DRG A15B - Knochenmarktransplantation oder Stammzelltransfusion, autolog, mit Blockchemotherapie und aufwendiger Konstellation, Alter > 17 Jahre

Prä-MDC

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 5.272
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 23
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 6 (0.75)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 33 (0.232)
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 54 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.23%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 54 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.23%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 60'746.33 CHF

Median: 57'515.71 CHF

Standardabweichung: 34'087.12

Homogenitätskoeffizient: 0.64

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C810 Noduläres lymphozytenprädominantes Hodgkin-Lymphom 1 1.85 %
C811 Nodulär-sklerosierendes (klassisches) Hodgkin-Lymphom 4 7.41 %
C820 Follikuläres Lymphom Grad I 1 1.85 %
C821 Follikuläres Lymphom Grad II 1 1.85 %
C831 Mantelzell-Lymphom 6 11.11 %
C833 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 10 18.52 %
C844 Peripheres T-Zell-Lymphom, nicht spezifiziert 1 1.85 %
C862 T-Zell-Lymphom vom Enteropathie-Typ 2 3.70 %
C865 Angioimmunoblastisches T-Zell-Lymphom 1 1.85 %
C9000 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 14 25.93 %
C9001 Multiples Myelom: In kompletter Remission 1 1.85 %
C9200 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 3.70 %
C9201 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: In kompletter Remission 4 7.41 %
C9250 Akute myelomonozytäre Leukämie: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 3.70 %
C9251 Akute myelomonozytäre Leukämie: In kompletter Remission 2 3.70 %
C9281 Akute myeloische Leukämie mit multilineärer Dysplasie: In kompletter Remission 1 1.85 %
C9500 Akute Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 1.85 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 34 62.96 %
K9180 Generalisierte Mukositis bei Immunkompromittierung 31 57.41 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 26 48.15 %
D7014 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Tage 26 48.15 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 23 42.59 %
E876 Hypokaliämie 15 27.78 %
D7011 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 Tage 14 25.93 %
B370 Candida-Stomatitis 12 22.22 %
K123 Orale Mukositis (ulzerativ) 11 20.37 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 8 14.81 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 7 12.96 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 7 12.96 %
D7013 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 Tage 6 11.11 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 6 11.11 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 6 11.11 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 6 11.11 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 9.26 %
G620 Arzneimittelinduzierte Polyneuropathie 5 9.26 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 5 9.26 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 5 9.26 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 5 9.26 %
Z2921 Systemische prophylaktische Chemotherapie 5 9.26 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 5 9.26 %
A0470 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen 4 7.41 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 4 7.41 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 7.41 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 4 7.41 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 4 7.41 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 4 7.41 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 7.41 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 4 7.41 %
A0479 Enterokolitis durch Clostridium difficile, nicht näher bezeichnet 3 5.56 %
A491 Streptokokken- und Enterokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 3 5.56 %
B3781 Candida-Ösophagitis 3 5.56 %
B49 Nicht näher bezeichnete Mykose 3 5.56 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 3 5.56 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 3 5.56 %
J998 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 3 5.56 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 3 5.56 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 3 5.56 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 3 5.56 %
Z2928 Sonstige prophylaktische Chemotherapie 3 5.56 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 3 5.56 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 2 3.70 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 2 3.70 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 2 3.70 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.70 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 2 3.70 %
D6957 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 3.70 %
D7012 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr 2 3.70 %
D801 Nichtfamiliäre Hypogammaglobulinämie 2 3.70 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 3.70 %
E8359 Störungen des Kalziumstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
G442 Spannungskopfschmerz 2 3.70 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 3.70 %
H356 Netzhautblutung 2 3.70 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 3.70 %
I8081 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis tiefer Gefäße der oberen Extremitäten 2 3.70 %
J206 Akute Bronchitis durch Rhinoviren 2 3.70 %
K112 Sialadenitis 2 3.70 %
K716 Toxische Leberkrankheit mit Hepatitis, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.70 %
K928 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Verdauungssystems 2 3.70 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 3.70 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 2 3.70 %
R630 Anorexie 2 3.70 %
T886 Anaphylaktischer Schock als unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels oder einer indikationsgerechten Droge bei ordnungsgemäßer Verabreichung 2 3.70 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 3.70 %
Z298 Sonstige näher bezeichnete prophylaktische Maßnahmen 2 3.70 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 2 3.70 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 1.85 %
A169 Nicht näher bezeichnete Tuberkulose der Atmungsorgane ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung 1 1.85 %
A408 Sonstige Sepsis durch Streptokokken 1 1.85 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 1.85 %
A499 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
B002 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica 1 1.85 %
B2588 Sonstige Zytomegalie 1 1.85 %
B259 Zytomegalie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
B341 Infektion durch Enteroviren nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 1.85 %
B348 Sonstige Virusinfektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 1.85 %
B353 Tinea pedis 1 1.85 %
B488 Sonstige näher bezeichnete Mykosen 1 1.85 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.85 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.85 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.85 %
B978 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.85 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 1 1.85 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 1.85 %
C958 Leukämie, refraktär auf Standard-Induktionstherapie 1 1.85 %
D591 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien 1 1.85 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 1 1.85 %
D6959 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.85 %
D77 Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.85 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 1.85 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.85 %
E8339 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 1.85 %
E875 Hyperkaliämie 1 1.85 %
E883 Tumorlyse-Syndrom 1 1.85 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 1.85 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 1.85 %
F411 Generalisierte Angststörung 1 1.85 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 1.85 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
F432 Anpassungsstörungen 1 1.85 %
G060 Intrakranieller Abszess und intrakranielles Granulom 1 1.85 %
G253 Myoklonus 1 1.85 %
G431 Migräne mit Aura [Klassische Migräne] 1 1.85 %
G4533 Amaurosis fugax: Komplette Rückbildung innerhalb von weniger als 1 Stunde 1 1.85 %
G573 Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis 1 1.85 %
G9788 Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen 1 1.85 %
H350 Retinopathien des Augenhintergrundes und Veränderungen der Netzhautgefäße 1 1.85 %
H368 Sonstige Affektionen der Netzhaut bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.85 %
H438 Sonstige Affektionen des Glaskörpers 1 1.85 %
H490 Lähmung des N. oculomotorius [III. Hirnnerv] 1 1.85 %
H534 Gesichtsfelddefekte 1 1.85 %
H549 Nicht näher bezeichnete Sehbeeinträchtigung (binokular) 1 1.85 %
H910 Ototoxischer Hörverlust 1 1.85 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.85 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.85 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
I253 Herz-(Wand-)Aneurysma 1 1.85 %
I427 Kardiomyopathie durch Arzneimittel oder sonstige exogene Substanzen 1 1.85 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 1.85 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 1.85 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 1.85 %
I483 Vorhofflattern, typisch 1 1.85 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 1 1.85 %
I800 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der unteren Extremitäten 1 1.85 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 1.85 %
I8080 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der oberen Extremitäten 1 1.85 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 1 1.85 %
J028 Akute Pharyngitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 1 1.85 %
J100 Grippe mit Pneumonie, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 1.85 %
J108 Grippe mit sonstigen Manifestationen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 1.85 %
J158 Sonstige bakterielle Pneumonie 1 1.85 %
J172 Pneumonie bei Mykosen 1 1.85 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
J321 Chronische Sinusitis frontalis 1 1.85 %
J432 Zentrilobuläres Emphysem 1 1.85 %
K089 Krankheit der Zähne und des Zahnhalteapparates, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
K132 Leukoplakie und sonstige Affektionen des Mundhöhlenepithels, einschließlich Zunge 1 1.85 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 1.85 %
K254 Ulcus ventriculi: Chronisch oder nicht näher bezeichnet, mit Blutung 1 1.85 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 1.85 %
K610 Analabszess 1 1.85 %
K649 Hämorrhoiden, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
K750 Leberabszess 1 1.85 %
K770 Leberkrankheiten bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 1.85 %
K8500 Idiopathische akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer Organkomplikation 1 1.85 %
K921 Meläna 1 1.85 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
L0302 Phlegmone an Zehen 1 1.85 %
L080 Pyodermie 1 1.85 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 1.85 %
L308 Sonstige näher bezeichnete Dermatitis 1 1.85 %
L309 Dermatitis, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
L600 Unguis incarnatus 1 1.85 %
L739 Krankheit der Haarfollikel, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
L82 Seborrhoische Keratose 1 1.85 %
M6005 Infektiöse Myositis: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.85 %
M8208 Osteoporose bei Plasmozytom {C90.0-}: Sonstige 1 1.85 %
N1719 Akutes Nierenversagen mit akuter Rindennekrose: Stadium nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 1 1.85 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 1 1.85 %
N200 Nierenstein 1 1.85 %
N308 Sonstige Zystitis 1 1.85 %
N40 Prostatahyperplasie 1 1.85 %
N912 Amenorrhoe, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
N921 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus 1 1.85 %
R201 Hypästhesie der Haut 1 1.85 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 1.85 %
R42 Schwindel und Taumel 1 1.85 %
R432 Parageusie 1 1.85 %
R443 Halluzinationen, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 1 1.85 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 1.85 %
R51 Kopfschmerz 1 1.85 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 1 1.85 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 1.85 %
R908 Sonstige abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Zentralnervensystems 1 1.85 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 1.85 %
T783 Angioneurotisches Ödem 1 1.85 %
T802 Infektionen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 1.85 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 1.85 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 1.85 %
Y599 Komplikationen durch Impfstoffe oder biologisch aktive Substanzen 1 1.85 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 1.85 %
Z856 Leukämie in der Eigenanamnese 1 1.85 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 1.85 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 1 1.85 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 1.85 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 1.85 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
41.0B.21 Hämatopoetische Stammzelltransplantation aus dem peripheren Blut, autolog 52 96.30 % 53
99.25.53 Hochgradig komplexe und intensive Chemotherapie 52 96.30 % 52
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 31 57.41 % 31
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 25 46.30 % 50
99.84.52 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 8 bis 14 Tage 25 46.30 % 25
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 23 42.59 % 24
99.04.21 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 1 TE bis 5 TE 20 37.04 % 20
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 19 35.19 % 20
41.31 Knochenmarkbiopsie 16 29.63 % 17
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 16 29.63 % 16
99.84.54 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 22 Tage und mehr 16 29.63 % 16
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 15 27.78 % 21
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 15 27.78 % 15
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 14 25.93 % 15
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 13 24.07 % 13
99.84.53 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 15 bis 21 Tage 13 24.07 % 13
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 9 16.67 % 9
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 8 14.81 % 9
99.05.11 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 4 bis 5 Konzentrate 8 14.81 % 8
99.05.33 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 3 Konzentrate 8 14.81 % 8
99.05.12 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 6 bis 8 Konzentrate 7 12.96 % 7
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 7 12.96 % 7
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 6 11.11 % 7
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 5 9.26 % 5
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 5 9.26 % 7
99.05.34 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 4 Konzentrate 5 9.26 % 5
87.03 Computertomographie des Schädels 4 7.41 % 4
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 4 7.41 % 5
99.05.37 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 9 bis 12 Konzentrate 4 7.41 % 4
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 4 7.41 % 4
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 3 5.56 % 4
92.19.02 Andere Positronenemissionstomographie 3 5.56 % 3
99.05.35 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 5 Konzentrate 3 5.56 % 3
41.0B.11 Hämatopoetische Stammzelltransplantation aus dem Knochenmark, autolog 2 3.70 % 2
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 2 3.70 % 3
87.04.11 Computertomographie des Halses 2 3.70 % 2
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 2 3.70 % 3
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 2 3.70 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 2 3.70 % 2
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 2 3.70 % 2
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 2 3.70 % 2
89.38.21 Messung des CO (Kohlenmonoxyd)- Gehaltes in der Ausatmungsluft 2 3.70 % 2
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 2 3.70 % 2
99.05.36 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 6 bis 8 Konzentrate 2 3.70 % 2
99.25.54 Hochgradig komplexe und intensive Chemotherapie: zwei Chemotherapien während eines stationären Aufenthalts 2 3.70 % 2
00.91.10 Autogenes Transplantat, ohne externe In-vitro-Aufbereitung 1 1.85 % 1
03.31 Lumbalpunktion 1 1.85 % 1
21.21 Rhinoskopie 1 1.85 % 1
33.24.12 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit Bürstenzytologie der Lunge 1 1.85 % 1
33.27 Geschlossene endoskopische Lungenbiopsie 1 1.85 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 1 1.85 % 1
39.96 Ganzkörperperfusion 1 1.85 % 1
39.9A.13 Entfernen eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 1.85 % 1
41.0A.21 Hämatopoetische Stammzellentnahme aus dem peripheren Blut, autolog 1 1.85 % 1
44.43.99 Endoskopische Blutstillung in Magen oder Duodenum, sonstige 1 1.85 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 1.85 % 2
48.24 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Rektum 1 1.85 % 1
49.01 Inzision eines Perianalabszesses 1 1.85 % 1
49.31 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Anus 1 1.85 % 1
50.91 Perkutane Leberaspiration 1 1.85 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 1.85 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 1.85 % 1
86.B1.21 Entfernen von Nagel, Nagelbett oder Nagelfalz 1 1.85 % 1
88.01.20 Computertomographie Oberbauch 1 1.85 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 1.85 % 1
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 1.85 % 1
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 1 1.85 % 1
88.74.14 Endosonographie des Duodenums 1 1.85 % 1
88.92.24 MRI von Herz und zentralen Gefäss mit Belastung und Kontrastmittel 1 1.85 % 1
88.94.16 MRI-Fuss und Sprunggelenke, Fussgelenke 1 1.85 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 1.85 % 1
92.03 Nierenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 1 1.85 % 2
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.85 % 1
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 1 1.85 % 1
99.04.25 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 21 TE bis 30 TE 1 1.85 % 1
99.05.14 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 13 bis 15 Konzentrate 1 1.85 % 1
99.05.18 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 22 bis 24 Konzentrate 1 1.85 % 1
99.05.38 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 13 bis 15 Konzentrate 1 1.85 % 1
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 1 1.85 % 1
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 1 1.85 % 1
99.22.14 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 15 bis 30 Tage 1 1.85 % 1
99.22.15 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, 31 Tage und mehr 1 1.85 % 1
99.28.01 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, intrathekal 1 1.85 % 2
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 1 1.85 % 1
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 1 1.85 % 1
99.84.13 Kontaktisolation, 15 bis 21 Tage 1 1.85 % 1
99.A0.11 Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischen Erkrankungen, ohne HLA-Typisierung 1 1.85 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 1.85 % 1
99.B8.1A IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1657 bis 1932 Aufwandspunkte 1 1.85 % 1