DRG B71A - Erkrankungen an Hirnnerven und peripheren Nerven mit komplexer Diagnose und mehr als ein BT mit schweren CC oder bei Para- / Tetraplegie od. neurolog. Komplexdiagn., oder schwere CC mit mehr als einem BT und Para-/Tetraplegie

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.699
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 10.1
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.549)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 21 (0.117)
Verlegungsabschlag 0.16


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 91 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.13%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 87 (95.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.14%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 17'269.95 CHF

Median: 13'808.05 CHF

Standardabweichung: 13'017.19

Homogenitätskoeffizient: 0.57

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.10 %
G500 Trigeminusneuralgie 11 12.09 %
G610 Guillain-Barré-Syndrom 34 37.36 %
G618 Sonstige Polyneuritiden 35 38.46 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 2 2.20 %
G8209 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Nicht näher bezeichnet 2 2.20 %
G8239 Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
G8341 Inkomplettes Cauda- (equina-) Syndrom 1 1.10 %
G9048 Sonstige autonome Dysreflexie 1 1.10 %
M7920 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 2 2.20 %
S143 Verletzung des Plexus brachialis 1 1.10 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 15 16.48 %
G8209 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Nicht näher bezeichnet 12 13.19 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 12 13.19 %
G8259 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 10 10.99 %
G510 Fazialisparese 9 9.89 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 9 9.89 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 9 9.89 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 9 9.89 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 7 7.69 %
G8229 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 7 7.69 %
G8239 Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 7 7.69 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 7 7.69 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 7 7.69 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 7 7.69 %
G8203 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 6 6.59 %
G8269 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 6 6.59 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 6.59 %
J841 Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten mit Fibrose 6 6.59 %
J9610 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 6 6.59 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 5 5.49 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 5 5.49 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 5 5.49 %
E876 Hypokaliämie 5 5.49 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 5 5.49 %
G3530 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 5 5.49 %
G8233 Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 5 5.49 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 5 5.49 %
H911 Presbyakusis 5 5.49 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 4.40 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 4 4.40 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 4 4.40 %
F067 Leichte kognitive Störung 4 4.40 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 4 4.40 %
G8249 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 4 4.40 %
G8261 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C4-C5 4 4.40 %
H408 Sonstiges Glaukom 4 4.40 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 4 4.40 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 4 4.40 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 3 3.30 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 3 3.30 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 3 3.30 %
F432 Anpassungsstörungen 3 3.30 %
G551 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Bandscheibenschäden {M50-M51} 3 3.30 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 3 3.30 %
G832 Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität 3 3.30 %
G838 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 3 3.30 %
K590 Obstipation 3 3.30 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 3 3.30 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 3 3.30 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 3 3.30 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 3 3.30 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 3 3.30 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 3 3.30 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 3 3.30 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 3 3.30 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 3 3.30 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 2 2.20 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 2.20 %
D685 Primäre Thrombophilie 2 2.20 %
D7018 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 2 2.20 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 2.20 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 2.20 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 2 2.20 %
E86 Volumenmangel 2 2.20 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 2 2.20 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.20 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 2 2.20 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 2 2.20 %
F438 Sonstige Reaktionen auf schwere Belastung 2 2.20 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 2 2.20 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 2 2.20 %
G3510 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 2 2.20 %
G3520 Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 2 2.20 %
G3531 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Mit Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 2 2.20 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 2 2.20 %
G720 Arzneimittelinduzierte Myopathie 2 2.20 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 2 2.20 %
G8242 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 2 2.20 %
G8253 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 2 2.20 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 2 2.20 %
G992 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 2.20 %
H492 Lähmung des N. abducens [VI. Hirnnerv] 2 2.20 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 2 2.20 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 2 2.20 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 2 2.20 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 2 2.20 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 2.20 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 2 2.20 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 2.20 %
M158 Sonstige Polyarthrose 2 2.20 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 2 2.20 %
M512 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 2 2.20 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 2 2.20 %
N3942 Dranginkontinenz 2 2.20 %
R202 Parästhesie der Haut 2 2.20 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 2 2.20 %
R33 Harnverhaltung 2 2.20 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 2 2.20 %
R490 Dysphonie 2 2.20 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 2 2.20 %
R634 Abnorme Gewichtsabnahme 2 2.20 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 2 2.20 %
R730 Abnormer Glukosetoleranztest 2 2.20 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 2 2.20 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 2 2.20 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 2 2.20 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 2 2.20 %
A0470 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen 1 1.10 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 1.10 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 1.10 %
A410 Sepsis durch Staphylococcus aureus 1 1.10 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 1.10 %
A46 Erysipel [Wundrose] 1 1.10 %
B008 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren 1 1.10 %
B028 Zoster mit sonstigen Komplikationen 1 1.10 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 1.10 %
B349 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
B356 Tinea inguinalis [Tinea cruris] 1 1.10 %
B369 Oberflächliche Mykose, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
B3781 Candida-Ösophagitis 1 1.10 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.10 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.10 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.10 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.10 %
B967 Clostridium perfringens [C. perfringens] und andere grampositive, sporenbildende Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.10 %
C541 Bösartige Neubildung: Endometrium 1 1.10 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 1.10 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 1 1.10 %
C829 Follikuläres Lymphom, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
C831 Mantelzell-Lymphom 1 1.10 %
C9280 Akute myeloische Leukämie mit multilineärer Dysplasie: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 1.10 %
D472 Monoklonale Gammopathie unbestimmter Signifikanz [MGUS] 1 1.10 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
D561 Beta-Thalassämie 1 1.10 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 1.10 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 1 1.10 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 1 1.10 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.10 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 1.10 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
E041 Nichttoxischer solitärer Schilddrüsenknoten 1 1.10 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.10 %
E211 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.10 %
E242 Arzneimittelinduziertes Cushing-Syndrom 1 1.10 %
E539 Vitamin-B-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 1 1.10 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 1.10 %
E831 Störungen des Eisenstoffwechsels 1 1.10 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 1.10 %
F001 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, mit spätem Beginn (Typ 1) {G30.1} 1 1.10 %
F028 Demenz bei anderenorts klassifizierten Krankheitsbildern 1 1.10 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 1.10 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 1.10 %
F138 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Sonstige psychische und Verhaltensstörungen 1 1.10 %
F191 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Schädlicher Gebrauch 1 1.10 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 1.10 %
F331 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode 1 1.10 %
F402 Spezifische (isolierte) Phobien 1 1.10 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 1.10 %
F447 Dissoziative Störungen [Konversionsstörungen], gemischt 1 1.10 %
F799 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 1.10 %
G14 Postpolio-Syndrom 1 1.10 %
G301 Alzheimer-Krankheit mit spätem Beginn {F00.1} 1 1.10 %
G3521 Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf: Mit Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 1.10 %
G378 Sonstige näher bezeichnete demyelinisierende Krankheiten des Zentralnervensystems 1 1.10 %
G379 Demyelinisierende Krankheit des Zentralnervensystems, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 1.10 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 1.10 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
G430 Migräne ohne Aura [Gewöhnliche Migräne] 1 1.10 %
G4738 Sonstige Schlafapnoe 1 1.10 %
G527 Krankheiten mehrerer Hirnnerven 1 1.10 %
G529 Krankheit eines Hirnnerven, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
G552 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Spondylose {M47.-} 1 1.10 %
G560 Karpaltunnel-Syndrom 1 1.10 %
G573 Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis 1 1.10 %
G618 Sonstige Polyneuritiden 1 1.10 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 1.10 %
G8219 Spastische Paraparese und Paraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
G8263 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T1-T6 1 1.10 %
G8264 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T7-T10 1 1.10 %
G8266 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: L2-S1 1 1.10 %
G9584 Detrusor-Sphinkter-Dyssynergie bei Schädigungen des Rückenmarkes 1 1.10 %
G9588 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Rückenmarkes 1 1.10 %
G971 Sonstige Reaktion auf Spinal- und Lumbalpunktion 1 1.10 %
G990 Autonome Neuropathie bei endokrinen und Stoffwechselkrankheiten 1 1.10 %
H161 Sonstige oberflächliche Keratitis ohne Konjunktivitis 1 1.10 %
H471 Stauungspapille, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
H512 Internukleäre Ophthalmoplegie 1 1.10 %
H539 Sehstörung, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
H549 Nicht näher bezeichnete Sehbeeinträchtigung (binokular) 1 1.10 %
H931 Tinnitus aurium 1 1.10 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.10 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.10 %
I1390 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.10 %
I208 Sonstige Formen der Angina pectoris 1 1.10 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 1.10 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 1.10 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 1.10 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 1.10 %
I350 Aortenklappenstenose 1 1.10 %
I4288 Sonstige Kardiomyopathien 1 1.10 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 1.10 %
I518 Sonstige ungenau bezeichnete Herzkrankheiten 1 1.10 %
I679 Zerebrovaskuläre Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
I800 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der unteren Extremitäten 1 1.10 %
I8700 Postthrombotisches Syndrom ohne Ulzeration 1 1.10 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.10 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 1.10 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
J101 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 1.10 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
J310 Chronische Rhinitis 1 1.10 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 1 1.10 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 1.10 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 1.10 %
J984 Sonstige Veränderungen der Lunge 1 1.10 %
K222 Ösophagusverschluss 1 1.10 %
K259 Ulcus ventriculi: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 1.10 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 1 1.10 %
K712 Toxische Leberkrankheit mit akuter Hepatitis 1 1.10 %
K717 Toxische Leberkrankheit mit Fibrose und Zirrhose der Leber 1 1.10 %
K7279 Hepatische Enzephalopathie, Grad nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 1 1.10 %
K767 Hepatorenales Syndrom 1 1.10 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 1.10 %
K769 Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
K778 Leberkrankheiten bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.10 %
L0310 Phlegmone an der oberen Extremität 1 1.10 %
L210 Seborrhoea capitis 1 1.10 %
L233 Allergische Kontaktdermatitis durch Drogen oder Arzneimittel bei Hautkontakt 1 1.10 %
L244 Toxische Kontaktdermatitis durch Drogen oder Arzneimittel bei Hautkontakt 1 1.10 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 1.10 %
L303 Ekzematoide Dermatitis 1 1.10 %
L400 Psoriasis vulgaris 1 1.10 %
L508 Sonstige Urtikaria 1 1.10 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 1 1.10 %
L8994 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Kreuzbein 1 1.10 %
L988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 1.10 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.10 %
M1129 Sonstige Chondrokalzinose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.10 %
M1189 Sonstige näher bezeichnete Kristall-Arthropathien: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.10 %
M170 Primäre Gonarthrose, beidseitig 1 1.10 %
M2551 Gelenkschmerz: Schulterregion 1 1.10 %
M318 Sonstige näher bezeichnete nekrotisierende Vaskulopathien 1 1.10 %
M4145 Neuromyopathische Skoliose: Thorakolumbalbereich 1 1.10 %
M4215 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Thorakolumbalbereich 1 1.10 %
M4726 Sonstige Spondylose mit Radikulopathie: Lumbalbereich 1 1.10 %
M4782 Sonstige Spondylose: Zervikalbereich 1 1.10 %
M4785 Sonstige Spondylose: Thorakolumbalbereich 1 1.10 %
M4800 Spinal(kanal)stenose: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 1.10 %
M4807 Spinal(kanal)stenose: Lumbosakralbereich 1 1.10 %
M501 Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie 1 1.10 %
M502 Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung 1 1.10 %
M511 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie {G55.1} 1 1.10 %
M544 Lumboischialgie 1 1.10 %
M5480 Sonstige Rückenschmerzen: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 1.10 %
M6255 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.10 %
M8099 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.10 %
M8149 Arzneimittelinduzierte Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.10 %
M8180 Sonstige Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 1.10 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.10 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.10 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 1 1.10 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 1 1.10 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 1.10 %
N210 Stein in der Harnblase 1 1.10 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.10 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 1 1.10 %
Q625 Duplikatur des Ureters 1 1.10 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 1 1.10 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 1 1.10 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 1.10 %
R18 Aszites 1 1.10 %
R208 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 1 1.10 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 1.10 %
R224 Lokalisierte Schwellung, Raumforderung und Knoten der Haut und der Unterhaut an den unteren Extremitäten 1 1.10 %
R238 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hautveränderungen 1 1.10 %
R260 Ataktischer Gang 1 1.10 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 1.10 %
R270 Ataxie, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
R400 Somnolenz 1 1.10 %
R458 Sonstige Symptome, die die Stimmung betreffen 1 1.10 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 1.10 %
R619 Hyperhidrose, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 1.10 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 1.10 %
R769 Abnormer immunologischer Serumbefund, nicht näher bezeichnet 1 1.10 %
R908 Sonstige abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Zentralnervensystems 1 1.10 %
R930 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Schädels und des Kopfes, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.10 %
R933 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik sonstiger Teile des Verdauungstraktes 1 1.10 %
T7960 Traumatische Muskelischämie der oberen Extremität 1 1.10 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.10 %
T8600 Versagen eines Transplantates hämatopoetischer Stammzellen 1 1.10 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 1 1.10 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 1 1.10 %
U6940 Rekurrente Infektion mit Clostridium difficile 1 1.10 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 1.10 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 1.10 %
Z221 Keimträger anderer infektiöser Darmkrankheiten 1 1.10 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 1.10 %
Z478 Sonstige näher bezeichnete orthopädische Nachbehandlung 1 1.10 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 1.10 %
Z60 Kontaktanlässe mit Bezug auf die soziale Umgebung 1 1.10 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 1 1.10 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 1.10 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 1 1.10 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 1.10 %
Z863 Endokrine, Ernährungs- oder Stoffwechselkrankheiten in der Eigenanamnese 1 1.10 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 1.10 %
Z910 Allergie, ausgenommen Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen, in der Eigenanamnese 1 1.10 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 1.10 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 1 1.10 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 1.10 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 1.10 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 1.10 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 1.10 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 1.10 %
Z9665 Vorhandensein einer Kniegelenkprothese 1 1.10 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 1.10 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 1.10 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
03.31 Lumbalpunktion 35 38.46 % 36
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 22 24.18 % 24
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 22 24.18 % 22
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 18 19.78 % 18
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 16 17.58 % 16
89.15.20 Untersuchung der sensiblen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 11 12.09 % 12
89.15.21 Untersuchung der motorischen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 11 12.09 % 12
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 10 10.99 % 19
99.28.18 Sonstige andere Immuntherapie 10 10.99 % 10
99.71.12 Therapeutische Plasmapherese, Plasmaaustausch mit NaCl und Kolloiden (z.B. Albumin) 10 10.99 % 61
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 8 8.79 % 9
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 7 7.69 % 7
99.A6.11 Neurologische Komplexdiagnostik, mit neurometabolischer Labordiagnostik und/oder infektiologischer/autoimmunentzündlicher Labordiagnostik 7 7.69 % 7
99.07.31 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 1 TE bis 5 TE 6 6.59 % 6
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 5 5.49 % 5
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 5 5.49 % 5
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 5 5.49 % 5
93.83 Ergotherapie 5 5.49 % 5
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 4 4.40 % 4
87.03 Computertomographie des Schädels 4 4.40 % 4
89.15.00 Sonstige nicht invasive neurologische Funktionsstudien, n.n.bez. 4 4.40 % 5
89.15.11 Motorisch evozierte Potentiale (MEP) 4 4.40 % 4
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 3 3.30 % 3
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 3 3.30 % 3
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 3 3.30 % 3
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 2 2.20 % 2
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 2 2.20 % 2
50.11.11 Nadelbiopsie an der Leber, perkutan 2 2.20 % 2
86.99 Sonstige Operationen an Haut und Subkutangewebe 2 2.20 % 2
87.21.99 Kontrast-Myelographie, sonstige 2 2.20 % 2
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 2 2.20 % 2
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 2 2.20 % 2
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 2 2.20 % 2
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 2 2.20 % 2
99.07.09 Transfusion von Plasma und Serum, sonstige 2 2.20 % 2
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 2 2.20 % 2
00.99.60 Anwendung eines Navigationssystems 1 1.10 % 1
04.81.19 Injektion oder Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 1 1.10 % 1
05.39 Sonstige Injektion in sympathischen Nerv oder Ganglion 1 1.10 % 1
33.22 Flexible Tracheobronchoskopie 1 1.10 % 1
39.9A.11 Implantation oder Wechsel eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 1.10 % 1
40.11.20 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie von Lymphknoten 1 1.10 % 1
50.13.10 Transvenöse oder transarterielle [Nadel-] Biopsie an der Leber 1 1.10 % 1
51.10 Endoskopische retrograde Cholangiopankreatographie [ERCP] 1 1.10 % 1
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 1 1.10 % 2
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteins 1 1.10 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 1.10 % 1
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 1 1.10 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 1.10 % 1
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 1 1.10 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 1.10 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 1.10 % 1
88.73.20 Transbronchiale Endosonographie 1 1.10 % 1
88.74.19 Endosonographie des Verdauungstrakts, sonstige 1 1.10 % 1
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 1.10 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 1.10 % 1
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 1 1.10 % 1
88.94.10 MRI-Schultergelenk und Oberarme 1 1.10 % 1
88.97.12 Ganzkörper-MRI 1 1.10 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 1.10 % 1
89.0A.43 Multimodale Ernährungstherapie, 14 bis 20 Tage 1 1.10 % 1
89.17.11 Kardiorespiratorische Polygraphie 1 1.10 % 1
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 1 1.10 % 1
89.65 Messung der systemisch-arteriellen Blutgase 1 1.10 % 1
92.11.00 Positronenemissionstomographie des Gehirns 1 1.10 % 1
93.22.99 Gehtraining und Gangtraining, sonstige 1 1.10 % 1
93.66 Osteopathische manipulative Behandlung zur Mobilisation von Gewebeflüssigkeit 1 1.10 % 1
93.70.19 Logopädische Therapie, sonstige 1 1.10 % 1
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 1 1.10 % 1
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.10 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.10 % 1
95.23 Visuell evozierte Potentiale [VEP] 1 1.10 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 1.10 % 1
97.65 Entfernen eines Urethra-Stents 1 1.10 % 1
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 1 1.10 % 1
99.28.15 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, sonstige Applikationsform 1 1.10 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 1.10 % 1
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 1 1.10 % 1
99.A6.10 Neurologische Komplexdiagnostik, ohne weitere Massnahmen 1 1.10 % 1
99.A7 Komplexdiagnostik des akuten Schlaganfalls in Stroke Unit oder Stroke Center, bis maximal 24 Stunden 1 1.10 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 1.10 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 1.10 % 1