DRG B75Z - Fieberkrämpfe, mehr als ein Belegungstag

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.573
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 2.4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 4 (0.165)
Verlegungsabschlag 0.268


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 48 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.07%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 46 (95.8%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.07%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 6'411.90 CHF

Median: 5'601.78 CHF

Standardabweichung: 2'929.03

Homogenitätskoeffizient: 0.69

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
R560 Fieberkrämpfe 48 100.00 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 12 25.00 %
B349 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet 6 12.50 %
A080 Enteritis durch Rotaviren 4 8.33 %
H669 Otitis media, nicht näher bezeichnet 4 8.33 %
B971 Enteroviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 6.25 %
B978 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 6.25 %
A084 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 2 4.17 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 2 4.17 %
B341 Infektion durch Enteroviren nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 4.17 %
E86 Volumenmangel 2 4.17 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 2 4.17 %
A081 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 2.08 %
A499 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
B008 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren 1 2.08 %
B019 Varizellen ohne Komplikation 1 2.08 %
B081 Molluscum contagiosum 1 2.08 %
B974 Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.08 %
D448 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Beteiligung mehrerer endokriner Drüsen 1 2.08 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 2.08 %
E872 Azidose 1 2.08 %
G253 Myoklonus 1 2.08 %
H651 Sonstige akute nichteitrige Otitis media 1 2.08 %
J029 Akute Pharyngitis, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
J101 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 2.08 %
J108 Grippe mit sonstigen Manifestationen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 2.08 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
J352 Hyperplasie der Rachenmandel 1 2.08 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 2.08 %
J988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege 1 2.08 %
K522 Allergische und alimentäre Gastroenteritis und Kolitis 1 2.08 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 1 2.08 %
R092 Atemstillstand 1 2.08 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 2.08 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 1 2.08 %
R291 Meningismus 1 2.08 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 2.08 %
R620 Verzögertes Erreichen von Entwicklungsstufen 1 2.08 %
S0005 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Prellung 1 2.08 %
T2122 Verbrennung Grad 2a des Rumpfes: Thoraxwand ausgenommen Brustdrüse und -warze 1 2.08 %
T3100 Verbrennungen von weniger als 10 % der Körperoberfläche: Weniger als 10 % oder nicht näher bezeichneter Anteil von Verbrennungen 3. Grades 1 2.08 %
T733 Erschöpfung durch übermäßige Anstrengung 1 2.08 %
T749 Missbrauch von Personen, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.08 %
W499 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 1 2.08 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 2.08 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 2.08 %
Y599 Komplikationen durch Impfstoffe oder biologisch aktive Substanzen 1 2.08 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
03.31 Lumbalpunktion 17 35.42 % 17
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 7 14.58 % 7
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 5 10.42 % 5
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 5 10.42 % 5
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 4 8.33 % 4
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 3 6.25 % 3
87.03 Computertomographie des Schädels 2 4.17 % 2
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 4.17 % 2
93.9C.11 Mechanische Beatmung und Atemunterstützung mit kontinuierlichem positivem Druck (CPAP) bei Neugeborenen und Säuglingen 2 4.17 % 2
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 2 4.17 % 2
38.99 Sonstige Venenpunktion 1 2.08 % 1
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 2.08 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 2.08 % 1
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 1 2.08 % 1
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 1 2.08 % 1
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 1 2.08 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 1 2.08 % 1
99.A5.10 Komplexe Abklärung bei Verdacht/Nachweis auf Kindsmisshandlung bzw. Vernachlässigung im Neugeborenen, Säugling, Kindes und Jugendlichenalter, Diagnostik ohne weitere Abklärungen 1 2.08 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 2.08 % 1