DRG B17A - Eingriffe an peripheren Nerven und Hirnnerven mit äusserst schweren CC oder komplizierender Diagnose

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 2.374
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 10.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.638)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 25 (0.181)
Verlegungsabschlag 0.186


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 140 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.2%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 133 (95.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.21%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 26'791.05 CHF

Median: 21'861.36 CHF

Standardabweichung: 27'736.85

Homogenitätskoeffizient: 0.49

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C710 Bösartige Neubildung: Zerebrum, ausgenommen Hirnlappen und Ventrikel 1 0.71 %
C712 Bösartige Neubildung: Temporallappen 1 0.71 %
C718 Bösartige Neubildung: Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.71 %
C755 Bösartige Neubildung: Glomus aorticum und sonstige Paraganglien 4 2.86 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 3 2.14 %
C794 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Nervensystems 1 0.71 %
D320 Gutartige Neubildung: Hirnhäute 1 0.71 %
D361 Gutartige Neubildung: Periphere Nerven und autonomes Nervensystem 4 2.86 %
D431 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Gehirn, infratentoriell 1 0.71 %
D444 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ductus craniopharyngealis 1 0.71 %
D445 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Epiphyse [Glandula pinealis] [Zirbeldrüse] 1 0.71 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.71 %
E1340 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.71 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 0.71 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 0.71 %
G060 Intrakranieller Abszess und intrakranielles Granulom 3 2.14 %
G061 Intraspinaler Abszess und intraspinales Granulom 2 1.43 %
G122 Motoneuron-Krankheit 4 2.86 %
G238 Sonstige näher bezeichnete degenerative Krankheiten der Basalganglien 1 0.71 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.71 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
G4589 Sonstige zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome: Verlauf der Rückbildung nicht näher bezeichnet 2 1.43 %
G500 Trigeminusneuralgie 3 2.14 %
G540 Läsionen des Plexus brachialis 1 0.71 %
G560 Karpaltunnel-Syndrom 2 1.43 %
G561 Sonstige Läsionen des N. medianus 1 0.71 %
G562 Läsion des N. ulnaris 5 3.57 %
G573 Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis 1 0.71 %
G578 Sonstige Mononeuropathien der unteren Extremität 1 0.71 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 0.71 %
G700 Myasthenia gravis 13 9.29 %
G911 Hydrocephalus occlusus 1 0.71 %
G9121 Sekundärer Normaldruckhydrozephalus 1 0.71 %
G913 Posttraumatischer Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
G918 Sonstiger Hydrozephalus 5 3.57 %
G930 Hirnzysten 1 0.71 %
G932 Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] 1 0.71 %
G961 Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.71 %
G9780 Postoperative Liquorfistel 1 0.71 %
I614 Intrazerebrale Blutung in das Kleinhirn 1 0.71 %
I615 Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung 1 0.71 %
I6200 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Akut 8 5.71 %
I6201 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Subakut 4 2.86 %
I6202 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Chronisch 11 7.86 %
I6209 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
I630 Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien 1 0.71 %
I635 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien 1 0.71 %
I677 Zerebrale Arteriitis, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.71 %
I725 Aneurysma und Dissektion sonstiger präzerebraler Arterien 1 0.71 %
S023 Fraktur des Orbitabodens 1 0.71 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 25 17.86 %
S143 Verletzung des Plexus brachialis 3 2.14 %
S641 Verletzung des N. medianus in Höhe des Handgelenkes und der Hand 1 0.71 %
S643 Verletzung der Nn. digitales des Daumens 1 0.71 %
T850 Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt 2 1.43 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 27 19.29 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 27 19.29 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 25 17.86 %
I6202 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Chronisch 18 12.86 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 15 10.71 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 15 10.71 %
D6980 Hämorrhagische Diathese durch Thrombozytenaggregationshemmer 13 9.29 %
E876 Hypokaliämie 13 9.29 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 12 8.57 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 12 8.57 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 11 7.86 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 11 7.86 %
D62 Akute Blutungsanämie 10 7.14 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 10 7.14 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 10 7.14 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 10 7.14 %
R470 Dysphasie und Aphasie 10 7.14 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 9 6.43 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 9 6.43 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 9 6.43 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 9 6.43 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 8 5.71 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 8 5.71 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 8 5.71 %
N40 Prostatahyperplasie 8 5.71 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 8 5.71 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 8 5.71 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 8 5.71 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 8 5.71 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 7 5.00 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 7 5.00 %
G935 Compressio cerebri 7 5.00 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 7 5.00 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 7 5.00 %
K590 Obstipation 7 5.00 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 7 5.00 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 7 5.00 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 7 5.00 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 7 5.00 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 6 4.29 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 6 4.29 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 6 4.29 %
G918 Sonstiger Hydrozephalus 6 4.29 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 6 4.29 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 6 4.29 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 6 4.29 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 6 4.29 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 6 4.29 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 6 4.29 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 3.57 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 5 3.57 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 5 3.57 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 5 3.57 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 5 3.57 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 5 3.57 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 5 3.57 %
G941 Hydrozephalus bei Neubildungen {C00-D48} 5 3.57 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 5 3.57 %
I951 Orthostatische Hypotonie 5 3.57 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 5 3.57 %
R400 Somnolenz 5 3.57 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 5 3.57 %
T850 Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt 5 3.57 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 5 3.57 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 2.86 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 2.86 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 2.86 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 4 2.86 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 4 2.86 %
E86 Volumenmangel 4 2.86 %
I6200 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Akut 4 2.86 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 4 2.86 %
S024 Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers 4 2.86 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 4 2.86 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 4 2.86 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 4 2.86 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 4 2.86 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 2.14 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 2.14 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 3 2.14 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 3 2.14 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 2.14 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 3 2.14 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 3 2.14 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 3 2.14 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 3 2.14 %
F051 Delir bei Demenz 3 2.14 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 3 2.14 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 3 2.14 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 3 2.14 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 3 2.14 %
G838 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 3 2.14 %
G911 Hydrocephalus occlusus 3 2.14 %
I690 Folgen einer Subarachnoidalblutung 3 2.14 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 3 2.14 %
I7024 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 3 2.14 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 3 2.14 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 3 2.14 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 3 2.14 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 3 2.14 %
Q850 Neurofibromatose (nicht bösartig) 3 2.14 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 3 2.14 %
R15 Stuhlinkontinenz 3 2.14 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 3 2.14 %
R33 Harnverhaltung 3 2.14 %
R401 Sopor 3 2.14 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 3 2.14 %
S021 Schädelbasisfraktur 3 2.14 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 3 2.14 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 3 2.14 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 3 2.14 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 3 2.14 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 3 2.14 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 1.43 %
B370 Candida-Stomatitis 2 1.43 %
C343 Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus) 2 1.43 %
C782 Sekundäre bösartige Neubildung der Pleura 2 1.43 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 2 1.43 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 2 1.43 %
C7988 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 2 1.43 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 2 1.43 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 2 1.43 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 1.43 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 2 1.43 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 2 1.43 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 1.43 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 2 1.43 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 1.43 %
F067 Leichte kognitive Störung 2 1.43 %
F068 Sonstige näher bezeichnete organische psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 2 1.43 %
F200 Paranoide Schizophrenie 2 1.43 %
G3530 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 2 1.43 %
G408 Sonstige Epilepsien 2 1.43 %
G510 Fazialisparese 2 1.43 %
G560 Karpaltunnel-Syndrom 2 1.43 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 2 1.43 %
G8223 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 2 1.43 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 2 1.43 %
G8269 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 2 1.43 %
G831 Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität 2 1.43 %
G960 Austritt von Liquor cerebrospinalis 2 1.43 %
H471 Stauungspapille, nicht näher bezeichnet 2 1.43 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 2 1.43 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 2 1.43 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 2 1.43 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 2 1.43 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 2 1.43 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 2 1.43 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 2 1.43 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 2 1.43 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 2 1.43 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 2 1.43 %
I634 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien 2 1.43 %
I650 Verschluss und Stenose der A. vertebralis 2 1.43 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 2 1.43 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 1.43 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 1.43 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 2 1.43 %
J47 Bronchiektasen 2 1.43 %
J942 Hämatothorax 2 1.43 %
J9690 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ I [hypoxisch] 2 1.43 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 2 1.43 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 2 1.43 %
K567 Ileus, nicht näher bezeichnet 2 1.43 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 2 1.43 %
L8934 Dekubitus 4. Grades: Kreuzbein 2 1.43 %
M1009 Idiopathische Gicht: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.43 %
M316 Sonstige Riesenzellarteriitis 2 1.43 %
M545 Kreuzschmerz 2 1.43 %
M7910 Myalgie: Mehrere Lokalisationen 2 1.43 %
M8418 Nichtvereinigung der Frakturenden [Pseudarthrose]: Sonstige 2 1.43 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 2 1.43 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 1.43 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 2 1.43 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 2 1.43 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 1.43 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 2 1.43 %
R260 Ataktischer Gang 2 1.43 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 2 1.43 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 2 1.43 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 2 1.43 %
R51 Kopfschmerz 2 1.43 %
R571 Hypovolämischer Schock 2 1.43 %
R600 Umschriebenes Ödem 2 1.43 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 2 1.43 %
S0005 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Prellung 2 1.43 %
S010 Offene Wunde der behaarten Kopfhaut 2 1.43 %
S050 Verletzung der Konjunktiva und Abrasio corneae ohne Angabe eines Fremdkörpers 2 1.43 %
S060 Gehirnerschütterung 2 1.43 %
S090 Verletzung von Blutgefäßen des Kopfes, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.43 %
S325 Fraktur des Os pubis 2 1.43 %
S664 Verletzung der kurzen Muskeln und Sehnen des Daumens in Höhe des Handgelenkes und der Hand 2 1.43 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.43 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 2 1.43 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 2 1.43 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 2 1.43 %
T905 Folgen einer intrakraniellen Verletzung 2 1.43 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 2 1.43 %
V99 Transportmittelunfall 2 1.43 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 2 1.43 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 2 1.43 %
Z864 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 2 1.43 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 2 1.43 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 2 1.43 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 2 1.43 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 1.43 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 2 1.43 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 2 1.43 %
A081 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 0.71 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.71 %
A410 Sepsis durch Staphylococcus aureus 1 0.71 %
A46 Erysipel [Wundrose] 1 0.71 %
B182 Chronische Virushepatitis C 1 0.71 %
B356 Tinea inguinalis [Tinea cruris] 1 0.71 %
B3781 Candida-Ösophagitis 1 0.71 %
B86 Skabies 1 0.71 %
C160 Bösartige Neubildung: Kardia 1 0.71 %
C254 Bösartige Neubildung: Endokriner Drüsenanteil des Pankreas 1 0.71 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
C711 Bösartige Neubildung: Frontallappen 1 0.71 %
C719 Bösartige Neubildung: Gehirn, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
C779 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 0.71 %
D015 Carcinoma in situ: Leber, Gallenblase und Gallengänge 1 0.71 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.71 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
D519 Vitamin-B12-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
D569 Thalassämie, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.71 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.71 %
D6826 Hereditärer Faktor-XIII-Mangel 1 0.71 %
D6832 Hämorrhagische Diathese durch Vermehrung von Antikörpern gegen sonstige Gerinnungsfaktoren 1 0.71 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 1 0.71 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.71 %
D7018 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 1 0.71 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 0.71 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.71 %
E050 Hyperthyreose mit diffuser Struma 1 0.71 %
E052 Hyperthyreose mit toxischer mehrknotiger Struma 1 0.71 %
E1160 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.71 %
E1174 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit diabetischem Fußsyndrom, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.71 %
E210 Primärer Hyperparathyreoidismus 1 0.71 %
E232 Diabetes insipidus 1 0.71 %
E320 Persistierende Thymushyperplasie 1 0.71 %
E328 Sonstige Krankheiten des Thymus 1 0.71 %
E329 Krankheit des Thymus, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.71 %
E6680 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.71 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.71 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.71 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 0.71 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 0.71 %
E8480 Zystische Fibrose mit Lungen- und Darm-Manifestation 1 0.71 %
E872 Azidose 1 0.71 %
E875 Hyperkaliämie 1 0.71 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 0.71 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.71 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 1 0.71 %
F018 Sonstige vaskuläre Demenz 1 0.71 %
F023 Demenz bei primärem Parkinson-Syndrom {G20.-} 1 0.71 %
F028 Demenz bei anderenorts klassifizierten Krankheitsbildern 1 0.71 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 0.71 %
F100 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch] 1 0.71 %
F103 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom 1 0.71 %
F104 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir 1 0.71 %
F111 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Schädlicher Gebrauch 1 0.71 %
F208 Sonstige Schizophrenie 1 0.71 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 0.71 %
F432 Anpassungsstörungen 1 0.71 %
F609 Persönlichkeitsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
G008 Sonstige bakterielle Meningitis 1 0.71 %
G028 Meningitis bei sonstigen näher bezeichneten anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.71 %
G052 Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis bei sonstigen anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.71 %
G060 Intrakranieller Abszess und intrakranielles Granulom 1 0.71 %
G062 Extraduraler und subduraler Abszess, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.71 %
G2091 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Mit Wirkungsfluktuation 1 0.71 %
G219 Sekundäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
G251 Arzneimittelinduzierter Tremor 1 0.71 %
G252 Sonstige näher bezeichnete Tremorformen 1 0.71 %
G253 Myoklonus 1 0.71 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.71 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 1 0.71 %
G3182 Lewy-Körper-Krankheit 1 0.71 %
G3510 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.71 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
G4008 Sonstige lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome mit fokal beginnenden Anfällen 1 0.71 %
G406 Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal) 1 0.71 %
G463 Hirnstammsyndrom {I60-I67} 1 0.71 %
G523 Krankheiten des N. hypoglossus [XII. Hirnnerv] 1 0.71 %
G540 Läsionen des Plexus brachialis 1 0.71 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 1 0.71 %
G561 Sonstige Läsionen des N. medianus 1 0.71 %
G562 Läsion des N. ulnaris 1 0.71 %
G571 Meralgia paraesthetica 1 0.71 %
G801 Spastische diplegische Zerebralparese 1 0.71 %
G8233 Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.71 %
G8239 Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
G8249 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
G8259 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
G8260 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C1-C3 1 0.71 %
G8264 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T7-T10 1 0.71 %
G8349 Cauda- (equina-) Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
G9121 Sekundärer Normaldruckhydrozephalus 1 0.71 %
G92 Toxische Enzephalopathie 1 0.71 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
G936 Hirnödem 1 0.71 %
G942 Hydrozephalus bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.71 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 0.71 %
G972 Intrakranielle Druckminderung nach ventrikulärem Shunt 1 0.71 %
G992 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.71 %
H024 Ptosis des Augenlides 1 0.71 %
H168 Sonstige Formen der Keratitis 1 0.71 %
H490 Lähmung des N. oculomotorius [III. Hirnnerv] 1 0.71 %
H532 Diplopie 1 0.71 %
H612 Zeruminalpfropf 1 0.71 %
H82 Schwindelsyndrome bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.71 %
H919 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
I1101 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.71 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.71 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 1 0.71 %
I278 Sonstige näher bezeichnete pulmonale Herzkrankheiten 1 0.71 %
I330 Akute und subakute infektiöse Endokarditis 1 0.71 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.71 %
I350 Aortenklappenstenose 1 0.71 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.71 %
I427 Kardiomyopathie durch Arzneimittel oder sonstige exogene Substanzen 1 0.71 %
I447 Linksschenkelblock, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 1 0.71 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 0.71 %
I495 Sick-Sinus-Syndrom 1 0.71 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 0.71 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 1 0.71 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
I517 Kardiomegalie 1 0.71 %
I615 Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung 1 0.71 %
I621 Nichttraumatische extradurale Blutung 1 0.71 %
I635 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien 1 0.71 %
I651 Verschluss und Stenose der A. basilaris 1 0.71 %
I672 Zerebrale Atherosklerose 1 0.71 %
I676 Nichteitrige Thrombose des intrakraniellen Venensystems 1 0.71 %
I691 Folgen einer intrazerebralen Blutung 1 0.71 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 1 0.71 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 1 0.71 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m 1 0.71 %
I713 Aneurysma der Aorta abdominalis, rupturiert 1 0.71 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.71 %
I723 Aneurysma und Dissektion der A. iliaca 1 0.71 %
I743 Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten 1 0.71 %
I776 Arteriitis, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
I801 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der V. femoralis 1 0.71 %
I821 Thrombophlebitis migrans 1 0.71 %
I831 Varizen der unteren Extremitäten mit Entzündung 1 0.71 %
I871 Venenkompression 1 0.71 %
I8721 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) mit Ulzeration 1 0.71 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.71 %
J13 Pneumonie durch Streptococcus pneumoniae 1 0.71 %
J14 Pneumonie durch Haemophilus influenzae 1 0.71 %
J159 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
J180 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
J182 Hypostatische Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
J329 Chronische Sinusitis, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
J3802 Lähmung der Stimmlippen und des Kehlkopfes: Einseitig, komplett 1 0.71 %
J40 Bronchitis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.71 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.71 %
J4490 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 <35 % des Sollwertes 1 0.71 %
J4491 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 1 0.71 %
J950 Funktionsstörung eines Tracheostomas 1 0.71 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.71 %
J9610 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.71 %
J9691 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ II [hyperkapnisch] 1 0.71 %
J986 Krankheiten des Zwerchfells 1 0.71 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 0.71 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 0.71 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 0.71 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
K551 Chronische Gefäßkrankheiten des Darmes 1 0.71 %
K625 Hämorrhagie des Anus und des Rektums 1 0.71 %
K650 Akute Peritonitis 1 0.71 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 1 0.71 %
K704 Alkoholisches Leberversagen 1 0.71 %
K743 Primäre biliäre Zirrhose 1 0.71 %
K8050 Gallengangsstein ohne Cholangitis oder Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.71 %
K861 Sonstige chronische Pankreatitis 1 0.71 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 0.71 %
K900 Zöliakie 1 0.71 %
L024 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten 1 0.71 %
L088 Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut 1 0.71 %
L089 Lokale Infektion der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
L859 Epidermisverdickung, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
L8907 Dekubitus 1. Grades: Ferse 1 0.71 %
L8908 Dekubitus 1. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 0.71 %
L8911 Dekubitus 2. Grades: Obere Extremität 1 0.71 %
L8919 Dekubitus 2. Grades: Sonstige und nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.71 %
L8924 Dekubitus 3. Grades: Kreuzbein 1 0.71 %
L8990 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Kopf 1 0.71 %
L8991 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Obere Extremität 1 0.71 %
L8994 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Kreuzbein 1 0.71 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.71 %
M0006 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken: Unterschenkel 1 0.71 %
M159 Polyarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
M170 Primäre Gonarthrose, beidseitig 1 0.71 %
M1991 Arthrose, nicht näher bezeichnet: Schulterregion 1 0.71 %
M2455 Gelenkkontraktur: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.71 %
M2456 Gelenkkontraktur: Unterschenkel 1 0.71 %
M4316 Spondylolisthesis: Lumbalbereich 1 0.71 %
M4626 Wirbelosteomyelitis: Lumbalbereich 1 0.71 %
M4646 Diszitis, nicht näher bezeichnet: Lumbalbereich 1 0.71 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 1 0.71 %
M546 Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule 1 0.71 %
M6008 Infektiöse Myositis: Sonstige 1 0.71 %
M6226 Ischämischer Muskelinfarkt (nichttraumatisch): Unterschenkel 1 0.71 %
M6280 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Mehrere Lokalisationen 1 0.71 %
M7138 Sonstige Schleimbeutelzyste: Sonstige 1 0.71 %
M7920 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.71 %
M7923 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Unterarm 1 0.71 %
M7982 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Weichteilgewebes: Oberarm 1 0.71 %
M8647 Chronische Osteomyelitis mit Fistel: Knöchel und Fuß 1 0.71 %
M8695 Osteomyelitis, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.71 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.71 %
N1782 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 2 1 0.71 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.71 %
N201 Ureterstein 1 0.71 %
N309 Zystitis, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
N3942 Dranginkontinenz 1 0.71 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.71 %
O094 Schwangerschaftsdauer: 26. Woche bis 33 vollendete Wochen 1 0.71 %
Q040 Angeborene Fehlbildungen des Corpus callosum 1 0.71 %
Q042 Holoprosenzephalie-Syndrom 1 0.71 %
Q043 Sonstige Reduktionsdeformitäten des Gehirns 1 0.71 %
Q048 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gehirns 1 0.71 %
Q311 Angeborene subglottische Stenose 1 0.71 %
Q613 Polyzystische Niere, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
R02 Gangrän, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.71 %
R040 Epistaxis 1 0.71 %
R074 Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
R12 Sodbrennen 1 0.71 %
R131 Dysphagie bei absaugpflichtigem Tracheostoma mit (teilweise) geblockter Trachealkanüle 1 0.71 %
R201 Hypästhesie der Haut 1 0.71 %
R202 Parästhesie der Haut 1 0.71 %
R208 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 1 0.71 %
R223 Lokalisierte Schwellung, Raumforderung und Knoten der Haut und der Unterhaut an den oberen Extremitäten 1 0.71 %
R238 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hautveränderungen 1 0.71 %
R262 Gehbeschwerden, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.71 %
R270 Ataxie, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
R278 Sonstige und nicht näher bezeichnete Koordinationsstörungen 1 0.71 %
R402 Koma, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
R412 Retrograde Amnesie 1 0.71 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.71 %
R464 Verlangsamung und herabgesetztes Reaktionsvermögen 1 0.71 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 0.71 %
R64 Kachexie 1 0.71 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 0.71 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.71 %
R942 Abnorme Ergebnisse von Lungenfunktionsprüfungen 1 0.71 %
S0123 Offene Wunde: Nasenseptum 1 0.71 %
S017 Multiple offene Wunden des Kopfes 1 0.71 %
S022 Nasenbeinfraktur 1 0.71 %
S023 Fraktur des Orbitabodens 1 0.71 %
S048 Verletzung sonstiger Hirnnerven 1 0.71 %
S061 Traumatisches Hirnödem 1 0.71 %
S0628 Sonstige diffuse Hirn- und Kleinhirnverletzungen 1 0.71 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 1 0.71 %
S064 Epidurale Blutung 1 0.71 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 1 0.71 %
S0679 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Dauer nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
S068 Sonstige intrakranielle Verletzungen 1 0.71 %
S080 Skalpierungsverletzung 1 0.71 %
S117 Multiple offene Wunden des Halses 1 0.71 %
S1223 Fraktur des 5. Halswirbels 1 0.71 %
S142 Verletzung von Nervenwurzeln der Halswirbelsäule 1 0.71 %
S202 Prellung des Thorax 1 0.71 %
S2242 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von zwei Rippen 1 0.71 %
S243 Verletzung peripherer Nerven des Thorax 1 0.71 %
S300 Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.71 %
S3201 Fraktur eines Lendenwirbels: L1 1 0.71 %
S321 Fraktur des Os sacrum 1 0.71 %
S355 Verletzung von Blutgefäßen der Iliakalregion 1 0.71 %
S3652 Verletzung: Colon transversum 1 0.71 %
S444 Verletzung des N. musculocutaneus 1 0.71 %
S5180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Unterarmes 1 0.71 %
S617 Multiple offene Wunden des Handgelenkes und der Hand 1 0.71 %
S6180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand 1 0.71 %
S644 Verletzung der Nn. digitales sonstiger Finger 1 0.71 %
S655 Verletzung eines oder mehrerer Blutgefäße sonstiger Finger 1 0.71 %
S659 Verletzung eines nicht näher bezeichneten Blutgefäßes im Bereich des Handgelenkes und der Hand 1 0.71 %
S660 Verletzung der langen Beugemuskeln und -sehnen des Daumens in Höhe des Handgelenkes und der Hand 1 0.71 %
S661 Verletzung der Beugemuskeln und -sehnen sonstiger Finger in Höhe des Handgelenkes und der Hand 1 0.71 %
S668 Verletzung sonstiger Muskeln und Sehnen in Höhe des Handgelenkes und der Hand 1 0.71 %
S8081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterschenkels: Schürfwunde 1 0.71 %
S903 Prellung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Fußes 1 0.71 %
T7969 Traumatische Muskelischämie nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.71 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.71 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.71 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 1 0.71 %
T886 Anaphylaktischer Schock als unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels oder einer indikationsgerechten Droge bei ordnungsgemäßer Verabreichung 1 0.71 %
T8903 Komplikationen einer offenen Wunde: Sonstige 1 0.71 %
T932 Folgen sonstiger Frakturen der unteren Extremität 1 0.71 %
U5051 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 13-30 Punkte 1 0.71 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 1 0.71 %
U5121 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: Kognitiver FIM: 5-10 Punkte 1 0.71 %
U5122 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 0-16 Punkte 1 0.71 %
U611 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 1 0.71 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.71 %
U805 Enterobacter, Citrobacter und Serratia mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone oder Amikacin 1 0.71 %
W499 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 1 0.71 %
Z043 Untersuchung und Beobachtung nach anderem Unfall 1 0.71 %
Z228 Keimträger sonstiger Infektionskrankheiten 1 0.71 %
Z34 Überwachung einer normalen Schwangerschaft 1 0.71 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 0.71 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 1 0.71 %
Z4588 Anpassung und Handhabung von sonstigen implantierten medizinischen Geräten 1 0.71 %
Z479 Orthopädische Nachbehandlung, nicht näher bezeichnet 1 0.71 %
Z480 Kontrolle von Verbänden und Nähten 1 0.71 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 0.71 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.71 %
Z59 Kontaktanlässe mit Bezug auf das Wohnumfeld oder die wirtschaftliche Lage 1 0.71 %
Z82 Bestimmte Behinderungen oder chronische Krankheiten in der Familienanamnese, die zu Schädigung oder Behinderung führen 1 0.71 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.71 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 1 0.71 %
Z878 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 1 0.71 %
Z903 Verlust von Teilen des Magens 1 0.71 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 0.71 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 0.71 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 0.71 %
Z941 Zustand nach Herztransplantation 1 0.71 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 1 0.71 %
Z9665 Vorhandensein einer Kniegelenkprothese 1 0.71 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.71 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
01.24.21 Bohrlochtrepanation der Kalotte als Zugang 73 52.14 % 75
01.31.10 Inzision an den Hirnhäuten zur Entleerung eines subduralen Hämatoms (Hygroms) 48 34.29 % 51
87.03 Computertomographie des Schädels 33 23.57 % 75
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 21 15.00 % 21
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 20 14.29 % 28
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 19 13.57 % 21
00.99.10 Reoperation 17 12.14 % 18
02.34 Ventrikelshunt zu Bauchhöhle und Bauchorganen 16 11.43 % 16
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 14 10.00 % 14
07.84 Thorakoskopische totale Exzision des Thymus 13 9.29 % 13
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 13 9.29 % 13
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 12 8.57 % 14
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 9 6.43 % 12
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 8 5.71 % 8
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 8 5.71 % 8
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 6 4.29 % 6
00.99.60 Anwendung eines Navigationssystems 6 4.29 % 6
03.31 Lumbalpunktion 6 4.29 % 7
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 6 4.29 % 7
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 6 4.29 % 6
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 6 4.29 % 7
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 6 4.29 % 7
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 6 4.29 % 6
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 5 3.57 % 5
02.2 Ventrikulostomie 5 3.57 % 5
04.07.43 Sonstige Exzision oder Avulsion von Nerven des Rumpfes und der unteren Extremität 5 3.57 % 5
87.04.11 Computertomographie des Halses 5 3.57 % 5
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 5 3.57 % 6
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 5 3.57 % 5
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 5 3.57 % 5
92.09.10 Single Photon Emission Computed Tomography (SPECT), andere Lokalisationen 5 3.57 % 5
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 5 3.57 % 5
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 5 3.57 % 5
03.09.91 Sonstige Dekompression des Spinalkanals 4 2.86 % 4
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 4 2.86 % 4
77.49.21 Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen, Knochenbiopsie an der Wirbelsäule, Offene Knochenbiopsie 4 2.86 % 4
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 4 2.86 % 4
92.18.08 Ganzkörperszintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik, sonstige 4 2.86 % 4
92.28.13 Radiorezeptortherapie mit DOTA-konjugierten Somatostatin-Analoga 4 2.86 % 4
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 4 2.86 % 4
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 4 2.86 % 4
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 4 2.86 % 4
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 4 2.86 % 4
00.4B.1A PTKI an Unterschenkel- Arterien 3 2.14 % 3
01.13.99 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie am Gehirn, sonstige 3 2.14 % 3
01.31.11 Inzision an den Hirnhäuten zur Entleerung eines subduralen Empyems 3 2.14 % 3
01.31.20 Inzision an den Hirnhäuten zur Drainage von subduraler und subarachnoidaler Flüssigkeit 3 2.14 % 3
03.09.34 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 1 Segment 3 2.14 % 4
04.07.10 Exzision eines Nerven zur Transplantation 3 2.14 % 3
04.6X.72 Transposition mit Neurolyse und Dekompression eines Nerven des Armes 3 2.14 % 3
38.21 Biopsie eines Blutgefässes 3 2.14 % 3
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 3 2.14 % 3
83.21.21 Offene Biopsie am Muskel 3 2.14 % 3
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 3 2.14 % 3
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 3 2.14 % 3
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 3 2.14 % 3
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 3 2.14 % 3
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 3 2.14 % 3
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 3 2.14 % 4
93.70.09 Logopädische Diagnostik, sonstige 3 2.14 % 3
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 3 2.14 % 3
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 3 2.14 % 3
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 3 2.14 % 3
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 3 2.14 % 3
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 3 2.14 % 3
99.BA.13 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Hirnschlags in Stroke Center (SC), mindestens 24 Stunden bis unter 48 Stunden 3 2.14 % 3
99.C1.12 Pflege-Komplexbehandlung, 21 bis 25 Aufwandspunkte 3 2.14 % 3
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 2 1.43 % 2
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 2 1.43 % 2
00.94.20 Monitoring mehrerer Nerven im Rahmen einer anderen Operation 2 1.43 % 2
00.94.31 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, mehr als 4 bis 8 Stunden 2 1.43 % 2
01.13.10 Stereotaktische geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie am Gehirn 2 1.43 % 2
01.39.11 Sonstige Inzision am Gehirn zur Entleerung eines intrazerebralen Abszesses 2 1.43 % 2
02.41.99 Spülung und Exploration eines Ventrikelshunts, sonstige 2 1.43 % 2
02.42.20 Ersetzen eines Ventrikelshunts, peripherer Teil 2 1.43 % 2
02.43 Entfernen eines Ventrikelshunts 2 1.43 % 2
04.05.20 Destruktion des Ganglion Gasseri 2 1.43 % 2
04.3X.14 Epineurale Naht von Nerven der Hand, primär 2 1.43 % 3
04.43.99 Entlastung am Karpaltunnel, sonstige 2 1.43 % 2
04.49.10 Sonstige Dekompression oder Lösung von Adhäsionen am Plexus brachialis 2 1.43 % 2
04.49.13 Sonstige Dekompression oder Lösung von Adhäsionen an Nerven der Hand 2 1.43 % 2
04.79.13 Transplantation und Transposition eines Nerven des Armes und der Hand mit epineuraler Naht 2 1.43 % 2
38.82.10 Sonstiger chirurgischer Verschluss von extrakraniellen Arterien an Kopf und Hals 2 1.43 % 2
39.50.11 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit einfacher Ballon 2 1.43 % 2
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 2 1.43 % 2
84.11 Zehenamputation 2 1.43 % 2
86.2A.11 Chirurgisches Débridement, kleinflächig, am Kopf 2 1.43 % 2
86.52.11 Primärnaht an Haut und Subkutangewebe des Kopfes 2 1.43 % 2
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 2 1.43 % 5
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 2 1.43 % 2
88.41 Arteriographie der Zerebralarterien 2 1.43 % 2
88.44 Arteriographie anderer intrathorakaler Gefässe 2 1.43 % 2
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 1.43 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 1.43 % 2
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 2 1.43 % 2
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 2 1.43 % 2
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, 3 bis 6 Tage 2 1.43 % 2
89.15.11 Motorisch evozierte Potentiale (MEP) 2 1.43 % 2
89.37 Bestimmung der Vitalkapazität 2 1.43 % 2
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 2 1.43 % 2
89.38.21 Messung des CO (Kohlenmonoxyd)- Gehaltes in der Ausatmungsluft 2 1.43 % 2
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 2 1.43 % 2
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 2 1.43 % 2
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 2 1.43 % 2
00.09 Sonstiger therapeutischer Ultraschall 1 0.71 % 1
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 1 0.71 % 1
00.32 Computergesteuerte Chirurgie mit MR/MRA 1 0.71 % 1
00.44 Massnahme auf Gefässbifurkation 1 0.71 % 1
00.45 Einsetzen von einem Gefässstent 1 0.71 % 1
00.4B.14 PTKI an anderen thorakalen Arterien 1 0.71 % 1
00.4B.18 PTKI an Oberschenkel- Arterien und A. poplitea 1 0.71 % 1
00.4B.22 PTKI an der V. Cava 1 0.71 % 1
00.55.11 Einsetzen von peripheren Gefässstent(s) mit Medikamenten-Freisetzung, drug eluting überlange Stents (>10 cm) 1 0.71 % 1
00.94.30 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, bis 4 Stunden 1 0.71 % 1
00.94.99 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, sonstige 1 0.71 % 1
00.95.21 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2), 3 - 5 Behandlungen 1 0.71 % 1
00.99.30 Lasertechnik 1 0.71 % 1
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 1 0.71 % 1
00.99.92 Intraoperative Anwendung der bildgebenden Verfahren 1 0.71 % 1
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.71 % 1
01.02 Ventrikelpunktion durch einen früher implantierten Katheter 1 0.71 % 1
01.14.99 Offene Biopsie am Gehirn, sonstige 1 0.71 % 1
01.24.29 Kraniotomie der Kalotte als Zugang, sonstige 1 0.71 % 1
01.39.10 Sonstige Inzision am Gehirn zur Entleerung eines intrazerebralen Hämatoms 1 0.71 % 1
01.59.11 Sonstige Exzision von nicht hirneigenem intrazerebralen Tumorgewebe am Gehirn 1 0.71 % 1
02.12.10 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten ohne Kranioplastik 1 0.71 % 1
02.42.00 Ersetzen eines Ventrikelshunts, n.n.bez. 1 0.71 % 1
02.42.10 Ersetzen eines Ventrikelshunts, zentraler Teil 1 0.71 % 1
03.09.35 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 2 Segmente 1 0.71 % 1
03.09.41 Inzision des Spinalkanals zur Drainage epiduraler Flüssigkeit 1 0.71 % 1
03.09.45 Inzision von Rückenmark und Rückenmarkhäuten zur Drainage eines intramedullären Abszesses 1 0.71 % 1
03.32.21 Offene Biopsie am Rückenmark 1 0.71 % 1
03.32.22 Offene Biopsie an Rückenmarkhäuten 1 0.71 % 1
03.39 Sonstige diagnostische Massnahmen an Rückenmark und Strukturen des Spinalkanals 1 0.71 % 1
03.4X.10 Exzision oder Destruktion von Tumorgewebe an Rückenmark (intramedullär) 1 0.71 % 1
03.59.13 Sonstige plastische Rekonstruktion und Operationen an Strukturen des Spinalkanals, Spinale Duraplastik 1 0.71 % 1
03.90.10 Einsetzen oder Ersetzen eines Katheters zur intrathekalen und epiduralen Infusion, Temporärer Katheter zur Testinfusion 1 0.71 % 1
04.12.35 Offene Biopsie an Nerven der unteren Extremität 1 0.71 % 1
04.19.10 Anwendung eines Endoskopiesystems bei Eingriffen am Nervensystem 1 0.71 % 1
04.2X.20 Destruktion von extrakraniellen Hirnnerven 1 0.71 % 1
04.2X.33 Destruktion von Nerven des Rumpfes und Plexus lumbosacralis 1 0.71 % 1
04.2X.34 Destruktion von Nerven des Beines und des Fusses 1 0.71 % 1
04.42.20 Sonstige Dekompression an kranialen Nerven, extrakraniell 1 0.71 % 1
04.43.10 Entlastung am Karpaltunnel, endoskopisch 1 0.71 % 1
04.49.12 Sonstige Dekompression oder Lösung von Adhäsionen an Nerven des Armes 1 0.71 % 1
04.49.15 Sonstige Dekompression oder Lösung von Adhäsionen an Nerven des Beines 1 0.71 % 1
04.49.16 Sonstige Dekompression oder Lösung von Adhäsionen an Nerven des Fusses 1 0.71 % 1
04.51.11 Transplantation von Plexus brachialis und Nerven der Schulter 1 0.71 % 1
04.52.11 Verwenden von allogenen Nerventransplantaten, 1 Nerveninterponat 1 0.71 % 1
04.52.14 Verwenden von allogenen Nerventransplantaten, 4 und mehr Nerveninterponate 1 0.71 % 1
04.6X.73 Transposition mit Neurolyse und Dekompression eines Nerven der Hand 1 0.71 % 1
04.76 Plastische Rekonstruktion einer alten traumatischen Verletzung an kranialen und peripheren Nerven 1 0.71 % 1
04.79.11 Transplantation und Transposition des Plexus brachialis mit epineuraler Naht 1 0.71 % 1
04.79.14 Transplantation und Transposition von Nerven des Rumpfes und der unteren Extremität mit epineuraler Naht 1 0.71 % 1
04.81.12 Injektion oder Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie mit BV 1 0.71 % 2
16.21 Ophthalmoskopie 1 0.71 % 1
20.31.10 Akustisch evozierte Potentiale (AEP) 1 0.71 % 1
21.01 Stillung einer Epistaxis durch vordere Nasentamponade 1 0.71 % 1
21.02 Stillung einer Epistaxis durch hintere (und vordere) Nasentamponade 1 0.71 % 1
21.03 Stillung einer Epistaxis durch Kauterisation oder Verätzung (und Tamponade) 1 0.71 % 1
21.21 Rhinoskopie 1 0.71 % 1
26.99.99 Sonstige Operation an Speicheldrüse und -gang, sonstige 1 0.71 % 2
31.42.12 Tracheoskopie, starres Instrument 1 0.71 % 1
31.74 Revision einer Tracheostomie 1 0.71 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 0.71 % 1
34.06 Thorakoskopische Drainage der Pleurahöhle 1 0.71 % 1
34.21.10 Transpleurale Thorakoskopie, Ersteingriff 1 0.71 % 1
34.21.20 Transpleurale Thorakoskopie, Reeingriff 1 0.71 % 1
37.31.10 Perikardektomie, partiell 1 0.71 % 1
38.7X.21 Implantation eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 0.71 % 1
38.82.22 Sonstiger chirurgischer Verschluss von sonstigen tiefen extrakraniellen Venen an Kopf und Hals 1 0.71 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 1 0.71 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.71 % 1
39.30.13 Verschluss eines Stichkanals mit Kollagen an Blutgefässen 1 0.71 % 1
39.31.88 Naht der A. iliaca 1 0.71 % 1
39.41 Stillung einer Blutung nach vaskulärem Eingriff 1 0.71 % 1
39.50.19 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit sonstiger Ballon 1 0.71 % 1
39.50.21 Angioplastik Thrombektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) 1 0.71 % 1
39.50.99 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en), sonstige 1 0.71 % 1
39.90.10 Einsetzen von Gefässstent(s) in nicht-kardiale Gefässe, bare Stents 1 0.71 % 1
39.90.19 Einsetzen von Gefässstent(s) in nicht-kardiale Gefässe, sonstige Stents 1 0.71 % 1
39.91.99 Freilegung eines Gefässes, sonstige 1 0.71 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.71 % 2
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 0.71 % 1
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.71 % 4
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.71 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.71 % 1
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 1 0.71 % 1
46.76.11 Verschluss einer Dickdarmfistel, offen chirurgisch 1 0.71 % 1
51.87.10 Endoskopische Einlage oder Wechsel von nicht selbstexpandierendem Stent in den Gallengang, 1 Stent 1 0.71 % 1
51.88 Endoskopische Extraktion von Stein(en) aus den Gallenwegen 1 0.71 % 1
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 1 0.71 % 1
54.25 Peritoneallavage 1 0.71 % 1
54.95 Inzision des Peritoneums 1 0.71 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.71 % 1
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 1 0.71 % 1
76.72 Offene Reposition einer Jochbein- und Jochbogenfraktur 1 0.71 % 2
76.74 Offene Reposition einer Maxillafraktur 1 0.71 % 1
76.79.19 Sonstige offene Reposition einer sonstigen Orbitafraktur 1 0.71 % 1
76.92.99 Einsetzen von synthetischem Implantat an Gesichtsschädelknochen, sonstige 1 0.71 % 1
77.31.10 Sonstige Knochendurchtrennung an Skapula 1 0.71 % 1
77.31.11 Sonstige Knochendurchtrennung an Klavikula 1 0.71 % 1
77.49.00 Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen, n.n.bez. 1 0.71 % 1
77.49.90 Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen, Perkutane (Nadel-) Biopsie 1 0.71 % 1
77.91.11 Totale Resektion einer Rippe 1 0.71 % 1
78.50.21 Osteosynthese durch Schraube(n) nach Osteotomie, bei Knochentransplantation oder Knochentransposition 1 0.71 % 1
78.50.27 Osteosynthese durch sonstige Platte nach Osteotomie, bei Knochentransplantation oder Knochentransposition 1 0.71 % 1
80.16.10 Arthroskopische Arthrotomie des Kniegelenks, Gelenkspülung mit Drainage 1 0.71 % 1
80.36.20 Arthroskopische Gelenkbiopsie am Knie 1 0.71 % 1
80.6X.10 Meniskektomie am Knie, arthroskopisch, partiell 1 0.71 % 1
80.73.20 Offene Synovektomie am Handgelenk 1 0.71 % 1
80.74.10 Synovektomie an Hand und Finger 1 0.71 % 3
80.88.99 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion einer Gelenksläsion an Fuss und Zehen, sonstige 1 0.71 % 1
82.44 Sonstige Naht an einer Beugesehne der Hand 1 0.71 % 2
82.46.20 Naht an einem Muskel der Hand 1 0.71 % 2
82.91 Lösung von Adhäsionen an der Hand 1 0.71 % 1
83.21.11 Offene Biopsie an den Weichteilen 1 0.71 % 1
83.41 Exzision einer Sehne zur Transplantation 1 0.71 % 1
83.45.14 Sonstige Myektomie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.71 % 1
83.49.12 Exzision einer Sehnenscheide, Oberarm und Ellenbogen 1 0.71 % 1
83.75.13 Sehnentransfer oder -transplantation, Unterarm 1 0.71 % 4
83.82.25 Transplantation eines lokalen Muskel- oder Faszienlappens, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.71 % 1
83.88.13 Augmentation einer Sehne, Unterarm 1 0.71 % 1
83.91.13 Lösung von Adhäsionen von Muskel, Sehne, Faszie und Bursa, Unterarm 1 0.71 % 1
86.2A.16 Chirurgisches Débridement, kleinflächig, an der Hand 1 0.71 % 2
86.2A.1E Chirurgisches Débridement, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 0.71 % 1
86.2A.2D Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, am Fuss 1 0.71 % 1
86.2A.3E Chirurgisches Débridement, grosser Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 0.71 % 3
86.2B.21 Débridement, grossflächig, am Kopf 1 0.71 % 1
86.31.1D Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, ohne primären Wundverschluss, am Fuss 1 0.71 % 1
86.41.1A Radikale und grossflächige Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, ohne primären Wundverschluss, am Gesäss 1 0.71 % 1
86.42.17 Radikale und grossflächige Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an Brustwand und Rücken 1 0.71 % 1
86.52.16 Primärnaht an Haut und Subkutangewebe der Hand 1 0.71 % 1
86.7A.96 Lokale Lappenplastik an Haut und Subkutangewebe, sonstige, an der Hand 1 0.71 % 1
86.7B.17 Gestielte regionale Lappenplastik, an Brustwand und Rücken 1 0.71 % 1
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 1 0.71 % 1
87.21.99 Kontrast-Myelographie, sonstige 1 0.71 % 1
88.38.32 Computertomographie des Fusses und der Sprunggelenke 1 0.71 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 0.71 % 1
88.71.11 Duplex-Sonographie der intrakraniellen Arterien 1 0.71 % 1
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 1 0.71 % 2
88.72.21 Echokardiographie, transoesophageal, in Ruhe 1 0.71 % 1
88.72.24 Echokardiographie, transoesophageal, mit Kontrastmittel 1 0.71 % 1
88.77 Diagnostischer Ultraschall des peripheren vaskulären Systems 1 0.71 % 1
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.71 % 1
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 1 0.71 % 1
88.92.19 MRI von Thorax, sonstige 1 0.71 % 1
88.94.14 MRI-Kniegelenk und Unterschenkel 1 0.71 % 1
88.97.16 MRI-Hals 1 0.71 % 1
89.0A.19 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, häufiger während des Aufenthaltes 1 0.71 % 1
89.0A.20 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, n.n.bez. 1 0.71 % 1
89.0A.43 Multimodale Ernährungstherapie, 14 bis 20 Tage 1 0.71 % 1
89.14.00 Elektroenzephalographie, n.n.bez. 1 0.71 % 2
89.15.21 Untersuchung der motorischen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.71 % 2
89.47 Kontrolle der Elektrodenimpedanz eines künstlichen Schrittmachers 1 0.71 % 1
89.48 Kontrolle der Volt- oder Ampèreschwelle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.71 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 0.71 % 1
92.11.08 Sonstige zerebrale Szintigraphie 1 0.71 % 1
92.19.02 Andere Positronenemissionstomographie 1 0.71 % 1
92.24.21 Teleradiotherapie mit Photonen, Linearbeschleuniger, ohne bildgestützte Einstellung, bis zu 2 Bestrahlungsfelder: 1 0.71 % 1
92.28.03 Radiojodtherapie bis 1,2 GBq I-131, mit Gabe von rekombinantem Thyreotropin (rh-TSH) 1 0.71 % 1
93.24 Training im Gebrauch einer Orthese oder Prothese 1 0.71 % 1
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 1 0.71 % 1
93.59.51 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.71 % 1
93.70.19 Logopädische Therapie, sonstige 1 0.71 % 1
93.83 Ergotherapie 1 0.71 % 1
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 0.71 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 0.71 % 1
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 1 0.71 % 1
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 1 0.71 % 1
94.13 Psychiatrische Abklärung zur fürsorgerischen Unterbringung (FU) 1 0.71 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.71 % 1
97.69 Entfernen einer sonstigen Vorrichtung vom Harnsystem 1 0.71 % 1
99.00 Perioperative autologe Transfusion von Vollblut oder Blutkomponenten 1 0.71 % 1
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 0.71 % 1
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 1 0.71 % 1
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 1 0.71 % 1
99.07.31 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 1 TE bis 5 TE 1 0.71 % 1
99.08 Transfusion von Blutexpander 1 0.71 % 1
99.10.11 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, 1-2 Tage 1 0.71 % 1
99.10.99 Injektion oder Infusion von thrombolytischer Substanz, sonstige 1 0.71 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 1 0.71 % 1
99.28.01 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, intrathekal 1 0.71 % 1
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 1 0.71 % 1
99.63 Äussere Herzmassage 1 0.71 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 0.71 % 1
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 1 0.71 % 1
99.B3.13 Komplexbehandlung bei schwerbehandelbarer Epilepsie, mindestens 8 bis höchstens 14 Behandlungstage 1 0.71 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 0.71 % 1
99.BA.15 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Hirnschlags in Stroke Center (SC), mehr als 72 Stunden 1 0.71 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 0.71 % 1
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 1 0.71 % 1
99.C1.13 Pflege-Komplexbehandlung, 26 bis 30 Aufwandspunkte 1 0.71 % 1
99.C1.14 Pflege-Komplexbehandlung, 31 bis 35 Aufwandspunkte 1 0.71 % 1