DRG B21C - Implantation eines Neurostimulators, ausser zur Hirnstimulation, Mehrelektrodensystem oder bestimmter Eingriff

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 3.305
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 2.9
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.212)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 5 (0.156)
Verlegungsabschlag 0.212


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 105 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.15%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 101 (96.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.16%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 34'023.75 CHF

Median: 33'273.00 CHF

Standardabweichung: 10'672.43

Homogenitätskoeffizient: 0.76

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B022 Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems 1 0.95 %
G2011 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 2 1.90 %
G2020 Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.95 %
G2021 Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 1 0.95 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 5 4.76 %
G2091 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Mit Wirkungsfluktuation 1 0.95 %
G241 Idiopathische familiäre Dystonie 1 0.95 %
G250 Essentieller Tremor 1 0.95 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 4 3.81 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 3 2.86 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 2 1.90 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.95 %
G440 Cluster-Kopfschmerz 1 0.95 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 11 10.48 %
G528 Krankheiten sonstiger näher bezeichneter Hirnnerven 1 0.95 %
G564 Kausalgie 1 0.95 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 0.95 %
G9584 Detrusor-Sphinkter-Dyssynergie bei Schädigungen des Rückenmarkes 3 2.86 %
M5412 Radikulopathie: Zervikalbereich 1 0.95 %
M5416 Radikulopathie: Lumbalbereich 1 0.95 %
M544 Lumboischialgie 3 2.86 %
M545 Kreuzschmerz 1 0.95 %
M7928 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.95 %
M7960 Schmerzen in den Extremitäten: Mehrere Lokalisationen 1 0.95 %
M961 Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert 3 2.86 %
N310 Ungehemmte neurogene Blasenentleerung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.95 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.95 %
N3181 Hypo- und Akontraktilität des Blasenmuskels ohne neurologisches Substrat 1 0.95 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 6 5.71 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 4 3.81 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 0.95 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 1 0.95 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 1 0.95 %
T851 Mechanische Komplikation durch einen implantierten elektronischen Stimulator des Nervensystems 5 4.76 %
Z4580 Anpassung und Handhabung eines Neurostimulators 30 28.57 %
Z4588 Anpassung und Handhabung von sonstigen implantierten medizinischen Geräten 2 1.90 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 16 15.24 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 10 9.52 %
Z4580 Anpassung und Handhabung eines Neurostimulators 10 9.52 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 8 7.62 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 7 6.67 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 7 6.67 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 7 6.67 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 6 5.71 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 4 3.81 %
G2000 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 4 3.81 %
M545 Kreuzschmerz 4 3.81 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 4 3.81 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 3 2.86 %
F023 Demenz bei primärem Parkinson-Syndrom {G20.-} 3 2.86 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 3 2.86 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 3 2.86 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 3 2.86 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 2.86 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 2.86 %
M961 Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert 3 2.86 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 3 2.86 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 3 2.86 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 3 2.86 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 3 2.86 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 1.90 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 2 1.90 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 2 1.90 %
G2010 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 2 1.90 %
G2011 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 2 1.90 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 1.90 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 2 1.90 %
G8253 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 2 1.90 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 2 1.90 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 2 1.90 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 2 1.90 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 2 1.90 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 1.90 %
K590 Obstipation 2 1.90 %
M544 Lumboischialgie 2 1.90 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 2 1.90 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 2 1.90 %
R51 Kopfschmerz 2 1.90 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 2 1.90 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.90 %
T851 Mechanische Komplikation durch einen implantierten elektronischen Stimulator des Nervensystems 2 1.90 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 2 1.90 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 2 1.90 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 1.90 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 2 1.90 %
Z981 Zustand nach Arthrodese 2 1.90 %
Z998 Langzeitige Abhängigkeit von sonstigen unterstützenden Apparaten, medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln 2 1.90 %
B008 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren 1 0.95 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.95 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 0.95 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 0.95 %
D179 Gutartige Neubildung des Fettgewebes, nicht näher bezeichnet 1 0.95 %
D225 Melanozytennävus des Rumpfes 1 0.95 %
D6825 Hereditärer Faktor-XII-Mangel 1 0.95 %
D690 Purpura anaphylactoides 1 0.95 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 1 0.95 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.95 %
E1491 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.95 %
E242 Arzneimittelinduziertes Cushing-Syndrom 1 0.95 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.95 %
E752 Sonstige Sphingolipidosen 1 0.95 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 1 0.95 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 0.95 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 0.95 %
F060 Organische Halluzinose 1 0.95 %
F063 Organische affektive Störungen 1 0.95 %
F070 Organische Persönlichkeitsstörung 1 0.95 %
F444 Dissoziative Bewegungsstörungen 1 0.95 %
F840 Frühkindlicher Autismus 1 0.95 %
G09 Folgen entzündlicher Krankheiten des Zentralnervensystems 1 0.95 %
G2001 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 1 0.95 %
G2021 Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 1 0.95 %
G248 Sonstige Dystonie 1 0.95 %
G250 Essentieller Tremor 1 0.95 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.95 %
G328 Sonstige näher bezeichnete degenerative Krankheiten des Nervensystems bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.95 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 0.95 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 0.95 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.95 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.95 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 1 0.95 %
G478 Sonstige Schlafstörungen 1 0.95 %
G530 Neuralgie nach Zoster {B02.2} 1 0.95 %
G578 Sonstige Mononeuropathien der unteren Extremität 1 0.95 %
G598 Sonstige Mononeuropathien bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.95 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.95 %
G809 Infantile Zerebralparese, nicht näher bezeichnet 1 0.95 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 1 0.95 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 1 0.95 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 0.95 %
G8202 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.95 %
G8260 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C1-C3 1 0.95 %
G8261 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C4-C5 1 0.95 %
G8263 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T1-T6 1 0.95 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.95 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 0.95 %
I080 Krankheiten der Mitral- und Aortenklappe, kombiniert 1 0.95 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 0.95 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 0.95 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 0.95 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 0.95 %
I519 Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.95 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 0.95 %
I674 Hypertensive Enzephalopathie 1 0.95 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 0.95 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 0.95 %
J201 Akute Bronchitis durch Haemophilus influenzae 1 0.95 %
J342 Nasenseptumdeviation 1 0.95 %
J343 Hypertrophie der Nasenmuscheln 1 0.95 %
J42 Nicht näher bezeichnete chronische Bronchitis 1 0.95 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.95 %
J980 Krankheiten der Bronchien, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.95 %
J981 Lungenkollaps 1 0.95 %
K592 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.95 %
L8990 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Kopf 1 0.95 %
M0604 Seronegative chronische Polyarthritis: Hand 1 0.95 %
M0690 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.95 %
M0695 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.95 %
M353 Polymyalgia rheumatica 1 0.95 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 1 0.95 %
M4807 Spinal(kanal)stenose: Lumbosakralbereich 1 0.95 %
M4808 Spinal(kanal)stenose: Sakral- und Sakrokokzygealbereich 1 0.95 %
M531 Zervikobrachial-Syndrom 1 0.95 %
M5480 Sonstige Rückenschmerzen: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 0.95 %
M722 Fibromatose der Plantarfaszie [Ledderhose-Kontraktur] 1 0.95 %
M7925 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.95 %
M8187 Sonstige Osteoporose: Knöchel und Fuß 1 0.95 %
M8985 Sonstige näher bezeichnete Knochenkrankheiten: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.95 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.95 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.95 %
N3942 Dranginkontinenz 1 0.95 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 0.95 %
Q760 Spina bifida occulta 1 0.95 %
R040 Epistaxis 1 0.95 %
R102 Schmerzen im Becken und am Damm 1 0.95 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.95 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.95 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 0.95 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 0.95 %
R442 Sonstige Halluzinationen 1 0.95 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 1 0.95 %
R491 Aphonie 1 0.95 %
R609 Ödem, nicht näher bezeichnet 1 0.95 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.95 %
T8572 Infektion und entzündliche Reaktion durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate im Nervensystem 1 0.95 %
T8611 Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 1 0.95 %
T905 Folgen einer intrakraniellen Verletzung 1 0.95 %
T909 Folgen einer nicht näher bezeichneten Verletzung des Kopfes 1 0.95 %
T913 Folgen einer Verletzung des Rückenmarkes 1 0.95 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 0.95 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.95 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.95 %
Z749 Problem mit Bezug auf Pflegebedürftigkeit, nicht näher bezeichnet 1 0.95 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 1 0.95 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.95 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 0.95 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.95 %
Z930 Vorhandensein eines Tracheostomas 1 0.95 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 0.95 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.95 %
Z964 Vorhandensein von endokrinen Implantaten 1 0.95 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 0.95 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 1 0.95 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
04.95.12 Implantation oder Wechsel des Pulsgenerators eines peripheren Neurostimulators, Mehrelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 33 31.43 % 33
02.97.12 Implantation oder Wechsel des Pulsgenerators eines intrakraniellen Neurostimulators, Mehrelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 30 28.57 % 31
03.9A.12 Implantation oder Wechsel des Pulsgenerators eines epiduralen Neurostimulators, Mehrelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 14 13.33 % 14
04.95.14 Implantation oder Wechsel des Pulsgenerators eines Vagusnervstimulators 13 12.38 % 13
04.92.31 Implantation oder Wechsel der Elektrode(n) eines permanenten peripheren Neurostimulators, Plattenelektrode, Mehrelektrodensystems, offen chirurgisch 12 11.43 % 12
00.99.10 Reoperation 10 9.52 % 10
03.9A.13 Implantation oder Wechsel des Pulsgenerators eines epiduralen Neurostimulators, Mehrelektrodensystem, wiederaufladbar 10 9.52 % 10
04.92.40 Implantation oder Wechsel einer Vagusnervstimulationselektrode 10 9.52 % 10
89.1A.10 Neurologische Einstellung von Stimulationsparametern, bis einschliesslich 5 Tage 7 6.67 % 7
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 5 4.76 % 5
03.93.23 Implantation oder Wechsel der Elektrode(n) eines permanenten epiduralen Neurostimulators, Mehrelektrodensystems, Dauerstimulation, offen chirurgisch 4 3.81 % 4
03.9A.41 Entfernen des Pulsgenerators eines epiduralen Neurostimulators 4 3.81 % 4
04.92.21 Implantation oder Wechsel der Elektrode(n) eines permanenten peripheren Neurostimulators, Stabelektrode, Mehrelektrodensystems, perkutan 4 3.81 % 4
00.97.10 Nachprogrammierung eines implantierten Neurostimulators zur zentralen Stimulation 3 2.86 % 3
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 3 2.86 % 3
03.09.24 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 1 Segment 3 2.86 % 3
89.1A.11 Neurologische Einstellung von Stimulationsparametern, mehr als 5 Tage 3 2.86 % 3
02.97.31 Entfernen des Pulsgenerators eines intrakraniellen Neurostimulators 2 1.90 % 2
04.93.11 Entfernen der Elektrode(n) eines peripheren Neurostimulators, Stabelektrode, Mehrelektrodensystem 2 1.90 % 2
04.95.13 Implantation oder Wechsel des Pulsgenerators eines peripheren Neurostimulators, Mehrelektrodensystem, wiederaufladbar 2 1.90 % 2
39.8X.20 Implantation oder Ersetzen eines Impulsgenerators zur Aktivierung des Baroreflexes 2 1.90 % 2
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 2 1.90 % 2
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 2 1.90 % 2
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 1.90 % 2
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 1.90 % 2
00.97.20 Nachprogrammierung eines implantierten Neurostimulators zur spinalen Stimulation 1 0.95 % 1
00.97.99 Nachprogrammierung eines implantierten Neurostimulators, sonstige 1 0.95 % 1
02.97.13 Implantation oder Wechsel des Pulsgenerators eines intrakraniellen Neurostimulators, Mehrelektrodensystem, wiederaufladbar 1 0.95 % 1
03.09.25 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 2 Segmente 1 0.95 % 1
03.09.91 Sonstige Dekompression des Spinalkanals 1 0.95 % 1
03.93.22 Implantation oder Wechsel der Elektrode(n) eines permanenten epiduralen Neurostimulators, Einzelelektrodensystems, Dauerstimulation, offen chirurgisch 1 0.95 % 1
03.94.11 Entfernung der Elektrode(n) eines epiduralen Neurostimulators, Stabelektrode, Mehrelektrodensystem 1 0.95 % 1
03.94.21 Entfernung der Elektrode(n) eines epiduralen Neurostimulators, Plattenelektrode, Mehrelektrodensystem 1 0.95 % 1
03.96.11 Perkutane Denervierung einer Facette, durch Thermokoagulation 1 0.95 % 1
03.99.31 Revision ohne Ersatz der Elektrode(n) eines epiduralen Neurostimulators, Stabelektrode, Mehrelektrodensystem 1 0.95 % 1
04.42.20 Sonstige Dekompression an kranialen Nerven, extrakraniell 1 0.95 % 1
04.95.31 Entfernen des Pulsgenerators eines peripheren Neurostimulators 1 0.95 % 1
21.69.11 Submuköse Resektion (Turbinoplastik) 1 0.95 % 1
21.88.13 Septumplastik, Plastische Korrektur mit Resektion 1 0.95 % 1
27.1 Inzision am Gaumen 1 0.95 % 1
33.24.10 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit Bürste zur Sekret oder Probenentnahme 1 0.95 % 1
38.82.29 Sonstiger chirurgischer Verschluss von extrakraniellen Venen an Kopf und Hals, sonstige 1 0.95 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.95 % 1
39.8X.31 Revision ohne Ersatz einer (von) Elektrode(n) zur Aktivierung des Baroreflexes 1 0.95 % 1
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 1 0.95 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.95 % 1
86.2B.1E Débridement, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 0.95 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.95 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 0.95 % 1
89.13.09 Neurologische Untersuchung, sonstige 1 0.95 % 1
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 1 0.95 % 1
89.15.11 Motorisch evozierte Potentiale (MEP) 1 0.95 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.95 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 0.95 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.95 % 1
99.B4.10 Multimodale Komplexbehandlung bei extrapyramidal-motorischen Krankheiten, mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage 1 0.95 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.95 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.95 % 1