriebene Entwicklungsstörung der Grobmotorik 1 0.53 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 1 0.53 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 0.53 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.53 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
H041 Sonstige Affektionen der Tränendrüse 1 0.53 %
I1590 Sekundäre Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.53 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 0.53 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 1 0.53 %
K123 Orale Mukositis (ulzerativ) 1 0.53 %
K223 Perforation des Ösophagus 1 0.53 %
K291 Sonstige akute Gastritis 1 0.53 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 0.53 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 0.53 %
K567 Ileus, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 0.53 %
K624 Stenose des Anus und des Rektums 1 0.53 %
K638 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Darmes 1 0.53 %
K644 Marisken als Folgezustand von Hämorrhoiden 1 0.53 %
K645 Perianalvenenthrombose 1 0.53 %
K650 Akute Peritonitis 1 0.53 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 1 0.53 %
K710 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 1 0.53 %
K938 Krankheiten sonstiger näher bezeichneter Verdauungsorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.53 %
L010 Impetigo contagiosa [jeder Erreger] [jede Lokalisation] 1 0.53 %
L0302 Phlegmone an Zehen 1 0.53 %
L211 Seborrhoisches Ekzem der Kinder 1 0.53 %
L22 Windeldermatitis 1 0.53 %
L299 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
L501 Idiopathische Urtikaria 1 0.53 %
L928 Sonstige granulomatöse Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 0.53 %
M4149 Neuromyopathische Skoliose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.53 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.53 %
N310 Ungehemmte neurogene Blasenentleerung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.53 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 0.53 %
N360 Harnröhrenfistel 1 0.53 %
P782 Hämatemesis und Meläna beim Neugeborenen durch Verschlucken mütterlichen Blutes 1 0.53 %
Q042 Holoprosenzephalie-Syndrom 1 0.53 %
Q204 Doppeleinstromventrikel [Double inlet ventricle] 1 0.53 %
Q393 Angeborene Ösophagusstenose und -striktur 1 0.53 %
Q422 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Anus mit Fistel 1 0.53 %
Q4340 Duplikatur des Dünndarmes 1 0.53 %
Q438 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Darmes 1 0.53 %
Q440 Agenesie, Aplasie und Hypoplasie der Gallenblase 1 0.53 %
Q447 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Leber 1 0.53 %
Q531 Nondescensus testis, einseitig 1 0.53 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 0.53 %
Q647 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Harnblase und der Urethra 1 0.53 %
Q825 Angeborener nichtneoplastischer Nävus 1 0.53 %
Q872 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung der Extremitäten 1 0.53 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
R05 Husten 1 0.53 %
R0680 Akutes lebensbedrohliches Ereignis im Säuglingsalter 1 0.53 %
R17 Gelbsucht, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
R1988 Sonstige näher bezeichnete Symptome, die das Verdauungssystem und das Abdomen betreffen 1 0.53 %
R232 Gesichtsrötung [Flush] 1 0.53 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.53 %
R634 Abnorme Gewichtsabnahme 1 0.53 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.53 %
R681 Unspezifische Symptome im Kleinkindalter 1 0.53 %
S0085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 1 0.53 %
S0151 Offene Wunde: Lippe 1 0.53 %
S0153 Offene Wunde: Zahnfleisch (Processus alveolaris) 1 0.53 %
S270 Traumatischer Pneumothorax 1 0.53 %
S310 Offene Wunde der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.53 %
T181 Fremdkörper im Ösophagus 1 0.53 %
T182 Fremdkörper im Magen 1 0.53 %
T564 Toxische Wirkung: Kupfer und dessen Verbindungen 1 0.53 %
T620 Toxische Wirkung: Verzehrte Pilze 1 0.53 %
T808 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.53 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.53 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.53 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.53 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 0.53 %
W499 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 1 0.53 %
X499 Akzidentelle Vergiftung 1 0.53 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 0.53 %
Z032 Beobachtung bei Verdacht auf psychische Krankheiten oder Verhaltensstörungen 1 0.53 %
Z038 Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen 1 0.53 %
Z048 Untersuchung und Beobachtung aus sonstigen näher bezeichneten Gründen 1 0.53 %
Z273 Notwendigkeit der Impfung gegen Diphtherie-Pertussis-Tetanus mit Poliomyelitis [DPT+Polio] 1 0.53 %
Z274 Notwendigkeit der Impfung gegen Masern-Mumps-Röteln [MMR] 1 0.53 %
Z278 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige Kombinationen von Infektionskrankheiten 1 0.53 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 0.53 %
Z432 Versorgung eines Ileostomas 1 0.53 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 1 0.53 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.53 %
Z60 Kontaktanlässe mit Bezug auf die soziale Umgebung 1 0.53 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 0.53 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 0.53 %
Z876 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 1 0.53 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.53 %
Z932 Vorhandensein eines Ileostomas 1 0.53 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.53 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 1 0.53 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
49.01 Inzision eines Perianalabszesses 25 13.16 % 26
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 13 6.84 % 13
49.99.99 Sonstige Operationen am Anus, sonstige 11 5.79 % 11
93.92.11 Inhalationsanästhesie 10 5.26 % 13
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 10 5.26 % 10
48.99.99 Sonstige Operationen an Rektum und Perirektalgewebe, sonstige 9 4.74 % 15
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 7 3.68 % 7
42.92 Dilatation des Ösophagus 6 3.16 % 6
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 6 3.16 % 6
49.04 Sonstige Exzision am Perianalgewebe 5 2.63 % 5
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 4 2.11 % 4
48.24 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Rektum 4 2.11 % 5
48.99.12 Dilatation oder Bougierung des Rektums 4 2.11 % 4
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 4 2.11 % 4
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 4 2.11 % 4
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 4 2.11 % 4
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 4 2.11 % 4
49.02 Sonstige Inzision am Perianalgewebe 3 1.58 % 3
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 3 1.58 % 3
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 3 1.58 % 3
00.99.10 Reoperation 2 1.05 % 2
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 2 1.05 % 2
42.23 Sonstige Ösophagoskopie 2 1.05 % 2
44.13 Sonstige Gastroskopie 2 1.05 % 5
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 2 1.05 % 2
48.36 [Endoskopische] Polypektomie am Rektum 2 1.05 % 2
49.29.99 Sonstige diagnostische Massnahmen an Anus und Perianalgewebe, sonstige 2 1.05 % 2
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 2 1.05 % 2
54.72 Sonstige Rekonstruktion an der Bauchwand 2 1.05 % 2
86.2A.1E Chirurgisches Débridement, kleinflächig, an anderer Lokalisation 2 1.05 % 4
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 2 1.05 % 2
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 2 1.05 % 2
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 2 1.05 % 3
93.92.12 Balancierte Anästhesie 2 1.05 % 2
93.92.13 Analgosedierung 2 1.05 % 2
96.09 Einsetzen einer rektalen Sonde 2 1.05 % 2
98.02 Entfernen eines intraluminalen Fremdkörpers vom Ösophagus ohne Inzision 2 1.05 % 2
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 1.05 % 2
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 1.05 % 2
00.95.09 Patienten- und Bezugspersonenschulung, sonstige 1 0.53 % 1
00.95.31 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 1 0.53 % 1
00.99.30 Lasertechnik 1 0.53 % 1
33.22 Flexible Tracheobronchoskopie 1 0.53 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.53 % 1
43.42.21 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe am Magen, laparoskopisch 1 0.53 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.53 % 2
45.31 Sonstige lokale Exzision einer Läsion im Duodenum 1 0.53 % 1
45.33 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dünndarm, ausser Duodenum 1 0.53 % 1
46.52.99 Verschluss einer Kolostomie, sonstige 1 0.53 % 1
49.03 Exzision von Marisken 1 0.53 % 1
49.21 Anoskopie 1 0.53 % 1
49.31 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Anus 1 0.53 % 1
49.39 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Anus 1 0.53 % 1
49.99.10 Fadendrainage von Analfisteln 1 0.53 % 1
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 1 0.53 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 1 0.53 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.53 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 0.53 % 1
86.04.18 Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.53 % 1
86.0A.0E Inzision an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, ohne weitere Massnahmen 1 0.53 % 1
86.2C.5E Destruktion von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, durch Lasertherapie, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 0.53 % 1
86.52.1E Primärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.53 % 1
86.A1.11 Abtragen einer Hautblase bei Verbrennungen und Verätzungen 1 0.53 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 0.53 % 1
87.62 Magen-Darm-Passage 1 0.53 % 1
87.77.10 Miktionszystourographie (MCUG) 1 0.53 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.53 % 1
88.76.99 Diagnostischer Ultraschall von Abdomen und Retroperitoneum, sonstige 1 0.53 % 1
88.95 Kernspintomographie von Becken, Prostata und Harnblase 1 0.53 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.53 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.53 % 1
89.06 Konsultation, als beschränkt bezeichnet 1 0.53 % 1
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 1 0.53 % 1
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, 7 bis 13 Tage 1 0.53 % 1
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 1 0.53 % 1
93.92.14 Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1 0.53 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 0.53 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 0.53 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.53 % 1
96.29 Reposition einer Invagination im Verdauungstrakt 1 0.53 % 1
96.35 Gastrische Gavage 1 0.53 % 1
97.02 Ersetzen eines Gastrostomietubus 1 0.53 % 1
98.03 Entfernen eines intraluminalen Fremdkörpers von Magen und Dünndarm ohne Inzision 1 0.53 % 2
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 0.53 % 1
99.22.09 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, sonstige 1 0.53 % 1
99.84.24 Tröpfchenisolation, 22 Tage und mehr 1 0.53 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 0.53 % 1