DRG B01A - Mehrzeitige kompl. OR Prozeduren bei Krankheiten und Störungen des Nervensystems mit Intensivmedizinischer Komplexbehandlung > 196/184 Aufwandspunkte

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 7.226
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 20.3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 5 (0.888)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 37 (0.27)
Verlegungsabschlag 0.264


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 76 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.11%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 67 (88.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.11%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 82'481.31 CHF

Median: 75'121.33 CHF

Standardabweichung: 37'679.39

Homogenitätskoeffizient: 0.69

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C711 Bösartige Neubildung: Frontallappen 2 2.63 %
C714 Bösartige Neubildung: Okzipitallappen 1 1.32 %
C715 Bösartige Neubildung: Hirnventrikel 1 1.32 %
C717 Bösartige Neubildung: Hirnstamm 1 1.32 %
C718 Bösartige Neubildung: Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend 6 7.89 %
C719 Bösartige Neubildung: Gehirn, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 8 10.53 %
D320 Gutartige Neubildung: Hirnhäute 5 6.58 %
D331 Gutartige Neubildung: Gehirn, infratentoriell 1 1.32 %
D333 Gutartige Neubildung: Hirnnerven 1 1.32 %
D352 Gutartige Neubildung: Hypophyse 1 1.32 %
D353 Gutartige Neubildung: Ductus craniopharyngealis 1 1.32 %
D420 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Hirnhäute 1 1.32 %
D430 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Gehirn, supratentoriell 1 1.32 %
D431 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Gehirn, infratentoriell 1 1.32 %
D444 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ductus craniopharyngealis 1 1.32 %
G042 Bakterielle Meningoenzephalitis und Meningomyelitis, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.32 %
G060 Intrakranieller Abszess und intrakranielles Granulom 4 5.26 %
G062 Extraduraler und subduraler Abszess, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 1.32 %
G911 Hydrocephalus occlusus 1 1.32 %
G913 Posttraumatischer Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
G9788 Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen 1 1.32 %
I601 Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend 1 1.32 %
I602 Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend 5 6.58 %
I603 Subarachnoidalblutung, von der A. communicans posterior ausgehend 2 2.63 %
I604 Subarachnoidalblutung, von der A. basilaris ausgehend 1 1.32 %
I606 Subarachnoidalblutung, von sonstigen intrakraniellen Arterien ausgehend 3 3.95 %
I607 Subarachnoidalblutung, von nicht näher bezeichneter intrakranieller Arterie ausgehend 1 1.32 %
I612 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
I6200 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Akut 1 1.32 %
I630 Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien 1 1.32 %
I631 Hirninfarkt durch Embolie präzerebraler Arterien 1 1.32 %
I633 Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien 2 2.63 %
I634 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien 3 3.95 %
I635 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien 3 3.95 %
I6710 Zerebrales Aneurysma (erworben) 4 5.26 %
M4726 Sonstige Spondylose mit Radikulopathie: Lumbalbereich 1 1.32 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 3 3.95 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 38 50.00 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 24 31.58 %
R470 Dysphasie und Aphasie 18 23.68 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 17 22.37 %
E876 Hypokaliämie 15 19.74 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 14 18.42 %
G510 Fazialisparese 13 17.11 %
G936 Hirnödem 13 17.11 %
R400 Somnolenz 13 17.11 %
G935 Compressio cerebri 11 14.47 %
I6710 Zerebrales Aneurysma (erworben) 11 14.47 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 11 14.47 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 10 13.16 %
D62 Akute Blutungsanämie 9 11.84 %
G911 Hydrocephalus occlusus 9 11.84 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 8 10.53 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 8 10.53 %
G942 Hydrozephalus bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 8 10.53 %
I6780 Vasospasmen bei Subarachnoidalblutung 8 10.53 %
R295 Neurologischer Neglect 8 10.53 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 8 10.53 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 9.21 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 9.21 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 7 9.21 %
G918 Sonstiger Hydrozephalus 6 7.89 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 6 7.89 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 6 7.89 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 6 7.89 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 5 6.58 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 5 6.58 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 5 6.58 %
I615 Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung 5 6.58 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 5 6.58 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 5.26 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 5.26 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 4 5.26 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 4 5.26 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 4 5.26 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 4 5.26 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 4 5.26 %
G408 Sonstige Epilepsien 4 5.26 %
G941 Hydrozephalus bei Neubildungen {C00-D48} 4 5.26 %
H534 Gesichtsfelddefekte 4 5.26 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 4 5.26 %
I610 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal 4 5.26 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 4 5.26 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 4 5.26 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 4 5.26 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 4 5.26 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 4 5.26 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 4 5.26 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 3.95 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 3.95 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 3.95 %
E232 Diabetes insipidus 3 3.95 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 3 3.95 %
F068 Sonstige näher bezeichnete organische psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 3 3.95 %
G060 Intrakranieller Abszess und intrakranielles Granulom 3 3.95 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 3 3.95 %
G418 Sonstiger Status epilepticus 3 3.95 %
G932 Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] 3 3.95 %
G9780 Postoperative Liquorfistel 3 3.95 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 3 3.95 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 3.95 %
I611 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal 3 3.95 %
I621 Nichttraumatische extradurale Blutung 3 3.95 %
I670 Dissektion zerebraler Arterien 3 3.95 %
R02 Gangrän, anderenorts nicht klassifiziert 3 3.95 %
R33 Harnverhaltung 3 3.95 %
R51 Kopfschmerz 3 3.95 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 3 3.95 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 3 3.95 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 3 3.95 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 3 3.95 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 3 3.95 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 3 3.95 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 2 2.63 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.63 %
C19 Bösartige Neubildung am Rektosigmoid, Übergang 2 2.63 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 2 2.63 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 2.63 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 2 2.63 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 2.63 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 2 2.63 %
E86 Volumenmangel 2 2.63 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 2 2.63 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 2 2.63 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 2 2.63 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 2 2.63 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 2 2.63 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 2 2.63 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 2 2.63 %
G832 Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität 2 2.63 %
G919 Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet 2 2.63 %
G9788 Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen 2 2.63 %
H360 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 2 2.63 %
H492 Lähmung des N. abducens [VI. Hirnnerv] 2 2.63 %
H498 Sonstiger Strabismus paralyticus 2 2.63 %
H540 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, binokular 2 2.63 %
H570 Pupillenfunktionsstörungen 2 2.63 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 2 2.63 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 2 2.63 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 2 2.63 %
I495 Sick-Sinus-Syndrom 2 2.63 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 2 2.63 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 2 2.63 %
I618 Sonstige intrazerebrale Blutung 2 2.63 %
I631 Hirninfarkt durch Embolie präzerebraler Arterien 2 2.63 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 2 2.63 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 2 2.63 %
I801 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der V. femoralis 2 2.63 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 2 2.63 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 2 2.63 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 2.63 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 2.63 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 2 2.63 %
R201 Hypästhesie der Haut 2 2.63 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 2 2.63 %
R401 Sopor 2 2.63 %
R402 Koma, nicht näher bezeichnet 2 2.63 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 2 2.63 %
R42 Schwindel und Taumel 2 2.63 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 2 2.63 %
S064 Epidurale Blutung 2 2.63 %
T8572 Infektion und entzündliche Reaktion durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate im Nervensystem 2 2.63 %
T905 Folgen einer intrakraniellen Verletzung 2 2.63 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 2 2.63 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 2 2.63 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 2 2.63 %
Z894 Verlust des Fußes und des Knöchels, einseitig 2 2.63 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 2 2.63 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 2.63 %
A081 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 1.32 %
A402 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 1 1.32 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 1 1.32 %
A692 Lyme-Krankheit 1 1.32 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 1 1.32 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 1.32 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.32 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.32 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.32 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.32 %
C154 Bösartige Neubildung: Ösophagus, mittleres Drittel 1 1.32 %
C155 Bösartige Neubildung: Ösophagus, unteres Drittel 1 1.32 %
C341 Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) 1 1.32 %
C348 Bösartige Neubildung: Bronchus und Lunge, mehrere Teilbereiche überlappend 1 1.32 %
C435 Bösartiges Melanom des Rumpfes 1 1.32 %
C439 Bösartiges Melanom der Haut, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
C502 Bösartige Neubildung: Oberer innerer Quadrant der Brustdrüse 1 1.32 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
C773 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Axilläre Lymphknoten und Lymphknoten der oberen Extremität 1 1.32 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 1.32 %
C782 Sekundäre bösartige Neubildung der Pleura 1 1.32 %
C784 Sekundäre bösartige Neubildung des Dünndarmes 1 1.32 %
C792 Sekundäre bösartige Neubildung der Haut 1 1.32 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 1.32 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 1.32 %
D538 Sonstige näher bezeichnete alimentäre Anämien 1 1.32 %
D6800 Hereditäres Willebrand-Jürgens-Syndrom 1 1.32 %
D751 Sekundäre Polyglobulie [Polyzythämie] 1 1.32 %
E1130 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Augenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.32 %
E1173 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 1 1.32 %
E1174 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit diabetischem Fußsyndrom, nicht als entgleist bezeichnet 1 1.32 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.32 %
E230 Hypopituitarismus 1 1.32 %
E231 Arzneimittelinduzierter Hypopituitarismus 1 1.32 %
E273 Arzneimittelinduzierte Nebennierenrindeninsuffizienz 1 1.32 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 1.32 %
E340 Karzinoid-Syndrom 1 1.32 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
E65 Lokalisierte Adipositas 1 1.32 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 1.32 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 1.32 %
E891 Hypoinsulinämie nach medizinischen Maßnahmen 1 1.32 %
E893 Hypopituitarismus nach medizinischen Maßnahmen 1 1.32 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 1.32 %
F050 Delir ohne Demenz 1 1.32 %
F051 Delir bei Demenz 1 1.32 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
F09 Nicht näher bezeichnete organische oder symptomatische psychische Störung 1 1.32 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 1.32 %
F104 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir 1 1.32 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 1.32 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 1.32 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 1.32 %
F432 Anpassungsstörungen 1 1.32 %
F504 Essattacken bei anderen psychischen Störungen 1 1.32 %
G030 Nichteitrige Meningitis 1 1.32 %
G039 Meningitis, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
G042 Bakterielle Meningoenzephalitis und Meningomyelitis, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.32 %
G048 Sonstige Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis 1 1.32 %
G061 Intraspinaler Abszess und intraspinales Granulom 1 1.32 %
G08 Intrakranielle und intraspinale Phlebitis und Thrombophlebitis 1 1.32 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 1.32 %
G4008 Sonstige lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome mit fokal beginnenden Anfällen 1 1.32 %
G406 Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal) 1 1.32 %
G4589 Sonstige zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome: Verlauf der Rückbildung nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
G4599 Zerebrale transitorische Ischämie, nicht näher bezeichnet: Verlauf der Rückbildung nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
G463 Hirnstammsyndrom {I60-I67} 1 1.32 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 1.32 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
G538 Sonstige Krankheiten der Hirnnerven bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.32 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 1.32 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 1 1.32 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 1 1.32 %
G838 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 1 1.32 %
G9121 Sekundärer Normaldruckhydrozephalus 1 1.32 %
G948 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.32 %
G960 Austritt von Liquor cerebrospinalis 1 1.32 %
G968 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Zentralnervensystems 1 1.32 %
G971 Sonstige Reaktion auf Spinal- und Lumbalpunktion 1 1.32 %
G9781 Postoperativer (zerebellärer) Mutismus 1 1.32 %
H024 Ptosis des Augenlides 1 1.32 %
H356 Netzhautblutung 1 1.32 %
H401 Primäres Weitwinkelglaukom 1 1.32 %
H471 Stauungspapille, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
H488 Sonstige Affektionen des N. opticus und der Sehbahn bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.32 %
H490 Lähmung des N. oculomotorius [III. Hirnnerv] 1 1.32 %
H491 Lähmung des N. trochlearis [IV. Hirnnerv] 1 1.32 %
H511 Konvergenzschwäche und Konvergenzexzess 1 1.32 %
H538 Sonstige Sehstörungen 1 1.32 %
H544 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, monokular 1 1.32 %
H581 Sehstörungen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.32 %
H652 Chronische seröse Otitis media 1 1.32 %
I1320 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz und Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.32 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.32 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 1.32 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 1.32 %
I2514 Atherosklerotische Herzkrankheit: Stenose des linken Hauptstammes 1 1.32 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 1.32 %
I350 Aortenklappenstenose 1 1.32 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 1.32 %
I458 Sonstige näher bezeichnete kardiale Erregungsleitungsstörungen 1 1.32 %
I469 Herzstillstand, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 1 1.32 %
I479 Paroxysmale Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
I494 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 1 1.32 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 1.32 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
I608 Sonstige Subarachnoidalblutung 1 1.32 %
I612 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
I614 Intrazerebrale Blutung in das Kleinhirn 1 1.32 %
I6200 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Akut 1 1.32 %
I6201 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Subakut 1 1.32 %
I6202 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Chronisch 1 1.32 %
I630 Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien 1 1.32 %
I632 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose präzerebraler Arterien 1 1.32 %
I633 Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien 1 1.32 %
I635 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien 1 1.32 %
I638 Sonstiger Hirninfarkt 1 1.32 %
I639 Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
I663 Verschluss und Stenose der Aa. cerebelli 1 1.32 %
I677 Zerebrale Arteriitis, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.32 %
I679 Zerebrovaskuläre Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
I688 Sonstige zerebrovaskuläre Störungen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.32 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 1 1.32 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 1 1.32 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m 1 1.32 %
I725 Aneurysma und Dissektion sonstiger präzerebraler Arterien 1 1.32 %
I771 Arterienstriktur 1 1.32 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.32 %
I839 Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung 1 1.32 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 1.32 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 1.32 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
J208 Akute Bronchitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 1 1.32 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
J320 Chronische Sinusitis maxillaris 1 1.32 %
J324 Chronische Pansinusitis 1 1.32 %
J4402 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 1.32 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 1.32 %
J698 Pneumonie durch sonstige feste und flüssige Substanzen 1 1.32 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.32 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 1.32 %
J9609 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
J9610 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 1.32 %
K046 Periapikaler Abszess mit Fistel 1 1.32 %
K053 Chronische Parodontitis 1 1.32 %
K081 Zahnverlust durch Unfall, Extraktion oder lokalisierte parodontale Krankheit 1 1.32 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 1.32 %
K317 Polyp des Magens und des Duodenums 1 1.32 %
K358 Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 1.32 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 1.32 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 1.32 %
K920 Hämatemesis 1 1.32 %
L081 Erythrasma 1 1.32 %
L089 Lokale Infektion der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 1.32 %
L303 Ekzematoide Dermatitis 1 1.32 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 1 1.32 %
L8906 Dekubitus 1. Grades: Trochanter 1 1.32 %
L8908 Dekubitus 1. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 1.32 %
L8909 Dekubitus 1. Grades: Sonstige und nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 1.32 %
L8915 Dekubitus 2. Grades: Sitzbein 1 1.32 %
L8917 Dekubitus 2. Grades: Ferse 1 1.32 %
L8919 Dekubitus 2. Grades: Sonstige und nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 1.32 %
L8938 Dekubitus 4. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 1.32 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.32 %
M0899 Juvenile Arthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.32 %
M179 Gonarthrose, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
M1921 Sonstige sekundäre Arthrose: Schulterregion 1 1.32 %
M353 Polymyalgia rheumatica 1 1.32 %
M544 Lumboischialgie 1 1.32 %
M545 Kreuzschmerz 1 1.32 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 1 1.32 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.32 %
M8606 Akute hämatogene Osteomyelitis: Unterschenkel 1 1.32 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 1.32 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 1.32 %
N1783 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 3 1 1.32 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 1 1.32 %
N181 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 1 1 1.32 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 1.32 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 1.32 %
N300 Akute Zystitis 1 1.32 %
N40 Prostatahyperplasie 1 1.32 %
Q851 Tuberöse (Hirn-) Sklerose 1 1.32 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 1.32 %
R131 Dysphagie bei absaugpflichtigem Tracheostoma mit (teilweise) geblockter Trachealkanüle 1 1.32 %
R195 Sonstige Stuhlveränderungen 1 1.32 %
R202 Parästhesie der Haut 1 1.32 %
R260 Ataktischer Gang 1 1.32 %
R270 Ataxie, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
R278 Sonstige und nicht näher bezeichnete Koordinationsstörungen 1 1.32 %
R292 Abnorme Reflexe 1 1.32 %
R293 Abnorme Körperhaltung 1 1.32 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 1.32 %
R464 Verlangsamung und herabgesetztes Reaktionsvermögen 1 1.32 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 1.32 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
R55 Synkope und Kollaps 1 1.32 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 1.32 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 1.32 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 1.32 %
R838 Abnorme Liquorbefunde: Sonstige abnorme Befunde 1 1.32 %
R900 Intrakranielle Raumforderung 1 1.32 %
S010 Offene Wunde der behaarten Kopfhaut 1 1.32 %
S021 Schädelbasisfraktur 1 1.32 %
S0631 Umschriebene Hirnkontusion 1 1.32 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 1 1.32 %
S068 Sonstige intrakranielle Verletzungen 1 1.32 %
S090 Verletzung von Blutgefäßen des Kopfes, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.32 %
S312 Offene Wunde des Penis 1 1.32 %
S3730 Verletzung der Harnröhre: Nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
T179 Fremdkörper in den Atemwegen, Teil nicht näher bezeichnet 1 1.32 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.32 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 1.32 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 1.32 %
T8578 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 1.32 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 1.32 %
T886 Anaphylaktischer Schock als unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels oder einer indikationsgerechten Droge bei ordnungsgemäßer Verabreichung 1 1.32 %
U522 Frührehabilitations-Barthel-Index: -200 bis -76 Punkte 1 1.32 %
U8001 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Glykopeptid-Antibiotika, Chinolone, Streptogramine oder Oxazolidinone und ohne Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin 1 1.32 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 1.32 %
U806 Pseudomonas aeruginosa und andere Nonfermenter mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone, Amikacin, Ceftazidim oder Piperacillin/Tazobactam 1 1.32 %
W499 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 1 1.32 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 1.32 %
Z225 Keimträger der Virushepatitis 1 1.32 %
Z430 Versorgung eines Tracheostomas 1 1.32 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 1.32 %
Z511 Chemotherapie-Sitzung wegen bösartiger Neubildung 1 1.32 %
Z515 Palliativbehandlung 1 1.32 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 1 1.32 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 1.32 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 1.32 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 1 1.32 %
Z930 Vorhandensein eines Tracheostomas 1 1.32 %
Z934 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen des Magen-Darm-Trakts 1 1.32 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 1.32 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 1.32 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 1.32 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 53 69.74 % 53
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 44 57.89 % 80
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 37 48.68 % 49
01.24.21 Bohrlochtrepanation der Kalotte als Zugang 37 48.68 % 52
00.99.60 Anwendung eines Navigationssystems 30 39.47 % 43
01.24.29 Kraniotomie der Kalotte als Zugang, sonstige 30 39.47 % 32
87.03 Computertomographie des Schädels 28 36.84 % 110
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 28 36.84 % 40
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 24 31.58 % 35
00.99.10 Reoperation 23 30.26 % 26
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 20 26.32 % 21
01.39.40 Anlegen einer externen Drainage am Liquorsystem (z.B. ventrikulär, zisternal, subdural) 19 25.00 % 27
02.34 Ventrikelshunt zu Bauchhöhle und Bauchorganen 19 25.00 % 19
00.94.20 Monitoring mehrerer Nerven im Rahmen einer anderen Operation 18 23.68 % 21
01.23.99 Rekraniotomie, sonstige 18 23.68 % 18
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 18 23.68 % 22
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 17 22.37 % 17
01.10 Monitoring des intrakraniellen Drucks 16 21.05 % 16
02.12.10 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten ohne Kranioplastik 16 21.05 % 19
39.72.11 Selektive Embolisation von intrakraniellen Gefässen mit Partikeln oder Metallspiralen 16 21.05 % 17
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 16 21.05 % 16
01.59.10 Sonstige Exzision von hirneigenem intrazerebralen Tumorgewebe am Gehirn 14 18.42 % 17
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 14 18.42 % 25
03.31 Lumbalpunktion 13 17.11 % 14
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 13 17.11 % 14
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 12 15.79 % 13
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 12 15.79 % 17
00.32 Computergesteuerte Chirurgie mit MR/MRA 11 14.47 % 14
88.41 Arteriographie der Zerebralarterien 11 14.47 % 11
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 11 14.47 % 11
01.39.10 Sonstige Inzision am Gehirn zur Entleerung eines intrazerebralen Hämatoms 10 13.16 % 11
02.99.30 Implantation oder Wechsel einer intrakraniellen Messsonde 10 13.16 % 10
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 10 13.16 % 15
00.94.30 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, bis 4 Stunden 9 11.84 % 11
00.94.31 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, mehr als 4 bis 8 Stunden 9 11.84 % 9
01.59.11 Sonstige Exzision von nicht hirneigenem intrazerebralen Tumorgewebe am Gehirn 9 11.84 % 12
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 9 11.84 % 9
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 9 11.84 % 10
01.25.10 Sonstige Kraniektomie mit Dekompression 8 10.53 % 8
00.4B.19 PTKI an Arterien an anderer Lokalisation 7 9.21 % 9
01.31.10 Inzision an den Hirnhäuten zur Entleerung eines subduralen Hämatoms (Hygroms) 7 9.21 % 11
38.91 Arterielle Katheterisation 7 9.21 % 7
39.30.13 Verschluss eines Stichkanals mit Kollagen an Blutgefässen 7 9.21 % 9
39.72.31 Perkutan-transluminale Embolisation einer Gefässmissbildung durch Mikrokatheter, Verwendung von einem Mikrokatheter 7 9.21 % 7
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 7 9.21 % 8
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 7 9.21 % 7
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 6 7.89 % 6
01.39.11 Sonstige Inzision am Gehirn zur Entleerung eines intrazerebralen Abszesses 6 7.89 % 9
01.39.41 Anlegen eines Reservoirs am Liquorsystem (z.B. ventrikulär, zisternal, subdural) 6 7.89 % 6
01.51.10 Exzision von Tumorgewebe an den Hirnhäuten mit Präparation von infiltriertem Nachbargewebe 6 7.89 % 8
39.77.80 Perkutane transluminale intraarterielle Spasmolyse bei zerebrovaskulären Vasospasmen 6 7.89 % 6
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 6 7.89 % 6
99.B7.21 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 Aufwandspunkte 6 7.89 % 6
01.14.99 Offene Biopsie am Gehirn, sonstige 5 6.58 % 6
01.24.11 Sonstige Kraniotomie zur Entleerung eines epiduralen Hämatoms 5 6.58 % 8
02.12.20 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten mit Kranioplastik 5 6.58 % 8
04.19.10 Anwendung eines Endoskopiesystems bei Eingriffen am Nervensystem 5 6.58 % 7
39.77.62 Perkutane stentgestützte Thrombektomie an intrakraniellem(n) Gefäss(en) 5 6.58 % 5
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 5 6.58 % 5
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 5 6.58 % 5
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 5 6.58 % 5
99.B8.16 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 829 bis 1104 Aufwandspunkte 5 6.58 % 5
00.09 Sonstiger therapeutischer Ultraschall 4 5.26 % 4
00.35 Computergesteuerte Chirurgie mit mehreren Datenquellen 4 5.26 % 6
00.4A.02 Einsetzen von 2 endovaskulären Coils 4 5.26 % 4
00.4A.03 Einsetzen von 3 endovaskulären Coils 4 5.26 % 4
01.39.42 Entfernen eines Reservoirs am Liquorsystem (z.B. ventrikulär, zisternal, subdural) 4 5.26 % 5
02.06.20 Rekonstruktion des Hirnschädels ohne Beteiligung des Gesichtsschädels, mit einfachem Implantat (Knochenzement, alloplastisches Material) 4 5.26 % 4
02.2 Ventrikulostomie 4 5.26 % 4
02.43 Entfernen eines Ventrikelshunts 4 5.26 % 4
38.7X.21 Implantation eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 4 5.26 % 4
39.72.12 Selektive Embolisation von intrakraniellen Gefässen mit embolisierenden Flüssigkeiten, ablösbaren Ballons oder Schirmen 4 5.26 % 4
39.98 Blutstillung n.n.bez. 4 5.26 % 5
87.04.11 Computertomographie des Halses 4 5.26 % 4
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 4 5.26 % 5
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 4 5.26 % 4
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, 7 bis 13 Tage 4 5.26 % 4
99.10.99 Injektion oder Infusion von thrombolytischer Substanz, sonstige 4 5.26 % 4
99.BA.15 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Hirnschlags in Stroke Center (SC), mehr als 72 Stunden 4 5.26 % 4
99.BA.42 Multimodale Komplexbehandlung bei zerebrovaskulären Vasospasmen, von 7 bis 13 Behandlungstage 4 5.26 % 4
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 3 3.95 % 3
00.44 Massnahme auf Gefässbifurkation 3 3.95 % 3
00.4D Assistierende Stent- und Ballonsysteme 3 3.95 % 3
00.65.99 Perkutanes Einsetzen von sonstigem(n) intrakraniellen vaskulären Stent(s), sonstige 3 3.95 % 3
00.94.17 Monitoring des Nervus facialis im Rahmen einer anderen Operation 3 3.95 % 5
00.94.32 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, mehr als 8 bis 12 Stunden 3 3.95 % 3
00.99.92 Intraoperative Anwendung der bildgebenden Verfahren 3 3.95 % 3
01.24.39 Zugang zur Schädelbasis, sonstige 3 3.95 % 3
01.25.99 Sonstige Kraniektomie, sonstige 3 3.95 % 3
02.31 Ventrikelshunt zu Strukturen in Kopf und Hals 3 3.95 % 3
03.09.49 Inzision des Spinalkanals, Rückenmarks und Rückenmarkhäute, sonstige 3 3.95 % 3
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 3 3.95 % 6
39.51.11 Aneurysma-Clipping intrakraniell 3 3.95 % 4
39.72.32 Perkutan-transluminale Embolisation einer Gefässmissbildung durch Mikrokatheter, Verwendung von zwei Mikrokathetern 3 3.95 % 3
39.77.69 Perkutane Thrombektomie an intrakraniellem(n) Gefäss(en), sonstige 3 3.95 % 3
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 3 3.95 % 3
88.72.21 Echokardiographie, transoesophageal, in Ruhe 3 3.95 % 3
88.96 Sonstige intraoperative Kernspintomographie 3 3.95 % 3
93.59.52 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, 14 bis 20 Behandlungstage 3 3.95 % 3
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 3.95 % 3
99.84.14 Kontaktisolation, 22 Tage und mehr 3 3.95 % 3
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 3 3.95 % 3
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 3 3.95 % 3
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 3 3.95 % 3
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 3 3.95 % 3
99.C1.1C Pflege-Komplexbehandlung, 66 und mehr Aufwandspunkte 3 3.95 % 3
00.39 Sonstige computergesteuerte Chirurgie 2 2.63 % 3
00.46 Einsetzen von zwei Gefässstents 2 2.63 % 2
00.4A.04 Einsetzen von 4 endovaskulären Coils 2 2.63 % 2
00.94.33 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, mehr als 12 Stunden 2 2.63 % 2
00.94.99 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, sonstige 2 2.63 % 2
00.9A.27 (Teil-) resorbierbares Material, biologisch 2 2.63 % 2
01.12.99 Offene Biopsie an den Hirnhäuten, sonstige 2 2.63 % 2
01.13.10 Stereotaktische geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie am Gehirn 2 2.63 % 2
01.13.99 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie am Gehirn, sonstige 2 2.63 % 2
01.23.10 Rekraniotomie mit Einbringen einer Drainage 2 2.63 % 2
01.23.29 Rekraniotomie mit Entfernen von sonstigen Material 2 2.63 % 3
01.31.11 Inzision an den Hirnhäuten zur Entleerung eines subduralen Empyems 2 2.63 % 3
01.31.99 Inzision an den Hirnhäuten, sonstige 2 2.63 % 2
01.51.99 Exzision von Läsion oder Gewebe an den Hirnhäuten, sonstige 2 2.63 % 2
02.99.29 Sonstige Revision und Entfernung von Liquorableitungen 2 2.63 % 2
03.09.91 Sonstige Dekompression des Spinalkanals 2 2.63 % 2
03.79 Sonstiger Shunt am Spinalkanal 2 2.63 % 2
04.42.10 Sonstige Dekompression an kranialen Nerven, intrakraniell 2 2.63 % 2
23.09 Extraktion eines anderen Zahns 2 2.63 % 3
38.7X.22 Entfernung eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 2 2.63 % 2
38.81 Sonstiger chirurgischer Verschluss von intrakraniellen Gefässen 2 2.63 % 2
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 2 2.63 % 2
39.30.12 Anwendung eines Clipsystems an Blutgefässen 2 2.63 % 3
39.72.21 Selektive Embolisation von extrakraniellen Gefässen des Kopfes und des Halses mit Partikeln oder Metallspiralen 2 2.63 % 2
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 2.63 % 2
86.53.11 Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe des Kopfes 2 2.63 % 2
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 2.63 % 2
88.42.10 Arteriographie, obere Extremitäten und thorakale Aorta 2 2.63 % 2
88.44 Arteriographie anderer intrathorakaler Gefässe 2 2.63 % 3
88.59 Intraoperative Fluoreszenzangiographie der Gefässe 2 2.63 % 2
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 2.63 % 3
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 2 2.63 % 4
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 2 2.63 % 3
88.97.16 MRI-Hals 2 2.63 % 3
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 2 2.63 % 2
93.70.09 Logopädische Diagnostik, sonstige 2 2.63 % 2
93.70.19 Logopädische Therapie, sonstige 2 2.63 % 2
93.83 Ergotherapie 2 2.63 % 2
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 2 2.63 % 4
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 2 2.63 % 2
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 2 2.63 % 2
99.75 Verabreichung einer neuroprotektiven Substanz 2 2.63 % 2
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 2 2.63 % 2
99.A7 Komplexdiagnostik des akuten Schlaganfalls in Stroke Unit oder Stroke Center, bis maximal 24 Stunden 2 2.63 % 2
99.B8.15 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 553 bis 828 Aufwandspunkte 2 2.63 % 2
99.B8.17 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1105 bis 1380 Aufwandspunkte 2 2.63 % 2
99.BA.13 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Hirnschlags in Stroke Center (SC), mindestens 24 Stunden bis unter 48 Stunden 2 2.63 % 2
99.BA.41 Multimodale Komplexbehandlung bei zerebrovaskulären Vasospasmen, weniger als 7 Behandlungstage 2 2.63 % 2
00.45 Einsetzen von einem Gefässstent 1 1.32 % 1
00.4A.07 Einsetzen von 7 endovaskulären Coils 1 1.32 % 1
00.4A.08 Einsetzen von 8 endovaskulären Coils 1 1.32 % 1
00.4A.11 Einsetzen von 11 endovaskulären Coils 1 1.32 % 1
00.4A.13 Einsetzen von 13 endovaskulären Coils 1 1.32 % 1
00.4A.29 Einsetzen von 28 und mehr endovaskulären Coils 1 1.32 % 1
00.94.10 Monitoring des Nervus recurrens im Rahmen einer anderen Operation 1 1.32 % 1
00.94.11 Monitoring des Nervus accessorius im Rahmen einer anderen Operation 1 1.32 % 1
00.94.12 Monitoring des Nervus hypoglossus im Rahmen einer anderen Operation 1 1.32 % 2
00.99.40 Minimalinvasive Technik 1 1.32 % 1
00.99.80 Hybridtherapie 1 1.32 % 1
00.99.90 Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 1 1.32 % 1
01.02 Ventrikelpunktion durch einen früher implantierten Katheter 1 1.32 % 2
01.14.10 Stereotaktische offene Biopsie am Gehirn 1 1.32 % 1
01.16.11 Monitoring der zerebralen Sauerstoffsättigung (PtiO2), invasiv 1 1.32 % 1
01.23.20 Rekraniotomie mit Entfernen von alloplastischem Material oder Medikamententrägers aus dem Schädelknochen 1 1.32 % 1
01.24.10 Sonstige Kraniotomie mit Dekompression 1 1.32 % 1
01.24.22 Stereotaktisch geführte Schädeleröffnung über die Kalotte als Zugang 1 1.32 % 1
01.24.34 Zugang zur Schädelbasis, transsphenoidal 1 1.32 % 1
01.24.3A Zugang zur Schädelbasis, transkondylär 1 1.32 % 2
01.24.99 Sonstige Kraniotomie, sonstige 1 1.32 % 1
01.25.12 Sonstige Kraniektomie zur Entleerung eines epiduralen Empyems 1 1.32 % 1
01.25.20 Sonstige Kraniektomie, Rekraniektomie mit Einbringen einer Drainage 1 1.32 % 1
01.27.99 Entfernung von Katheter(n) aus Schädelhöhle oder Hirngewebe, sonstige 1 1.32 % 1
01.31.20 Inzision an den Hirnhäuten zur Drainage von subduraler und subarachnoidaler Flüssigkeit 1 1.32 % 1
01.39.21 Sonstige Inzision am Gehirn, Stereotaktische Entleerung eines intrakraniellen Abszesses 1 1.32 % 2
01.53.99 Lobektomie am Gehirn, sonstige 1 1.32 % 1
01.6X.20 Exzision und Destruktion vom sonstigem erkrankten Gewebe an der Schädelbasis 1 1.32 % 1
01.6X.99 Exzision und Destruktion einer Läsion am Schädel, sonstige 1 1.32 % 1
02.03 Bildung eines Schädelknochenlappens 1 1.32 % 1
02.05.11 Einsetzen eines CAD-Implantats an Hirnschädel ohne Beteiligung des Gesichtsschädels, grosser oder komplexer Defekt 1 1.32 % 1
02.12.21 Sonstige Duraplastik mit Kranioplastik an der Konvexität 1 1.32 % 1
02.12.31 Duraplastik an der Frontobasis mit gestieltem Lappen 1 1.32 % 1
02.33 Ventrikelshunt zur Thoraxhöhle 1 1.32 % 1
02.41.10 Spülung und Exploration eines Ventrikelshunts, zentraler Teil 1 1.32 % 1
02.42.99 Ersetzen eines Ventrikelshunts, sonstige 1 1.32 % 1
03.09.14 Zugang zur Halswirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 1 Segment 1 1.32 % 1
03.09.99 Sonstige Exploration und Dekompression am Spinalkanal, sonstige 1 1.32 % 2
03.93.22 Implantation oder Wechsel der Elektrode(n) eines permanenten epiduralen Neurostimulators, Einzelelektrodensystems, Dauerstimulation, offen chirurgisch 1 1.32 % 1
03.9A.11 Implantation oder Wechsel des Pulsgenerators eines epiduralen Neurostimulators, Einzelelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 1 1.32 % 1
04.01.10 Exzision eines Akustikusneurinoms durch Kraniotomie 1 1.32 % 2
07.62 Partielle Exzision an der Hypophyse, transsphenoidaler Zugang 1 1.32 % 2
18.11 Otoskopie 1 1.32 % 1
20.01 Myringotomie mit Paukenröhrcheneinlage 1 1.32 % 1
22.61 Exzision einer Läsion am Sinus maxillaris durch den Zugang nach Caldwell-Luc 1 1.32 % 1
24.4X.10 Exzision einer Zahnläsion am Kiefer mit Eröffnung von Kieferhöhle oder Nasenboden 1 1.32 % 1
27.59.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an Lippe und Mund, sonstige 1 1.32 % 1
29.11 Pharyngoskopie 1 1.32 % 1
31.29 Sonstige permanente Tracheostomie 1 1.32 % 1
34.91 Pleurale Punktion 1 1.32 % 1
37.22 Linksherzkatheter 1 1.32 % 1
37.78 Einsetzen eines temporären transvenösen Schrittmacher-Systems 1 1.32 % 1
37.7A.11 Implantation einer transvenösen Ventrikelelektrode 1 1.32 % 1
37.7A.13 Implantation einer transvenösen Vorhofelektrode 1 1.32 % 1
37.8A.21 Implantation eines Zweikammer-Schrittmachers, ohne antitachykarde Stimulation 1 1.32 % 1
37.90.10 Perkutaner Verschluss des linken Vorhofsohrs 1 1.32 % 1
37.90.21 Kathetertechnische transseptale Punktion 1 1.32 % 1
38.12 Endarteriektomie von anderen Gefässen an Kopf und Hals 1 1.32 % 2
39.30.10 Anwendung eines Gefässverschlusssystems, n.n.bez. 1 1.32 % 1
39.30.19 Anwendung eines Gefässverschlusssystems, sonstige 1 1.32 % 1
39.72.13 Selektive Embolisation von intrakraniellen Gefässen durch Stents als Flow-Diverter 1 1.32 % 1
39.72.14 Selektive Embolisation von intrakraniellen Gefässen mit adhäsivem Embolisat 1 1.32 % 1
39.75.13 Perkutan-transluminale Gefässintervention, sonstige Gefässe, Anti-Embolie-System (periphere oder viszerale Gefässe) 1 1.32 % 1
39.76.69 Perkutane Thrombektomie an präzerebralem(en) (extrakraniellem(en)) Gefäss(en), sonstige 1 1.32 % 1
39.77.10 Perkutane Ballonangioplastie an intrakraniellem(n) Gefäss(en) 1 1.32 % 1
39.77.70 Perkutane endovaskuläre Fremdkörperentfernung aus intrakraniellem(n) Gefäss(en) 1 1.32 % 1
39.91.10 Freilegung eines Gefässes zur endovaskulären Intervention 1 1.32 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 1.32 % 5
39.9A.11 Implantation oder Wechsel eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 1.32 % 1
39.A2.11 Verwendung eines MRI-fähigen Herzschrittmachers oder Defibrillators 1 1.32 % 1
44.13 Sonstige Gastroskopie 1 1.32 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 1.32 % 2
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 1.32 % 1
54.92 Entfernen eines Fremdkörpers aus der Peritonealhöhle 1 1.32 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 1.32 % 1
76.2X.10 Dekortikation eines Gesichtsschädelknochens 1 1.32 % 1
83.43.99 Exzision von Muskel oder Faszie zur Transplantation, sonstige 1 1.32 % 1
83.89.26 Deckung eines Defekts an einer Faszie, untere Extremität 1 1.32 % 1
86.04.10 Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe des Kopfes 1 1.32 % 1
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 1 1.32 % 1
86.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an Haut und Subkutangewebe 1 1.32 % 1
86.2A.21 Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, am Kopf 1 1.32 % 1
86.2A.31 Chirurgisches Débridement, grosser Ausdehnung, am Kopf 1 1.32 % 1
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 1 1.32 % 1
86.33.11 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit plastischer Deckung, am Kopf 1 1.32 % 1
86.52.11 Primärnaht an Haut und Subkutangewebe des Kopfes 1 1.32 % 1
86.7A.41 Verschiebe-Rotationsplastik, grossflächig, am Kopf 1 1.32 % 1
86.7A.71 Insellappenplastik, kleinflächig, am Kopf 1 1.32 % 1
87.41.14 Computertomographie des Herzens, mit Kontrastmittel, in Ruhe 1 1.32 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 1.32 % 1
87.61.10 Pharynxoesophagus-Darstellung 1 1.32 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 1.32 % 1
88.53 Angiokardiographie von Strukturen des linken Herzens 1 1.32 % 1
88.56 Koronare Arteriographie mit zwei Kathetern 1 1.32 % 1
88.71.11 Duplex-Sonographie der intrakraniellen Arterien 1 1.32 % 10
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 1 1.32 % 10
88.72.14 Echokardiographie, transthorakal, mit Kontrastmittel 1 1.32 % 1
88.72.24 Echokardiographie, transoesophageal, mit Kontrastmittel 1 1.32 % 1
88.92.12 MRI von Thorax, in Ruhe, mit Kontrastmittel 1 1.32 % 1
88.92.19 MRI von Thorax, sonstige 1 1.32 % 1
88.92.22 MRI von Herz und zentralen Gefäss in Ruhe, mit Kontrastmittel 1 1.32 % 1
88.92.24 MRI von Herz und zentralen Gefäss mit Belastung und Kontrastmittel 1 1.32 % 1
88.97.11 MRI-Spektroskopie 1 1.32 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 1.32 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 1.32 % 1
89.0A.19 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, häufiger während des Aufenthaltes 1 1.32 % 1
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, 3 bis 6 Tage 1 1.32 % 1
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 1 1.32 % 1
89.15.11 Motorisch evozierte Potentiale (MEP) 1 1.32 % 1
89.19.99 Video- und radiotelemetriertes elektroenzephalographisches Monitoring, sonstige 1 1.32 % 1
93.57.09 Applikation eines anderen Wundverbands, sonstige 1 1.32 % 1
93.59.53 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, 21 oder mehr Behandlungstage 1 1.32 % 1
93.70.04 Interdisziplinäre instrumentelle Schluckdiagnostik 1 1.32 % 1
93.86.30 Durchschnittlicher Einsatz von 15 Therapieeinheiten (jeweils von mindestens 30 Minuten) pro Woche 1 1.32 % 1
93.86.31 Durchschnittlicher Einsatz von 20 Therapieeinheiten (jeweils von mindestens 30 Minuten) pro Woche 1 1.32 % 1
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 1 1.32 % 1
93.89.16 Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation, mindestens 8 bis höchstens 14 Behandlungstage 1 1.32 % 1
93.89.18 Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation, mindestens 22 bis höchstens 28 Behandlungstage 1 1.32 % 1
93.89.1A Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation, mindestens 29 bis höchstens 42 Behandlungstage 1 1.32 % 1
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 1.32 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 1.32 % 2
93.95.51 Hyperbare Oxygenation, ohne Intensivüberwachung, bis 120 Minuten 1 1.32 % 8
93.95.52 Hyperbare Oxygenation, ohne Intensivüberwachung, von 121 bis 240 Minuten 1 1.32 % 5
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 1.32 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 1.32 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.32 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.32 % 1
94.8X.50 Einleiten behördlicher Massnahmen, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.32 % 1
95.23 Visuell evozierte Potentiale [VEP] 1 1.32 % 1
97.82 Entfernen eines peritonealen Drains 1 1.32 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 1 1.32 % 1
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 1 1.32 % 1
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 1 1.32 % 1
99.25.51 Nicht komplexe Chemotherapie 1 1.32 % 1
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 1 1.32 % 1
99.60 Kardiopulmonale Reanimation, n.n.bez. 1 1.32 % 1
99.84.13 Kontaktisolation, 15 bis 21 Tage 1 1.32 % 1
99.B5.10 Komplexe endokrinologische Funktionsuntersuchung ohne invasive Katheter-Untersuchung 1 1.32 % 1
99.B8.21 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis 392 Aufwandspunkte 1 1.32 % 1
99.BA.14 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Hirnschlags in Stroke Center (SC), mehr als 48 Stunden bis unter 72 Stunden 1 1.32 % 1
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 1 1.32 % 1
99.C1.1A Pflege-Komplexbehandlung, 56 bis 60 Aufwandspunkte 1 1.32 % 1