DRG B70A - Apoplexie mit neurologischer Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls > 72 Std., mit komplizierender Diagnose od. schw. motor. Funktionsstörung

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 2.422
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 12.4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 3 (0.594)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 24 (0.205)
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 112 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.16%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 106 (94.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.17%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 27'391.07 CHF

Median: 23'964.33 CHF

Standardabweichung: 17'196.46

Homogenitätskoeffizient: 0.61

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
I607 Subarachnoidalblutung, von nicht näher bezeichneter intrakranieller Arterie ausgehend 1 0.89 %
I608 Sonstige Subarachnoidalblutung 3 2.68 %
I610 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal 56 50.00 %
I611 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal 9 8.04 %
I612 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
I613 Intrazerebrale Blutung in den Hirnstamm 2 1.79 %
I614 Intrazerebrale Blutung in das Kleinhirn 2 1.79 %
I615 Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung 1 0.89 %
I616 Intrazerebrale Blutung an mehreren Lokalisationen 1 0.89 %
I618 Sonstige intrazerebrale Blutung 3 2.68 %
I6200 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Akut 1 0.89 %
I630 Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien 1 0.89 %
I631 Hirninfarkt durch Embolie präzerebraler Arterien 1 0.89 %
I632 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose präzerebraler Arterien 3 2.68 %
I633 Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien 4 3.57 %
I634 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien 11 9.82 %
I635 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien 8 7.14 %
I636 Hirninfarkt durch Thrombose der Hirnvenen, nichteitrig 2 1.79 %
I638 Sonstiger Hirninfarkt 1 0.89 %
I639 Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 56 50.00 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 56 50.00 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 37 33.04 %
R295 Neurologischer Neglect 36 32.14 %
R470 Dysphasie und Aphasie 29 25.89 %
G510 Fazialisparese 21 18.75 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 20 17.86 %
E876 Hypokaliämie 17 15.18 %
H534 Gesichtsfelddefekte 17 15.18 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 16 14.29 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 15 13.39 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 15 13.39 %
R400 Somnolenz 13 11.61 %
I680 Zerebrale Amyloidangiopathie {E85.-} 12 10.71 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 11 9.82 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 11 9.82 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 10 8.93 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 10 8.93 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 9 8.04 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 9 8.04 %
E854 Organbegrenzte Amyloidose 9 8.04 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 9 8.04 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 9 8.04 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 8 7.14 %
G935 Compressio cerebri 8 7.14 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 8 7.14 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 8 7.14 %
I610 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal 8 7.14 %
I615 Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung 8 7.14 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 8 7.14 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 8 7.14 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 6.25 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 7 6.25 %
G832 Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität 7 6.25 %
R270 Ataxie, nicht näher bezeichnet 7 6.25 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 6 5.36 %
H581 Sehstörungen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 6 5.36 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 6 5.36 %
I608 Sonstige Subarachnoidalblutung 6 5.36 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 6 5.36 %
N40 Prostatahyperplasie 6 5.36 %
R201 Hypästhesie der Haut 6 5.36 %
R33 Harnverhaltung 6 5.36 %
R401 Sopor 6 5.36 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 6 5.36 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 6 5.36 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 6 5.36 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 5 4.46 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 5 4.46 %
I611 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal 5 4.46 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 5 4.46 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 5 4.46 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 4 3.57 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 4 3.57 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 4 3.57 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 4 3.57 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 4 3.57 %
I635 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien 4 3.57 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 4 3.57 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 4 3.57 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 4 3.57 %
Z515 Palliativbehandlung 4 3.57 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 3 2.68 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 3 2.68 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 3 2.68 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 3 2.68 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 3 2.68 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 3 2.68 %
G936 Hirnödem 3 2.68 %
H518 Sonstige näher bezeichnete Störungen der Blickbewegungen 3 2.68 %
H55 Nystagmus und sonstige abnorme Augenbewegungen 3 2.68 %
I1191 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 3 2.68 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 3 2.68 %
I606 Subarachnoidalblutung, von sonstigen intrakraniellen Arterien ausgehend 3 2.68 %
I607 Subarachnoidalblutung, von nicht näher bezeichneter intrakranieller Arterie ausgehend 3 2.68 %
I614 Intrazerebrale Blutung in das Kleinhirn 3 2.68 %
I6200 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Akut 3 2.68 %
I672 Zerebrale Atherosklerose 3 2.68 %
I673 Progressive subkortikale vaskuläre Enzephalopathie 3 2.68 %
I691 Folgen einer intrazerebralen Blutung 3 2.68 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 3 2.68 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 3 2.68 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 3 2.68 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 3 2.68 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.79 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.79 %
D473 Essentielle (hämorrhagische) Thrombozythämie 2 1.79 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 2 1.79 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 2 1.79 %
D6980 Hämorrhagische Diathese durch Thrombozytenaggregationshemmer 2 1.79 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 1.79 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 1.79 %
F068 Sonstige näher bezeichnete organische psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 2 1.79 %
F328 Sonstige depressive Episoden 2 1.79 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 2 1.79 %
G463 Hirnstammsyndrom {I60-I67} 2 1.79 %
G4730 Zentrales Schlafapnoe-Syndrom 2 1.79 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 2 1.79 %
G831 Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität 2 1.79 %
G838 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 2 1.79 %
G911 Hydrocephalus occlusus 2 1.79 %
I1101 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 2 1.79 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 2 1.79 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 2 1.79 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 2 1.79 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 2 1.79 %
I609 Subarachnoidalblutung, nicht näher bezeichnet 2 1.79 %
I638 Sonstiger Hirninfarkt 2 1.79 %
I651 Verschluss und Stenose der A. basilaris 2 1.79 %
I6710 Zerebrales Aneurysma (erworben) 2 1.79 %
I676 Nichteitrige Thrombose des intrakraniellen Venensystems 2 1.79 %
I6780 Vasospasmen bei Subarachnoidalblutung 2 1.79 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 2 1.79 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 2 1.79 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.79 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 2 1.79 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 2 1.79 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 2 1.79 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 2 1.79 %
R202 Parästhesie der Haut 2 1.79 %
R260 Ataktischer Gang 2 1.79 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 2 1.79 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 2 1.79 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 2 1.79 %
R413 Sonstige Amnesie 2 1.79 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 2 1.79 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 2 1.79 %
R51 Kopfschmerz 2 1.79 %
R600 Umschriebenes Ödem 2 1.79 %
R943 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 2 1.79 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 2 1.79 %
U521 Frührehabilitations-Barthel-Index: -75 bis 30 Punkte 2 1.79 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 2 1.79 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 2 1.79 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 1.79 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 1.79 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 2 1.79 %
A084 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.89 %
B309 Konjunktivitis durch Viren, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
B370 Candida-Stomatitis 1 0.89 %
C23 Bösartige Neubildung der Gallenblase 1 0.89 %
C753 Bösartige Neubildung: Epiphyse [Glandula pinealis] [Zirbeldrüse] 1 0.89 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 0.89 %
C9000 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.89 %
D370 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Lippe, Mundhöhle und Pharynx 1 0.89 %
D3770 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Pankreas 1 0.89 %
D469 Myelodysplastisches Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
D472 Monoklonale Gammopathie unbestimmter Signifikanz [MGUS] 1 0.89 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.89 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 0.89 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
D685 Primäre Thrombophilie 1 0.89 %
D686 Sonstige Thrombophilien 1 0.89 %
E041 Nichttoxischer solitärer Schilddrüsenknoten 1 0.89 %
E042 Nichttoxische mehrknotige Struma 1 0.89 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.89 %
E1131 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Augenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.89 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.89 %
E1391 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.89 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.89 %
E236 Sonstige Störungen der Hypophyse 1 0.89 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.89 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.89 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
E782 Gemischte Hyperlipidämie 1 0.89 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.89 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 0.89 %
E858 Sonstige Amyloidose 1 0.89 %
E859 Amyloidose, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
E86 Volumenmangel 1 0.89 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 0.89 %
E872 Azidose 1 0.89 %
F000 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, mit frühem Beginn (Typ 2) {G30.0} 1 0.89 %
F018 Sonstige vaskuläre Demenz 1 0.89 %
F023 Demenz bei primärem Parkinson-Syndrom {G20.-} 1 0.89 %
F051 Delir bei Demenz 1 0.89 %
F067 Leichte kognitive Störung 1 0.89 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 0.89 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.89 %
F103 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom 1 0.89 %
F104 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir 1 0.89 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.89 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 0.89 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 0.89 %
F432 Anpassungsstörungen 1 0.89 %
F438 Sonstige Reaktionen auf schwere Belastung 1 0.89 %
G2010 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.89 %
G300 Alzheimer-Krankheit mit frühem Beginn {F00.0} 1 0.89 %
G310 Umschriebene Hirnatrophie 1 0.89 %
G4008 Sonstige lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome mit fokal beginnenden Anfällen 1 0.89 %
G418 Sonstiger Status epilepticus 1 0.89 %
G431 Migräne mit Aura [Klassische Migräne] 1 0.89 %
G4599 Zerebrale transitorische Ischämie, nicht näher bezeichnet: Verlauf der Rückbildung nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
G560 Karpaltunnel-Syndrom 1 0.89 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
G8229 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
G902 Horner-Syndrom 1 0.89 %
H131 Konjunktivitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.89 %
H353 Degeneration der Makula und des hinteren Poles 1 0.89 %
H356 Netzhautblutung 1 0.89 %
H360 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 1 0.89 %
H400 Glaukomverdacht 1 0.89 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
H490 Lähmung des N. oculomotorius [III. Hirnnerv] 1 0.89 %
H492 Lähmung des N. abducens [VI. Hirnnerv] 1 0.89 %
H811 Benigner paroxysmaler Schwindel 1 0.89 %
H818 Sonstige Störungen der Vestibularfunktion 1 0.89 %
H919 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
H931 Tinnitus aurium 1 0.89 %
I1011 Maligne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.89 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.89 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 0.89 %
I2521 Alter Myokardinfarkt: 4 Monate bis unter 1 Jahr zurückliegend 1 0.89 %
I339 Akute Endokarditis, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
I350 Aortenklappenstenose 1 0.89 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 1 0.89 %
I352 Aortenklappenstenose mit Insuffizienz 1 0.89 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.89 %
I421 Hypertrophische obstruktive Kardiomyopathie 1 0.89 %
I441 Atrioventrikulärer Block 2. Grades 1 0.89 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 1 0.89 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 1 0.89 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 0.89 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 1 0.89 %
I494 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 1 0.89 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 1 0.89 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 1 0.89 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
I612 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
I613 Intrazerebrale Blutung in den Hirnstamm 1 0.89 %
I618 Sonstige intrazerebrale Blutung 1 0.89 %
I6202 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Chronisch 1 0.89 %
I629 Intrakranielle Blutung (nichttraumatisch), nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
I634 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien 1 0.89 %
I639 Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
I670 Dissektion zerebraler Arterien 1 0.89 %
I677 Zerebrale Arteriitis, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.89 %
I690 Folgen einer Subarachnoidalblutung 1 0.89 %
I698 Folgen sonstiger und nicht näher bezeichneter zerebrovaskulärer Krankheiten 1 0.89 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 1 0.89 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 1 0.89 %
I7029 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
I708 Atherosklerose sonstiger Arterien 1 0.89 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.89 %
I719 Aortenaneurysma nicht näher bezeichneter Lokalisation, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.89 %
I771 Arterienstriktur 1 0.89 %
I773 Fibromuskuläre Dysplasie der Arterien 1 0.89 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.89 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 0.89 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
I982 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 1 0.89 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
J3803 Lähmung der Stimmlippen und des Kehlkopfes: Beidseitig, partiell 1 0.89 %
J384 Larynxödem 1 0.89 %
J4409 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 0.89 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
J47 Bronchiektasen 1 0.89 %
J840 Alveoläre und parietoalveoläre Krankheitszustände 1 0.89 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.89 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.89 %
J9699 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
J981 Lungenkollaps 1 0.89 %
K112 Sialadenitis 1 0.89 %
K298 Duodenitis 1 0.89 %
K519 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 0.89 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 1 0.89 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.89 %
K920 Hämatemesis 1 0.89 %
L208 Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem 1 0.89 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.89 %
L298 Sonstiger Pruritus 1 0.89 %
L409 Psoriasis, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
L508 Sonstige Urtikaria 1 0.89 %
L8915 Dekubitus 2. Grades: Sitzbein 1 0.89 %
L8924 Dekubitus 3. Grades: Kreuzbein 1 0.89 %
L8927 Dekubitus 3. Grades: Ferse 1 0.89 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.89 %
M0600 Seronegative chronische Polyarthritis: Mehrere Lokalisationen 1 0.89 %
M1123 Sonstige Chondrokalzinose: Unterarm 1 0.89 %
M159 Polyarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
M169 Koxarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
M179 Gonarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
M1984 Sonstige näher bezeichnete Arthrose: Hand 1 0.89 %
M1991 Arthrose, nicht näher bezeichnet: Schulterregion 1 0.89 %
M2554 Gelenkschmerz: Hand 1 0.89 %
M512 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 1 0.89 %
M5416 Radikulopathie: Lumbalbereich 1 0.89 %
M543 Ischialgie 1 0.89 %
M751 Läsionen der Rotatorenmanschette 1 0.89 %
M7966 Schmerzen in den Extremitäten: Unterschenkel 1 0.89 %
M8098 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.89 %
M8190 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.89 %
N1789 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 0.89 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
N280 Ischämie und Infarkt der Niere 1 0.89 %
N310 Ungehemmte neurogene Blasenentleerung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.89 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
N858 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 1 0.89 %
N950 Postmenopausenblutung 1 0.89 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 1 0.89 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
R031 Unspezifischer niedriger Blutdruckwert 1 0.89 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 0.89 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 1 0.89 %
R253 Faszikulation 1 0.89 %
R278 Sonstige und nicht näher bezeichnete Koordinationsstörungen 1 0.89 %
R411 Anterograde Amnesie 1 0.89 %
R412 Retrograde Amnesie 1 0.89 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.89 %
R491 Aphonie 1 0.89 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.89 %
R529 Schmerz, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.89 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 0.89 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 0.89 %
R768 Sonstige näher bezeichnete abnorme immunologische Serumbefunde 1 0.89 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.89 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.89 %
R827 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 1 0.89 %
R828 Abnorme Befunde bei der zytologischen und histologischen Urinuntersuchung 1 0.89 %
S001 Prellung des Augenlides und der Periokularregion 1 0.89 %
S010 Offene Wunde der behaarten Kopfhaut 1 0.89 %
S0121 Offene Wunde: Äußere Haut der Nase 1 0.89 %
S022 Nasenbeinfraktur 1 0.89 %
S060 Gehirnerschütterung 1 0.89 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 1 0.89 %
S260 Traumatisches Hämoperikard 1 0.89 %
S301 Prellung der Bauchdecke 1 0.89 %
S4302 Luxation des Humerus nach hinten 1 0.89 %
S6262 Fraktur eines sonstigen Fingers: Mittlere Phalanx 1 0.89 %
S700 Prellung der Hüfte 1 0.89 %
S701 Prellung des Oberschenkels 1 0.89 %
S7203 Schenkelhalsfraktur: Subkapital 1 0.89 %
T175 Fremdkörper im Bronchus 1 0.89 %
T178 Fremdkörper an sonstigen und mehreren Lokalisationen der Atemwege 1 0.89 %
T179 Fremdkörper in den Atemwegen, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.89 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.89 %
U5050 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 0-15 Punkte 1 0.89 %
U5051 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 13-30 Punkte 1 0.89 %
U5121 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: Kognitiver FIM: 5-10 Punkte 1 0.89 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 0.89 %
V99 Transportmittelunfall 1 0.89 %
Z208 Kontakt mit und Exposition gegenüber sonstigen übertragbaren Krankheiten 1 0.89 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.89 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 1 0.89 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.89 %
Z864 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 1 0.89 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.89 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.89 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 1 0.89 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 0.89 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.89 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.89 %
Z9660 Vorhandensein einer Schulterprothese 1 0.89 %
Z9664 Vorhandensein einer Hüftgelenkprothese 1 0.89 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
99.BA.15 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Hirnschlags in Stroke Center (SC), mehr als 72 Stunden 112 100.00 % 112
87.03 Computertomographie des Schädels 48 42.86 % 108
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 46 41.07 % 51
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 36 32.14 % 41
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 30 26.79 % 31
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 24 21.43 % 31
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 21 18.75 % 22
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 21 18.75 % 21
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 17 15.18 % 19
87.04.11 Computertomographie des Halses 14 12.50 % 14
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 13 11.61 % 13
93.83 Ergotherapie 13 11.61 % 14
99.10.99 Injektion oder Infusion von thrombolytischer Substanz, sonstige 11 9.82 % 11
88.41 Arteriographie der Zerebralarterien 10 8.93 % 12
93.70.09 Logopädische Diagnostik, sonstige 10 8.93 % 10
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 10 8.93 % 10
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 9 8.04 % 10
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 8 7.14 % 10
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 8 7.14 % 8
93.70.19 Logopädische Therapie, sonstige 8 7.14 % 8
03.31 Lumbalpunktion 7 6.25 % 7
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 7 6.25 % 9
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 6 5.36 % 6
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 5 4.46 % 5
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 5 4.46 % 5
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 4 3.57 % 4
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 4 3.57 % 4
88.71.11 Duplex-Sonographie der intrakraniellen Arterien 3 2.68 % 3
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 3 2.68 % 3
89.17.10 Polysomnographie 3 2.68 % 3
00.99.90 Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 2 1.79 % 2
38.91 Arterielle Katheterisation 2 1.79 % 2
39.30.19 Anwendung eines Gefässverschlusssystems, sonstige 2 1.79 % 2
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 2 1.79 % 2
88.72.21 Echokardiographie, transoesophageal, in Ruhe 2 1.79 % 2
88.72.24 Echokardiographie, transoesophageal, mit Kontrastmittel 2 1.79 % 2
88.72.29 Echokardiographie, transoesophageal, sonstige 2 1.79 % 2
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 1.79 % 4
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 2 1.79 % 2
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 1.79 % 2
96.35 Gastrische Gavage 2 1.79 % 2
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 2 1.79 % 2
99.C1.14 Pflege-Komplexbehandlung, 31 bis 35 Aufwandspunkte 2 1.79 % 2
31.42.10 Laryngoskopie 1 0.89 % 1
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 0.89 % 1
33.24.12 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit Bürstenzytologie der Lunge 1 0.89 % 1
33.24.13 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit (Exzisions-) Biopsie 1 0.89 % 1
33.24.14 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit transbronchiale Nadelaspiration 1 0.89 % 1
38.7X.21 Implantation eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 0.89 % 1
39.30.13 Verschluss eines Stichkanals mit Kollagen an Blutgefässen 1 0.89 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.89 % 2
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.89 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 1 0.89 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 0.89 % 1
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.89 % 1
79.71 Geschlossene Reposition einer Luxation der Schulter 1 0.89 % 1
86.59 Naht und Verschluss an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.89 % 1
88.42.10 Arteriographie, obere Extremitäten und thorakale Aorta 1 0.89 % 1
88.72.14 Echokardiographie, transthorakal, mit Kontrastmittel 1 0.89 % 1
88.92.22 MRI von Herz und zentralen Gefäss in Ruhe, mit Kontrastmittel 1 0.89 % 1
88.94.14 MRI-Kniegelenk und Unterschenkel 1 0.89 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.89 % 1
88.97.20 Magnetresonanz-Cholangiopankreatikographie (MRCP) 1 0.89 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.89 % 1
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 1 0.89 % 1
89.0A.20 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, n.n.bez. 1 0.89 % 1
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, 3 bis 6 Tage 1 0.89 % 1
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, 7 bis 13 Tage 1 0.89 % 1
89.0A.43 Multimodale Ernährungstherapie, 14 bis 20 Tage 1 0.89 % 1
89.15.60 Neuro-psychologische und psychosoziale Diagnostik, einfach 1 0.89 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.89 % 1
92.19.01 Positronenemissionstomographie des gesamten Körperstammes 1 0.89 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 0.89 % 1
93.70.03 Klinische Schluckdiagnostik 1 0.89 % 1
93.70.04 Interdisziplinäre instrumentelle Schluckdiagnostik 1 0.89 % 1
93.8A.12 Standardisiertes palliativmedizinisches Basisassessment (PBA) 1 0.89 % 1
93.9D.11 Ersteinstellung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 1 0.89 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.89 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 0.89 % 1
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 1 0.89 % 1
99.05.33 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 3 Konzentrate 1 0.89 % 1
99.07.33 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 11 TE bis 15 TE 1 0.89 % 1
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 1 0.89 % 1
99.84.22 Tröpfchenisolation, 8 bis 14 Tage 1 0.89 % 1
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 1 0.89 % 1
99.C1.13 Pflege-Komplexbehandlung, 26 bis 30 Aufwandspunkte 1 0.89 % 1
99.C1.15 Pflege-Komplexbehandlung, 36 bis 40 Aufwandspunkte 1 0.89 % 1
99.C1.1C Pflege-Komplexbehandlung, 66 und mehr Aufwandspunkte 1 0.89 % 1